Sind die Deutschen zu DUMM zum Blinken?

Diskutiere Sind die Deutschen zu DUMM zum Blinken? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Ich muß doch mal meinem Frust Luft machen! Mir fällt ja schon lange auf das Viele Autofahrer, vor allem auf der Autobahn, das Blinken verlernt zu...

  1. Saxe

    Saxe

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ich muß doch mal meinem Frust Luft machen!

    Mir fällt ja schon lange auf das Viele Autofahrer, vor allem auf der Autobahn, das Blinken verlernt zu haben scheinen.

    Wie schwer kann es sein den Blinker zu betätigen???

    Ich habe wirklich manchmal das Gefühl das einige Fahrer einfach zu blöd sind zu blinken, oder damit überfordert sind sich gleichzeitig auf das Geschehen auf der Straße zu konzentrieren und dabei auch noch andere Fahrer über ihre Absicht die Spur zu wechseln zu informieren!

    Bei jugendlichen Prollos kann man das noch unter dem Bedürfniss cool zu sein abschreiben, aber was ist mit dem "normalen" Autofahrer?

    Moderne Fahrzeuge haben nun schon eine Blinkhilfe bei dem man den Hebel nur noch antippen muß um ein 3-maliges Blinken auszulösen, aber selbst das scheint zuviel verlangt!

    Richtig gefählich wird's ja wenn solche Ignoranten in der Stadt oder der Autobahn einfach kurz vor einem auf die Spur ziehen.
    So geschehen gestern: Ich fahr mit ca. 190 km/h auf Dritten Spur einer 3-spurigen BAB. Hinter mir kommt ein A6 angeballert, gibt schon Lichthupe. Bis dahin nichts Neues. Vor mir auf der Mittelspur nur noch ein neuer 3'er BMW und davor ein Bus. Der Schwachmat von BMW-Fahrer zieht ohne Blinken mit ca. 110 km/h vor mir raus.
    Ich geankert so das die Fuhre schwankt wie die Bismarck kurz vorm Sinken und alles was irgendwie die Funktion einer elektronischen Fahrhilfe erfüllt anfängt wie wild zu flackern.
    Ca. 5-7 m hinter dem Rind hab ich seine Schneckengeschwindigkeit zum Glück erreicht.
    Der A6 Fahrer war so geistesgegenwärtig das er voll bremsend auf die Mittelspur wechselte und auf meiner Höhe auch auf meine Geschwindigkeit runterbremste.

    Die Nicht-Blink-Deppen sollten meiner Meinung nach richtig zur Kasse gebeten werden. Nicht immer auf die vermeintlichen "Raser" schimpfen, sondern mal solche Idioten rausziehen!

    In diesem Sinne...
     
  2. #2 Gerd163, 19.03.2006
    Gerd163

    Gerd163

    Dabei seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S 500
    Hallo Saxe,

    da hast Du ein endloses Thema angesprochen.
    Ich ärgere mich schon über diese Deppen nicht mehr, obwohl mir mitunter die Galle platzen könnte.
    Heutzutage hat sich das mehr und mehr eingebürgert, andere raten zu lassen, wo es denn hingehen soll. Das Schlimme daran ist jedoch, falls es durch das beschriebene Verhalten der Fahrer zu einem Unfall kommt, kann man evtl.
    noch vor Gericht eine Mitschuld angerechnet bekommen!!?? Es gibt schon einschlägige Urteile.

    "Mit 190 km/h auf der dritten Autobahnspur, ist ja auch nicht gerade langsam".
    Ist der Sprit bei Euch so billig??

    Gruß Gerd :wink:
     
  3. Saxe

    Saxe

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ich frag mich da doch manchmal ob es auch Leute gibt die sowas tun um einen zu ärgern?!?! :sauer:

    190 kim/h ist ja z.B. je nach Autogröße und Motorisierung nun nicht unbedingt als extreme Geschw. zu bezeichnen. Aber anscheinend haben da Einige ein massives Problem wenn jemand schneller ist :rolleyes:.
     
  4. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Renault Megane Grandtour 140TCe
    Erstmal klasse geschrieben! =) =) =)

    Mich regt es auch als ziemlich auf, manche blinken echt im letzten Moment und da kanns als echt gefährlich werden. Genau so regts mich auf, wenn Leute nicht kapieren wie man in einem Kreisverkehr blinken sollte. Würden alle beim Kreisverkehrverlassen blinken würde alles etwa schneller gehen.
     
  5. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Auf Autobahnen, beim Einbiegen in Straßen, Überholen, etc. blinke ich.
    Aber im Kreisverkehr nicht. Habe es schon x-Male erlebt das beim Reinfahren rechts geblinkt wird und dann einfach der Blinker gesetzt bleibt. Der restliche Verkehr kann dann raten wo der/diejenige raus will.
    Ich selbst warte einfach bis zu 100% ersichtlich ist das jemand den Kreisverkehr verläßt, bevor ich reinfahre.
    Insofern finde ich persönlich den Blinker hier unnütz.
     
  6. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Renault Megane Grandtour 140TCe
    Ich finde es im Feierabendverkehr sehr nützlich und wenn jemand blinkt kann ich mich halt schon drauf einstellen loszufahren. Natürlich gibt es auch da Deppen die im Kreisverkehr links blinken...
     
  7. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Egal wie falsch er blinkt, du trägst dann beim Reinfahren in den Kreisverkehr die Hauptschuld.
    Natürlich wäre es schön sich nach dem Blinken zu richten, aber ich bin da vorsichtig :D
     
  8. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Renault Megane Grandtour 140TCe
    Ob ich da wirklich die Hauptschuld trage... Er blinkt ja.

    ?(
     
  9. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Ja
     
  10. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Renault Megane Grandtour 140TCe
    Nein, weil er blinkt und sein Abbiegen angekündigt hat. Woher soll ich wissen, was der will. Sein Auto zeigt mir an, dass er aus dem Kreisverkehr fahren will. Also kann ich reinfahren. Da hab ich keine Hauptschuld. Nie im Leben.
     
  11. #11 PascalH, 19.03.2006
    PascalH

    PascalH

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S211 + W220 + ...
    Mach Dir keine Sorgen, die Schweizer sind auch zu dumm dazu, besonders diejenigen, die einem auffallen, wenn man in den französischen Teil des Landes kommt :)


    Gruss von einem der gerne einmal zu oft blinkt!
    Pascal
     
  12. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Doch. Blinker kann ja aus Versehen betätigt worden sein.

    Genauso ist ein Blinkzeichen per Lichthupe kein Vorfahrtsverzicht, sondern erstmal ein Warnsignal ...
     
  13. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Probiers aus. ;)

    Nee, is mal nem Kumpel passiert. Stand an ner Kreuzung, wollte nach links abbiegen. Von links kam ein Auto und blinkte rechts. Fuhr aber nicht rechts rein sonder geradeaus weiter. Zusammenstoß, Hauptschuld auf meinem Kumpel weil er zur Not warten muß bis das Auto abgebogen wäre.

    Edit: Hast ja noch 18 Monate das zur Prüfung zu lernen. :wink:
     
  14. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Renault Megane Grandtour 140TCe
    Aus Versehen ist doch kein Grund...
     
  15. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Siehst du jemandem an ob er den Blinker aus Versehen oder mit Absicht betätigt ???? :driver
     
  16. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Gerade bei Rollern, die oft gar keinen Blinkerpieper haben und 20 Km blinken, ohne dass der Fahrer es merkt? ;)
     
  17. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Renault Megane Grandtour 140TCe
    Na das ist ja dann auch mein Fehler.
     
  18. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Auf Autobahnen blinke ich immer, ebenso bei Spurwechseln oder abbiegen in der Stadt... zumindest wenn Autos in der Nähe sind.
    Wenn ich ab und an aus der Disco heimfahre, treff ich 20km kein einziges Auto.. da Blinke ich auch nicht bei Spurwechsel, Ausfahrt aus dem Kreisverkehr... abbiegen... aber sobald ich jemand seh tu ich das...

    Achja, was ich sehr oft vergesse oder nicht mache ist das Blinken beim wiedereinscheren nach nem Überholvorgang....

    Wenn ich allerdings sehe, das hinten jemand kommt der viel scheller ist, und ich noch neben dem LKW bin, blink ich sofort rechts, das der hinten sieht das ich sofort die Spur räume wenn ich vorbei bin....
     
  19. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Damit dürftest Du der Prototyp des "normalen" deutschen Autofahrers sein :]
     
  20. #20 Albrecht5080, 19.03.2006
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.375
    Zustimmungen:
    833
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Saxe

    Ich kann Dir nur voll und ganz zustimmen. :tup :tup :tup
    Meiner Meinung nach einfach nur Faulheit, wie Du richtig sagst.
    Wenn man irgendwo abbiegt da greift man doch automatisch zum Blinkerhebel, oder nicht? :rolleyes:

    Genauso ärgert es mich wenn bei dem Sauwetter zur Zeit einem welche entgegenkommen und kein Licht anhaben, die sieht man meist erst im letzten Moment. :sauer:
    Auch bei Dämmerung ist es für manchen Autofahrer zuviel Arbeit das Licht einzuschalten, von Radfahrern rede ich gar nicht erst. :motz: :tdw

    Gruß Holger
    :driver
     
Thema: Sind die Deutschen zu DUMM zum Blinken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zu blöd zum blinken

Die Seite wird geladen...

Sind die Deutschen zu DUMM zum Blinken? - Ähnliche Themen

  1. Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung in Deutsch als PDF für meinen W 164 ML 320

    Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung in Deutsch als PDF für meinen W 164 ML 320: Hallo zusammen ich bin auf der Suche nach einer Anleitung in Deutsch als PDF für meinen W 164 ML 320 CDI 4MATIC Baujahr 2008 . Habe leider nur...
  2. Werkstatthandbuch für Viano 639 in Deutsch

    Werkstatthandbuch für Viano 639 in Deutsch: Hallo alle mitanand! Komme mit der Suche nicht weiter! Vielleicht weiß ja jemand wo man ein WHB in Deutsch, auch als PDF, kaufen kann. Danke im...
  3. Deutscher Führerschein, Personalausweise, Reisepässe usw. (WhatsApp + 61 411 679 961)

    Deutscher Führerschein, Personalausweise, Reisepässe usw. (WhatsApp + 61 411 679 961): Deutscher Führerschein, Personalausweise, Reisepässe usw. (WhatsApp + 61 411 679 961) Sie suchen einen schnellen und zuverlässigen...
  4. 250 Diesel im W210 für den deutschen Markt?

    250 Diesel im W210 für den deutschen Markt?: Hallo Mercedes-Fahrer, Ich hätte da mal ne Frage an euch und zwar folgendes: Es gab meines Wissens für den deutschen Markt keinen E250 Diesel im...
  5. TSBs in USA auf Deutsch?

    TSBs in USA auf Deutsch?: Hi, Hab ich im Netz gefunden 2002 MERCEDES BENZ C230 Factory Technical Service Bulletin - TSB | HelpForCars.net Gibt es so eine Liste auch auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden