Slk (r171)

Diskutiere Slk (r171) im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Die neue Mercedes-Benz SLK-Klasse: Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon Stuttgart, 12.02.2004 Die zweite Generation der weltweit...

  1. #1 spookie, 13.02.2004
    spookie

    spookie Guest

    Die neue Mercedes-Benz SLK-Klasse: Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon

    Stuttgart, 12.02.2004
    Die zweite Generation der weltweit erfolgreichen Mercedes-Benz SLK-Klasse steht am Start: Auf dem Genfer Automobilsalon wird Mercedes-Benz den neuen Sport-Roadster erstmals dem Publikum präsentieren.
    Schon die Veröffentlichung der ersten Fotos Anfang dieses Jahres weckte Begeisterung für den neuen SLK. Seit der Verkaufsfreigabe liegen bereits über 7 000 Bestellungen vor. Die SLK-Klasse kostet je nach Modell zwischen 33 524 und 63 974 Euro (ab Werk). Zur Auswahl stehen drei neue Motoren mit einem Leistungsspektrum von 120 kW/163 PS bis 265 kW/360 PS. Darunter ist - erstmals in dieser Fahrzeugklasse - ein Achtzylinder. Im SLK 350 sorgt ein neuer V6-Motor mit 200 kW/272 PS für dynamischen Fahrspaß.

    Auch in der zweiten Generation fasziniert der Zweisitzer durch anspruchsvolles Design, das im Detail Merkmale aus dem Formel-1-Rennsport zitiert. Damit bleibt der SLK seinem Ruf als Trendsetter und Technologieführer unter den Sportwagen dieser Klasse treu. Ein weiterentwickeltes Variodach, das den Roadster in nur 22 Sekunden zum Coupé verwandelt, gehört ebenso zur Serienausstattung wie Head/Thorax-Sidebags, adaptive Front-Airbags und zweistufige Gurtkraftbegrenzer. Fahrwerk, Lenkung und Schaltgetriebe wurden noch sportlicher abgestimmt. Als Weltneuheit bietet Mercedes-Benz die innovative Kopfraumheizung AIRSCARF an.

    Über 308 000 begeisterte Besitzer in allen Teilen der Erde, mehr als 40 internationale Auszeichnungen und der weltweite Spitzenplatz in diesem Marktsegment - das ist die stolze Bilanz der bisherigen SLK-Klasse. Mit dem faszinierenden Roadster setzt Mercedes-Benz seit Herbst 1996 neue Standards in dieser Fahrzeugklasse. Standards, die nicht allein auf Technologie-Führerschaft, sondern auch auf einer ganz anderen charakteristischen Eigenschaft dieses Sportwagens beruhen: Emotionalität.

    Wie kaum ein anderes Auto eroberte der SLK die Herzen der Menschen und zeigte, dass Autofahren auch eine Sache von Leidenschaft und Lebensfreude ist. Nicht selten war es Liebe auf den ersten Blick, die zu dem spontanen Entschluss führte, dieses Auto zu besitzen - zu erleben und zu genießen.

    Bereits im ersten vollen Verkaufsjahr fuhren über 55 000 SLK-Modelle von der Montagelinie - 50 Prozent mehr als ursprünglich geplant. Mit einer Eroberungsrate von rund 42 Prozent in den wichtigsten europäischen Märkten gewann der Zweisitzer viele neue Kunden für Mercedes-Benz und war damit einer der Protagonisten der ersten Produktoffensive der Stuttgarter Automobilmarke.

    Formale Ästhetik, anspruchsvolle Technik, vorbildliche Sicherheit - das sind Tugenden des kompakten Mercedes-Roadsters, der längst das Image eines modernen Kult-Autos erlangt hat. Das beweist nicht zuletzt auch die große Nachfrage auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Hier ist die SLK-Klasse eines der Autos mit der höchsten Wertstabilität.

    Sportlicher und kraftvoller als je zuvor: Die neue SLK-Klasse

    Acht Jahre nach der ersten SLK-Premiere in Turin feiert die zweite Generation des Roadsters auf dem Genfer Automobilsalon 2004 Weltpremiere. Energiegeladen, belebend und stark wie ein italienischer Espresso demonstriert der neue Roadster seine sportlichen Merkmale - deutlich prägnanter als das Vorgängermodell. Dafür sorgen auch die neuen leistungsstarken Motoren, das sportlich abgestimmte Fahrwerk, die direktere Lenkung und das präzise Sechsgang-Schaltgetriebe.

    Dynamisch ist aber auch die Formensprache des Roadsters, die im Detail Stilelemente aus dem Formel-1-Rennsport zitiert und damit die SLK-Klasse als vollwertiges Mitglied der Sportwagen-Familie von Mercedes-Benz positioniert. Das Interieur-Design zeichnet sich durch Schalter, Taster und Zierteile mit silberfarbenen Oberflächen aus, die einen starken Kontrast zu den dunklen Flächen der Instrumententafel bilden. Bei Lederausstattung stehen für die individuelle Interieurgestaltung sechs Farbtöne sowie zwölf designo-Ausstattungsfarben zur Auswahl.

    Zudem baut der neue Roadster bewährte Stärken seines Vorgängers weiter aus - zum Beispiel durch ein weiterentwickeltes, Platz sparendes Variodach, durch noch innovativere Sicherheitssysteme und durch einzigartige Neuentwicklungen wie Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Abbiegelicht, das Siebengang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC oder die Kopfraumheizung AIRSCARF (Wunschausstattungen).

    Wertvolle Ausstattung und kraftvoller Motor: SLK 200 KOMPRESSOR

    Drei Modellvarianten der neuen SLK-Klasse stehen zur Wahl: Der SLK 200 KOMPRESSOR kombiniert mit seinem TWINPULSE-Vierzylindermotor hohe Leistung mit vorbildlicher Wirtschaftlichkeit. Er ist schneller und noch durchzugskräftiger als das gleich starke Vorgängermodell, verbraucht aber rund acht Prozent weniger Kraftstoff: 8,7 Liter je 100 Kilometer im europäischen Fahrzyklus. Deutlich mehr bietet der neue Sport-Roadster hingegen in puncto Agilität, Wertanmutung, Komfort - und Serienausstattung. Sie beinhaltet unter anderem:


    Adaptive Frontairbags
    ESP® mit Anti-Blockier-System, Antriebs-Schlupf-Regelung und Brems-Assistent
    Fahrlicht-Assistent (automatisches Fahrlicht)
    Gurtkraftbegrenzer zweistufig
    Gurtstraffer für Fahrer und Beifahrer
    Head/Thorax-Seitenairbags
    Leichtmetallräder 7 J x 16
    Multifunktions-Lenkrad in Lederausführung
    Sechsgang-Schaltgetriebe
    Sportsitze mit Magnesiumrahmen
    Variodach mit heizbarer Heckscheibe
    Zentralverriegelung
    Das Vierzylindermodell SLK 200 KOMPRESSOR kostet ab Werk 33 524 Euro.

    Sportwagen-Dynamik vom Feinsten: SLK 350 mit neuem V6-Motor

    Der SLK 350 bietet alles, was man von einem reinrassigen Sport-Roadster erwartet: Temperament, Souveränität und Fahrspaß pur. Unter seiner Motorhaube schlägt mit dem neu entwickelten Sechszylindermotor ein besonders starkes Herz, das bereits beim Anlassen durch seinen sonoren Sound die Sinne weckt. Schon der erste Tritt aufs Gaspedal macht SLK-süchtig: In nur 5,6 Sekunden bringt das V6-Kraftpaket den Zweisitzer auf Tempo 100. Bei 6000/min wird die maximale Leistung von 200 kW/ 272 PS erreicht - ein Spitzenwert in dieser Hubraumklasse.

    Das hohe Drehmoment von 350 Newtonmetern, das schon ab 2400/min zur Verfügung steht und bis 5000/min konstant bleibt, ermöglicht aber auch eine ganz andere, ebenso Roadster-typische Fahrweise: das entspannte, genussvolle Dahingleiten im hohen Gang - stets mit der beruhigenden Gewissheit, dass nur ein leichtes Antippen des Gaspedals genügt, um dem Motor seine beachtliche Durchzugskraft zu entlocken. Technik und Ausstattung des SLK 350 entsprechen dem betont leistungsorientierten Charakter dieser Modellvariante. Gegenüber dem SLK 200 KOMPRESSOR bietet das V6-Modell folgende zusätzliche Details serienmäßig:


    Bremsanlage vergrößert mit perforierten Bremsscheiben vorn
    Innenraum-Lichtpaket
    Klimaanlage THERMATIC
    Leichtmetallräder im Fünf-Speichen-Design und im 17-Zoll-Format
    Mischbereifung (225/45 R 17 vorn, 245/40 R 17 hinten)
    Der SLK 350 kostet ab Werk 43 384 Euro.

    Leistungsstark und einzigartig: SLK 55 AMG mit Achtzylinder-Dynamik

    Mit dem neuen SLK 55 AMG macht die zweite kompakte Roadster-Generation mit dem Stern Top-Sportwagen Konkurrenz. 265 kW/360 PS Leistung und 510 Newtonmeter maximales Drehmoment - das sind Daten, die in dieser Fahrzeugklasse kein zweites Automobil erreicht. Ihre Quelle ist ein moderner Achtzylindermotor, den Mercedes-Benz als einzige Automobilmarke in diesem Marktsegment anbietet. Eben-so exklusiv ist die Serienausstattung des stärksten SLK-Modells, die sich zum Beispiel in folgenden Punkten vom SLK 200 KOMPRESSOR unterscheidet:


    AMG-Sportfahrwerk
    AMG-Sportsitze
    AMG-Styling mit spezifischer Frontschürze und Spoilerkante auf dem Kofferraumdeckel
    Ergonomie-Sportlenkrad von Mercedes-AMG
    Hochleistungsbremsanlage mit perforierten Verbundbremsscheiben vorn
    Innenraum-Lichtpaket
    Klimaanlage THERMATIC
    Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design von Mercedes-AMG (18 Zoll)
    Mischbereifung (225/40 R 18 vorn, 245/35 R 18 hinten)
    Polsterung Leder Nappa
    Siebengang-Automatik 7G-TRONIC mit AMG-SPEEDSHIFT und Lenkrad-Schalttasten
    Das Achtzylinder-Modell der neuen SLK-Klasse kostet 63 974 Euro.

    Exklusiv nur bei Mercedes-Benz: Hightech für Komfort und Fahrspaß

    Technische Neuentwicklungen und Innovationen aus der Oberklasse von Mercedes-Benz bieten den SLK-Passagieren auf Wunsch noch mehr Komfort, erhöhen die Fahrsicherheit und werten den Sport-Roadster auf. Zur Auswahl stehen Systeme, die es in dieser Fahrzeugklasse exklusiv nur bei Mercedes-Benz gibt. AIRSCARF, THERMO-TRONIC und 7G-TRONIC sind Beispiele dafür:


    Dank der neuartigen Kopfraumheizung AIRSCARF können SLK-Passagiere das Variodach auch in der kühlen Jahreszeit öffnen und dadurch das Roadster-Erlebnis häufiger und länger genießen als bisher. Per Knopfdruck strömt aus speziellen Belüftungsöffnungen in den Kopfstützen temperierte Luft, die Nacken, Hals und Kopf der SLK-Passagiere wärmt - wie ein unsichtbarer Schal. Während der Fahrt wird AIRSCARF bedarfsgerecht je nach Geschwindigkeit und Temperatur geregelt.
     
  2. #2 spookie, 13.02.2004
    spookie

    spookie Guest

    Ein Novum in dieser Fahrzeugklasse ist auch die Komfort-Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC, die mit Sonnen- und Schadstoffsensor ausgestattet ist und somit in jeder Fahrsituation für perfekten Klima-Komfort sorgt.

    Das neu entwickelte Siebengang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC - das weltweit erste dieser Art für Personenwagen -ermöglicht kraftvolle Beschleunigung und schnelle Zwischenspurts und trägt zugleich zur Kraftstoffersparnis bei. Es ist in Verbindung mit dem neuen V6-Motor für den SLK 350 (serienmäßig im SLK 55 AMG) lieferbar und lässt sich auf Wunsch mit Lenkrad-Schalttasten kombinieren, sodass der Autofahrer das beachtliche Leistungspotenzial der Motoren durch manuelle Getriebesteuerung in jeder Fahrsituation optimal abrufen kann.
    Neu in der SLK-Klasse sind auch die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Abbiegelicht, das Bedien- und Anzeigesystem COMAND APS mit Farb-Bildschirm und europaweiter DVD-Navigation, das 380-Watt-Soundsystem mit Surround-Klang sowie die automatische Reifendruck-Verlustwarnung auf Basis des Elektronischen Stabilitäts-Programms (ESP®). Das Variodach lässt sich auf Wunsch mittels Infrarot-Fernbedienung öffnen und schließen.

    Die neue Mercedes-Benz SLK-Klasse erscheint am 27. März 2004 bei den europäischen Niederlassungen und Vertriebspartnern von Mercedes-Benz.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Und die AMG Version:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  3. #3 DonPromillo, 13.02.2004
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Ich kanns nur immer wieder betonen:


    "Ich will den SLK 55 AMG!!!!!"
     
  4. #4 spookie, 13.02.2004
    spookie

    spookie Guest

    Ist schon fett von hinten, die 4 Rohre und das eingelassene am Deckel wo so schön parallel zu den Rückleuchten läuft und die kleine Lippe drauf. Klasse!

    Schade dass man auch bei Mercedes keine eigenen Anlagen mehr einbauen kann ohne alles zu verbasteln, da muss man wohl weiterhin bei den alten bleiben
     
  5. #5 PascalH, 13.02.2004
    PascalH

    PascalH

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S211 + W220 + ...
    So ein hässliches Audi-Cockpit :( :tdw
     
  6. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0

    lustig, genau das habe ich auch gedacht, als ich es gesehen habe, wo bleibt da die Benztypische Noblesse? Einmal fett in Plastik getaucht oder was? Man bekommt ja aber zum Glück Holz, oder?

    Und diese F1 Schnauze ist so grotten hässlich, damit macht sich MB echt das Auto kaputt! Beim SLK geht noch gerade so, aber habt ihr schon den SL mit FAcelift F1 Schnauze gesehen, zu *sorry* kotzen :(
     
  7. Isi

    Isi

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Der komplette Aluvorrat von DC wurde wohl im SLK verbaut.


    Isi
     
  8. #8 Olly666, 13.02.2004
    Olly666

    Olly666

    Dabei seit:
    14.03.2003
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Geiles Cockpit :] Endlich weg vom "Opa-Image"

    Durfte schon probesitzen.........einfach ein geniales Auto. Tolle Verarbeitung.


    Gruß Olly
     
  9. #9 Nokia7650MMS, 13.02.2004
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Hey Marc die Fotos sind super !!!!! :tup :tup :tup :tup

    Die Antenne am Heck finde ich aber hässlich => das ist schon lange nicht mehr Stand der Technik ... :( :( :( :(

    :wink:
     
  10. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    nene, ist schon ein wahnsinns auto, aber mit der Plastik Landschaft, egal wie gut die Qualität ist, kann ich auch ne andere Automarke fahren :]

    Zum Glück kommt sowas eh nicht in Frage, bei den Preisen 8o

    "Meiner" würde 55.210€ kosten und ich habe es nicht mal dicke übertrieben, keine Vollausstattung und kein AMG..... :(


    Der teuerste SLK, also AMG mit Vollausstattung kostet 76.826,80€
    geht doch noch, bekommst auch nen guten Porsche für, da ist mir der SLK doch lieber---> V8 :))
     
  11. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    SLK 230 k
    :verschieb da dies nicht in die SLR- und SL-Klasse passt.


    wow der SLK sieht nun doch besser aus als gedacht, aber muß diesen doch live sehen, damit ich mir ein genaues Urteil bilden kann.
    Wird bestimmt bald bei verschieden Mercedes Händlern zur Probefahrt rumstehen.

    Gruß Dirk
     
  12. #12 StefansCLK, 13.02.2004
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    zu techy zu kuehl und vor allem die Tueren sind zu verspielt. Die Klima Bedienung sitzt zu tief, der Mittelkonsole fehlt es an Stil. Schaut aus wie Vectra.
    Und warum zur Hoelle die 4 Luftduesen? Kommt da nicht genug Luft rein im Roadster?
     
  13. #13 PascalH, 13.02.2004
    PascalH

    PascalH

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S211 + W220 + ...
    @Mr S & Stefan:

    Ihr sprecht mir aus der Seele. Das Innenleben ist NULL Luxus, NULL Komfort und NULL "heimelige"-Optik.

    Was ein edles Interieur mit Opa-Stil zu tun hat, weiss ich nicht....

    Ich würde ihn mir nicht kaufen. Trotz des schönen Äusseren und des geilen AMG-Motors.
     
  14. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    wie gesagt, für mich gehört in nen Benz Holz, Chrom und die Ausstattung komplett in einer Farbe.

    Beim SLK sind ja nur die Sitze und die Türteile in blauem/beigen/roten/schwarzen oder grauem Leder bezogen, der Rest ist immer gleich :(

    Bei den andern Modellen ist wenigstens der Ganze Innenraum blau oder beige oder was auch immer.

    Schade, Innenraum und Schnauze versaut, aber das schlimmste ist, das der LUXUS fehlt, außer beim Preis natürlich ;)....aber im Innenraum: null Flair, null Noblesse.

    Zwingt mich Mercedes später mal auf Jaguar umsteigen zu müssen? Wäre schade..... :))
     
  15. #15 spookie, 13.02.2004
    spookie

    spookie Guest

    Bitte nicht schon wieder die Audi-Cockpit-Diskussion, das bin ich leid, könnt Ihr eigentlich nur noch meckern an den neuen DC Wagen?

    Es hat sich halt was getan, es gab eine Wendung, in gewissen Teilen in die richtige Richtung um das alte Image mal abzulegen, ist schon gut so und ein SLK darf gern anders aussehen, es ist schließlich doch ein Funcar.


    @Nokia
    Ja die Antenne fiel mir gar nicht auf, hm wär das erste wo ich Ersatz suchen würde

    @Lord
    Na wann gehts zum Bestellen :))

    @Stefan
    Schau aus wie ein Vectra? Puh...nun ist aber mal gut, Du bist auch einer der immer nur meckert an den Benzen? Schnapp doch mal Dein Grafikprogramm und "bastle" ein Auto wo Deinen Vorstellungen entsprich so wie easydesign. Bin gespannt
     
  16. #16 Stephan w202, 13.02.2004
    Stephan w202

    Stephan w202

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ja
    Moin moin!

    Also ich finde den neuen SLK wirklich sehr gelungen! Es versteht sich von selbst, dass das Design nicht von vor 10 Jahren ist. Meiner Meinung nach ist die Front ein wirklicher Schritt nach vorne! Mir gefällt er wirklich sehr gut... OK, den AMG finde ich natürlich :tup :tup :tup! Außer den Felgen, die passen nicht, wie auch schon beim SL mag ich diese eben nicht leiden. Persönlich fände ich die an einem englischen GT wesentlich besser. Aber alles Geschmacksache!

    Bleibt nur zu hoffen, dass die Technik auch beim Design mithalten kann!? :rolleyes:

    Stephan, der sich am liebsten auch sofort einen bestellen würde, aber leider ;(
     
  17. #17 O.G.M.S, 13.02.2004
    O.G.M.S

    O.G.M.S

    Dabei seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E39 530D
    Echt hammergeiles Auto, sieht wirklich perfekt aus.
    Der AMG ist die Krönung eines wirklich bis ins Detail durchdachten Autos... :tup


    :wink:
     
  18. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    ihr meckert nur , weil ihr neidisch seit keinen neuen zu fahren , sondern immer nur ne baureihe unter der aktuellen...
     
  19. #19 PascalH, 13.02.2004
    PascalH

    PascalH

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S211 + W220 + ...
    Auch mit noch so viel Geld würd ich ihn nicht kaufen..

    Falls dieser Trend demnächst auch bei der E- und S-Klasse anhält, was ich schwer bezweifle, müsste man es sich allerdings zweimal überlegen, mit dem Stern auf der Haube..

    Ich hoffe DC treibt es nicht so weit.
     
  20. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Ka ich bin 18 jahre alt, meine ansprüche sind nicht so unglaublich unverschämt hochgesteckt.
    Ich bin mit meiner A Klasse sogar durchaus zufrieden, auch wenns viel plastik ist usw.
    Klar, man kann sagen für des viele geld erwartet man mehr, aber ich kanns net so nachvollziehen.
    Hier meckert jeder immer rum über die "Qualitätsanmutung".
    Wisst ihr eigentlich was für ein unglaubliches gefühl es für mich war W203 für 3 tage zu fahren? Ich les nur kritik über dessen interieur, die ich nicht nachvollziehen kann.
    Ich find schon das einige hier viel zu arrogant an die sache gehen und wegen jedem scheiss gleich jedes auto niedermachen, dass sie nicht ihr eigen nennen.
     
Thema: Slk (r171)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. SLK 171 Forum

    ,
  2. slk r171 Alu leisten

    ,
  3. modell slk r170

    ,
  4. Serienbereifung Mercedes SLK R171,
  5. slk 350 r171 sonderausstattung,
  6. SLK171 18Mischbereifung,
  7. fahrlicht-assistent r171,
  8. SLK Schadstoffsensor
Die Seite wird geladen...

Slk (r171) - Ähnliche Themen

  1. Mercedes SLK 171 Navigation Audio 50 APS 2010/211

    Mercedes SLK 171 Navigation Audio 50 APS 2010/211: Hallo, die Navigation CD wird nicht erkannt. Obwohl CD eingelegt, kommt der Hinweis: "CD EINLEGEN". Ich habe weitere Versuche unternommen mit...
  2. ABE oder ähnliches für SLK Felgen

    ABE oder ähnliches für SLK Felgen: Hallo Leute Eine Bekannte von mir fährt einen 203 Coupe und hat dort die Felgen mit der Nummer A1714010102 mit 205/55/16 montiert. Der Tüv hat...
  3. SLK KOFFERRAUMSPOILER

    SLK KOFFERRAUMSPOILER: Hallo,ich möchte mir für meinen SLK 200 EINEN KOFFERRAUMSPOILER ZULEGEN.ES GIBT KEINE ABE UND AUCH KEIN TEILEGUTACHTEN DAFÜR.DER VERKÄUFER SAGT ES...
  4. Slk R171 Mopf 04/2008 Lüftung Lüfterrad rattert

    Slk R171 Mopf 04/2008 Lüftung Lüfterrad rattert: Hallo zusammen, ich wäre dankbar für euren Rat. Bei meinem SLK rattert das Lüfterrad leicht. Im Motorraum habe ich das Lüfterrad auf Laubreste...
  5. SLK 230 Kompressor Motor geht während der Fahrt einfach aus

    SLK 230 Kompressor Motor geht während der Fahrt einfach aus: Hallo, ich habe folgendes Problem! Bei meinem SLK 230 bj.2000 geht ab und zu während der Fahrt der Motor aus. Er springt dann meist gleich wieder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden