A-Klasse Software Update bei Werkstatt besuch ACHTUNG!

Diskutiere Software Update bei Werkstatt besuch ACHTUNG! im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo erstmal :-) Ich möchte mal gerne eure Meinung zu Software Updates hören, die einfach in den DC Werkstätten vorgenommen werden. Mir ist...

  1. #1 dadadave, 09.02.2006
    dadadave

    dadadave

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal :-)
    Ich möchte mal gerne eure Meinung zu Software Updates hören, die einfach in den DC Werkstätten vorgenommen werden. Mir ist nämlich folgendes passiert:

    Di 06.02.06 hatte ich einen Termin bei der hiesigen Vertragswerkstatt zum Ölwechsel. Der Preis hat mich echt schon umgehauen 19,90 Euro Liter 0W40 bei 6 Liter Bedarf AUA! Na gut... Nützt ja nichts

    Ich hatte noch die Freisprecheinrichtung zu beanstanden, da der Gesprächsteilnehmer mich nur sehr leise hört.

    Bei Schlüsselübergabe wurde mir von Herr H. mitgeteilt, dass das Werk ein Software-Update vorschlägt, damit der Motor ruhiger läuft... (naja dachte ich mir schad ja nüscht) Ok. Am Nachmittag erhalte ich einen Anruf, dass mein Auto nicht fertig werden würde, da es ein Problem gibt. (AHJA horch horch) Das Update hat nicht funktioniert, es muss ein neues Steuergerät bestellt werden. (Grummel)
    Mit einen mulmigen Bauchgefühl rechachierte ich ein wenig über dieses Update, da ich einen Leihwagen habe, selbe Motor, und der einfach nicht aus den Hufen kam und dazu noch 1,5 ltr über meinen Verbrauch liegt.

    Nach heutiger nochmaligen Telefonrunde fand ich über eine Niederlassung heraus, dass der Drehmoment zurückgenommen wurde, ansonsten kann es zu erhöhten Verschleiß bei der Kupplung kommen (was für ein Schwachsinn... das kriegt man auch ohne Drehmoment hin).

    Ok dachte ich mir, so schon mal gar nicht bei der Werkstatt angerufen ob Auto fertig ist, natürlich nicht. Nach 2 Tagen, was soll man denn auch schon verlangen. Ok Frage nach der FSE... Wir haben ein Softwareupdate des Cradels gemacht... ja und? funktioniert? ... Weiß ich nicht! (Oh man, wenn man nicht alles selber macht....) Dann nehmen Sie sich jetzt mal ein Telefon, setzen sich rein und rufen irgendjemanden an! Ich ruf später nochmal an.
    Eines noch, Herr H. ich aktzeptiere die neue Software nicht! Hiermit widerspreche ich dem Auftrag und möchte, dass das Auto sich in diesem Zustand befindet wie ich es Ihnen gegeben habe... Das geht nicht! ... Wie BITTE? Ich aktzeptiere keinen höheren Verbrauch bei niedrieger Leistung und damit Ende der Ansage! Wie sie das hinbekommen, soll nicht mein Problem sein. Ich melde mich später..

    Gesagt getan ca. 2 Stunden später rief ich an. Und? was ist nun? geht es? ...ja also, wir haben es probiert und man kann uns verstehen. (grummel) ... Die Lautstärke, ich rede von der Lautstärke!!! ähm, ja, wir haben ja ein Update gemacht und wenn es Ihnen immernoch nicht reicht, kommen sie dann einfach wieder vorbei.... Ich hatte dann keine Lust mehr weiter zu reden, also bin ich selbst vorbei gefahren.

    Nach Begutachten meines noch übrig gebliebenen Fahrzeuges habe ich es mal inspektziert.. Im Display häuften sich die Fehlermeldungen, Kühlwasser fehlt etc.
    Ich habe mir mal einen Kundendienstbetreuer geangelt und habe ihn mal ins Cockpit gehieft, mit der Anweisung, wenn klingelt den Knopf drücken! Wie zu erwarten, wurde erstmal gar nichts gemacht, genauso bescheiden wie vorher. OK dachte ich mir vielleicht brauchen manche Menschen einfach länger... Also, Mikrofone da oben nicht ok, bitte tauschen! ... Das geht nicht so einfach, wir müssen erstmal ein Update machen (glaubt mir, ich kann dieses Wort nicht mehr hören) und sie müssen auch ein Update Ihrers Nokia`s machen, damit die beiden auch miteinander kommunizieren können. ...Seufz... Bei C-Klasse, selbe Telefon funktoniert ohne Beanstandung, ok, behebt bitte den Mangel.

    Ich bin mal gespannt, was aus dieser Sache noch alles für ein "Bockmist" kommt. Ich habe schonmal Mastricht Beschwerde-Abteilung in Kenntniss gesetzt.

    Jedenfalls wurde ich mit den Worten "Sie kriegen Ihre Software wieder" eher rauskatapultiert, da ich ziemlich eindeutig und energisch meine Meinung vertreten habe, dass ich damit unter gar keinen Umständen einverstanden bin. (Nach einigen Telefonaten mit mehrer Werkstätten, soll es eher UNMÖGLICH sein, ein Downgrade durchzuführen, da die Software mehr oder weniger eingebrand wird, von daher glaube ich den Worten der Werkstatt keinen Millimeter)

    Fakt ist jedenfalls eines. Überlegt vorher wirklich gut, ob Ihr ein Update braucht oder nicht, ein Zurück gibt es nur auf Umwegen. Ihr solltet euch wohl auch dann mit Leistungseinbussen und erhöten Verbrauch auseinandersetzen. Ich werde wohl direkt über das Werk gehen und wahrscheinlich erstmal den Klageweg einhalten. vorherige Software-Versionen wurden bereits dokumentiert und andere Spielerein werden nicht aktzeptiert.
     
  2. #2 dadadave, 10.02.2006
    dadadave

    dadadave

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Schreibt mir bitte mal.. habt Ihr schon mal was ähnliches erlebt? Oder geht es euch genauso?
    Wie ist der Kundenservice bei euch? Ich bekomme noch nicht einmal einen Kaffee angeboten :-(

    Ach noch eines... ich verharre so sehr auf den Verbrauch, weil ich mit meinen 4,1 bis 4,9 ltr auf 100 km stolz bin und ich keine Lust auf andere Werte habe.

    So long
    Dave
     
  3. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Vielleicht muß DC es machen, weil die ersten mit Löchern im Kolben daherkommen? Bei dem Verbrauch scheint es ja um einen CDI zu gehen.
     
  4. #4 heapNstack, 10.02.2006
    heapNstack

    heapNstack

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    was ist wenn das update den verbrauch nun richtig anzeigt? ;)
     
  5. #5 dadadave, 10.02.2006
    dadadave

    dadadave

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich kontrolliere das immernoch mit den Belegen.

    Das Update soll lediglich den Verschleiß der Kupplung minimieren, wie ich erst später erfahren habe, da der Drehmoment im unterern Bereich reduziert wurde. Aber das Problem ist, ich fahre das Auto nur in den unteren Drehzahlbereich, daher auch der geringe Verbrauch.

    Aber lieben Dank für die Meinung
     
  6. #6 heapNstack, 10.02.2006
    heapNstack

    heapNstack

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    wie soll bitte das drehmoment denn verringert werden? fährst du einen automatik?
     
  7. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Hat doch nicht's mit Automatik zu tun...
     
  8. #8 heapNstack, 10.02.2006
    heapNstack

    heapNstack

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    ups,

    drehmoment am motor, hab drehmoment am getriebe gelesen
    8)
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.208
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Also ich vermute mal, dass diese Drehmomentreduzierung schon ihren Sinn hat.
    Beim W168 geben die Kupplungen beim A170CDI auch häufiger ihren Geist auf aufgrund des hohen Drehmoments. Bei allen anderen Motorvarianten passiert das nicht.

    Ansonsten würde ich aber nicht gleich davon ausgehen, dass mit diesen Update gleich ein höherer Verbrauch mit einhergeht.
    4,1 bis 4,7 L/100km klingt aber doch sehr wenig. Hauptsache du hast dir bislang nicht selbst in die Tasche gelogen und schiebst in der Zukunft alles auf das Update ;).

    gruss
     
  10. #10 dadadave, 10.02.2006
    dadadave

    dadadave

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nee, das nicht. Mein Rekord lag schon bei 3,6 ltr allerdings Autobahn mit 80 km/h.
    Der Verbrauch ist jederzeit nachweisbar über Tankquittungen und Fahrtenbuch.

    Mag sein, dass die Drehmomentänderungen ihren Sinn hat, bestreite ich auch nicht. Allerdings habe ich das weder erwünscht noch gefordert. Ich habe das Auto mit diesem Drehmoment erworben, keine Finanzieren, sondern Barzahlung. Ich gehe davon aus, dass es dadurch mein Eigentum ist und ich denke dass ich durchaus entscheiden kann, was passiert. Kupplungsverschleiss nehm gern in Kauf, habe ich NULL Problemo mit. Aber Änderung am Fahrspass, NEIN DANKE!

    Ich habe heute die Info bekommen, dass das Auto fertig sei und mir wurde gesagt dass das alte Motorsteuermodul drin ist, mit der alten Software. Dass ich nicht laut losgelacht habe, war alles. Aber die Softwareversion darf ich nicht einsehen. Iskt klar, dass die das behaupten, wollen Ihre Ruhe vor mir haben. Das Auto hole morgen ab, fahre in nächste DC Werkstatt und lass nen Schnellcheck machen. Aber ich weiß ja eh schon was raus kommt.

    Zu der FSE ... haben es durchgemessen, aber immernoch nicht das Mikro ausgetauscht. Haben den Mangel immernoch nicht behoben... Was soll man dazu noch sagen. Die stellen die Mängel einfach nicht ab.

    Ausserdem habe ich einer Probefahrt ausdrücklich untersagt, mit dem Hintergrund, dass ich den "angeblich" durchgeführten Ölwechsel überprüfen kann, dass das Öl nicht schwarz wird. Haben sich natürlich nicht daran gehalten. ERGO werde ich den Ölwechsel auch nicht zahlen, da die anderen Arbeiten nachweisslich auch nicht durchgeführt wurden, warum sollten die dann plötzlich den Ölwechsel durchführen.

    Ich weiß, einige denken jetzt wahrscheinlich, ich stell mich an, aber ich will nur, dass auch das gemacht wird was ich beanstande und nichts anderes.
     
  11. #11 C-Sportcoupe, 11.02.2006
    C-Sportcoupe

    C-Sportcoupe

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Sportcoupe
    Warum bleibst du nicht einfach während des Werkstattaufenthaltes bei deinem Auto.
    Dann siehst du was die mit deinem Wagen machen oder nicht!

     
  12. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Vlt kann er sich keine Woche Urlaub nehmen um dort sein Zelt aufzuschlagen...
     
  13. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.208
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich kann das gut nachvollziehen, dass wenn das Vertrauen erst mal weg ist, man auch nicht mal mehr glaubt, dass die simpelsten Dinge vernünftig erledigt wurden.

    Ich kann dir aber deshalb nur nahelegen diese Werkstatt in Zukunft nicht mehr zu besuchen. Ansonsten bist du in Zukunft selber schuld.

    gruss
     
  14. #14 smakker, 11.02.2006
    smakker

    smakker

    Dabei seit:
    28.07.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Die letzte SW-Update lässt sich sehr einfach kontrollieren: Tank bis Reserve fahren und wenn im KI ein großes Symbol mit "Tankreserve" kommt hast Du die neue SW ansonsten die alte. Ich weiß aber nicht ob KI und Steuergerät auch getrennt aktualisiert werden können. Dann hilft Dir mein Tip wenig. :rolleyes:
     
  15. #15 dadadave, 11.02.2006
    dadadave

    dadadave

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, für die Meinungen.

    Ich kann mir leider wegen einen "ursprünglichen" Ölwechsel keinen Urlaub nehmen.

    Heute habe ich endlich mein Auto abgeholt...

    Mit dem tollen Service ging es aber gleich los :-)

    In die Werkstatt rein, Hr. M. (reagiert schon ziemlich allergisch auf mich) kam mit. Wir habe nochmal die FSE ausprobiert, hat sich natürlich nichts geändert, genauso bescheiden wie vorher.

    Gut, ich habe erstmal kontrolliert ob der Ölwechsel auch wirklich gemacht worden is, er wurde.

    Nun war ich auch gespannt auf den Schnell-Test, um die Software Version zu erfahren. Als nächstes setzte sich Hr. M hinters Steuer, macht den Motor an und fuhr aus der Werkstatt, ich noch hinter her gbrüllt, was er denn vor hat, der Rechner sei vor Ihm. ... Ich lese das jetzt mit dem Laptop aus... MOMENT ich komm mit. Ich hatte es noch nicht ausgesprochen fuhr er mit kurz quitschenden Reifen aus der Werkstatt, samt meiner Geldbörse im Auto und war nicht mehr zu sehen. Ich stand da und fasste es einfach nicht. Ich rief das Autotelefon an, natürlich ließ er es klingen. Ich in die Annahmen, den mein Problem geschildert, die riefen ihn dann über das schnurlose Telefon an, er solle sofort wieder zurück kommen. 15 sek später war er auch wieder da. Nach meiner Frage, was dieser Schwachsinn soll, antwortete er, ich habe die Software ausgelesen, ahja in 1 Minute!!! WAHNSINN.

    So schon mal gar nicht, ich will dabei sein! Nee das geht nicht, dann müssen sie warten. (ein Königreich für eine Granate) Hr. M. --> ich habe die Software überprüft, es ist das alte Steuergerät und die alte Software drauf. ICH.. Na klar, ich fahre jetzt nach Köln und lass es prüfen. Ich möchte ausserdem mit Geschäftsführer sprechen, wenn ich wieder zurückkomme!

    Als ich ins Auto stieg, lese ich auf der Tafel 12,9 ltr Verbrauch ( wie geht das!) Anlage knarrzt bei den Hochtönern, die Kupplung ist plötzlich schwammig und Power fehlt auch zwischen 1000 und 2000 Umdrehung! Nach Langstreckenfahrt war der Fazit 5,9 ltr Verbrauch ( mit 80 km/h im 5. Gang), mir ist noch aufgefallen, dass vorne im Cockpit irgendwas vibriert und das beim Gaswegnehmen irgendein Gestenge knaxt.

    Ich war nach dem Auslesen von Köln nochmal da und fragte Hr. M. warum er mir frech ins Gesicht gelogen hat. Es sei ein neues Steuergerät mit der neusten Software drauf. Hr. M. Ähm, das war mein Kentnissstand, ich weiss von nichts (die Art wie er es mir sagte, zeigte Eindeutig dass es ihm äusserst peinlich war)

    Ich hatte echt keinen Bock mehr auf den Laden, also wollte ich nur noch die Kopien der Aufträge und das Service-Heft mitnehmen und dann einfach mein Ruhe.... Aber denkste, habe ich natürlich nicht bekommen. Ach drohen mit dem Anwalt liess ihn ziemlich unbeeindruckt.

    Ok, ich zur Sekretärin vom Chef hin, der auch nicht da war. Meine Nummer hinterlassen, er solle mich am Montag anrufen um mal über die gesamten Vorgänge unter 4 bzw 6 Augen zu reden. Der Hr. M. soll auch mit dabei sein.

    Jedenfalls Fazit ist der, sollte es keine Vernünftige Einigung über die Sache geben. Geht ein ganz gewaltig langer Brief an das Werk. Den Anwalt werde ich tatsächlich einschalten und die Bildzeitung, die nach meinem heutigen Kentnissstand ein hohes Interesse hat) ebenfalls.

    ICH BIN ECHT MEGA ENTÄUSCHT und würde vielleicht werde ich auch das Auto verkaufen und mir einen BMW o.ä. zulegen.
     
  16. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Wenn Du Autobild meinst: Die machen nichts mehr, wenn ein Anwalt eingeschaltet wurde ...

    Und: Machen die per Software einen Sl 55 AMG auch zum 200er, weil irgendwas überlastet werden könnte? Ist ja langsam lächerlich, was die da treiben ...

    :(
     
  17. #17 dadadave, 12.02.2006
    dadadave

    dadadave

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ja, ist echt nicht mehr so ganz feierlich.

    Ich werde deinen Hinweis befolgen und erst die AutoBild einschalten und dann den Anwalt.

    Ich habe mich gestern mal mit einen Mechatroniker von OPEL unterhalten und wollte mal wissen, wie die vorgehensweise bei denen ist, wenn der Kunde zwingend den alten Software Stand erwünscht. Nach Aussagen von Matthias, so heisst er, müssen alle Softwareversionen noch in der Werkstatt sein und es würde kein Problem darstellen, diesen Wunsch auch folge zu leisten.

    Ich muss sagen, OPEL hat echt was an seinen Image getan.

    Auch werden dort nur irgendwelche Updates gemacht, wenn Rückrufaktionen bereits ausgesprochen wurde, aber nur mit vorheriger Unterweisung des Besitzers oder Eigentümers.

    Ich muss die Woche auf jedenfall nochmal in die Werkstatt, aber auf gar keinen Fall, da wo ich war. denn
    - das Vibrieren im Cokpit muss weg (war vorher nicht)
    - die Hochtöner sollen nicht das Motorrauschen wiedergeben, (war vorher nicht)
    - Der Hebel der Lendenwirbelstütze muss erneuert oder festgeklebt werden (hatte ich vorher ebenfalls als Mangel beanstandet, durch Markierung konnte ich erkennen, dass es nicht ausgetauscht wurde)
    - die FSE ist genauso Mangelware wie vorher (wurde ebenfalls nicht behoben (wurde Softwareupdate gemacht und angeblich Leitungen durchgemesse)
    - Das Wartungsheft brauche ich zwingenderweise, was mir nicht mehr ausgehändigt wurde
    - die Kupplung ist mir echt zu schwammig (der Schleifpunkt ist fast auf der gesamten Aktionsradius des Kupplungspedal wiederzufinden) <-- war vorher auch nicht
    - Im 3. und 4. Gang, wenn man das Gas wegnimmt knaxt es irgendwo im unterem Bereich des Auto`s (war vorher auch nicht)

    Allem im Allem habe ich jetzt mehr "Schaden" an dem Auto als vorher und natürlich mehr Aufwendungen (Werkstattbesuche)

    Mittlerweile habe ich mich abgeregt und bin auch gar nicht mehr so sauer. Ich finde es eher belustigend, wie die deutsche Automarke schlecht hin immer mehr an Ansehen und Image verliert.
     
  18. #18 Ghostrider, 12.02.2006
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Mein reden. Die haben verstanden.

    Es handelt sich doch bei Deinem Fahrzeug um einen 169er A 180 CDI ?
    Schon mal auf Wandlung herum gedacht ?

    Dann hier mal ein Tipp : Wandlung Mercedes E-Klasse - Rückgabe eines Mercedes leicht gemacht
     
  19. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @dadadave:
    Willkommen in der tollen Welt von Mercedes!

    Nur gleich einen Tipp: Du kannst Dir einen BMW, Audi oder sonstwas kaufen, Du kannst genau das selbe erleben: schlechte Qualität, besch.. Service und teilweise völlig überfordertes Personal.

    Das mit dem "Rückwärts-Update" ist wirklich ein Problem für die Werkstatt! Das ist nicht nur eine Ausrede.
    Dein altes Steuergerät dürfte wohl ausser Funktion sein und ein neues mit der alten Software ist für eine Werkstatt nicht mehr zu bekommen...
    Dass der Motor so gravierend schwächer ist, kann ich mir nicht vorstellen, kanns aber auch nicht in der Praxis nachvollziehen. Vielleicht ist auch einfach die Drehmomentkurve etwas geglättet und deshalb die Leistung vor allem subjektiv niedriger?
    Dass er wegen des niedrigeren Drehmoments gleich mehr verbrauchen soll ist nicht unbedingt einleuchtend, da er um dieses hohe Drehmoment zu erreichen ja auch ebenmehr einspritzt bei niedriger Drehzahl. Das heisst, der Verbrauch muß bei konstant 80 im selben Gang auch ungefähr gleich bleiben. Du hast aber auch schon bedacht, dass es momentan seehr kalt ist?
    Der Verbrauch wird nur höher, wenn Du durch das niedrigere Drehmoment dann höhere Dreehzahlen fahren musst.

    Sorry, aber bei den momentanen Temp., glaube ich unter 5 Litern bei reellen Fahrbedingungen im Alltag einfach nicht.
    Die 12 liter die Dein Fahrzeug angezeigt sind doch klar! die Karre ist doch gerade mal eine Minute gefahren worden... was regst Du Dich darüber so auf???
    Also ich kann durchaus verstehen, dass Du entsetzt bist über Deine Werkstatt, unverschämte Preisgestaltung bei misserablem Service, aber andererseits kann ich nur zu gut nachvollziehen, wie Du Deiner Werkstatt auf den S... gehst und das geht auch anders.
    Hast Du schon mal ein anderes Handy in Deiner FSE getestst? Ist nicht selten dass es an der Software im Handy liegt, die einfach nicht zur FSE passt. Der Werkstatt sind vermutlich bei Deiner FSE die Hände gebunden:
    Die Leitungen sind i.O., die Anlage funktioniert, Softwareupdate ist durchgeführt , folglich werden sie von Mercedes aus nicht die Möglichkeit haben, einfach Teile zu tauschen.

    Übrigens, nur so am Rande: das Problem der niedrigen Lautstärke habe ich mit meinem Siemens SL65 in einer originalen Siemens FSE Comfort auch. die selbe FSE Comfort nur für mein S45 i hat im selben Fahrzeug zuvor viel besser funktioniert. Abhilfe von Siemens? Fehlanzeige... willkommen in der Welt der Software!

    Wenn Du wirklich so unzufrieden bist mit Deinem Auto kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen:
    Wandeln... Nur so lernt Mercedes, dass man wieder Qualität bauen sollte... bis jetzt haben sie es offensichtlich noch nicht wirklich begriffen.
     
  20. #20 dadadave, 12.02.2006
    dadadave

    dadadave

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für Deinen Beitrag.

    Ich werde die Option einer Wandlung durchaus in Betracht ziehen.

    Ich kann leider noch keine genaue Aussage über den Verbrauch sagen, da ich morgen erst meine Teststrecke fahren werde, ca 50 km Land zur Arbeit.

    aber die 12,9 ltr waren noch nie auf dem Display, noch nicht mal über 10.

    Ich hatte vor kurzem 2 Nokia 6310 gehabt, die alle beide keinen Unterschied mit dem bescheidenen Ergebnis aufwiesen. Eines davon habe ich `nem Arbeitskoll. verkauft, der in seiner C-Klasse dasselbe Radio mit FSE hat. Funktioniert einwandfrei, ERGO kann es nicht daran liegen. Ich bin immernoch der Meinung, dass es wohl an der Empfindlichkeit der Mikrofone liegt. das Cradle ist auch ausschließlich für das 6310 ausgelegt.

    Ich weiß nicht wie der höhere Verbrauch zustande kommen kann, allerdings wenn man mal den A200 mit meinem A180 vergleicht, bis auf den Steuerchip ist alles identisch, Motor,Einspritzanlage etc. Der A200 hat eine wesentlich höhere Leistung, bei niedrigerem Verbrauch. Íst vom Werk aus auch so dokumentiert.

    Ich schalte immer bei ca. 2000 Umdrehungen, ich denke mal die Gaspedalstellung ist hier beim Verbrauch ausschlaggebend nicht unbedingt die Drehzahl. Ich muss ja schliesslich mehr Gas geben um eine einigermassen ordentliche Beschleunigung bis zu der gewünschten Geschwindigkeit zu kommen.
     
Thema: Software Update bei Werkstatt besuch ACHTUNG!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse softwareupdate kosten

    ,
  2. mercedes a klasse software update

    ,
  3. software update a klasse

    ,
  4. a klasse w176 softwareupdate,
  5. w176 steuergerät update ,
  6. a 180 d software,
  7. software update aklasse,
  8. software update mercedes w176,
  9. 008001777777,
  10. w176 software update,
  11. mercedes b klasse om607 update,
  12. w169 updates,
  13. b Klasse motorsteuergerät Update kosten,
  14. Mercedes b Klasse Steuergerät update,
  15. kosten softwareupdate mercedes a klasse,
  16. mercedes a 180 software von a200,
  17. mehrverbrauch durch update A180,
  18. update für w169 a180cdi?,
  19. a180 software von a200,
  20. mercedes softwareupdate kostenpflichtig,
  21. mercedes a klasse,
  22. mercedes software update,
  23. update für mercedes a-klasse,
  24. daimler softwareaktualisierung a klasse,
  25. softwareaktualisierung mercedes benz kostenpflichtig?
Die Seite wird geladen...

Software Update bei Werkstatt besuch ACHTUNG! - Ähnliche Themen

  1. Batterie Unterspannung Werkstatt aufsuchen

    Batterie Unterspannung Werkstatt aufsuchen: sehr geehrte SL gemeinde SL 350 Bj 2006 272 PS als ich das Fahrzeug aufschliessen wollte Funkfern was nach 10 sek. auf ging blinkten nur die...
  2. Rückruf: Software-Update GLE 350d

    Rückruf: Software-Update GLE 350d: Liebe Kollegen, wichtige Frage, die mir sehr am Herzen liegt: wir haben einen fast neuen GLE 350d 4Matic, gerade mal 45.000km gefahren und voll...
  3. Bremsflüssigkeit - Werkstatt aufsuchen!

    Bremsflüssigkeit - Werkstatt aufsuchen!: Hallo liebe Schrauber, Ich benötige dringend Hilfe!! Wir haben eine E klasse W211 Bj 2003. Unser Auto zeigt sein einiger Zeit diese...
  4. Software Update c350cdi

    Software Update c350cdi: Hallo guten Morgen Fahre einen c350cdi BJ 2013 Habe jetzt von Mercedes ein Schreiben für ein Software Update für Diesel erhalten. Ist noch...
  5. GLK 220 CDI Software Update für Dieselmotor

    GLK 220 CDI Software Update für Dieselmotor: Hallo zusammen, Ende März 2019 habe ich ein Schreiben von Mercedes bekommen für eine Freiwillige Kundendienstmaßnahme Software Update für Ihren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden