Software Update für 205 er + 100 EUR Gutschein

Diskutiere Software Update für 205 er + 100 EUR Gutschein im W205 / S205 / C205 / A205 Forum im Bereich C-Klasse; Da muss ich dir aber heftig widersprechen, Jupp. Da ist aber gar nichts pervers an unseren Medien. Wenn, wie in diesem Fall Mercedes über die...

  1. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.774
    Zustimmungen:
    3.459
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Leider hast Du offensichtlich kein Fachwissen über Motoren und Zertifizierungsprozesse.
    Fakt ist: Die Reduzierung von Schadstoffen erhöht den Verbrauch (=CO²) und verschlechtert die Zuverlässigkeit und Fahrdynamik. Weiter wird die Wartungshäufigkeit erhöht.
    Den "Dreck am Stecken" hat in erster Linie das KBA, denn diese haben Jahrelang ihren Job nicht erledigt, weniger die Branche, abgesehen von VW. Das war glatter Betrug.

    Es gibt ein Sprichwort: Wer misst, misst Mist.
    Das gilt im speziellen für die "hochkompetenten" Messungen mancher Behörden und auch der DUH und der ganzen Labors die da beauftragt werden.
    Dort wurde es schlicht völlig versäumt ihrer Kontrollaufgabe nachzukommen, und nun sind plötzlich lauter "Spezialisten" aus dem Boden geschossen mit entsprechenden Folgen.

    Die Bedatung die bisher in Serie gemacht wurde hat ihren Sinn. Diese wurde umfangreich abgesichert und ist ein guter Kompromiss aus Verbrauch (CO2), Zuverlässigkeit/Versottungsrisiko, Wartungshäufigkeit, usw.
    Das hat nichts damit zu tun, dass damals schlecht gearbeitet worden ist, ganz im Gegenteil, ich würde den Serienstand den Ständen, die nun politisch motiviert ausgerollt werden, jederzeit vorziehen.
     
    sativa, jff2k und Jupp gefällt das.
  2. zappa

    zappa

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    101
    Auto:
    204.202
    Richtig lesen ist die Grundvorraussetzung für eine ordentliche Diskussion.
    Den entsprechenden letzten Satz in meinem Folgethread hast du ileider nicht zitiert.. Ich habe da ganz deutlich formuliert, dass ich in meinem Beitrag eben nicht auf auf diese Diskussion eingehen möchte, sondern nur auf die Aussage von Jupp bezüglich der "perversen Medien".
    Und deine Überheblichkeit mir gegenüber (nicht vorhandenes Sachwissen) finde ich unverschämt. Was meinst du, wieso ich von einem Software Update für meinen OM 651 bis jetzt abgesehen habe.
    Das in erster LIne das KBA für diese Situation verantwortlich ist, da bin ich ganz bei dir. Auch bei deinen weitern Ausführungen bezüglich Bedatung etc bin ich ebenfalls der seben Ansicht .
    Ich habe aber nie behauptet, dass "damals schlecht gearbeitet wurde". Vielmehr habe ich formuliert, dass der Eindruck entsteht, entstehen kann (impliziert ist der Fachausdruck hierfür), dass, wenn mit einem "einfachen Software Update" alle Probleme gelöst werden können, vorher anscheinend nicht gut (genug) gearbeitet wurde. Mercedes hat in seinen Verlautbarungen zum Software Update nie darauf hingewiesen, dass es durch das Update zu Mehrverbrauch oder geringerer Haltbarkeit (AGR) kommen könnte, sonder dies auf seiner Homepage sogar expiziit vereneint.
    Also bitte sachlich, fair und schon gar nicht überheblich diskutieren.
     
    conny-r gefällt das.
  3. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    61
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Genau das war der richtige Satz...einmaliger Test!... alles was gebrauchte Fahrzeuge sind, sind eigentlich alle Tests und Messungen Blödsinn da keiner weiß was mit dem Gerät bis zu dem Zeitpunkt passiert ist..auch sind einmalige Messung eines von Millionen Autos statistisch irrelevant und unglaubwürdig...selbst der ADAC hat damals beim Test eines nicht E10 frei gegebenen Opel darauf hin gewiesen es ist nicht nachweisbar das der Schaden auf E10 zurück zuführen ist da es ein Einzelfall und kein Neuwagen war!..Ich könnte auch Panik verbreiten und behaupten ne VW kopfdichtung hält keine 40tkm..gut,die fast 30jahre relativieren es dann wieder
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.433
    Zustimmungen:
    2.114
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Das Perverse ist die Schizophrenie der Medien, vor allem gleicher Medien. Wenn ich also heute eine Beitrag lese, dass Mercedes damals versagt hat, weil sie bereits damals effektive Reinigungsmethoden nicht programmiert haben und am nächsten Tag lese, dass die versagt haben, dass diese angeblich, von den Medien so effektiv behauptet effektiven Reinigungsmethoden gar nicht so effektiv sind, dann läuft doch was schief!
    Denn ich erwarte von den Medien nicht, dass sie einfach nur blind Textbausteine von wem auch immer übernehmen. Das wäre mehr als schlechte mediale Berichterstattung!
    Und unter dem Strich, wenn man alles in einen Topf wirft, dann ist das Bild doch klar:
    Damals hat man eine ausgewogene sinnvolle Software aufgespielt. Inzwischen hat die Politik Bockmist gebaut und KBA, wie auch Mercedes sind nur noch medial getrieben.Die Autos von damals kann man zu ungunsten anderer Dinge sauberer bzgl. NOx machen. Das ist kein Hexenwerk, aber auch kein Wunderwerk. Das aber ist keine Schlagzeile wert. Das perverse ist, dass man inzwischen nicht nur eine Sschlagzeile in die eine mehr als einseitige Richtung bringt, sondern man haut die andere, die genau das Gegenteil besagt, am nächsten Tag hinterher.
     
  5. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    61
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Am besten fand ich ja, daß die Gerichte jetzt über Sachen entscheiden die vor Jahren aktuell waren.. dann könnte ich meine Eltern jetzt ja auch auf entgangenes Taschengeld verklagen
     
  6. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    704
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Bedenke aber bitte, dass sich die Verjährungsfrist auf Unterhaltsansprüche nur über 3 Jahre beläuft, außer Du hast einen Titel :D

    Grundsätzlich ist enorm viel Unfug am Laufen, weil die Regelungen und Prüfungen der vergangenen Jahre zu lasch und auslegbar gewesen sind. Jetzt versucht die Politik mit Ach und Krach das nachträglich zu korrigieren, hauptsächlich aufgrund der DUH-Klagen und entsprechender Urteile. Die Klagen und Urteile sind grundsätzlich in Ordnung, wenn festgelegte Grenzwerte für Stickoxide und andere Schadstoffbelastungen nicht eingehalten werden. Aber dafür kann der Bürger und Käufer nichts, also darf es für den eigentlich auch keine Konsequenzen haben. Schuldig sind die Politik, das KBA und die Fahrzeughersteller.

    Meiner Meinung nach hätte man sich schneller auf bessere Testzyklen (WLTP ist ein Schrittchen in diese Richtung) und Grenzwerte einigen und nur für Neufahrzeuge entsprechende Auflagen verabschieden sollen. Oder tatsächlich Hardwarenachrüstungen erzwingen.
     
    conny-r gefällt das.
  7. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.433
    Zustimmungen:
    2.114
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    RDE heißt hier vor allem das passende Stichwort. Ein Auto sollte auf einer normalen Straßenfahrt nicht mehr als ein entsprechend festgelegter Grenzwert ausstoßen (im Mittel natürlich). Damit wäre dann auch alles gesagt, vollkommen egal wie viele Abschaltvorrichtungen und Co. verbaut sind.
     
    jff2k gefällt das.
  8. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    61
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Mal abgesehen, das es meiner unbedeutenden Meinung nach kein wirklichen rde geben kann, ich kann doch Euro 5 nicht bestrafenweil rde nicht klappt wenn damals kein rde gefordert war.. wenn ich dem Kind sag es soll vor 10uhr zuhause sein, kontrollier das nicht und stell Jahre später fest es kam nicht vor 10 Uhr ( abends MESZ wie ich meinte) , sondern vor 10uhr in zeitzone xy nach Hause, was soll ich da bestrafen? Ich wurde dann schlicht und einfach mit meinen eigenen Waffen geschlagen worden....gerade der frontal21 Bericht war ja unter allem , auf unterstem Niveau.. da würde man gerne ZDF abschalten wenn sowas zum Standard wird
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.433
    Zustimmungen:
    2.114
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Auch ein RDE braucht Randbedingungen. Aber die müssen eben weit genug gesteckt sein, aber klar definiert sein. Selbst wenn das höhere Grenzwerte bedeutet, ist so der Umwelt am besten geholfen.
    Und klar, diese Regeln kann man nicht rückwirkend anwenden. Aber man hat sie viel zu spät eingeführt.
     
    jff2k gefällt das.
  10. #130 conny-r, 07.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.705
    Zustimmungen:
    882
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Habe heute Morgen die TÜV + ASU auch ohne den 100 EUR Gutschein mit Bravour gemeistert. :s10: :s2:
    30 mm Spurverbreiterung an der HA wurden auch problemlos durch gewunken. =)
     
  11. Fero148

    Fero148

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Ach...wirklich jetzt?
     
  12. conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.705
    Zustimmungen:
    882
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Erfahrungen Zitat :
    ---------------------------------
    Das erste freiwillige Update hatte bei mir den Fehler, das die Generation des Katalysator nicht eingeleitet wurde, was zur Folge hatte, das bei mir (da viel Stadtverkehr) sich der Kat nach 380km zu gesetzt hat, dadurch ein höherer Staudruck, dadurch mehr Verbrauch. Über das Auslesen wurde ein Füllstand des Kat. von 101% angezeigt. Das neue Update hat den Fehler beseitigt, so das jetzt die Regeneration wieder eingeleitet wird und der Verbrauch wieder wie vor dem Update bei 5,4l liegt.

    Übrigens eine Regeneration dauert so um die 10-15 km und während dieser Zeit steigt der Verbrauch um 0,5-1 Liter, sie wird jeh nach Fahrweise alle 350-500 km eingeleitet.

    Gruß Wolfgang
    --------------------------------------------
    Kann jemand das fett gedruckte so bestätigen. @Fero148 Auf Deine Kommentare kann ich verzichten.
     
  13. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.433
    Zustimmungen:
    2.114
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Passt schon so mehr oder weniger.
    Alle drei Parameter hängen natürlich vom Fahrprofil ab und können mit entsprechenden Randbedingungen auch noch stärker nach oben oder unten gehen.
     
    Fero148 und conny-r gefällt das.
  14. conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.705
    Zustimmungen:
    882
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Danke Jupp :prost
     
  15. Fero148

    Fero148

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Ja,das würde ich auch so sehen.
    Müsste du ja nicht lesen,guck doch einfach weg :-)
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.774
    Zustimmungen:
    3.459
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Regeneration alle 200-1000km, je nach streckenprofil und lastkollektiv. Die kann auch 20km dauern, inclusive aufheizphase. Der tatsächliche Verbrauch in der aufheizphase der regn. Ist ziemlich hoch, das kann schon auf 200%gehen, wird aber nicht angezeigt. Der Rest des Zitats ist Unfug. Nach 380km war garantiert der dpf nicht verstopft. Dann müssten da rußklötze aus dem Motor purzeln.
     
    sativa gefällt das.
  17. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.433
    Zustimmungen:
    2.114
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Richtig, was auch die Zahl beim Auslesen von 101% zeigt. Mit 101% ist nichts zugesetzt, es ist lediglich die Regenerationsschwelle erreicht, was nach 380km natürlich sein kann. Und auch am Verbrauch sieht man bei dem Füllgrad nicht wirklich was (gar nichts, will ich nicht sagen, weil ich mir auch einbilde mit frisch regeneriertem Filter ein minimal weniger zu verbrauchen ;)).
     
  18. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.774
    Zustimmungen:
    3.459
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    klar verbrauchst Du weniger... Dein Fahrzeug ist dann ja auch ungefähr 15 Gramm leichter :D
    Spaß beiseite... theoretisch ja, der Abgasgegendruck ist ja etwas geringer bei höheren Lasten, aber sichtbar auf der Verbrauchsnzeige wohl kaum.
     
  19. conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.705
    Zustimmungen:
    882
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Habe vor einiger Zeit auf einer Strecke von 18 km die Regeneration bemerkt.
    Während der Fahrt nach ca 5 km hatte ich den Eindruck das der Motor etwas zäher und rauher lief. Da ich im Display Verbrauch ab Start ( meistens eingestellt ) eingestellt hatte, bemerkte ich das der Durchschnittsverbrauch ( auf dieser Strecke ca 6 Liter ) auf 6,3 L stieg. Als ich in der Garage ausstieg knisterte die Abgasanlage und ich roch es auch, fasste an die Heckscheibe und diese war ebenfalls warm. Es war das erste Mal das ich die Regeneration ganz bewußt wahrgenommen habe.
     
  20. conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.705
    Zustimmungen:
    882
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Eben gerade fast darüber gestolpert :D
    .
    Insgesamt werden mehr als 500 variantenspezifische Software-Updates entwickelt. Daimler hat nach einer ersten Freigabe durch das KBA im September 2018 mit dem Aufspielen von Software-Updates bei Mercedes-Benz Diesel-Fahrzeugen der Abgasnorm Euro 6b begonnen. Bei diesen Fahrzeugen sind in Deutschland mittlerweile schon über 90 Prozent mit der aktuellen Software aktualisiert. Weitere Updates für Euro 5- bzw. Euro 6-Fahrzeuge werden seit Anfang 2019 sukzessive umgesetzt. Nach Angabe des Unternehmens sollen sich durch die Updates die Stickoxid-Emissionen um 25 bis 30 Prozent reduzieren.

    FAZIT
    Daimler lockt also die letzten noch verbleibenden Mercedes-Diesel-Kunden mit einem Gutschein, um endlich einen 100-Prozent-Quote vermelden zu können. Ob das die letzten Skeptiker in Sachen Software-Update umstimmen wird, bleibt fraglich.

    Holger Wittich 21.10.2019 aus Auto Motor Sport
    .
    Diesel-Software-Updates: Kunden erhalten 100-Euro-Gutschein
    .
    .
     
Thema: Software Update für 205 er + 100 EUR Gutschein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freiwilliges Softwareupdate c220 bluetec

    ,
  2. mercedes 100 € gutschein

    ,
  3. w205 diesel update

    ,
  4. w 205 Dieselupdate,
  5. warum 100 euro gutschein bei mercedes für software-update?,
  6. c klasse w205 software update
Die Seite wird geladen...

Software Update für 205 er + 100 EUR Gutschein - Ähnliche Themen

  1. S213 Comand Update ?

    S213 Comand Update ?: Tach zusammen wollte mal nachfragen wie es mit dem Kartenupdate beim Comand geht laut Code502 3 Jahre kostenfrei, wie macht man das 0der muss...
  2. MB 100 GARANTIEVERSICHERUNG

    MB 100 GARANTIEVERSICHERUNG: MB 100 GARANTIEVERSICHERUNG abschliesen ja / nein ? Nach Ablauf der Junge Sterne Garantie habe ich für mich mit einem klaren NEIN entschieden....
  3. W204 220CDI Diesel update ja oder nein?

    W204 220CDI Diesel update ja oder nein?: Hallo liebes Forum, fahre einen W204 220CDI Kombi mit Euro 5 und wollte mal eure Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema wissen, da ich öfter...
  4. Firmware update

    Firmware update: Hallo, fahre seit einigen Wochen den S211 200K Bj. 06/2009 (Mopf). Wohl einer der letzten die vom Band liefen. Feiner Wagen. Habe allerdings beim...
  5. Navi Update

    Navi Update: Hallo Gemeinde, brauche mal wieder euer gebaltes Fachwissen :wink: Fahre ein E Cabrio A207 Baujahr 2010 mit einem (laut FIN Nummer) Connect 20...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden