Sonax Farbpolitur

Diskutiere Sonax Farbpolitur im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Hallo zusammen, wollte mal fragen ob jemand Erfahrung mit dieser Sonax Farbpolitur hat und wie Farbecht die ist? Ich hab 359 Tansanitblau...

  1. #1 micha-deluxe, 14.01.2009
    micha-deluxe

    micha-deluxe

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    C300 S205 & SL 55 AMG
    Hallo zusammen,

    wollte mal fragen ob jemand Erfahrung mit dieser Sonax Farbpolitur hat und wie Farbecht die ist?
    Ich hab 359 Tansanitblau Metallic, auf der Flasche ist ne Farbskala drauf in der ich meine Farbe auch ungefähr wiederfinden kann aber passt das auch? Da steht auch drauf das es mit den Fabpikmenten kleine Kratzer und Steinschläge beseitigt. Ein kollege von mir hat die Politur/Wax kombo an seinem schwarzen Auto schon mehrfach probiert und auch gelobt aber ich denke bei schwarz wird es nicht so riesige unterschiede geben bzw hat er n ganz normales schwarz (also kein obsidian oder so...).
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.253
    Zustimmungen:
    3.629
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Bei feinen Kratzern funktuionieren die Farbpolituren sehr gut. Bei richtig groben Kratzern wird allerdings die Farbe der Politur sichtbar, was aber meist immer noch viel weniger auffällt im Vergleich zum Kratzer.
     
  3. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.340
    Zustimmungen:
    3.291
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    für unser Cabrio in Azuritblau Metalic habe ich SONAX Polish & Wax COLOR Nano Pro blau gekauft. Da ist ein Color Pen bei, mit dem habe ich die vorhandenen Steinschläge vorbehandelt, und danach habe ich die Motorhaube Poliert. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, denn jetzt fallen die Steinschläge bei weitem nicht mehr so auf wie vorher, wo ich nur normale Politur verwendet habe. Man sollte nur keine Wunder erwarten. Kleine Kratzer werden gut überdeckt, und fallen ebenfalls nicht mehr auf. Bisher habe ich die Farbpolitur erst einmal angewendet. Ein Langzeitergebnis habe ich daher noch nicht, aber bisher habe ich einen Positiven Eindruck.
     
  4. #4 C32AMG T, 21.01.2009
    C32AMG T

    C32AMG T

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211, E 500 T Avangarde 7-G-Tronic mit Vialle LPI
    Ich möchte ja nichts schlechtes über die beiden Statments sagen, aber vieleicht sollte ihr euch mal überlegen, wie ein Lack aufgebaut ist und was eine Farbpolitur bewirkt.

    Für den Threadsteller:

    Du sagst du hast kleinste Kratzer im Lack. Dafür solltest du wissen, dass diese Kratzer nicht im Farblack sind. Der Lack ist vom Blech her folgender Maßen aufgebaut. Blech, Grundierung, eigentlicher Farblack und danach Klarlack. Der Klarlack ist mit Abstand die dickste Schicht. Und in diesem sind die Kratzer. Das fällt deshalb auf, weil sich im Klarlack das Licht bricht. Er verleiht dem eigentlichen Farblack seinen Glanz solange er nicht beschädigt ist. Solltest du jetzt mit einer Farbpolitur die kleinen Kratzer auffüllen, wird das einen Rückgang des Glanzgrades zum Ergebnis haben.

    Sind die Kratzer allerdings so tief, was ich nicht glaube, dass es bis auf den Frablack durchgeht, gibt es nur die Möglichkeit der Lackierung. Aber in über 99 von 100 Fällen, sind die Beschädigungen nur im Klarlack. Ein typisches Beispiel sind hier zb die kreisrund wirkenden Haarlinienkratzer, die besonders auf dunklen Lacken im Sonnenlicht immer wieder auffallen.

    Diese Lackirritationen kann man mit etwas Arbeit, einer guten Poliermaschine, einer Feinschleifpaste und anschließender Versigelung mit Carnaubawachs oder Hochglanzpolitur ohne Schleifmittel sehr schön herausarbeiten. Danach sehen solche Lacke meist besser aus wie neu vom Werk. Was alles möglich ist, kannst du dir mal in einem Beitrag von mir im Pflegeforum bei Motor-Talk anschauen. Zu finden hier:

    http://www.motor-talk.de/forum/opel...er-bilder-t1980887.html?highlight=opel;vectra

    Ansonsten kann ich dir nur abraten von solchen Farbpolituren. Und übrigens. Ein normales Uni schwarz ist mit Abstand die Farbe, die am schwersten zu pflegen ist. Hierfür würde ich zum Rundumschlag mit Waschen, Reinigungsknete, Feinschleifpaste, Cleaner Fluid´s und Carnauba Wachs ausholen. Wird ca 1-2 Tage dauern, aber danach wird dich dein Auto blenden und einen Tiefenglanz aufweisen, den du so noch nie gesehen hast.

    Für Fahrzeugpflege empfehle ich dir auch mal dieses Forum. Dort tummeln sich eine Menge "Verrückte". Aber auch Ottonormalpfleger kann hier sehr viel lernen:

    www.nikella.de

    Gruß Uwe
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.253
    Zustimmungen:
    3.629
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich weiß durchaus wie der Lack aufgebaut ist und wie das Zeugs wirkt Uwe;)
    Dennoch, ist es einfach anzuwenden und die meist weisslichen schimmernden feinen kratzer (durch die Lichtbrechung an der meist matten Kratzeroberfläche) werden relativ gut überdeckt und fallen so kaum auf. Gerade gröbere und tiefe Kratzer, welche meist durch weislich trocknende Polituren oder Wachse noch hervorgehoben werden, sind nach der Farbpolitur viel weniger auffällig.
    Eben darum gehts doch.

    Ich hatte sowas mal vor vielen Jahren für den ehem. Wagen meines Dads... daher kenn ichs.
    Dass eine ordentliche Lackaufbereitung besser ist, steht völlig ausser Frage. Ganz berechtigungslos ist das Zeugs aber imho auch nicht.
     
  6. #6 C32AMG T, 21.01.2009
    C32AMG T

    C32AMG T

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211, E 500 T Avangarde 7-G-Tronic mit Vialle LPI
    Hallo C240T!

    Der Hinweis des Lackaufbaues war nicht für dich speziell, sondern für alle die es interessiert. Fahrzeugpflege ist mein Steckenpferd. Bei vielen Leuten mit denen ich diskutiert habe über Lackpflege, konnte ich immer wieder feststellen, dass ganz einfache Grundbegriffe in diesem Bereich überhaupt nicht bekannt sind. Was ist eine Politur, was Schleifpasten, wofür Wachs, was ist Silikon usw. Weil ich mich hier recht gut auskenne, halte ich auch nichts von diesen ganzen Produkten die man bei ATU und Co kaufen kann, die für die breite Masse in der Anwendung entwickelt wurden.

    Deshalb frage ich mal so: Was bewirkt denn die Farbpolitur überhaupt? Doch nur, dass die Kratzer mit Farbpatikeln zugesetzt werden und deshalb unauffälliger erscheinen. Aber das Übel selbst, nähmlich der Kratzer, ist nach wie vor vorhanden und wird früher oder später wieder herauskommen, sobald die Farbpigmente ausgewaschen sind. Man kann auch die Symtome eines zerstörten Miniskus im Knie, den Schmerz, mit Schmerzmittel behandeln, aber der Miniskus ist nach wie vor zerstört. Da stehe ich doch eher auf dem Standpunkt, einmal vernünftig das Übel beseitigen und anschließend gut schützen und sein Ruhe haben.

    Und jeder der sich sowas nicht selber zutraut, kann dafür einen professionellen Aufbereiter aufsuchen und es machen lassen. Ist meist gar nicht so teuer wie allgemein gesagt wird.

    Gruß Uwe
     
  7. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.340
    Zustimmungen:
    3.291
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    @ C32AMG T

    Der Aufbau eine Modernen Metallic Lack ist mir durchaus bekannt. Aber in meinem Fall habe ich z.b. Steinschläge auf der Haube, die ich nicht mit einem Lackstift zupfuschen möchte. Da bietet sich für mich diese Politur in Verbindung mit dem Penn an. ;)

    Würde bei meinem 9 Jahre alten Wagen bedeuten, das ich die Motorhaube und mindestens einen Kotflügel neu Lacken müsste, darauf habe ich zur Zeit keinen Bock. Daher siehe oben. :D

    Und wie gesagt, ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. :]
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.253
    Zustimmungen:
    3.629
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    vor allem weil dann der Farbton bei Azuritblau meist hinten und vorne nicht stimmt, wenn man beilackiert.
    Mein Auto wurde letztes mal in der Ndl. fast zur Hälfte neu lackiert, weil sie es selbst mit Beilacken nicht hinbekommen haben:-))

    Du hast ja völlig recht Uwe, das Fabrzeugs schmiert den Kratzer lediglich zu. Aber eben das ist ja der gewollte Effekt und der funktioniert bei recht geringem Aufwand relativ gut.
     
  9. #9 C32AMG T, 21.01.2009
    C32AMG T

    C32AMG T

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211, E 500 T Avangarde 7-G-Tronic mit Vialle LPI
    Dann muss ich wohl zu meiner Schande gestehen, das ich zu hohe Ansprüche an den Pflegezustand meiner Fahrzeuge stelle. Oder anders augedrück, ein gebrauchtes Fahrzeug kann man wohl am besten bei mir kaufen :D .

    Meinen jetzigen fast 9 Jahre alten Volvo habe ich mit diversen Haarlinenkratzern und einigen größe Lackfehlstellen gekauft. Zum Vorschein kamen diese natürlich wie so oft, erst nach dem Kauf und einer ordentliche Wäsche. Ich habe dann mal zwei Tage investiert und richtig Arbeit reingesteckt. Erst die Kunststoffteile alle gereinigt mit WD 40, damit alte Politurreste raus kamen. Anschließend nachgeschwärtz und abgeklebt. Dann mittels Reinigungsknete alle groben Verunreinigungen usw entfernt. Danach den Wagen mittels Poliermaschine mit Feinschleifpaste K5 komplett aufpoliert. Dann mit DoDo Juice Lime Prime feinste noch vorhandene Kratzer beseitigt. Anschließend mit pflegender Nährlösung auf Basis von polierenden Ölen den Lack mit DoDo Juice Lime Prime lite auf Hochglanz poliert und für den Wachs vorbereitet. Jetzt alle abgeklebten Kunststoffteile wieder befreit und mit DoDo Juice Super Naturell Carnaubawachs den kompletten Wagen versiegelt und auf Hochglanz poliert. Nach einer Standzeit von 24h noch eine zweite Schicht DoDo SN drauf und der Wagen sah besser aus wie neu. Jetzt ist nur noch alle drei bis vier Monate ein nachwachsen bzw alle sechs Monate eine Politur mit DoDo Lime Prime lite nötig. Für den Winter nehme ich übrigens mittlerweile Collinite Wachse, diese haben einen besseren Schutz. Für den Sommer, wenns auf Hochglanz ankommt, schwöre ich auf DoDo SN oder Swizöl.

    Nach dieser Orgie und geschätzen 5 Kilo leichter an Schweiz komme ich zu der Erkenntnis, gerade aus älteren und ungepflegten Lacken kann man mit Arbeit immens viel heraus holen. Hier lohnt sich die Arbeit wirklich.

    Gruß Uwe
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.253
    Zustimmungen:
    3.629
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
Thema: Sonax Farbpolitur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonax color pen

    ,
  2. sonax farbpolitur

    ,
  3. farbpolitur

    ,
  4. sonax farbpolitur test,
  5. farbpolitur erfahrung,
  6. sonax color pen anwendung,
  7. farbpolitur schwarz,
  8. sonax color wax schwarz test,
  9. sonax politur schwarz erfahrung,
  10. farbpolitur test,
  11. mercedes farb politur,
  12. erfahrungen mit sonax farbpolitur,
  13. anwendung sonax color pen,
  14. sonax polish wax,
  15. SONAX NanoPro ColorWax Schwarz test ,
  16. sonax wachsstift color pen,
  17. Erfahrungen mit sonax nano schwarz,
  18. standzeit polish&wax,
  19. erfahrungen sonax polish wax color nanopro schwarz,
  20. sonax farbpolitur Erfahrung,
  21. sonax polish & wax color test,
  22. ferbpolitur,
  23. sonax polish & wax color nanopro schwarz,
  24. sonax polish wax blau,
  25. sonax farb Politur test
Die Seite wird geladen...

Sonax Farbpolitur - Ähnliche Themen

  1. Sonax Felgen Nano

    Sonax Felgen Nano: Hi, habe heut bei ATU eine Spraydose gesehen, die man über die Felgen sprüht und dann abwischt und innerhalb einer Stunde soll es Nanoschicht...
  2. Sonax X-treme polish und Wax

    Sonax X-treme polish und Wax: Habe heute die o.g. Politur gekauft und ausprobiert. Einmal an einem total verwitterten roten Sierra, und eine kleine Stelle an meinem schwarzen...
  3. Sonax Plegemittelsoriment WO?

    Sonax Plegemittelsoriment WO?: Hallo ich habe schon lange gesucht (google und Homepage) und ich hoffe ihr könnt mir jetzt weiterhelfen: Wo bekomme ich das KOMPLETTE Sonax...
  4. Erfahrungen mit Sonax Pflege-Stationen?

    Erfahrungen mit Sonax Pflege-Stationen?: Hallo allseits, hat jemand schon Erfahrungen mit dem Sonax Service-Stationen gemacht und kann was zu den Angeboten dort sagen? Mein SC wird ja...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden