Soviel zu Rost und Mobilo-Life

Diskutiere Soviel zu Rost und Mobilo-Life im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; GH gibt Daimler AG recht Garantie nur bei Besuch in der Vertragswerkstatt Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) dürfen Autohersteller...

  1. #1 ulli1969, 12.12.2007
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    GH gibt Daimler AG recht
    Garantie nur bei Besuch in der Vertragswerkstatt


    Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) dürfen Autohersteller eine Garantie gegen Durchrosten davon abhängig machen, dass das Fahrzeug regelmäßig in eigenen Vertragswerkstätten gewartet wird. Vor allem bei langfristigen Garantien dürften Hersteller diese Garantien an bestimmte Bedinungen knüpfen, wie etwa regelmäßige Wartung in Werkstätten. Einem Kunden sei "die Entscheidung überlassen, ob und ab wann er - etwa im Hinblick auf das Alter des Fahrzeugs - von regelmäßigen Wartungen Abstand nimmt oder diese bei anderen (preisgünstigeren) Werkstätten durchführen lässt", heißt es in dem Urteil.

    Im aktuellen Fall ging es um die "mobilo-Life"-Garantie der Daimler AG. Darin sichert der Konzern zu, dass seine Neuwagen 30 Jahre lang nicht von innen nach außen durchrosten. Ansonsten würden Rostschäden auf Kosten des Herstellers beseitigt - wenn der Wagen regelmäßig in den Daimler-Werkstätten gewartet wird.
    Kein Ersatz für rostende Heckklappe

    Ein klagender Daimler-Kunde geht mit der BGH-Entscheidung nun leer aus. Er hatte 2002 einen vier Jahren alten Mercedes Kombi gekauft, bei dem ein Jahr später die Heckklappe rostete. Weil er das Fahrzeug nicht regelmäßig in Daimler-Benz-Werkstätten überprüfen ließ, entfällt in seinem Fall die Durchrostgarantie. In der Begründung des Gerichts heißt es, die Interessen des Kunden würden durch die Klausel "nicht unangemessen beeinträchtigt". Es sei im "legitimen Interesse" des Herstellers, Kunden an das Netz der Vertragswerkstätten zu binden.

    (Aktenzeichen: Bundesgerichtshof VIII ZR 187/06 vom 12. Dezember 2007)
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.813
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    habe ich heute Mittag im Autoradio gehört.

    Somit ist ein Lückenlos geführtes Service Heft wohl für den Weiterverkauf eines Gebrauchten von Nöten. ;)

    Mit diesem Urteil in der Tasche wird Mercedes wohl demnächst all unseren Sparfüchse die Kalte Schulter zeigen, und eine Kulanz in diesen Fällen ablehnen.

    Dann rächt sich die Geiz ist Geil Mentalität, und das große Gejammer geht dann los.

    Mich interessiert es nicht, denn das Service Heft meines Wagens ist Lückenlos. =) =) =)
     
  3. #3 teddy7500, 12.12.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Mein reden.

    Ich würde persönlich auch jeden vom Hof jagen, der nur ansprüche stellen will, und die Arbeiten selber ausführt. ;)
     
  4. #4 Samson01, 12.12.2007
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Das ist nach meiner Meinung auch richtig.
    Denn nur die autorisierten Werkstätten bekommen vom Werk die Informationen, was wo wann wie bei Inspektionen entsprechend zu behandeln ist.
    Der Hersteller hat doch das Recht, seine Leistungen an bestimmte Vorgaben zu knüpfen.
    Meiner bleibt weiterhin zum Assyst bei DB. Bin mit meiner Werkstatt Herbrand sehr zufrieden.
    Ich bin weder geizig, noch geil.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Grundsätzlich bin ich da auch dafür, das Kulanz nur bei lückenlosem Scheckheft.
    Beim Thema Rost jedoch nicht.
    MB hat hier so viel Dreck am "Stecken", dass hier ein mehr als kulantes Verhalten notwendig und angebracht ist. Wurde in den vergangene Jahren ja auch größtenteils so praktiziert.
    Da die Wartung auf Rost keinerlei Einfluss hat, ist das Scheckheft in diesem Fall für mich irrelevant.

    Auch die bei der Wartung vorgesehene Kontrolle auf Lackschäden kann hier nichts bewirken, da der Rost idR nicht durch Steinschläge/Lackbeschädigungen, sondern durch schlampige/sparsame Fertigung verursacht wird. Wenn die Nahtabdichtung schampig oder nicht ausgeführt ist, dann gammelts halt, egal ob MB Scheckheft oder nicht.

    Ich bin gespannt, was DC daraus machen wird :rolleyes:
    Ich denke, sie können es sich nach den riesigen Problemen der vergangenen Jahre schlicht nicht leisten, alle Fahrzeuge die nicht MB gewartet sind bei Rost abzuweisen, das würde haufenweise Kunden kosten... der Imageschaden durch die Rostthematik ist schon schlimm genug und der Ruf des Sterns angekratzt.

    Das Urteil ist für mich so okay, da es ja eine freiwillige Garantieleistung seitens MB ist, insofern können sie auch die Bedingungen für diese Garantie festlegen. Mit der Unterschrift unter den Kaufvertrag hat man diese würde ich sagen ja auch akzeptiert.

    Andererseits sind sie denke ich gut beraten, sich nicht hinter diesem Urteil zu verstecken, sondern den qualitativen Murks der vergangenen 10 Jahre (und noch heute!) imageverträglich zu sanieren.

    Was mir persönlich aufstößt ist diese 30 jährige Garantie gegen Durchrostung von innen.
    Hier wird seitens MB die Auffassung vertreten, das beispielsweise Karosseriefalze aus denen es gammelt nicht hinzugehören... Es wäre m.E. viel interessanter gewesen, dies einmal juristisch zu prüfen, denn ich bin der Meinung, dass hier nicht nur Rost auf irgendeiner Fläche von innen betroffen ist, sondern eben alles, was aus oder zwischen den Blechen entsteht.
     
  6. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Keinesfalls ist das so, jeder der Assysts macht wird feststellen, dass Hartwachs
    in den Gummifalzen der Türen ist.

    Nicht alles, das gemacht wird, taucht auf der Rechnung auf.

    Insofern ist es absolut gerechtfertigt.

    Für Mobilo-Life muß die Mühle regelmäßig vorsprechen, und Daimler schaut die
    schlimmen Stellen dann an!

    Deshalb ohne Assyst, keine Kulanz. Noch Fragen?
     
  7. #7 Zarrooo, 12.12.2007
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Die Geiz ist Geil Mentalität scheint sich in der Tat zu rächen - bei Mercedes. Ansonsten müßte sich diese Firma nicht höchstrichterlich mit einem Kunden um eine nach fünf Jahren rostende Heckklappe streiten. Das alleine ist ein Armutszeugnis für die abgelieferte Produktqualität und das komplette Unternehmen. Scheckheft hin oder her.

    cu ulf
     
  8. asgi

    asgi

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    XC90 D5
    Hi

    Mein Sportcoupé war beim Assyst A. Nach drei Tagen habe ich, auf der Hebebühne, einen Rostfleck ( ca 1,5cm Durchmesser ) oberhalb des Differentials am Bodenblech gefunden.
    Beim telefonat mit dem zuständigen Meister sagte er nur das sie es wohl übersehen haben und ich zum richten vorbei kommen sollte.
    Es wurde dann auch alles repariert, kann also nicht klagen.
    In einem "netten" Gespräch mit dem Herrn habe ich ihm klar gemacht das er mein Geld nicht dafür bekommt das mein Auto bei ihm in der Werkstadt steht darf, sondern das er einen zuverlässigen und vollständigen Assyst machen soll. Wenn er das nicht kann, suche ich mir gerne eine andere Werkstadt. ;)

    Genau das Thema war heute beim Radio SWR3 das Topthema.
    Wer es sich anhören möchte. Hier der Link dazu

    Gruß Andi
     
  9. Hille

    Hille

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B
    Interessant wären die genauen Details, wie EZL und Schadensbild des Falles.

    Ansonsten ist eine Beurteilung schwer möglich, oder?


    Gruß

    Hille
     
  10. asgi

    asgi

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    XC90 D5
    Gekauft = 2002
    Fahrzeug war 4 Jahre alt = EZ 1998
    Ein Jahre nach dem Kauf war der Rost da also = 2003

    Gruß Andi
     
  11. #11 spookie, 12.12.2007
    spookie

    spookie Guest

    Nette Radiomeldungen: da meinte einer schlauer zu sein als alle anderen. Ich finde das Urteil gerecht, da gibts nichts dran zu rütteln.
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich habs doch selbst geschrieben, dass die Lackschadensprüfung zum Assyst gehört.
    Ich glaube, ich kenne die Umfänge halbwegs ;)


    Dass beim Assyst gewachst wird ist schlicht falsch.
    Wenn, dann wars eine Serviceaktion.
    Wachs ist in den Türfalzen eigentlich schon ab Werk.
     
  13. #13 teddy7500, 12.12.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ja das schon, aber erst nachdem das Dilemma erkannt wurde. ;)
     
  14. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Na und ich, dass Kulanz nur gewährt wird, wenn die Lackschadensprüfung
    auch seitens Daimler gemacht wurde. Ohne Assyst wurde sie eben nicht
    gemacht.
     
  15. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    Spaßvogel - und die Realität sieht dann so aus, dass beim tatsächlich 3-jährigen offensichtliche Konstruktionsfehler (z. B. 3. Bremsleuchte) nicht auf Kulanz übernommen werden. Sch... auf's lückenlose Serviceheft wenn erst mal 60 TKm überschritten sind. Oder wenn sich nach 3 Jahren Rost an der Türaufhängung zeigt - dann springt der Händler ein mit dem Kommentar "erst wenn die Tür rausfällt zahlt Daimler" ... :tup
     
  16. #16 The Undertaker, 13.12.2007
    The Undertaker

    The Undertaker

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Grufttransporter
    Solche Kunden hat Stuttgart gerne. =) Wer garantiert Dir denn dass auch die Arbeiten gemacht wurden, die für überzogenes Geld abgerechnet wurden? :rolleyes: Unser Fuhrpark wird nach Ablauf der Gewährleistung in einer freien Werkstatt gewartet. Die nehmen wesentlich weniger als die Arbeitswertekönige und arbeiten mit Sicherheit nicht schlechter. Ich bin doch nicht blöd...... :D
     
  17. #17 teddy7500, 13.12.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Topic nicht verstanden?

    Ich würde mal den eingangspost lesen, das ist selbsterklärend. ;)
     
  18. #18 andy-ibo, 13.12.2007
    andy-ibo

    andy-ibo

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 180 Coupé (204)
    man kann das hier noch einigermaßen nachvollziehen. wäre der wagen regelmäßig zur wartung erschienen, hätte man den schaden vielleicht früher weniger aufwändig beheben können.
    überspitzt gesagt, da lässt einer seinen wagen gammeln bis zum bitteren ende, um danach ansprüche zu stellen, die vorher nicht fällig gewesen wären. vielleicht auch bewußt, nach dem motto "wenn ich jetzt hinfahre, reparieren die nur. warte ich noch ein jahr, muß ne neue klappe rein". dumm halt für den käufer, der den wagen erst 1 jahr hat. in einem jahr gammelt ja wahrscheinlich nix durch. aber durchgammeln bei 5 jahren fahrzeugalter zeugt eher von einem spät erkannten produktionsmangel.
     
  19. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ Andy:
    Leider nicht ganz korrekt.
    Das Problem ist nahezu ausnahmelos bei Rost die mangelhafte Nahtabdichtung von Karosserieteilen. (Ausnahme die Türrahmen innen, hier wurde nicht ausreichend lackiert/konserviert)

    Hier gibt es nur einen Austausch, wenn der Rost einmal vorhanden.
    Es wurde häufig auf kulanz sinnlos nachlackiert, was zusätzliche Kosten verursacht hat, jeder mit ein wenig Sachverstand lacht da nur drüber, 1/2 Jahr später gammelts wieder. War auch schon oft genug hier im Forum zu lesen.
    Häufig wird so versucht den Kunden noch zu vertrösten, im Endeffekt ein Trauerspiel für einen Premiumhersteller.

    Die in diesem Verfahren betroffene Stelle an der Hecktüre des S202 ist so alt wie das Modell selbst. Meiner hat hier schon nach knapp 2 Jahren eine neue Hecktüre bekommen. (Erste Bläschen) Unser 180er mit rund 6 Jahren, es gibt kaum einen, der da nicht gammelt.

    All dies ist absolut unabhängig von den Assysts.
    Da gibt es auch nichts nachzuarbeiten, das ist schlampige, billige Verarbeitung ab Werk. Und eben deshalb bin ich der Meinung, dass MB tunlichst nicht auf diesem Urteil herumreiten sollte, denn der Ruf ist schon genug belastet. :motz: :motz:
     
  20. Gerry_

    Gerry_

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C270CDI`04
    Das Urteil stärkt Daimler bzw. die Autohersteller ja nicht nur bei der Rostproblematik, sondern bei der Garantie allgemein.
    Die Kfz-GVO (Gruppenfreistellungsverordnung) geht damit ins Leere.

    Edit: Habe mir eben den SWR3-Bericht angehört. Laut der ADAC-Juristin soll dies angeblich nicht für Neuwagengarantien gelten.

    Für die Garantieverlängerungen oder sonstige Gebrauchtwagengarantien aber demnach nicht.

    Habe im Netz aber dazu schon vor einigen Monaten Folgendes gefunden:

    "
    Frage:
    Die Kommission hat gemäß ihrer Antwort auf meine schriftliche Anfrage E - 4830/05 das EuGH-Urteil akzeptiert, wonach es sich bei den deutschen Mercedes-Benz-Handelsvertretern nicht um Vertragshändler handelt und diese somit nicht unter die Regelung des Art. 81 EG-Vertrag und die Kfz-GVO fallen. Dieses Urteil bezieht sich allerdings auf die bis 2003 geltende GVO (1475/95[1] ). Ist die Kommission der Auffassung, dass die seit 2003 geltende GVO (1400/2002[2] ) ebenfalls nicht für deutsche Mercedes-Händler gilt? Wenn ja, weshalb? Wenn nein, weshalb nicht?

    Antwort:
    Zur Frage des Herrn Abgeordneten ist zunächst festzuhalten, daß jede Gruppenfreistellungsverordnung auf Artikel 81 Absatz 3 EG-Vertrag basiert. Sowohl die vormalige GVO wie auch die derzeit gültige Kfz-GVO sind folglich gruppenweise Freistellungen vom Kartellverbot des Art. 81. Wenn nun das Europäische Gericht Erster Instanz (EuGEI) im Fall "Mercedes Benz" festgestellt hat, daß es sich bei den deutschen Mercedes-Benz-Vertretern um Handelsvertreter handelt, die nicht unter die Regelung des Art. 81 fallen, ist es unerheblich, welche Kfz-GVO gerade gilt, denn jede (Kfz-)GVO kann nur auf solche Verträge angewendet werden, die unter Art. 81 fallen.
    "
     
Thema: Soviel zu Rost und Mobilo-Life
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. daimler mobilolife

    ,
  2. mobilo life garantie durchrostung

    ,
  3. mercedes kulanz gvo

    ,
  4. mobilolife a209
Die Seite wird geladen...

Soviel zu Rost und Mobilo-Life - Ähnliche Themen

  1. Rost am Unterboden

    Rost am Unterboden: Hallo zusammen, habe schon länger keine Beiträge mehr geliefert, da es zu meinem W2011, E 240, BJ. 2003, 300 Tkm) nichts zu berichten gab. Hat...
  2. Rost Heckklappe bj2012

    Rost Heckklappe bj2012: Hallo zusammen, letzten ist mir bei einer Schlecht wetterfahrt aufgefallen das feuchtigkeit eindringt. Wie könnte ich die Ursache abstellen....
  3. Rost Problem CLK

    Rost Problem CLK: Hallo Wer hat ne idee oder schon selbst erfahrung damit gemacht ?! Rost an vorderen Kotflügel , Radkästen hinten und kofferaum schloß. Hat...
  4. Rost bei meinem W203 Kombi an der Heckklappe.

    Rost bei meinem W203 Kombi an der Heckklappe.: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe echt Frust. Meine Heckklappe beginnt zu rosten, ansonsten ist der Wagen wie neu. Ich meine , das...
  5. The real things in my life

    The real things in my life: [ATTACH] An sowas hab ich jahrelang geschraubt....Diskussionen erwünscht......alle Meinungen Zum besseren Verständnis...... ich möcht und werde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden