Sperrdifferential (ASD) nachr?sten?

Diskutiere Sperrdifferential (ASD) nachr?sten? im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo, ist es möglich ein Sperrdifferential bei einem E200 Bj.94 Automatik nachzurüsten? Grüße

  1. #1 Kenaschon, 06.02.2006
    Kenaschon

    Kenaschon

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E200T
    Hallo,
    ist es möglich ein Sperrdifferential bei einem E200 Bj.94 Automatik nachzurüsten?

    Grüße
     
  2. #2 Helmut_37, 06.02.2006
    Helmut_37

    Helmut_37

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Was soll das bringen? Ich habe so ein Sperrdifferential und bin nicht sonderlich begeistert davon.

    Bei Schmee und Eis wird der Wagen gradezu unberechenbar, da beide Hinterräder schlupf haben.

    Meines Wissens nach sperrt das Diff auch ohne Glätte zu 25% was die Traktion auf glatten Strassen nicht unbedingt verbessert.

    Also lieber lassen wie es ist, das bringt den grösseren Sicherheitsgewinn.

    LG Helmut
     
  3. #3 Simon RA 2.5-16, 06.02.2006
    Simon RA 2.5-16

    Simon RA 2.5-16

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    deswegen hat mans ja eingebaut, weils niemand braucht und obendrein noch gefährlich ist..... tsss

    ?( ?( ?(

    mfg simon
     
  4. #4 Kenaschon, 06.02.2006
    Kenaschon

    Kenaschon

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E200T
    Aber es ist doch auch so, wenn ein Hinterrad auf Eis eigentlich durchdreht und das andere ist ohne Eis sperrt es doch und der Wagen fährt wieder wie gehabt, oder?

    Grüße
     
  5. #5 Helmut_37, 06.02.2006
    Helmut_37

    Helmut_37

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Sicher sperrt es die Achse bei einseitiger Glätte. Aber so eine Situation hat man meist eher im Herbst oder Frühjahr auf Feldwegen.

    Im Winter habe ich aber schon sehr oft erleben müssen das beide Räder keinen Grip haben.

    Der Sicherheitsgewinn ist fraglich, wie Sperrdifferentiale rausgebracht wurden lagen reihenweise davon im Winter im Graben durch Traktionsverlust.

    Nachrüsten sollte allerdings technisch möglich aber aufwändig sein, ich vermute sogar das die Seuereinheit des ABS sogar ausgetauscht werden muss.

    LG Helmut
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.284
    Zustimmungen:
    2.040
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Also Helmut das ist schon heiß was Du da erzählst....

    Man hat auf jeden Fall einen Vorteil durch ein sperrendes Differential. Es leigt an jedem Rad das gleiche Drehmoment an und die Reibwerte gerade bei Eis und Schnee sind immer unterschiedlich das ist schon ein sehr großer Vorteil!

    Ein Sperrendes Differential ist immer noch das non plus ultra aber recht teuer und aufwendig warum man heute auf billige Softwarelösungen a la ASR, ETS usw zurückgreift. Diese simulieren nämlich ein gesperrtes Differential.

    Und wer im Graben liegt war zu schnell und wurde nicht vom gesperrten Differential dort hin geworfen...
     
  7. A.R.B.

    A.R.B.

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C32 & C320
    Hallo, Kenaschon!

    Ein ASD ist schon eine heikle Sache, wenn man nicht besonders aufmerksam hinter dem Steuer sitzt!
    Dein Beispiel -mit einem Rad auf Eis- ist nur ganz, ganz selten der Fall. Dabei wäre die technische Arbeitsweise ungefähr so, wie von Dir beschrieben und somit für das eigentliche Anfahren von Vorteil! Aber eher wahrscheinlich ist doch, daß beide Räder auf glattem Boden stehen. In diesem Fall hast Du mit ASD einen entscheidenden Nachteil: Die Seitenführungskräfte an der Hinterachse gehen praktisch ganz verloren, da (wenn, dann) beide Räder durchdrehen. Das bedeutet, daß das Heck unweigerlich auszubrechen droht. Und wenn das passiert, tust Du Dich mit ASD wesentlich schwerer, Deinen Benz wieder abzufangen, als wenn kein ASD an Bord wäre, also ein Hinterrad "nur" rollen würde. ASD erfordert einige Übung, um nicht böse überrascht zu werden!

    Gruß, A.R.B.
     
  8. #8 Mark-RE2, 06.02.2006
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Dem muss ich voll und ganz zustimmen.

    Wer seine Karre in den Graben manövriert, der kann nicht Autofahren oder war einfach zu schnell.
    Aber sicherlich ist NICHT das ASD dran Schuld.

    Im Winter ist es das 2. Beste nach der Viermatik.

    Die Hinterachse wird gesperrt.
    Dass die Seitenführungskräfte dabei verloren gehen, ist richtig.
    Aber, das Auto bewegt sich dann überhaupt vorwärts.
    Und um stehen zu bleiben, muss man nur mal mit einem Rad in der Matsche stehen. Dann ist teilweise schon feierabend. Auch im Winter steht man öfters mal mit einem Rad auf Glatteis.
    Das 2. Rad braucht nur auf leicht besserem Untergrund zu stehen, normaler Schnee reicht schon, dann geht es wieder vorwärts.
    Ist dies nicht der Fall, driftet man durch die aufgehobene Seitenführung hinten leicht weg, was den Angriffsradius DEUTLICH vergrößert.
    Letzteres passiert aber auch bei allen anderen Autos ohne ASD.

    Von daher sehe ich im ASD keinen Nachteil, sondern AUSSCHLIEßLICH Vorteile.

    Aber, den Blödsinn von wegen im Graben landen, bitte, lest mal die Bedienungsanleitung.

    Schaltet sich bei 30km/h aus, und nur unter 25km/h selbstständig ein.

    Es ist also im Gegensatz zu denen bei Ralleyfahrzeugen eine REINE Anfahrhilfe.

    Mfg, Mark
     
  9. #9 Helmut_37, 06.02.2006
    Helmut_37

    Helmut_37

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Dem stimme ich nun wieder zu, ich habs nur nicht in so nette Worte fassen können...

    Aber von jetzt an halt ich mich raus, es geht hier ja eigentlich nicht um sinn oder unsinn, sondern um die Möglichkeit das nachzurüsten. Genau dabei kann ich nicht helfen, hab ich noch nicht gemacht, wenns nach mir ginge könnte er meines haben. Ich fahr sicherer wenn nichts in die manövrierung meiner Hinterachse eingreift. ASD kenn ich vom Sprinter, bis das einsetzt hab ich schon gemerkt das es rutscht... ich habe aber auch mehr Fahrerfahrung mit Transportern als mit PKW.

    LG Helmut
     
  10. #10 Mark-RE2, 07.02.2006
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
     
  11. #11 Heckflosse, 09.02.2006
    Heckflosse

    Heckflosse

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Also ich bin beides lange genug gefahren um sagen zu können, dass das ASD unbezahlbar ist. Vielleicht in Deutschland nicht so von Nöten. Aber in Österreich wenn man oft auf verschneiten Strassen fäht, ist es unabdingbar.
    Das ASD greift auch bei geschwindigkeiten >30 Kmh.
    ZB.: Wenn man eine Bergstrasse hinaufbrettert und JA, der Wagen bricht dann auch aus wenn man am Gas bleibt.
    Aber es ist jedem selbst überlassen ob er dann etwas vom Gas geht oder nicht.
    Und beim Anfahren auf Schnee ohne ASD, genügt es schon, dass ein Reifen auf Eis ist und der andere auf Asphalt und nix geht mer. Absolut 0 ! Nada !
    Da kann man diesen Elektronischen sch*** von ASR vergessen.
    Der würgt höchstens den Motor ab oder lasst die hinteren Bremsbeläge qualmen.

    Aber ob es nachrüstbar ist kann ich leider nicht sagen :wink:
     
  12. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Naja, so schlecht wie immer getan wird ist ASR im Vergleich zu ASD wirklich nicht.

    Genau das Gegenteil ist der Fall - anders als ein normal Differential arbeitet es nicht mehr als Drehmomentwaage, d.h. dem linken Rad ist es eigentlich egal wie viel das rechte absetzen kann.

    Nachrüstung wäre vermutlich schon möglich, aber zu keinem sinnvollen Preis. Verbesserungen gibt es auch nur wenn links und rechts unterschiedlich griffige Fahrbahn vorliegt. Bei links und rechts gleich rutschiger Fahrbahn bringt ASD keine Verbesserung - da hilft eher ein voller Tank (~50 kg im Bereich der Hinterachse) oder Zuladung.

    @Helmut_37: der Sprinter hat soweit ich weiß nicht ASD. Normal hatten die Fahrzeuge anfangs ABD (automatisches Bremsdifferential) was ungefähr dem ETS aus den PKWs entsprach. Die (optionale) Sperre ist keine Lamellensperre sondern soweit ich weiß eine Klauensperre.
     
  13. #13 Helmut_37, 09.02.2006
    Helmut_37

    Helmut_37

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    jetzt muss ich doch noch mal, obwohl ich eigentlich nicht das OT weiterführen wollte...

    @exp: Du hast recht, ich hab das verwechselt, der Sprinter hat die elektronische Lösung ASR.

    Ausserdem habe ich gestern auf einem sehr matschigen Feldweg den E 300 D 24V meiner Eltern problemlos abgehängt. Es gibt also durchaus Situationen in denen das System nutzbar und sinnvoll ist. Morgen werde ich den selben Weg mal mit Anhänger fahren, da wirds dan noch mal spannend :)

    LG Helmut
     
  14. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.284
    Zustimmungen:
    2.040
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Du hast mich offenbar mißverstanden.

    Wenn das Differential gesperrt wird hast Du links und rechts das gleiche Drehmoment und die gleiche Drehzahl.
     
  15. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Gleiche Drehzahl: ja
    Gleiches Drehmoment: nein

    Wenn ein Rad auf Glatteis steht und das andere auf Asphalt dann kann das eine nun mal kaum Drehmoment übertragen während das andere die Kraft problemlos absetzen kann.
     
  16. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.284
    Zustimmungen:
    2.040
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    ja hast recht ;) actio = reactio :D ich hab den Sonderfall für exakt gleiche Reibwerte beschrieben.

    EDIT:

    Stopp!

    Wir sind ja in der Kinetik :rolleyes:

    Klar hast an beiden Rädern das gleiche Drehmoment. Wieso auch nicht?
     
  17. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    Ein ASD Diff einzubauen geht ohne Probleme. Das Serienmässig anzusteuern ist nicht so einfach bzw. der Einbau recht aufwendig. Es kommt halt ein Hydraulisches und noch ein elektrisches System dazu. Alles in allem lohnt sich der Aufwand nicht ausser Du hast ein 1/1 Spenderfahrzeug.
    Das heist aber nicht das ASD sich nicht lohnt. Ich habe den direkten vergleich. Mein E280 hat keines und mein 300E hat ASD. Strecken die mit dem 280 nicht mehr zu schaffen waren (verschneite Steigung) waren mit dem 300 problemlos zu fahren. Ordentliches Gasgeben lässt das Heck des ASD Fahrzeugs mehr und schneller ausbrechen. Das ist aber nur so wenn ich ohne Sinn und Verstand aufs Gas trete. ASD als Anfahrhilfe und um an Steigungen überhaupt noch hoch zu kommen ist unentbehrlich wenn man es mahl gewöhnt ist. Software Lösungen wie ASR sind da ein voller Lacher.
    Ich habe das alles Ausprobiert von VW über alter und neuer Sprinter bis zum Audi Quattro (der hinten auch gut Ausbricht wenn er sperrt). ASD ist das beste was man einem Heckantriebler antun kann.
     
  18. #18 Mark-RE2, 10.02.2006
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Nein, das Drehmoment macht der Motor und es wird dann auf die Räder verteilt, nimmt 1 Rad 0 Newton ab, kriegt das andere Rad den Rest.

    Mfg, Mark
     
  19. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.284
    Zustimmungen:
    2.040
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    ja und wenn die Sperre zu macht ist an beiden das gleiche Drehmoment.
     
  20. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    So schlecht wie immer getan wird ist eine elektronische Traktionshilfe wirklich nicht. ASR war anfangs noch etwas langsam, wurde dann mit ESP deutlich besser - da kann dann jeder Idiot mit dem Fahrzeug fahren: einfach nur Gasgeben, Bremsen und Lenken. Stärker Bremsen=stärkere Verzögerung, stärker Gasgeben=stärkere Beschleunigung und das Lenkrad gibt die gewünschte Richtung vor.... :driver

    Was für einen Vorteil hat eine Differentialsperre gegenüber einer Simulation der Sperrwirkung mittels Bremseingriffe?
    - kein Leistungsverlust durch Wegbremsen (spielt allenfalls im Gelände oder bei chronisch untermotorisierten Fahrzeugen eine Rolle)
    - Rad mit weniger Grip muss erst ein wenig durchdrehen bevor die Regelung erfolgen kann um die Drehzahldifferenzen zwischen den Rädern innerhalb der vorgegebenen Grenzen zu halten.


    @hotw: wenn die Sperre ganz zumacht dann kann man eigentlich gar nichts darüber aussagen wie viel % des Drehmoments jetzt welches Rad absetzen kann. Das kann durchaus auch gleich viel sein, aber auch so, dass ein Rad das gesamte Drehmoment absetzen kann während das andere keine Kraft übertragen kann.
     
Thema: Sperrdifferential (ASD) nachr?sten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sprinter differentialsperre nachrüsten

    ,
  2. mercedes sprinter sperrdifferential

    ,
  3. sprinter differentialsperre

    ,
  4. w124 sperrdifferential,
  5. w124 differentialsperre nachrüsten,
  6. differentialsperre sprinter nachrüsten,
  7. w124 sperrdifferential winter,
  8. msb sprinter diff speere softwre,
  9. differenzialsperre furw205,
  10. w639 differential mit sperre,
  11. differentialsperre nachrüsten,
  12. neuer Sprinter mercedes differential,
  13. sperdiferenzial sprinter,
  14. differenzialsperre hinterräder sprinter,
  15. vito 4matic ASR anstatt differentialsperre,
  16. selbstständig sperrendes differential,
  17. amg sperdifferentieel nachrustung,
  18. mercedes sprinter hinterachssperre,
  19. sprinter diff sperre,
  20. mercedes sprinter diff sperre,
  21. sprinter sperre nachrüsten,
  22. vito differentialsperre,
  23. asd differential,
  24. mb sprinter differenzialsperre nachrüsten,
  25. mb sprinter differenzialsperre nachrüsten preis
Die Seite wird geladen...

Sperrdifferential (ASD) nachr?sten? - Ähnliche Themen

  1. Sperrdifferential beim 205 er

    Sperrdifferential beim 205 er: Wer hat es, mit welchen Erfahrungen. Ist das OE vom 205er 220 d Mercedes-Benz C-Klasse W205 S205 Differential hinten Hinterachsgetriebe Ü=2,47...
  2. Sperrdifferential im E500 erhältlich?

    Sperrdifferential im E500 erhältlich?: Hallo zusammen. Ich habe eine Frage die ihr sicher nicht oft hört, für mich ist es aber umso wichtiger: Gab es im E500 optional ein...
  3. S211 Sperrdifferential nachrüsten

    S211 Sperrdifferential nachrüsten: Zugegeben, ist eher eine hypothetische Fragestellung. Ich bin kein Fan von großen Nachrüstungen. Dann lieber gleich zum Modell greifen, dass den...
  4. Hydraulikproblem (ASD?)

    Hydraulikproblem (ASD?): Hallo zusammen, heute Mittag beim Fahren bemerkte ich ein "Klacken" welches alle 5 Sekunden auftritt. Beim Blick unter die Motorhaube bemerkte...
  5. ASD Leuchte am Tacho geht seit einigen Tagen nicht aus.

    ASD Leuchte am Tacho geht seit einigen Tagen nicht aus.: Hallo, habe einen W124 E220 Cabriolet Bj. 1994. Seit einigen Tagen habe ich bemerkt das die ASD Anzeige leuchtet und nicht aus geht. Habe schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden