SPIEGEL.DE Bericht: Chevrolet Volt: Unter Spannung

Diskutiere SPIEGEL.DE Bericht: Chevrolet Volt: Unter Spannung im Studien und Conceptcars Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Auszug: CHEVROLET VOLT Unter Spannung Von Tom Grünweg "Das Auto der Zukunft fährt elektrisch", sagt Rick Wagoner. Ob die Kraft von einem Diesel,...

  1. #1 Robiwan, 10.01.2007
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Auszug:
    ganzer Bericht + Bild
     
  2. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Und wieso soll das dann billiger als Sprit sein?
     
  3. #3 Robiwan, 10.01.2007
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Ganz einfach: Strom kommt einfach aus der Steckdose ;)


    Benzin hat eine Energiedichte von ca. 9kWh/l.

    1kWh Strom kostet (in Deutschland) ca. 0,18€
    1kWh Benzin kostet (in Deutschland) ca. 0,14€

    Wirkungsgrad Elektromotor: ca. 80%
    Wirkungsgrad Ottomotor: ca. 40%

    => für 1kW(h) mechanischer Leistung (Arbeit) brauche ich 1,25kW(h) aus der Steckdose => ca. 0,225€

    => für 1kW(h) mechanischer Leistung (Arbeit) brauche ich 2,5kW(h) aus Benzin => ca. 0,35€

    1kWh Benzin ist somit 55% teurer als 1kWh aus der Steckdose.


    Ich hoffe jetzt mal das ich mich nirgends verrechnet hab :D.
     
  4. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Was fehlt, ist, dass Du 1,4kWh in den Akku pumpen mußt, um später eine
    rauszuholen.

    Benzin mittels Generator in Strom zu wandeln um dann Elektromotoren zu
    betreiben hält mein Bauch für hanebüchen.

    Aber die Amis waren schon immer führend im totalen Blödsinn.
    (Puritanische Moral in der breiten Masse um unter vorgehaltener Hand tötliche
    Gewaltpornos zu machen).

    Auch die konventionellen Autos sind schon totale Schei$$e, verglichen mit
    dem technisch möglichen.
     
  5. #5 Robiwan, 10.01.2007
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    @Quixx,

    Danke für den Hinweis mit den Akkuverlusten.
    Selbst wenn ich diesen Faktor miteinbeziehe kommt die Steckdosenvariante ein wenig günstiger.

    Was dein Bauchgefühl bezüglich der Benzinmotor-Generator-Geschichte angeht, da stimme ich dir zu.
     
  6. Miso

    Miso

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C270 CDI (W203)
    Das ganze kann schon Vorteile bringen. Wenn man einen Bezinmotor gleichmässig, bei optimaler Drehzahl durchlaufen lässt, ist der Verbrauch deutlich geringer. Beschleunigungen, Leistungsspitzen, usw werden dann vom Akku abgefangen. Und ein Elektromotor hat ein fast lineares 'Kennfeld' über alle Drehzahlen im Gegensatz zu einem Verbrennungsmotor.
     
  7. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Ich habe da so eine Idee, ich glaube ich werde sie Getriebe nennen.
    Hoffentlich war nicht wieder jemand anderes schneller am Patentamt :)
     
  8. Miso

    Miso

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C270 CDI (W203)
    Aber dann bitte ein stufenloses Getriebe, sonst wird das nichts. :)
     
  9. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    344
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Ich hab den Bericht im Fernsehn gesehn.....Der Volt hat ne reichweite von 60km mit einer "Füllung", soweit ich mich erinnern kann.....und es ist noch brutal teuer....Die sollen sich melden, wenn sie die beiden problemchen lösen und ein gescheides Auto hinstellen.

    Gruß
     
Thema:

SPIEGEL.DE Bericht: Chevrolet Volt: Unter Spannung

Die Seite wird geladen...

SPIEGEL.DE Bericht: Chevrolet Volt: Unter Spannung - Ähnliche Themen

  1. Spiegel beleuchtung nachrüsten W204

    Spiegel beleuchtung nachrüsten W204: Mal frage ob es so gehen würde. Also ich will Umfeldbeleuchtung am spiegel anbringen Auto ist W204 MoPf Avantgarde bj13. Jetzt meine idee Ich...
  2. W203 Spiegel anklappen

    W203 Spiegel anklappen: hallo, bin neu hier xD Habe es bei Google eingegeben aber finde nichts, Und zwar geht es um einen w203 bj. 2006 Mopf ich habe keine memory sitze...
  3. CLC Spiegel

    Spiegel: Hallo zusammen, ich habe für meine Frau vor 2 Wochen ein CLC 200K von Bj. 2009 gekauft.Alles super, bis auf aussen Spiegel. Heute zum zweite mal...
  4. SPIEGEL-Bericht: "Auto zum Anfassen" (C-Klasse))

    SPIEGEL-Bericht: "Auto zum Anfassen" (C-Klasse)): MERCEDES C-KLASSE Auto zum Anfassen Von Frank Wald Vier Jahre nach ihrem Start wertet Mercedes die C-Klasse auf. Eine neue Kombination aus...
  5. *GLEICH* Bericht in Spiegel TV ?ber den SLR Replika

    *GLEICH* Bericht in Spiegel TV ?ber den SLR Replika: Hi Leute, hab grad die Vorschau gesehen, kommt auf RTL. Viel Spaß! :wink: Gruss Deckard
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden