SPIEGEL.DE Bericht: Mercedes C250 CDI: Schwäbisches Sparpaket

Diskutiere SPIEGEL.DE Bericht: Mercedes C250 CDI: Schwäbisches Sparpaket im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; MERCEDES C250 CDI Schwäbisches Sparpaket Von Jürgen Pander Schwaben gelten aus Knauser - und Mercedes-Benz wird diesem Ruf zunehmend gerecht: Der...

  1. #1 Robiwan, 21.10.2008
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Ganzer Bericht + Bilder usw. => http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,584731,00.html
     
  2. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.083
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    :verschieb
     
  3. #3 MuggelBenz, 21.10.2008
    MuggelBenz

    MuggelBenz

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SLK 32 AMG
    8o 2,2 Liter und 204PS, 500NM ! Ich sabber mich gleich voll :D




    Dass die den Durchschnittsverbrauch beim Test nicht auf die angegebenen 5,2l/100km geschafft haben, mag daran liegen, dass es numal ein TEST war und somit wurde der Diesel auch sicherlich gut getreten.


    Mich macht es aber ein wenig stutzig, dass hier ein einziger Motor die Basis für 3 oder 4 verschiedene Leistungsvarianten bilden soll. Durch dieses Hochzüchten des Motors, werden doch sicherlich auch große unterschiede bei der Haltbarkeit entstehen (?)
     
  4. #4 Muulinho, 21.10.2008
    Muulinho

    Muulinho

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C-Klasse T-Modell 204
    Ich weiß nicht mehr in welcher AMS, aber vor einigen Monaten wurden die Triebwerke bereits angekündigt. Das sind alles unterschiedliche Ausbaustufen des gleichen Aggregats. Basis ist ein 2,2l-Motor mit einem einfachen Turbolader im (neuen) 200CDI. Der neue 220 CDI hat dann bereits einen Bi-Turbo und der 250CDI ist das Sahnestück mit Bi-Turbo und größerem Ladeluftkühler. Habe mir schon im Internet einen Neuen konfiguriert, auch wenn ich erst in 2,5 Jahren wieder dran bin. ;-) Damit hat MB endlich das Gegenstück zu Efficient Dynamics von BMW im Programm. Lange genug hat es gedauert...
     
  5. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
  6. #6 Robiwan, 21.10.2008
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Bei der W168-Baureihe wurde das bei den Dieselmodellen auch schon (erfolgreich?) praktiziert. Da gibts ein Standardaggregat mit 1,7l Hubraum, welches je nach Ausführung 60, 75, 90, od. 95 PS leistet (der 60PS Variante fehlt lediglich der Ladeluftkühler).
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.423
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das ist doch heute quasi gängig und auch absolut okay. Der reine Rumpfmtor ist heute bei ordentlicher Behandlung und Wartung seltenst der Teil am Fzg, welcher das Leben beendet. Die restlichen Komponenten werden ja angepasst.
    Zumal das Agregat ja auf diese Belastungen hin ausgelegt/entwickelt wird.

    Grundsätzlich ist die Gleichteilstrategie ja nur zu begrüßen aus Kostensicht.
    Ob die Motoren von Beginn an probemlos laufen bleibt abzuwarten.

    Viel wichtiger wäre mir persönlich, ob sie endlich die Laufkultur im Grff haben. was bringt mir ein Motor mit 200 PS, ordentlich Drehmoment, und akzeptablem Verbrauch, wenn ich solch einen Trecker vorne drin habe wie die bisheringen 4 und 5-Zylinder Diesel?
    Lediglich die letzte Ausbaustufe des 4-Zylinders mit 170PS war da imho akzeptabel.
     
Thema:

SPIEGEL.DE Bericht: Mercedes C250 CDI: Schwäbisches Sparpaket

Die Seite wird geladen...

SPIEGEL.DE Bericht: Mercedes C250 CDI: Schwäbisches Sparpaket - Ähnliche Themen

  1. Luftfahrwerk bei W 164 350 CDI präventiv ersetzten

    Luftfahrwerk bei W 164 350 CDI präventiv ersetzten: Als Leid geplagter Land Rover Besitzer ( Defender und Disco) kam ich auf die Idee für die Frau vor kurzem einen ML 350 MJ 2010 zu kaufen. Der hat...
  2. Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe

    Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe: Einen schönen guten Tag zusammen, ich weis das Thema wurde hier schon öfters diskutiert, trotzdem hätte ich da noch eine Frage und hoffe das mir...
  3. Biete Mercedes-Benz W204 C220CDI BE Avantgarde, ILS, 7GT, COMAND

    Mercedes-Benz W204 C220CDI BE Avantgarde, ILS, 7GT, COMAND: Hallo zusammen, ich biete hier unsere Mercedes C-Klasse W204 C220 CDI BE aus 05/2013 in Avantgarde Ausstattung zum Kauf an. Grund des Verkaufs...
  4. 2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm

    2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm: Guten Tag! Ich habe der Forum schon mehrmals durchgesucht, habe ich auch ähnliche Probleme wie meine gefunden, aber die waren ziemlich alte...
  5. Kaufberatung cdi 200/220

    Kaufberatung cdi 200/220: Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach einem Auto zum pendeln. Fahrleistung ca. 35.000km/a . Mein w210 e280 verbraucht da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden