Spiegelumbau -- Einbau eines Garagentoröffner

Diskutiere Spiegelumbau -- Einbau eines Garagentoröffner im Do-It-Yourself Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Apropos basteln: Gestern habe ich den Funköffner fürs Garagentor in den Innenspiegel eingebaut. Auf die Idee gebracht hat mich ein schon etwas...

  1. #1 Roi Danton, 24.11.2009
    Roi Danton

    Roi Danton

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203.220 10/2005
    Apropos basteln: Gestern habe ich den Funköffner fürs Garagentor in den Innenspiegel eingebaut. Auf die Idee gebracht hat mich ein schon etwas älterer Forenbeitrag. Leider hab ich den nun nicht mehr wiedergefunden - ich weiß nur noch, daß mir die Anordnung der Taster damals überhaupt nicht gefallen hat. Das wollte ich besser machen ;)


    Der Funk-Garagentoröffner

    Also, zuerst mal habe ich den Funköffner auseinandergenommen. Das ging relativ problemlos, da man für einen Batteriewechsel sowieso die beiden Gehäusehälften trennen muß, zumindest bei meinem eher einfachen Modell (baugleich mit dem, was es jetzt schon zweimal bei Aldi zu kaufen gab. Hersteller "Homentry"). Die Platine wird von 2 Knopfzellen versorgt, je 3V. Um zu vermeiden, daß ich alle paar Monate den Spiegel öffnen muß, um die Batterien zu tauschen, habe ich das ganze mit einem Spannungswandler von Conrad so umgerüstet, daß der Öffner vom Auto mitversorgt wird.

    Da sich das Ganze sowieso von Öffner zu Öffner unterscheidet, habe ich von der Löterei selber keine Bilder gemacht, lediglich vom Endprodukt.
    Guckst du:
    [​IMG]
    Ja, ich weiß ... man kann auch schöner löten ;)

    Hier nochmal eine andere Perspektive. Und hier die Rückseite der Platine.


    Einbau in den Innenspiegel

    Zuerst muß der Spiegel natürlich raus. Dazu habe ich keine Bilder gemacht, hier im Forum müßte es aber eine Anleitung geben. Zum Öffnen des Gehäuses geht man so vor:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Weiter geht's mit dem Einbau in den Spiegel. Da ich einen automatisch Abblendenden habe, liegt hier zum Glück schon eine Stromversorgung, die ich bequemerweise anzapfen konnte. Ansonsten müßte man die Leitung durch das Kugelgelenk fädeln und sich die Spannung an der DBE abgreifen.
    Zur mechanischen Befestigung der umgerüsteten Platine im Spiegel habe ich eine kleine Kontruktion aus Depron gebaut - aber seht selbst:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die schwarzen Gummipuffer, von denen man hier drei erkennen kann (insgesamt gibt es sechs Stück), stützen das Spiegelglas nach hinten ab ... und fallen beim Basteln gerne runter und verkrümeln sich rollenderweise unter nahestehende Möbelstücke. Am besten nimmt man sie also raus, legt sie an einen sicheren Ort und vergißt hinterher, sie wieder einzubauen :)


    Weiter ... jetzt geht es dem Gehäuse an den Kragen. Ab hier ist leider nicht mehr alles spurlos rückbaubar. :(

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach dem Zusammenbauen sieht das dann relativ unspektakulär aus. Nämlich so:

    [​IMG]

    Im Auto kann man den schwarzen Knopf kaum erkennen, da er noch unterhalb des abgedunkelten Bereichs der Windschutzscheibe liegt. Und von innen muß man mit dem Scheitel schon an den Dachhimmel, damit man ihn sieht.


    Teileliste (Conrad):

    Neben dem Funköffner selber habe ich nur diese paar Teile gebraucht:

    705337 - Tactschalter DTS-644N-V (Stück 0,18€) - der Taster
    705115 - Kappe rund 6mm Schwarz KTSC-62K (Stück 0,07€) - Gibt es leider nicht in weiß, das wäre optisch noch etwas unauffälliger gewesen
    147117 - Spannungsregler 78L06 TO92 100mA 6V (Stück 0,47€)

    Plus zwei Kondensatoren für den Spannungsregler (Werte gehen aus dem Datenblatt des Reglers hervor, das bekommt man auf der Conrad-Seite), einige cm Kabel und ein paar Depronreste, beispielsweise aus einer Packung Käseaufschnitt. Sowie Schrumpfschlauch und zwo kleine Kabelbinder.

    .
     
    burse81 gefällt das.
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.543
    Zustimmungen:
    3.645
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    @ Roi Danton

    Ich habe deinen sehr guten Beitrag mal hierher Kopiert, und ein eigenes Thema daraus gemacht, damit auch andere User diese Umbauanleitung gut finden.

    Diesen Umbau habe ich auch vor, aber es haperte immer an einer brauchbaren Anleitung, wie ich den Spiegel geöffnet bekomme. Jetzt kann ich das Projekt ja beruhigt angehen.
     
  3. #3 Roi Danton, 24.11.2009
    Roi Danton

    Roi Danton

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203.220 10/2005
    Danke fürs Kopieren, Tewego. :tup

    Vielleicht hat jemand die Belegung der einzelnen Stecker an der DBE parat, oder eine Idee, wo man dort halbwegs bequem geschaltete 12V abgreifen kann. Ich hab jetzt auf die Schnelle nichts dazu gefunden.
     
  4. #4 Dr.Howie, 25.11.2009
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    852
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Hey, tolle Anleitung.
    Wenn ich fürmein schwarzes eine Garage hätte, könnte die Anleitung glatt von mir stammen ;)
    Super gemacht, und toll geschrieben.
    Ach ja, hast du das hier gesucht?

    Gruß, der Doc :wink:
     
  5. #5 Roi Danton, 25.11.2009
    Roi Danton

    Roi Danton

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203.220 10/2005
    Nee, das hier (von Benzländer). Dein gefundener Fred ist aber auch sehr lehrreich, hat mir damals echt geholfen.
     
Thema: Spiegelumbau -- Einbau eines Garagentoröffner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachbedieneinheit w220 pinbelegung

    ,
  2. garagenöffner w205

    ,
  3. mercedes w204 garagentoröffner basteln innenspiegel

    ,
  4. mercedes garagentoröffner basteln innenspiegel,
  5. garagentoröffner kfz einbau,
  6. w211 garagentoröffner,
  7. garagentoröffner festeinbau im auto,
  8. w211 spiegel öffnen garagentoröffner,
  9. garagentoröffner im auto einbauen,
  10. universal garagentoröffner autoeinbau,
  11. garagentoröffner w246 mercedes,
  12. hinter der rückspiegel gps antenne einbauen,
  13. w212 innenspiegel ausbauen und zerlegen
Die Seite wird geladen...

Spiegelumbau -- Einbau eines Garagentoröffner - Ähnliche Themen

  1. 209 Spiegelumbau möglich?

    Spiegelumbau möglich?: Mein Problem: Bei meinem CLK 209 Avantgarde ist das linke Aussenspiegelglas kaputt, ein Haarriss läst die Tönungsflüssigkeit austreten und Luft...
  2. abgebrochener Spiegelumbau

    abgebrochener Spiegelumbau: Ich habe mir gedacht, die modernere Spiegeloptik würde gut zu den AMG-Doppelspeichenfelgen passen und wollte umrüsten auf diese Spiegel. Als das...
  3. Spiegelumbau * wie funzt dat mit dem Steckern

    Spiegelumbau * wie funzt dat mit dem Steckern: Hallo bin ja nun am überlegen und grübeln mir Mopfspiegel zu besorgen und denn um zurüsten. Habe mir auch schon sämtliche Threads durch gelesen,...
  4. SRS Licht leuchtet nach W210 Spiegelumbau

    SRS Licht leuchtet nach W210 Spiegelumbau: Ho Nachdem jetzt endlich die neuen Spiegel am Auto sind, hab ich folgendes Problem: Wenn der Motor gestartet wird, dauert es ca. 5 Minuten bis...
  5. Spiegelumbau Coupe

    Spiegelumbau Coupe: Habe auf einem Mercedes 124 Coupe Spiegel der neueren E Klasse gesehen.Das Problem sind wohl die Adapter die dafür gebaut werden müssten.Auch im...