Spiel in der Lenkung in Mittelstellung?

Diskutiere Spiel in der Lenkung in Mittelstellung? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen!! Wollte euch mal fragen, ob das "normal" ist, oder ob bei mir irgendein Defekt vorliegt. Mir ist es letztens auf einer längeren...

  1. #1 GrossmeisterB, 07.05.2009
    GrossmeisterB

    GrossmeisterB

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes-Benz
    Hallo zusammen!!

    Wollte euch mal fragen, ob das "normal" ist, oder ob bei mir irgendein Defekt vorliegt. Mir ist es letztens auf einer längeren Autobahnetappe wieder aufgefallen, das sich die Lenkung in der "Mittelstellung", sprich wenn man geradeaus fährt, äußerst indirekt verhält, bzw. man das Lenkrad quasi drehen kann, ohne das was passiert.
    Habt ihr das auch? Was kann das sein?? Es ist nicht extrem viel, aber gerade bei höherer Geschwindigkeit stört es mich ungemein, weil wenn ein leichter "Windstoß" kommt und man etwas korrigieren muss, muss man das Lenkrad erst quasi um den Spielraum herum lenken, bis man wirklich gegenlenkt.

    Das Fahrzeug ist ein 2006er C280 T, mit 49.000km auf der Uhr, H&R-Federn sind verbaut, Spur wurde eingestellt nach der Tieferlegung...

    Bin für jede Hilfe dankbar!!

    Beim Assyst B vor ~2000km wurde im übrigen NICHTS bemängelt...
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.824
    Zustimmungen:
    3.152
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Dieses Verhalten deines Fahrzeugs halte ich für nicht Normal.

    Da die Lenkung ein Sicherheitsrelevantes Bauteil ist, würde ich die Geschichte auf jedem Fall in einer Fachwerkstatt überprüfen lassen.
     
  3. #3 DB-Veteran, 07.05.2009
    DB-Veteran

    DB-Veteran

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 220 CDI Autom.
    Verbrauch:
    Hi,

    bei meinen war es die Spurstange links.
    Wie schon mein Vorredner gesagt hat, ab in die Werkstatt.
     
  4. #4 Chr1s230, 07.05.2009
    Chr1s230

    Chr1s230

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 230
    Verbrauch:
    Hi.
    Ich habe seit fast 3 Wochen neue Sommerreifen ( Bridgestone Turanza ER 300) vorne und hinten. Allerdings fahren sich diese ziemlich schwammig, bei Unebenheiten der Straße merke ich, dass das Lenkrad unruhig wird und ich etwas gegenlenken muss. Auf gerader Strecke zieht das Lenkrad eher nach rechts, kommt mir so vor als ob das an der Neigung der Straße liegt. Woran kann das liegen? Mittlerweile habe die Reifen bestimmt über 1000 km drauf, müssten also schon eingefahren sein. Den Luftdruck habe ich auch kontrolliert. Ich wollte demnächst mal beim Reifenhändler nachfragen.

    Gruß
     
  5. #5 GrossmeisterB, 12.05.2009
    GrossmeisterB

    GrossmeisterB

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes-Benz
    Wie hat es sich bei dir denn geäußert? Ähnlich??
    Ich denke ich werde mal in die Werkstatt fahren, meine Räder scheinen eh eine kleine Unwucht zu haben, die können die dann gleich mal zentrieren, wenn sie die eh schon runter haben

    Was kostet eine Spurstange bei MB?? Also den Austausch würde ich mit meinem Bekannten selber durchführen denke ich, bei einem sicherheitsrelevanten Bauteil will ich nicht, das in der Werkstatt da irgendwer dran rumschlampt, ich habe da nicht gerade großes Vertrauen in die Werkstätten...
     
  6. #6 Marc C180, 13.05.2009
    Marc C180

    Marc C180

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C270CDI
    Du meinst aber nicht den "toten Gang"?
    So nennt man das Spiel der Lenkung aufgrund der Abnutzung der Lenkstange in der Mitte (Zahnräder).
    In der Mitte wird ja viel mehr abgenutzt als außen
     
  7. #7 GrossmeisterB, 14.05.2009
    GrossmeisterB

    GrossmeisterB

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes-Benz
    Mmmmmh, das ist die Frage, was da bei 50.000km schon "abgenutzt" ist? Ein gewisses Spiel in der Lenkung ist ja auch "vertretbar", allerdings höre ich z.B. auch, wenn ich im Stand "Slalom" lenke, also von rechts nach links wechsel, oder umgekehrt, ein "Klacken" von vorne links...ich war aber Dienstag bei Lueg, der Meister hatte den Wagen auf der Bühne, hat an allen Querlenkern und Spurstangen gewackelt, aber nichts festgestellt, so das er am Dienstag zu einer "intensiveren" Fehlersuche geht...
    Theroetisch könnte es ja schon sein, das da mit der Lenkstange/Zahnrad was nicht stimmt, nur bei 50.000km kann ich es mir echt nicht vorstellen!!
     
  8. #8 GrossmeisterB, 18.05.2009
    GrossmeisterB

    GrossmeisterB

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes-Benz
    So, ich war letzte Woche mal bei Lueg, der Meister hat ihn kurz hochgenommen, an allen Querlenkern und Spurstangen gewackelt, mit dem Ergebnis "da ist nix"...morgen wird er nochmal hingebracht, zwecks genauerer Überprüfung...ich hoffe da ist kein gravierender Schaden... ;(
     
  9. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    Wenn z.b. der Motor aus ist und ich das Lenkrad ein bißchen nach links/rechts drehe habe ich auch ein leichtes klacken in der Lenkung! War deshalb auch schon in der Werkstatt. Ist normal und wurde nichts bemängelt! Allerdings ist meiner um die Nullage auch nicht träge denn sobald der Wagen an ist bzw. die Servo an ist hört man fast nichts mehr! Schön direkt! Aufgefallen war es mir als ich in einem neuen W204 gesessen habe und am Lenkrad "gewackelt" habe! Da ist es nicht! Null Spiel!
     
  10. #10 DB-Veteran, 21.05.2009
    DB-Veteran

    DB-Veteran

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 220 CDI Autom.
    Verbrauch:
    Hi,
    der Wagen hat sich ab und zu unkontrolliert leicht nach links-rechts bewegt. Meistens bei geraden Auslauf.

    Habe damals mit Kulanz, war vom Meister eigenhändig beantragt, der wagen hatte damals ca.46TKm, um die 80€ bezahlt.
     
  11. #11 GrossmeisterB, 26.05.2009
    GrossmeisterB

    GrossmeisterB

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes-Benz
    So, meiner ist heute nochmal bei Lueg, letzten Dienstag wurden die Räder vorne gewuchtet, jetzt hab ich bei höheren Geschwindigkeiten weniger Vibrationen, allerdings bei ~75-80km/h wackelt das Lenkrad trotzdem deutlich, im Stand "klackert" es wenn ich von rechts nach links wechsel, und das schwammige Fahrverhalten war auch noch vorhanden...ich hoffe der Meister findet heute den Fehler...
     
  12. #12 GrossmeisterB, 26.05.2009
    GrossmeisterB

    GrossmeisterB

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes-Benz
    Soooo, die Ursache für die Vibrationen: Sägezahnbildung an den Vorderrädern!!! Werde erstmal von vorne nach hinten wechseln, mal sehen ob's was hilft...sonst müssen neue Reifen her...die sind gerade mal ~8000km "alt"...
    Das "klackern" ist laut Meister ganz normal, kommt vom Gelenk der Lenkstange und ist ganz normal...
     
Thema: Spiel in der Lenkung in Mittelstellung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes c klasse muss lenkung korrigieren

    ,
  2. welche ursachen können für zu großes spiel des lenkrades vorliegen

    ,
  3. mercedes vaneo lenkung hat spiel

    ,
  4. DB 200 cdi Lenkrad zuviel spiel,
  5. r170 Spiel in der Lenkung,
  6. db c 180 lenkung,
  7. Mercedes w 202 leichtes spiel in der Lenkung,
  8. SLK R170 unpräzise Lenkung,
  9. Mercedes w202 Spiel inder Lenkung,
  10. w169 Lenkung schwammig,
  11. w140 lenkgetriebe mittelstellung,
  12. lenkung schwammig w205,
  13. w169 lenkrad spiel,
  14. w169 lenkrad hat spiel,
  15. w204 lenkrad hat minimalen spiel,
  16. spielraum beim lenken,
  17. lenkrad mercedes b-klasse hat spiel,
  18. lenkung spiel gerade,
  19. Spiel in Lenkung CLK Cabrio,
  20. e210 Lenkungsspiel,
  21. lenkung w123 spiell,
  22. w210 lenkungsspiel,
  23. w210 spiel lenkung,
  24. w210 lenkung spiel,
  25. w203 spiel lenkung
Die Seite wird geladen...

Spiel in der Lenkung in Mittelstellung? - Ähnliche Themen

  1. ML 350 W166 Lenkung zu leichtgängig bei hohen Geschwindigkeiten

    ML 350 W166 Lenkung zu leichtgängig bei hohen Geschwindigkeiten: Habe seit einiger Zeit den ML 350 Benziner und bin auch eigentlich ganz zufrieden...bis auf die Lenkung bzw. das Fahrwerk. Mal abgesehen davon das...
  2. S211 320/4Matic/Baujahr 2004/ 320.000km.... Jaulen und Brummen der Lenkung!

    S211 320/4Matic/Baujahr 2004/ 320.000km.... Jaulen und Brummen der Lenkung!: Hallo liebe Sternenfreunde, ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit Geräuschen bzw. Jaulen und Brummen der Lenkung. Die Geräusche kommen...
  3. Suche mit meine Freunde ein paar gute Casino Spiele?

    Suche mit meine Freunde ein paar gute Casino Spiele?: Ich und ein paar meine Freunde sind auf der Suche nach eine gute Seite wo man heute jede menge interessante Casino Spiele Online zocken kann. Uns...
  4. Lenkung

    Lenkung: Guten Tag zusammen , ich habe eine Frage zu einem Problem . Ich habe einen CLK ( 208 ) , Bj 1999, und ich habe eine komplett neue "Lenkstnge" mit...
  5. seitliches Spiel der Steuerkette m113 430er Duplexkette

    seitliches Spiel der Steuerkette m113 430er Duplexkette: Hallöchen zusammen,mein Clk macht Geräusche an der Stirnseite .Nun habe ich ohne lange zu zögern erst einmal den Ventildeckel runtergenommen um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden