#Spritpreis schnellt ins Uferlose

Diskutiere #Spritpreis schnellt ins Uferlose im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Es ging darum, dass das Einsparpotential gerade mal bei ca. 2 Ltr liegt und das bei einem Entwicklungszeitraum von 20 Jahren. Dazu noch 3.0 V6...

  1. Modell T

    Modell T

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    259
    Auto:
    S205 C200 4 Matic
    Kennzeichen:
    * *
    by
    y r 3 3 3 4
    Es ging darum, dass das Einsparpotential gerade mal bei ca. 2 Ltr liegt und das bei einem Entwicklungszeitraum von 20 Jahren. Dazu noch 3.0 V6 gegen 2.0 Reihen Vierzylinder. Wenn ich schleiche komme ich auf ca. 7 Ltr. Dann bekommt man aber schon Probleme mit den Kollegen und zugegeben, ich gehöre eigentlich zu den Fahrern die eher zügig unterwegs sind und das Tempolimit in Stadt und Land auch nutzen.

    Gruß Frank
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.728
    Zustimmungen:
    2.276
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    2l sind da mehr als 20%! Bei deutlich besseren Abgaswerten, mehr Leistung, höheren Sicherheits- und Komfortstandards und dann auch noch der Allradantrieb.
     
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    2.312
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Machen die Löhne bloß nicht. Grade durch Corona hat so mancher ganz arg zu kämpfen. Wenn der Überschwinger nicht groß länger wird, als es der Unterschwinger war, dann ist das alles kein Problem, aber es sieht nicht danach aus. Leider kommt jetzt so langsam das hässliche Gesicht der Geldpolitik, die ich seit 10 Jahren bereits kritisiere. Wir gehen in eine massive Inflation. Die sieht historisch gesehen vielleicht gar nicht so hoch aus, aber sie ist es, weil Löhne und Zinsen deutlich unter dieser liegen. Die Geldpolitik hat viele Jahre der Ruhe beschehrt, aber nun kommt das dicke Ende und das endet in klaren und eindeutigen Wohlstandsverlusten.
    Dabei ist der Sprit nur eine kleine Komponente. Wäre es die einzige, wäre das alles nicht wirklich den Aufschrei wert. Aber warte ab, es geht nach und nach ans Eingemachte.
     
    Modell T gefällt das.
  4. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.728
    Zustimmungen:
    2.276
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Die Tage kam im TV dass Verdi im öffentlichen Dienst verhandelt (Leiharbeit gehört auch zu Verdi), IGM wird auch bald wieder kommen, immer ist ne Steigerung drin. Und man hat ja auch die Möglichkeit sich selbst zu steigern. :)

    Corona war für manche schlimm, für manche das Gegenteil. Kenne genug aus der Gastro/Veranstaltungsbranche, die durch Impfen/Testen oder was auch immer eher mehr verdient haben.

    Auch die Zinsen / Inflation sind Ansichtssache. Mich würd's freuen, wenn meine vielen Schulden schneller abschmelzen. Ich hab "leider" keine Kohle unterm Kopfkissen =)

    Aber ich sehe das große Problem tatsächlich auch woanders und nicht beim Sprit. Das macht mir Sorge...
     
  5. conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.734
    Zustimmungen:
    1.224
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Alle Hochkultur Völker sind letztendlich ausgestorben das ist der Lauf der Geschichte.
     
  6. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    350
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988

    sorge dich nicht .....lebe
     
    conny-r gefällt das.
  7. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    2.312
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    So lange sich alle einig sind, dass das ja alles nur vorübergehend ist, wird hier keiner mehr zahlen. Und hinterher wird es heißen, dass das ja keiner wissen konnte.
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.728
    Zustimmungen:
    2.276
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Mache ich natürlich :) Aber ich mach mir auch Gedanken um die Zukunft. Ich will kein (übertrieben) Flaschensammler werden. ;)

    Der hohe Gradient wird vorübergehend sein. Die Inflation selbst aber nicht. So ist das aber "schon immer".
     
  9. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    350
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    :tup:tupDeinen Schulden stehen ja gewisse Werte gegenüber (wenns nicht reine Konsumentenschulden sind) also immer schön locker bleiben……….:tup:]=):prost
     
  10. maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    377
    Auto:
    Mitsubishi Lancer Evo 9 Sport = Bilstein-Stoßdämpfer, BBS-Felgen, aber statt großem Sport-Heckflügel nur den kleinen base-Flügel
    Erinnert DAS auch andere hier an die Immobilienblase/Weltfinanzkrise von 2008 ?? Jetzt ist in nur innerhalb von nicht mal drei Jahren unsere Immobilie "plötzlich" 25 Prozent mehr wert, die wir dann im Moment entsprechend mehr beleihen könnten. Gleichzeitig wird uns in den nächsten 10 - 15 Jahren ein möglicher weiterer Wertzuwachs von nochmal 50 Prozent prognostiziert. Was sagt noch Mark Twain zu Prognosen, die die Zukunft betreffen ?? :D
     
  11. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    350
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Der Wert meiner (schuldenfreien) Immobilie hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt. Ist aber rein akademisch da ich selbst drin wohne und auch drin bleib
     
  12. Mercedes.S205

    Mercedes.S205

    Dabei seit:
    14.12.2019
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    Mercedes S205, Mercedes 190E, Mercedes W176
    Ja die Immobilienpreise steigen ohne ende, bei uns (74343 Sachsenheim) wurde eine 4 Zi Wohnung 114qm für 765000€ angeboten , da zahlen dann die Enkel noch ab...
     
  13. maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    377
    Auto:
    Mitsubishi Lancer Evo 9 Sport = Bilstein-Stoßdämpfer, BBS-Felgen, aber statt großem Sport-Heckflügel nur den kleinen base-Flügel
    Bevor Mod Theo uns wieder ermahnt, beim Thema zu bleiben : Vllt. sind ja die Spritpreise mit den Immobilienpreisen verknüpft :D
     
  14. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    350
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Hör auf hier rumzuschleimen….Immobilienkosten und Spritpreise gehören zu den Lebenshaltungskosten. Diese wiederum führen zur individuellen Beurteilung der Benzinpreise. Da keiner von uns Benzin oder Immopreise beeinflussen kann ist ja die ganze Lamentiererei eh obsolet…………….
     
    pae58 gefällt das.
  15. maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    377
    Auto:
    Mitsubishi Lancer Evo 9 Sport = Bilstein-Stoßdämpfer, BBS-Felgen, aber statt großem Sport-Heckflügel nur den kleinen base-Flügel
    Als einzelner sicher nicht. Aber bei den Immobilienpreisen hätten eine große Anzahl von Leuten schon n paar Einflußmöglichkeiten. Preise jeglicher Art entstehen ja hauptsächlich durch das Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Über den Einfluß auf die Nachfrage könnte man "was machen" ... noch mehr Neubauten aber verbieten sich von selbst .. der "Rohstoff" Land ist schon jetzt weit übernutzt
     
  16. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    350
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Dummes Afd Geschwätz……… hatten wir schon ……Volk ohne Raum……….hauptsache der eigene Arsch ist im Warmen
     
  17. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    2.312
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Dass der hohe Gradient schnell wieder abnimmt, wollen wir alle hoffen. Nur versprechen die Verantwortlichen ja, dass dieser sogar schnell wieder ins Negative geht und das mag sogar leicht eintreten, ist aber bei dem aktuellen Zinsniveau und Lohnzuwachs immer noch ein Garant für Wohlstandsverlust. Aber ändern wird sich nichts. In die Sackgasse hat man sich vor rund 5 Jahren manövriert und da steckt man jetzt fest.

    Oha, ein Feind der Demokratie, der meint, das Volk hat keinen Einfluss auf die Regierenden. Sorry, sehe ich anders. Grade die beiden Geschichten soll hochgradig politisch getrieben im Preis.
     
  18. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    350
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    na gut ....dann erklär mal wie das Volk die Immo und Spritpreise demokratisch ändern kann.
     
  19. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.728
    Zustimmungen:
    2.276
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Es hängt schon zusammen. Treffen einen hohe Immobilienpreise, zieht man um und hat höhere Spritkosten. Umgekehrt das Selbe. Ziehst in die Stadt, brauchst gar kein Auto mehr und die Spritpreise sind egal.

    Ne Lösung hab ich auch keine. Aber im Zweifel den faulen Ar... vom Sofa bekommen und die Sache selbst in die Hand nehmen.
     
  20. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    350
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Da liegt der Hase im Pfeffer. Hohe Immobilien und Spritpreise sind für 80% (um mal irgendeine Zahl zu nennen) der Bevölkerung nur ein Randproblem. Die Aufgeregtheit hier im Forum spiegelt in keinster Weise die Realität wieder . Die meisten Leute haben andere/größere oder aber überhaupt keine Probleme...........da spielen dann die oben genannten Preise nur eine untergeordnete Rolle.
     
Thema:

#Spritpreis schnellt ins Uferlose

Die Seite wird geladen...

#Spritpreis schnellt ins Uferlose - Ähnliche Themen

  1. Spritpreis- Petition

    Spritpreis- Petition: Im Internet wurde gerade eine Petition gegen die hohen Spritpreise gestartet. Wer unterzeichnen möchte kann das gerne online tun. :tup...
  2. Protestaktion gegen hohe Spritpreise

    Protestaktion gegen hohe Spritpreise: Diese Meldung habe ich in einem anderen Auto-Forum gelesen: Protestaktion gegen die überteuerten Treibstoffpreise! Dies ist eine Protestaktion...
  3. Bundestags-Petition gegen Spritpreis Wucher

    Bundestags-Petition gegen Spritpreis Wucher: Hi, habe gerade diese PM, von C240H0, erhalten: Hallo, hatte im Forum schon mal angekündigt eine Petition beim Deutschen Bundestag wegen der...
  4. Spritpreise der Hammer!!!!

    Spritpreise der Hammer!!!!: Hallo Ich weiß es ist ein anderes Thema und dennoch wollte ich mal eben zum Ausdruck bringen, dass ich stinksauer über diese unverschämten...
  5. Spritpreise in Frankreich und Spanien?

    Spritpreise in Frankreich und Spanien?: Hallo, ich fahre am Samstag Abend nach Spanien und wollte mal wissen wie es taktisch klug wäre zu tanken. Bis nach Frankreich habe ich von hier...