Standheizung - lohnt sich das überhaupt?

Diskutiere Standheizung - lohnt sich das überhaupt? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, bei diesem Wetter kann man überlegen, ob sich der Einbau einer STandheizung lohnt. Da kommt ja einiges an Kosten auf einen zu - bei...

  1. #1 speedking, 02.01.2011
    speedking

    speedking

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei diesem Wetter kann man überlegen, ob sich der Einbau einer STandheizung lohnt.
    Da kommt ja einiges an Kosten auf einen zu - bei Webasto muss man für einen E 220 Diesel schon 1250 Euronen hinblättern und dann kommt noch der Einbau.
    Und das kann wohl auch nicht jeder.
    Im Rhein-Main-GEbiet wüsste ich niemanden, der das zu einem vernünftigen Preis macht.
    Aber braucht man das wirklich?

    Gruß
    Der
     
  2. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ob man eine Standheizung braucht oder nicht, ist ja keine Frage, die nur den 211er betrifft. Ich verschiebe Deinen Beitrag daher mal ins Allerlei... :verschieb
     
  3. #3 e50 amg, 02.01.2011
    e50 amg

    e50 amg

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    e50 amg
    kann ich nur "wärmstens" empfehlen :tup

    :wink:
     
  4. #4 speedking, 02.01.2011
    speedking

    speedking

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    hallo e50amg - war deine ab werk verbaut oder hast du an deiner karre rumbasteln lassen müssen?
    gruß
     
  5. #5 v12liebhaber, 02.01.2011
    v12liebhaber

    v12liebhaber

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    W202, 2x C124, E39
    Also mein Opa hatte damals in seinem Pflanzenöl betriebenen W124 E200 D eine von Webasto drin. Ich war von dieser Standheizung eigentlich begeistert, das Fahrzeug startet immer Warm (gut für den Motor), man muss nicht Kratzen und man friert sich auch ohne Sitzheizung nicht den arsc h ab. Man steigt früh morgens in ein warmes Fahrzeug ein, das ist schon eine gewisse Lebensqualität, besonders in der kalten Jahreszeit...

    Ich schiele ja auch schon sehr langsam in Richtung Traumwagen (w124 500E) und dieser wird auch 100%ig mit einer solchen Anlage ausgestattet.

    -> zum Forum an sich: Wieso das darf ich das Wort mit den Arsc h nicht verwenden? Das ist ein wenig übertrieben, oder?
     
    Albrecht5080 und e50 amg gefällt das.
  6. #6 TeddyDU, 02.01.2011
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Ich stand vor einigen Jahren auch vor der Frage ob sich eine Standheizung lohnt. Damals war ich noch "Laternenparker".
    Habe auch Angebote eingeholt und da war ich - mit EInbau - bei etwa 1800€ dabei. Habe mich dann dagegen entschieden, weil es mir einfach zu teuer war.

    Bin dann hingegangen und habe mir eine Garage besorgt.
    Und die Garage erfüllt fast alle o.g. Vorteile genauso gut:

    - Das Auto steht geschützt.
    - Je nach Wetterlage ist es in der Garage meistens 10-15°C wärmer als in der Umgebung, also fallen die ganz kalten Kaltstarts auch weg.

    Für die Garage zahle ich 40€ im Monat. Wenn ich das mit dem o.g. Preis vergleiche kann ich dafür mein Auto 45 Monate in die Garage stellen und spare zudem noch am Versicherungsbeitrag da das Auto ja in der Einzelgarage steht. Von daher würde ich sagen, dass sich ne Standheizung - für mich - nicht lohnt. Das kann man aber nicht verallgemeinern. Die Rechnung sieht ja bei jedem anders aus.

    Gruß
    T.
     
  7. #7 e50 amg, 02.01.2011
    e50 amg

    e50 amg

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    e50 amg
    "Das kann man aber nicht verallgemeinern. Die Rechnung sieht ja bei jedem anders aus."

    zum glück hast du das erwähnt :tup

    aber was hast du für eine garage? meine (ca. 35m2) ist beheizt und wenn es draußen 0 grad sind, hab ich in der garage mit heizung (wandheizung) 8 wenns hoch kommt 9 grad.

    und bei 25grad außentemperatur ist es immernoch ein kaltstart, leider. wenn ich meine standheizung ne knappe stunde laufen lasse bei 0 grad ist das wasser im motorkreislauf auf ca. 80 grad erwärmt, selbst das ist noch kalt, da das öl ja keine 80 grad zu diesem zeitpunkt hat aber die beste lösung. ich fahre meine autos immer etwas länger (solang sie gut sind) deswegen bin ich sehr daran interessiert mein kulturgut zu erhalten. und es gibt auch gebrauchte und so schwer ist der einbau nicht.

    :wink:
     
  8. #8 Tom114010, 02.01.2011
    Tom114010

    Tom114010 Guest

    Ich habe seit wir den S211 haben, eine Motorvorwärmung montiert. Der "Tauchsieder" kam in einen Stopfen des Motors und heizt das Wasser nach etwa 45 Minuten vorwärmung auf ca. 40° auf. Der Strombedarf ist gering und wird via Zeitschaltuhr eingeschaltet. Für meine kurzen Strecken ist das vollkommen ausreichend.
    Ich hatte knapp 200 Euro inkl. Einbau zu berappen.
    Zusätzlich könnte ich noch (bin am überlegen) noch eine Innenraumheizung dazu anzuschließen. Hier kommen noch etwa 150 Euro dazu.

    Die "echte" Standheizung nachzurüsten kam für mich nicht in Frage, da für die eben genannten kurzen Strecken der Verbrauch an Benzin durch die Standheizung und eben der Preis in keinem Verhältnis zum Ergebnis steht.
     
    tgfern gefällt das.
  9. #9 speedking, 02.01.2011
    speedking

    speedking

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    "Motorvorwärmung"? Wie funktioniert das? Lässt sich das auch genau zeitlich regeln - sone Lösung mit Kabel und Zeitschaltuhr gefällt mir eigentlich nicht.
    Beste Grüße vom
     
  10. #10 Albrecht5080, 02.01.2011
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Dem ist nichts hinzuzufügen, außer das man beim Wiederverkauft vieleicht noch ein paar € mehr bekommt.
    Einmal Standheizung - immer Standheizung. ;) ;) ;)

    @ Speedking:
    Musst das Teil ja nicht neu kaufen, ich habe meine auch über eBay gebraucht gekauft.
    Elektrik habe ich selber ins Auto gelegt, den Rest von der Werkstatt machen lassen.


    Gruß Holger
    :driver
     
    e50 amg gefällt das.
  11. #11 Tom114010, 02.01.2011
    Tom114010

    Tom114010 Guest

    Motorvorwärmung:
    Ein Heizer, der wie ein Tauschsieder aussieht kommt in einen der großen Stopfen am Motor. Hier wird dann ein kabel angeschlossen, dass irgendwo in der Front montiert wird. Dann der für Dich unangenehme Teil: es ist dann ein Stecker am Wagen, der über eine Steckdose mit Strom versorgt wird. Hier kann man manuell oder über eine Zeitschaltuhr den "Tauchsieder" ansteuern.
    Bei Bedarf kannst Dir das ja mal ansehen, ich bin in der Nähe der PLZ vunn Monnem ;)
     
  12. #12 christian72, 02.01.2011
    christian72

    christian72

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E 200 Kompressor (W211) BJ 11.2007
    Verbrauch:
    Ich hatte in meinem letzten Wagen eine Webasto-Standheizung drin und werde meinen E200K, den ich vor 14 Tagen gekauft habe, im nächsten Herbst auch damit nachrüsten, wenn es möglich ist.

    Habe auch eine Garage, nur man parkt ja auch mal woanders.

    Nämlich wenn man z.B. auf Arbeit ist. Da muss er draußen stehen.

    Und wenn es dann den ganzen Tag geschneit hat oder man es einfach nur warm haben will, ist das schon eine schöne Sache.

    Hatte meinen alten Wagen einige Wochen zum Verkauf im www stehen. Kaum Resonanz.

    Es gab nur einen einzigen Interessenten, der ihn dann auch gekauft hat.

    Grund: Der Herr wollte undebedingt eine STH haben, und die hatte außer meinem Wagen keine anderer.

    Ist also auch verkaufsfördernd , so eine Teil.
     
  13. #13 teddy7500, 02.01.2011
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Hallo

    Ich habe die Werksseitige Standheizung und finde es eine tolle Sache.
    Zu Hause brauche ich sie fast nie, aber hier im Urlaub blieben immer gleich die Leute stehen und schauten weil ich einfach einsteigen konnte ohne zu kratzen usw..:D

    Ob das für dich persönlich Sinn macht, ist eine andere Frage......
     
  14. #14 TeddyDU, 02.01.2011
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Natürlich ist es bei 25°C immer noch ein Kaltstart. Aber die ganz große Kälte ist nicht mehr so schlimm. Vor allem auch für mich als Fahrer. Auch die hervorragende Sitzheizung (die ich täglich morgens nutze) macht da viel aus. Trotzdem kann man es nicht mit einer Standheizung vergleichen. Das die einen noch g´rößeren Komfortgewinn aus stelle ich absolut nicht in Frage. Vor allem auch bei solchen Fällen wie sie "teddy7500" angemerkt hat.
    Aber (und da sind wir wieder bei meiner persönlichen Rechnung) ich denke, dass sich das ganze für mich nicht gelohnt hätte, wenn man Kosten und Nutzen mal gegenüber stellt. Vor allem nicht, wenn man bedenkt, dass die Winter hier im Ruhrgebiet in den letzten Jahren bis auf wenige Ausnahmen eher ein Witz waren.

    Zum Thema: "Was hast du für ne Garage?". Keine Ahnung. "Ganz normale Einzelgarage, Backstein, Altbau ;) " würde ich antworten. Vielleicht 15m². Hier ist ein Bild. Also wenn ich das Auto abends warm dort abstelle hält sich die Wärme ganz gut. Hatte diesen Winter als Tiefsttemperatur laut KI beim Start +2°C. Außen waren es bis unter -10°C.
    Hier ist mal ein Bildchen: http://s3.directupload.net/file/d/2309/lgsgtifj_jpg.htm

    Gruß
    T.
     
  15. #15 e50 amg, 03.01.2011
    e50 amg

    e50 amg

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    e50 amg
  16. #16 Wächter, 06.01.2011
    Wächter

    Wächter

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W639
    Hallo Leute,

    da ich beruflich viel im Auto sitze, will ich mir auch eine Standheizung nachrüsten.
    Habe vorteilhafterweise einen Bekannten, der einen Boschdienst besitzt.
    Folgendes:
    Bekannter hat noch eine 2 kw Airtronic-Luftheizung, die er mir für 300 Euro überlassen würde. Hinzu kommt der Einbau bei Bosch für ca. 700 Euro.
    Macht 1000 Euro für eine gebrauchte.
    Die Frage: Bekommt die 2 kw Airtronic den extralangen Vito warm ?
    Ein Freund hat den Viano MP Bj. 2010 mit 2,5 kw Airtronic und darin wirds muckelig warm.
    Die andere Lösung wäre eine neue 4 kw Airtronic mit 2. Batterie und Laderegler für gute 2400 Euro inkl. Einbau.
    Aber Leute, das sind 4800 DM für ne Heizung. Da kaufen sich andere ganze Autos für.
    Ich kann mich noch erinnern, daß zu DM Zeiten die Heizungen so um die 2-2200 DM gekostet haben.

    Ich entscheide mich wohl für die Gebrauchte 2 kw.
     
  17. #17 e50 amg, 06.01.2011
    e50 amg

    e50 amg

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    e50 amg
    einbau für 700€ scheint mir etwas viel, etwas sehr viel!

    :wink:
     
  18. #18 Wächter, 06.01.2011
    Wächter

    Wächter

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W639
    Der Kollege sagte, daß er min. einen ganzen Tag für den Einbau braucht.
    Was hast du denn für Erfahrungen zwecks Einbaukosten.
    Ich muß dazu sagen, daß eine 2. Batterie unter dem Beifahrersitz und ein Laderegler zusätzlich installiert werden.
     
  19. #19 e50 amg, 06.01.2011
    e50 amg

    e50 amg

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    e50 amg
    also ich würde es selber machen und wenn nicht, dann nicht mehr als 300€ in einer freien werkstatt, bosch ist wohl so teuer wie mercedes. gib mal ne anzeige bei "myhammer" auf, dann kannst du ja mal vergleichen.

    :wink:
     
  20. #20 e320cdi_cgn, 06.01.2011
    e320cdi_cgn

    e320cdi_cgn

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E320 CDI 4matic
    hallo,

    ich schließe mich meinen vorrednern an! einmal standheizung, immer standheizung. möchte kein auto mehr ohne standheizung haben....
     
    e50 amg gefällt das.
Thema: Standheizung - lohnt sich das überhaupt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was kostet standheizung fuer e220 ab werk

    ,
  2. lohnt sich standheizung

    ,
  3. w124 standheizung

    ,
  4. standheizung w124,
  5. braucht man standheizung,
  6. lohnt sich eine standheizung,
  7. w124 standheizung webasto,
  8. standheizung für w639,
  9. w 124 2.0 d standheizung,
  10. mercedes standheizung erfahrung,
  11. Standheizung nachrüsten lohnt,
  12. wann lohnt sich eine standheizung,
  13. ab wann lohnt sich standheizung,
  14. standheizung nachrüsten kosten mercedes,
  15. mercedes vito w639 standheizung,
  16. standheizung w639,
  17. lohnt sich standheizung garage,
  18. braucht man eine standheizung,
  19. w211 350 standheizung nachrüsten benziner,
  20. w639 airtronic,
  21. standheizung nachrüsten lassen lohnt sich das,
  22. Kosten standheizung webasto Mercedes vito,
  23. lohnt eine standheizung,
  24. w246 standheizung,
  25. mercedes w124 standheizung nachrüsten
Die Seite wird geladen...

Standheizung - lohnt sich das überhaupt? - Ähnliche Themen

  1. Standheizung nachrüsten ....

    Standheizung nachrüsten ....: Nach dem ich bei mehreren Nachrüstfirmen angefragt hatte und jedes mal die Auskunft erhielt, dass sich beim C400 T 4Matic keine Standheizung...
  2. R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer

    R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer: Hallo Zusammen, ich bin neu in diesem Forum und fahre eine R Klasse (320cdi, BJ 2007, 400k Km) mit Standheizung (von Werk). Anfang des Jahres...
  3. Standheizung D5WS reparieren

    Standheizung D5WS reparieren: Hallo zusammen, wollte eigentlich die letzten paar Tage meine Standheizung am Viano reparieren. Habe den Fehlerspeicher ausgelesen und folgenden...
  4. Webasto Standheizung Fernbedienung

    Webasto Standheizung Fernbedienung: Hallo, ich bin nun stolzer Besitzer eines S212 EZ 5/2014 und wollte mich heute mal mit der Fernbedienung der Standheizung befassen. Ich habe es...
  5. Werksseitig es Standheizung Fernbedienung anlernen

    Werksseitig es Standheizung Fernbedienung anlernen: Hi, es gibt in anderen Unterforen zwar schon Themen zur werksseitigen Standheizung bei Mercedes, aber zum cl203/CLC hab ich nix gefunden und ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden