Starkes vibrieren bei nierdriger Drehzahl

Diskutiere Starkes vibrieren bei nierdriger Drehzahl im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo. Die Suchfunktion hat mich leider nicht weiter gebracht, daher versuche ich mal das Problem zu erklären. Motor ist ein OM646 mit 5 Stufen...

  1. #1 Thorack, 08.12.2014
    Thorack

    Thorack

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S204 220CDI
    Hallo. Die Suchfunktion hat mich leider nicht weiter gebracht, daher versuche ich mal das Problem zu erklären. Motor ist ein OM646 mit 5 Stufen Automatik. Wenn ich gleichmäßig in niedrigen Drehzahlen fahre (ca. 1400 U/min) vibriert das Fahrzeug, als wenn man auf Kopfsteinpflaster fährt bzw. die Räder einen enormen Höhenschlag haben. Es ist aber nur, wenn man gleichmäßig fährt (Geschwindigkeit gleichbleibend), egal ob 1, 2, 3, oder 4 Gang (wobei es im 3. bzw. 4. Gang deutlicher zu spüren ist). Die Betriebstemperatur spielt auch keine Rolle. Es sieht auch so aus, als wenn der DZM immer ein wenig zuckt. Ob C oder S Modus ist auch egal. Im Fehlerspeicher ist nicht abgelegt und der Wandler arbeitet ansonsten Problemlos (kein rutschen oder sonstiges). Ich bin mir relativ sicher, dass das nicht immer so war. Vielleicht haben ja die Profis hier eine Idee!
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.507
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wie hoch ist denn die Laufleistung?
    Vibrationen können von der Wandlerüberbrückungskupplung kommen. Oft auch durch Einlagerung von Lamellenabrieb. Wie hoch ist denn die laufleistung, wurde der Ölservice gemacht?
     
  3. #3 Thorack, 09.12.2014
    Thorack

    Thorack

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S204 220CDI
    Die Laufleistung beträgt 155000 km und Service wurde immer bei MB gemacht (der letzte vor 3 Wochen). Ich gehe mal davon aus, dass auch das Getriebeöl nach Vorschrift gwechselt wurde.
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.507
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    weisst du es oder gehst du nur davon aus?
     
  5. #5 Starmaster, 09.12.2014
    Starmaster

    Starmaster

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    96
    Auto:
    Viano 2.2 CDI lang Ambiente , C 220 T CDI 204.208
    Kennzeichen:
    s
    bw
    v i 1 1 4 4
    Laut WIS und Assystprotokoll ist beim 204 mit 646er Motor und 5-Gang-Automatik ( 722.640 ) kein Ölwechsel vorgesehen . Dann denk ich mal das auch keiner gemacht wurde .
    Von deiner Beanstandung her , würde ich sagen das der Wandler bzw die Wandlerüberbrückungskupplung hinüber ist . Du kannst versuchen die Vibrationen mit einem Ölwechsel zu minimieren . Wird aber nicht lange gut gehen .
    Warst du schon beim Freundlichen ? Mit der StarDiagnose hat man die Möglichkeit die Überbrückungskupplung genauer zu prüfen .
    Mfg Jo
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.507
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Kommt drauf an, wie der Zustand des Öls ist.
    Wenn da ordentlich Lamellenabrieb eingelagert ist und nur DAS die Ursache ist, dann lässt sich mit einer Spülung, evtl auch unterstützt von Reiniger noch was machen... durchaus auch für länger.
    Wenn die Kupplung noch anderweitig geschädigt ist, dann ist ein neuer Wandler fällig.
     
  7. #7 Thorack, 09.12.2014
    Thorack

    Thorack

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S204 220CDI
    Danke erst einmal für eure Antworten. MB hatte ihn an dran und hat den Fehlerspeicher ausgelesen. Wie genau, weiß ich natürlich nicht. Es war aber nichts hinterlegt. Habe heute im Fahrbetrieb mal ein bisschen rumprobiert. Am stärksten sind die Vibrationen, wenn ich zwischen 59-61 km/h im 4. Gang fahre. Die Vibrationen ähneln denen, als wenn man im Modus C anhält und nicht auf N schaltet, der Motor also gegen die Bremse arbeitet, nur deutlich stärker. Habe noch Car-Garantie auf das Fahrzeug. Vielleicht kann man ja darüber was machen.
     
  8. #8 Starmaster, 10.12.2014
    Starmaster

    Starmaster

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    96
    Auto:
    Viano 2.2 CDI lang Ambiente , C 220 T CDI 204.208
    Kennzeichen:
    s
    bw
    v i 1 1 4 4
    Allein mit Fehlerspeicher auslesen kommt man da nicht weiter . Mit der StarDiagnose die Wandlerüberbrückungskupplung für einen Zündungslauf ausschalten und dann probefahren . Sind die Vibrationen dann weg , ist der Wandler hinüber.
    Mfg Jo
     
  9. #9 Thorack, 14.12.2014
    Thorack

    Thorack

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S204 220CDI
    Bin noch einmal bei MB gewesen. Es ist wohl ein Getriebelager, welches bei einer bestimmten Drehzahl zu schwingen (vibrieren) beginnt. Da ich Anfang Januar zum nochmaligen Instandsetzen der D-Säule in der Werkstatt bin, wollen sie sich das ganze dann etwas genauer ansehen. Den Wandler haben sie aber mehr oder weniger ausgeschlossen. Warten wir es also mal ab.
     
  10. #10 Thorack, 08.01.2015
    Thorack

    Thorack

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S204 220CDI
    Habe heute meinen Wagen abgeholt. Außer den Lackierarbeiten wurde das SAM vorne neu codiert und das Steuergerät vom Autom. Getriebe hat auch eine neue Software bekommen. Letztlich wurde noch eine Adaption durchgeführt. Auf der Fahrt nach Hause waren keine Vibrationen spürbar. Was ich allerdings festgestellt habe ist, dass die Automatik weicher als vorher schaltet.
     
Thema: Starkes vibrieren bei nierdriger Drehzahl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 autmatikgetriebe vibriert bei niedrer drehzHl

    ,
  2. om642 niedrige drezahl

    ,
  3. mercedes vito starke vibrationen bei 2000 umdrehungen im 5. gang

    ,
  4. om642 niedringe drezahl,
  5. vibrationen drehzahl hinterachse mercedes
Die Seite wird geladen...

Starkes vibrieren bei nierdriger Drehzahl - Ähnliche Themen

  1. Erhöhte Drehzahl bei Kaltstart

    Erhöhte Drehzahl bei Kaltstart: Hallo zusammen, ich fahre einen S205 C400 T BJ 2016. Wenn ich morgens den Motor starte (also Kaltzustand), dreht dieser ca. 10-15 Sekunden höher...
  2. sporadisches vibrieren

    sporadisches vibrieren: Hallo, hatte schon jemand mal das Problem das das Auto plötzlich extrem vibriert und wenige Sekunden später wieder normal fährt? Auto: T-Modell...
  3. Vibrieren nach Einbau der Airmatic vorne links

    Vibrieren nach Einbau der Airmatic vorne links: Mercedes E 320, 4Matic Baureihe W211 Nach Einbau des AIRMATIC Luftfederung vorne links, Vibrieren am Lenkrad, Fahrerseite Armauflage im Türrahmen,...
  4. Starke vibraitonen E220 CDI

    Starke vibraitonen E220 CDI: Hallo Jungs, Mein Auto ist ein E220 CDI Bj 2007 MOPF Automatic etwa 200 000Km Seit kurze habe ich problem (bessondere wenn Auto Kalt ist) das...
  5. Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen

    Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen: Hallo DB-Freunde, ich fahre einen S211 320 cdi Vormopf 174000km. Ich habe das Problem, dass der Wagen vibriert bzw. ruckelt wenn ich beschleunige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden