Start-Stop-Automatic bei Neuwagen erstmal ausstellen?

Diskutiere Start-Stop-Automatic bei Neuwagen erstmal ausstellen? im W212 / S212 Forum im Bereich E-Klasse; Moin liebe MB-Gemeinde, seit gestern darf ich einen niegelnagelneuen E 350 Bluetec 4matic T-Modell (AMG-Sprtpaket) mein eigen nennen. Bilder...

  1. #1 Foto-Dirk, 14.09.2013
    Foto-Dirk

    Foto-Dirk

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    Mercedes E 350 BLUETEC 4matic und E 280 T CDI
    Moin liebe MB-Gemeinde,

    seit gestern darf ich einen niegelnagelneuen E 350 Bluetec 4matic T-Modell (AMG-Sprtpaket) mein eigen nennen. Bilder folgen in Kürze.

    Eine kurze Frage zur Start-Stop-Automatic: Eine Kumpel von mir meinte, dass er bei seinem CLA 250 die ersten 1500 km zum Motoreinfahren diese Eco-Funktion ausstellt, weil das in dieser jungen Motorlebensphase demselben nicht gut tun würde. Stimmt das? Was ist Eure Meinung dazu? Ich gehe ja davon aus, dass wenn es seitens des Herstellers dazu Bedenken geben würde, man diese Funktion eben die ersten 1000 km locker softwaremäßig hätte deaktivieren können. Oder?
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    lass an das Ding.. das schadet in der Einfahrphase auch nicht mehr oder weniger als im späteren Motorleben;)
     
  3. am1

    am1

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    A 45 AMG
    Ja... und der Fahrer darf nicht mehr als 75kg wiegen. Ebenfalls sollte im Kofferraum immer ein 20er Kasten Paulaner stehen, die 0,5er Flaschen. Sonst gibts da eigentlich nichts zu beachten.

    Halt dich einfach an die vorgeschriebene Geschwindigkeit und Drehzahlen beim Einfahren, wobei auch dort die Meinungen auseinander gehen. Eingefahren wird schon lang eigentlich nichts mehr, da alle Motoren schon ab Werk mal auf Volllast waren... So kenn ichs jedenfalls...
     
  4. #4 Nero Augustus Germanicus, 14.09.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Der Hersteller empfiehlt auch eine 1500 km Einfahrphase und trotzdem kannst du den Wagen ausdrehen bis in den Begrenzer.
    So wie ich persönlich mich an die Einfahrphase gehalten habe, würde ich auch das System deaktivieren - der Umstand ist klein und man kann bestenfalls nur gewinnen oder gar keinen Unterschied erzielen.
    Ganz allgemein ist das System mit Vorsicht zu genießen, Stichwort: Ölversorgung des Turboladers. Wenn das Bauteil glüht und der Motor geht an der Autobahnausfahrtampel aus...?
     
    w123fan gefällt das.
  5. #5 gentlelike0675, 15.09.2013
    gentlelike0675

    gentlelike0675

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    215
    Servus zusammen. Also, alle Vortexter hier haben für sich irgendwo recht, denn prinzipiell gibt es das "Einfahren eines Motors" nicht mehr - lediglich noch eine Empfehlung der meisten Autohersteller den Motor während den ersten 1000-1500 km noch ein wenig schonend zu behandeln. Was die Start-Stopp - Funktion angeht, so ist das völliger Bullshit....zumal Start Stopp erst nach klar definierten Umgebungsdaten aktiv wird...die z.B. wären....der Motor muss Betriebstemperatur ( ca. 80 Grad Kühlwassertemperatur = ca. 60/65 Grad Öltemperatur) erreicht haben; die Klimaanlage / Heizung muss die vom Fahrer eingestellte Temperatur eingeregelt haben; das Bordnetz sprich der Ladezustand der Batterie muss tadellos sein und und und....bevor es überhaupt zu einem Start-Stopp kommt. Außerdem wird dann der Verbrennungsmotor nicht über den gewöhnlichen elektrisch/mechanischen Anlasser, der mit seinem Ritzel in den Zahnkranz zwischen Motor & Getriebe einrückt um den Motor durchzudrehen, betätigt....sondern der neue "Startergenerator" zieht den Verbrennungsmotor sanft über den Keilriemen an !!!
     
    conny-r und stefanx gefällt das.
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Woher kommt denn das mit dem RSG? Das hab ich hier schon ein paar mal gelesen... Das ist falsch, bzw gilt nur für den hybrid und ein paar untergeordnete BR, der hat aber auch keinen RSG, sondern nutzt je nach betriebspunkt den Ritzelstarter oder den Großen.
    Einfahren sollte man ein Fahrzeug immer, auch wenn die Betriebsanleitung das heute nicht mehr so eng sieht. Dabei geht's ja nicht nur um die Motoren!

    Allein die ganzen Verzahnungen im Triebstrang brauchen einfach eine gewisse Zeit um sich zu glätten. Wer von neu an mit Ampelstarts prahlen will, der riskiert eben singende Verzahnungen. denn gerade in den kleinen Gängen sind die Momente im Triebstrang am höchsten und die modernen Motoren sind ja nicht eben Drehmoment-schwach.

    Nicht zu viele Gedanken machen, einfach die ersten 1000km bissl gemütlicher fahren, und dann langsam steigern. Passieren kann, wenn der Wagen die ersten 1000km hinter sich hat eigentlich nichts mehr.
     
  7. #7 gentlelike0675, 15.09.2013
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.516
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich weiß nicht, wer das publiziert hat.. aber das was da drinsteht ist so nicht korrekt.
    Mercedes arbeitet bei nahezu allen Baureihen mit dem Ritzelstarter. Ausnahme ist die alte A-Klasse und die Hybridfahrzeuge.
    Auch die Aussage zur Abstellgeschwindigkeit ist in dem Artikel falsch.
     
Thema: Start-Stop-Automatic bei Neuwagen erstmal ausstellen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuwagen einfahren automatik

    ,
  2. w212 start stop deaktivieren

    ,
  3. neuwagen ohne start stop

    ,
  4. neuwagen mit automatik einfahren,
  5. start stopp automatik neuwagen,
  6. motor einfahren start-stopp,
  7. a-klasse einfahren,
  8. neuwagen einfahren mercedes,
  9. gänge ausdrehen neuwagen,
  10. neues auto einfahren automatik,
  11. start stop automatik auto einfahren,
  12. start stop geht bei neuwagen nicht,
  13. start stop einfahren,
  14. i-stop einfahren neuwagen,
  15. auto einfahren automatik,
  16. amg biturbo richtig einfahren,
  17. neuwagen kofferraum last einfahren,
  18. start stop w212 wann funktioniert nicht,
  19. muss man neue autos einfahren automatik,
  20. mercedes e klasse start stop ausschalten,
  21. fahrzeuge ohne start-stopp-automatik,
  22. automatik neuwagen einfahren,
  23. neuwagen ohne star stop automatk,
  24. motor einfahren start stopp,
  25. mercedes e klasse start stopp automatik ausschalten
Die Seite wird geladen...

Start-Stop-Automatic bei Neuwagen erstmal ausstellen? - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop

    Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop: Hallo, bin neu hier im Forum und konnte zu meiner Problematik leider hier nichts finden. Habe folgendes Problem mit meinem V-Klasse, wenn ich an...
  2. Getriebeöl W211 V6 Automatic

    Getriebeöl W211 V6 Automatic: gute Tag alle zusammen, hab ein w211 kombi V6 Automatic Bj.2005 folgendes problemchen seit kurzem, genau vor 11 Monaten wurde in der werkstatt das...
  3. S203 lässt sich nicht starten

    S203 lässt sich nicht starten: Hallo zusammen, ich habe mich extra hier angemeldet, da ich mir leider kaum noch zu helfen weiß und hier auf ein paar Ratschläge hoffe... Zum...
  4. ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten

    ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten: Hallo, Fahre ein Mercedes ML 63 AMG 5.5 Bi-Turbo (W166) Bj: 2012, KM: 135.000 km Egal wann ich starte ob er warm ist oder kalt er orgelt...
  5. Start / Stop Verhalten beim Rückwärtseinparken - Automatik

    Start / Stop Verhalten beim Rückwärtseinparken - Automatik: Servus Sternfahrer, ein Problem bzw. evt. Verständnisfrage. Wenn ich das Fahrzeug rückwärts einparken möchte, wird das Fahrzeug leicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden