Steigende Benzinpreise

Diskutiere Steigende Benzinpreise im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Bremer tanken am günstigsten Am günstigsten ist der teure Kraftstoff zurzeit in Bremen, am meisten müssen die Erfurter und Kieler für ihre...

  1. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Bremer tanken am günstigsten

    Am günstigsten ist der teure Kraftstoff zurzeit in Bremen, am meisten müssen die Erfurter und Kieler für ihre Tankfüllung hinblättern.
    Die Preisunterschiede für Benzin sind regional stärker ausgeprägt als in den letzten Monaten.

    [​IMG]

    Quelle

    Jörg
     
  2. #2 teddy7500, 11.04.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Normal ist Urlaubszeit. :sauer:
     
  3. wierus

    wierus

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab für den Diesel gestern 1,018 Euro gezahlt. Als Durchschnittsverbrauch hab ich 6,7 Liter/100km ermittelt. :] :D

    Lukas
     
  4. #4 El Ninjo, 11.04.2006
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Und außerdem droht ja mal wieder ein Engpass durch die Speku. das die USA den Iran angreift! X(
     
  5. wahliP

    wahliP

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 350 CDI Avantgarde
    Passend dazu:
    Parallels Confixx

    Kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass das ernsthaft ist. Bzw. wenn ernsthaft dann glaub ich wird das nicht von Dauer sein. Dann kommt der 270er sofort weg und wird gegen nen 388PS - 500er ausgetauscht ;)
     
  6. #6 Schubbie, 11.04.2006
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Probiert die Flatrate mal bitte einer aus und sagt, ob sie gut ist? Dann hätte ich meinen Senator ja doch nicht verkaufen müssen :-( Nur ungerecht für die, die sich ein sparsames Auto gekauft haben. Das kann doch nur nach hinten losgehen. Ab und zu gebe selbst ich mal 300€ für Sprit im Monat aus, wie wollen die das finanzieren?
     
  7. #7 Peter. Mench, 11.04.2006
    Peter. Mench

    Peter. Mench

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E420T(210), E420 (210)
    Hi,
    klingt irgendwie nicht seriös.
    Es steht nirgendwo, welche Tankstellen dieses Spielchen mitmachen.
    Ich könnte mir vorstellen, daß bis zum Stichtag viel Geld in die Kassen geflossen ist und dann ist die Firma plötzlich nicht mehr da.
    Gruß
    Peter
     
  8. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    meiner Meinung nach ein verspäteter Aprilscherz

    Jörg
     
  9. #9 elTorito, 11.04.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Heute an der Aral In Neuss-Kaarst 1,169 für ein Liter Diesel ...
    Warum kann ich in Hollans schon seit 2 Monaten Konstant für 1,009 EUR Tanken? Was die Ölkonzerne hier zu Lande sagen von wegen Weltmarkt tralala... alles Humbug, und die Regierung sollte endlich mal aktiv werden.

    Das Benzin und der Diesel und Gas, der Kraftstoff ist eins der ersten Faktoren welche den Aufschwung in diesem Land bremsen. Aber unser Land ist nicht fähig die Wirtschaft zu regieren, nur den kleinen Mann.
     
  10. #10 Peter. Mench, 12.04.2006
    Peter. Mench

    Peter. Mench

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E420T(210), E420 (210)
    Seltsam ist auch, daß sich alle Ölkonzerne einig sind und gleichzeitig die Spritpreise erhöhen. Da kann man doch nicht mehr von Wettbewerb reden und keiner ist imstande, den Konzernen eine Absprache nachzuweisen und sie abzumahnen.
    Solange sich unsere Politiker nicht nur als solche betätigen und keine anderen Ämter nebenbei bekleiden dürfen, wird sich wohl im Sumpf nichts ändern.
    Gruß
    Peter
     
  11. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Wer sich die Gewinne der großen Ölkonzerne in 2005 ansieht, wundert sich nicht über hohe Preise...
    So hohe Gewinne wurde noch nie zuvor erreicht-das sagt einiges.

    Es wird eben jeder Grund genutzt, der eine Erhöhung rechtfertigen kann.
     
  12. #12 elTorito, 12.04.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    als allererstes sollte man auf/abrunden
    ich zahl auch keine 79,1 für nen Liter Milch/Wasser usw... der Preis sollte überschaubar sein.
     
  13. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    nix 79,1, sondern komma neun, da geht's doch schon los. Der Preis wird auf zehntel Cent angegeben, aber komischerweise läuft das immer so, dass X.XX,9 bei rauskommt.

    Reine Verarschung.
     
  14. #14 Samson01, 12.04.2006
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Ich tanke immer in Holland. Der Unterschied für Diesel bewegt sich ständig zwischen 10-11 cent, obwohl in NL der Steuersatz auf 19% liegt. Am Samstag pro lt. 1,009 = 15 cent Unterschied zu Bocholt.
    Es ist schon verwunderlich, dass ausgerechnet immer zu Ferienbeginn die Kosten der Mineralmultis steigen und zwangsläufig eine Erhöhung der Preise stattfindet. :rolleyes:
     
  15. Magic

    Magic Guest

    Hallo,

    es ist zwar eine Binsenweisheit, aber es ist das simple Gesetz von Angebot und Nachfrage, wobei das Angebot künstlich verknappt wird.
    Wenn man sich mal vorstellt, IHR hättet 'ne Ölquelle, würdet ihr auch versuchen, das Maximum herauszuholen, wobei ich das natürlich nicht positiviere, auch wenn ich ab Freitag zu einer privilegierten Gruppe gehöre... :D
    Die Preiserhöhung ist vergleichbar mit Hotelzimmern zu Messezeiten oder der Pauschalreise zur Ferienzeit, wobei sich bei letzterem anscheinend niemand aufzuregen scheint.
    Frappierender finde ich allerdings, dass der Sprit jetzt direkt um 3-5 Cent teurer wird, während das früher maximal 1-2 Pfennig waren.
    Interessant finde ich allerdings auch, dass eine Preiserhöhung beim Bäcker z.B. so einfach hingenommen wird, aber beim Sprit direkt Weltuntergangsstimmung herrscht. Bei einem 80-Litertank sind das ca. 2,50 Euro - so viel kostet (glaube ich) auch ein Bier in der Kneipe...

    Gruß, Jürgen
     
  16. #16 Gerd163, 12.04.2006
    Gerd163

    Gerd163

    Dabei seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S 500
    Was für ein Interesse hätte wohl eine Regierung? Mit hohen Spritpreisen, fließt auch mehr an Steuern in die Staatskasse!!
    Und die Ölmultis verdienen immer mehr; s.Beiträge zur Gewinnerzielung.

    M.E. hilft nur, wenn die Autofahrer sich der hohen Preise bewußt sind und
    weniger fahren - wenn möglich -.
    Das Gaspedal hilft beim "preisbewußten" fahren.

    Gruß Gerd :wink:
     
  17. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    V.a. wird in D nichts passieren, bevor es eine Revolution gibt....man ist es doch gewöhnt, dass an allen Ecken gejammert wird (auch die Politik ist da einiges gewöhnt), aber wirklich etwas getan oder geändert wird nichts.
    Bin mal gespannt, wann es den Spritpreis geben wird, dass es wirklich ungemütlich wird. Wahrscheinlich wird es so schleichend abgehen, dass wir auch mal 2 € für günstig empfinden. ;)
     
  18. #18 teddy7500, 12.04.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Bei uns gibt es eine Tanke da steht immer eine .4 ganz hinten. Sie liegt direkt gegenüber einer Aral tanke :D
     
  19. #19 w123fan, 12.04.2006
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Wenn ich mir das Fahrverhalten hier so ansehe kann ich nur sagen: Der Sprit muß schweinebillig sein oder es gab überall eine Gehaltserhöhung um 20 %. Lästermodus aus.
     
  20. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Mich ärgern die Preise auch. Früher habe ich für ca. 6€ getankt heute sinds schon ca. 7€. Wie oben schon gesagt, ist es lustig, dass bei den Preisen der Zehntelcent hinten dran steht, auf die Ökosteuer auch noch die MwSt. kommt, ebenso werden die Straßen hier immer schlechter und die Wagen der Politiker immer stärker und größer. :rolleyes:
     
Thema:

Steigende Benzinpreise

Die Seite wird geladen...

Steigende Benzinpreise - Ähnliche Themen

  1. Benzinpreis senken.........

    Benzinpreis senken.........: Habe ich grade in meinen Posteingang gehabt und bin der Meinung das dieser Plan besser klappen könnte als der letzte.....
  2. Aktion gegen die hohen Benzinpreise. Mitmachen !!!

    Aktion gegen die hohen Benzinpreise. Mitmachen !!!: BITTE LESEN UND FLÄCHENBRANDMÄßIG WEITERLEITEN!!!!! Wie es angedeutet wird, werden die Benzinpreise bis zum Sommer ein absolutes Rekordhoch...
  3. Benzinpreise

    Benzinpreise: Hi, wie hoch sollen eigentlich noch die Benzinpreise steigen? Kann doch nicht sein das die Preise immer höher gehen. :sauer: Habe heute...
  4. AvD bezeichnet j?ngste Benzinpreis-Erh?hungen als skandal?s

    AvD bezeichnet j?ngste Benzinpreis-Erh?hungen als skandal?s: Der AvD (Automobilclub von Deutschland) bezeichnete heute die jüngsten Anhebungen der Spritpreise als skandalös. Folglich haben die Benzinmultis,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden