Steinschlag: Scheibe tauschen oder reparieren lassen?

Diskutiere Steinschlag: Scheibe tauschen oder reparieren lassen? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo allseits, am Karfreitag hat es mein Schnuckel erwischt - ein Stein schlug auf die Frontscheibe und machte ein Sternchen, knapp oberhalb des...

  1. #1 Scherzi1, 31.03.2005
    Scherzi1

    Scherzi1

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allseits,

    am Karfreitag hat es mein Schnuckel erwischt - ein Stein schlug auf die Frontscheibe und machte ein Sternchen, knapp oberhalb des Sichtfeldes. Dem Gefühl nach ist auch ein Eckchen rausgeschlagen, also nicht nur ein Sternchen als solches.. Versicherungstechnisch ist alles im grünen Bereich dank VK. Meine Frage ist: wer hat Erfahrungen mit Reparaturen? Reichen diese Reparaturen tatsächlich aus, um die Stabilität der Scheibe wiederherzustellen? Noch ne Frage zur Technik: wenn eine neue SCheibe eingesetzt wird, kann dann der alte Innenspiegel (ich habe einen mit Regensensor) sozusagen aus- und eingebaut werden oder gibt es die Scheibe nur komplett mit Spiegel? WEnn ja, dann würde ich überlegen, den automatisch abblendenden Innenspiegel nachzurüsten (gegen Zahlung der Differenz natürlich) - geht das so einfach, wie ich mir das vorstelle (also Spiegel ranbasteln, Kabel schieben und anschließen und gut ist das)?
     
  2. #2 Cartman, 31.03.2005
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    spiegel behälst du den alten

    das reparieren ist vollkommen ausreichend für die stabilität
    und selbst wenn es kaputt gehen würde kannst du sie dann immernoch komplett ersetzen lassen
     
  3. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    Jou....

    Am Dienstag hat es mich auch erwischt!

    In einem Tunnel in einer Kurfe fuhr ich schräg hinter einem Laster. Plötzlich... Klack!!! Voll ein Stein vom Reifen des Lasters geradewegs in meine Windschutzscheibe.

    Hab mir dann noch schnell das Kennzeichen des Verursachers gemerkt. Als ich dann aus dem Tunnel gefahren bin, hab ich erst gesehen, dass die Frontscheibe einen kleinen hick mit Riss (ca. 1,3 cm lang) hat.

    Hab dann gleich der Versicherung angerufen. Die haben gameint:

    1. Der Schaden ist gedekt mit CHF 200.-- Selbstbehalt (ca. € 130.--).
    2. Ich hab das Kennzeichen des Verursachers umsonst aufgeschrieben, da es fast nicht möglich ist, diesen zu belangen.
    3. Einfach zur Garage meines Vertrauens gehen und Scheibe ersetzen lassen!

    Das werde ich jetzt auch am Freitag machen lassen. Meinen Esprit am Morgen bringen und am Abend wieder abholen mit neuer Scheibe.

    Das ist schon OK. :tup
     
  4. #4 Schrauber-Jack, 31.03.2005
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Das Kennzeichen nutzt nichts. der vordermann haftet nicht fü solche sachen. Es muss schon ladung veroren worden sein, aber dann hast du den sicherheitsabstand nicht eingehalten.

    Von dem scheibenflickzeug halte ich nicht viel, ist nur geldmacherei und die versicherungen müssen es bezahlen.

    nah einiger zeit ist die scheibe eh recht matt und mir lauter kleinen steinschlägen bei nacht nciht mehr so toll anzuschauen. von daher würde ich bei einer gewissen laufleistung einen neue einbauen lassen.

    Es zahlt ja die TK, die prozente gehen auch nicht hoch. Mit der VK hat das nix zu tun.

    Geflickt ist ja nur geflickt und nicht neu, ich finde es ist nur ein alibi. bei mehr als 100tkm fahrleistung kann man ruhig mal eine neue scheibe einbauen lassen
     
  5. #5 Scherzi1, 31.03.2005
    Scherzi1

    Scherzi1

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt genau, Jack! Es gibt eben das berühmte Restrisiko, also die allgemeine Gefährdung, die man nicht ausschließen kann. Der Reflex, da Kennzeichen aufzuschreiben ist ja gut und sinnvoll, nur in diesem Fall eben ohne Vorteil. Da mein Schnuckelchen ja erst 17750 km runter hat, ist das schon eine Spur ärgerlicher als nach 75.000 oder 175.000 km. Aus dem Bauch heraus würde ich auch zu einer neuen Scheibe tendieren, aber ich werde morgen mal den Werkstatt-Meister meines gesunden Misstrauens befragen und bei Carglass vorbeidüsen. Mal sehen, was die beiden sagen. Geflickt ist natürlich schlechter, weil ja rein physikalisch eine neue Brechungsebene vorhanden ist, wie sie bei einer neuen SCheibe nicht auftritt. Da ich den Wagen in 2 Wochen sowieso zum Assyst geben muss, kann man das gleich in einem Aufwasch machen.
     
  6. andiu

    andiu Guest

    hallo,
    hab auch schon erfahrungen mit steinschlägen gemacht. hatte vestimmt schon zwei im sichtfeld und immer wurde mir gesagt das reparaturen im sichtfeld nicht zulässig sind zwecks störenden reflektionen. da hilft nur ne neue scheibe. musst dich in deiner gegend umschauen ich hab mal einen gefunden der hat mir eine neue scheibe eingepflanzt und komplett mit teilkasko verrechnet, musste keine selbstbeteiligung zahlen.
    viel glück
    andiu
     
  7. S500

    S500

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir vor zwei Wochen auch passiert...

    Wie andiu schon sagte, wenn der Steinschlag direkt im Sichtfeld ist, gibt es ohne wenn und aber eine neue Scheibe.
    Kannst ja mal bei carglass.de vorbeischauen, dort ist ne schöne Grafik dazu.
     
  8. Don40

    Don40

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    hi
    das kann ich bestätigen.
    im übrigen eine neue scheibe hat auch andere vorteile, neben
    kein restrisiko.
    falls sie etwas verkratzt oder so sein sollte (durch das elende eiskratzen im winter etc) wieder klare sicht bei ordentlichen wischblättern. 8)
    ich hab mich damals vor die austausch lösung entschieden

    gruß
    don
    :wink:
     
  9. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    Jetzt noch 4 Stunden und ich gehe zur Garage die Scheibe ersetzen! :D

    Wieauchimmer....

    Es stimmt schon, dass meine jetzige Scheibe schon etwas zerkratzt aussieht! Vor allen dort, wo der Scheibenwischer wischt!

    Keine Ahnung wiso diese Mercedes-Benz Scheiben so anfällig sind!

    Ich hatte schon viel ältere Fahrzeuge. Mein voriger war ja ein 1989er Chrysler Daytona GS Turbo II. Den hatte ich bis September 2004!

    Der hatte aber weder Rost noch irgendwelche Kratzer auf der Scheibe!

    Da frag ich mich schon um die Qualitä der Benze.

    Wiso sind die so Kratzanfällig? Meine Esprit Windschutzscheibe ist ja noch nicht Beschichtet oder so. Ist ja einfaches Verbundglass. Aber die Kratzer scheinen so eine Krankheit zu sein!

    Dürfte aber nicht! heutzutage auf jeden Fall nicht!
     
  10. #10 ulli1969, 01.04.2005
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
  11. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    So einen Zulieferer würde ich zum Teufel jagen! :tdw

    Wie gesagt. Mein Esprit ist jetzt gut 8 Jahre alt. Andere Autos die über 15 Jahre alt waren (Chrysler, Rover, Toyote) die ich vorher gehabt hatte, hatten nie solche Probleme mit der Frontscheibe!

    Aber wieauchimmer...

    Hab heute um 17:15 Urh meinen Esprit wieder abgeholt.

    Sieht jetzt alles wie neu aus. :]

    So sollte es sein und auch bleiben! Hoffentlich haben die unterdessen einen besseren Zulieferer gefunden.
     
  12. #12 Scherzi1, 03.04.2005
    Scherzi1

    Scherzi1

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allseits,

    hier ein kleines update zu meiner Scheibe. Ich war am Freitag bei meinem "Freundlichen" und zeigte den Schlag. Kommentar des Meisters: der Stern wandert weiter und dehnt sich aus - die Scheibe muss man austauschen. Als ich dezent und vorsichtig nach dem Preis fragte, traf mich dann der Schlag. Man habe da eine Art Festpreis, der Einbau incl. des Materials koste so etwa 560 Euronen... abe die Aussage, adss sich der Stern ausweitet, stimmt tatsächlich. Das Ding läuft ganz langsam weiter. Also werde ich wohl bei der anstehenden Inspektion auch die Scheibe tauschen lassen müssen.
     
  13. #13 ulli1969, 03.04.2005
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Scheibe kostet im Zubehör ca. 140€, ein Klebesatz 19 € und es dauert eine knappe Stunde. Die sind ja hart bei DC.... :sauer:
     
  14. #14 Scherzi1, 04.04.2005
    Scherzi1

    Scherzi1

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ulli,

    beim MB Gebrauchtteile-Center kostet die Scheibe schon so knapp 300 Eurönchen, dazu dann die Arbeitszeit für Ein/Ausbau... aber bei dem Preis dachte ich auch erst, ob ich dafür evtl freie Auswahl aus dem Zubehör-Shop bekomme (soe wie früher auf dem Rummel bei den Los-Buden). Da mein SChnuckelchen noch Garantie hat bis Ende des Jahres, werde ich wohl nur mal zur Info bei CCarglass nachfragen, was die dafür haben wollen.Wegen der noch laufenden Garantie ist natürlich der Gang zum Freundlichen schon eine Überlegung wert.
     
  15. Don40

    Don40

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    hi scherzi
    wenn du tk versichert bist, braucht dich doch der(end-) preis nicht krassen.
    denn du zahlst eh immer nur deine selbstbeteiligung.
    das ging bei mir total easy.
    hab den versicherungsanspruch an dc abgetreten, die vers.daten hinterlassen meinen eigenanteil bei abholung bei dc gelöhnt und alles war paletti. :D

    gruß
    don :wink:

    p.s.
    war übrigens auch vorher bei carglass
    die billig-rep ging nicht -weil einschlag im sicht feld war und austausch war unwesentlich billiger als dc (auch pauschal preis damals um die 550 euro).
     
Thema:

Steinschlag: Scheibe tauschen oder reparieren lassen?

Die Seite wird geladen...

Steinschlag: Scheibe tauschen oder reparieren lassen? - Ähnliche Themen

  1. ML w164 Grand Edition Heckschürze umbauen tauschen

    ML w164 Grand Edition Heckschürze umbauen tauschen: Hallo, Weis jemand ob man die Heckschürze oder zumindest den Diffusor wechseln kann also umbauen z.b vom AMG oder von einem bj. 2007 auch past...
  2. W221 Kopfstützen lassen sich nicht abklappen

    Kopfstützen lassen sich nicht abklappen: Hallo ich bin neu hier und wollte mich mal kurz vorstellen, ich heiße Semir bin 20 und besitze seit einigen Tagen einen S320 CDI W221. Nachdem...
  3. Chromleiste S205 (T-Modell) tauschen

    Chromleiste S205 (T-Modell) tauschen: Hallo und sorry, falls die Frage wiederholt gestellt wird. Leider habe ich aber keine Antwort gefunden. Ich habe mir einen C63S als T-Modell...
  4. W210 Motor Tausch

    W210 Motor Tausch: Hallo zusammen , wir haben bei meinem Mercedes einen neuen Motor eingebaut . Es wurden auch die Injektoren erneuert . Meine Fragen sind . Muss...
  5. C180 Motor tauschen

    C180 Motor tauschen: Hi Leute, Ich stell mich nachher noch vor. Bin alter Schrauber und komme aus Leverkusen. Ich habe hier einen c180 Kombi. Motor taugt nicht mehr....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden