Steuerbefreiung-Wie lange noch?

Diskutiere Steuerbefreiung-Wie lange noch? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Ich habe folgende Frage: Wenn man jetzt ein Fzg. zuläßt, welches Abgasnorm Euro 4 erfüllt (Diesel), gibt es ja eine Steuerbefreiung von ca. 600 €,...

  1. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Ich habe folgende Frage:
    Wenn man jetzt ein Fzg. zuläßt, welches Abgasnorm Euro 4 erfüllt (Diesel), gibt es ja eine Steuerbefreiung von ca. 600 €, allerdings steht bei autobild.de das diese bis 31.12.2004 läuft.

    Jetzt die Frage: Hat man die Befreiung über das Datum hinaus oder muß man ab 1.01.2005 ganz normal Steuer zahlen, wie Euro 3 auch?
     
  2. #2 elTorito, 25.05.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Nach der Frage wegen Partikelrussfilter nachrüsten wurde mir gesagt das wenn ich jetzt einen Partikel Filter das der Rabatt nur bis 1.1.2005 dauern würde.

    Lohnt sich für mich also nicht nachzurüsten.
     
  3. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Ich habe es mir ja doch gedacht...typisch Schwachsinn in Deutschland, erst Euro 4 Norm und Steuerbefreiung, dann doch wieder auf das gleiche Niveau stellen wie die schlechtere Euro 3 Norm.
    Also zahlt man das gleiche für Euro 3 wie für Euro 4... :wand
     
  4. #4 elTorito, 25.05.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Die Diesel waren schon immer Steuerlich benachteilt.

    Ich finde es nur krass das sich alle aufregen von wegen Krebserregend und bla und hin und her. Jetzt wir die Technik weiterentwickelt (Partikelrussfilter) und man muss immer noch so viel wie vorher zahlen ...

    Benziner natürlich weiterhin Steuerfrei ? ?
     
  5. #5 Schrauber-Jack, 25.05.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sie was für die wirtschft tun wollen, dann sollen die den RPF ordentlich fördern, anstatt anderweitig die kohlen zu verpulvern.

    die nachrüstung lohnt sich aufgrund der kleinen differnez noch nicht.

    und wenn es sich dann lohnt, das es nach 2-3 jahren wirder reingekommen ist, dann sind die kisten so alt, das keiner mehr einen RPF einbaut.

    momentan ist der unterschied noch zu gering.

    aber fördern werden die es auch nciht, weil sie eh keine kohle haben. das ist ein ewiger kreislauf in der politik, denn die haben kein geld, jeder wird geschröpft was das zeug hält, und alle wundern sich das keiner mehr lust hat geld auszugeben, bis die wirtschaft vollends am boden ist....

    da bleibt nur eins: abwarten und teetrinken, bzw. BENZfahren / autofahren, solange man es sich noch leisten kann....
     
  6. #6 boborola, 25.05.2004
    boborola

    boborola

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    R129 - W204
    Eine Nachrüstung des RPF wird nicht steuerlich gefördert, da der Wagen auch mit RPF keine EURO4 Norm erfüllt wg. fehlender Abgasdiagnose.
    Es ist zwar im Gespräch auch Steuererleichterungen für Nachrüst-RPF zu bieten, aber das oben geschriebene ist im Moment noch Fakt.

    Die Förderung von EURO4 Wagen läuft bis 31.12.2005 maximal, oder bis 300 EUR (Benziner) bzw. 600 EUR (Diesel) - je nach dem was früher erreicht wird.
    Voraussetzung ist allerdings eine Erstzulassung vor dem 01.01.2005 !

    Wer also im Herbst diesen Jahres sich einen 320CDI mit RPF holt kann seine 600 EUR Steuergutschrift noch verpulvern vor dem 31.12.2005 - dauert ja bei 3.3l Hubraum nicht so lange...
     
Thema:

Steuerbefreiung-Wie lange noch?

Die Seite wird geladen...

Steuerbefreiung-Wie lange noch? - Ähnliche Themen

  1. W211 ,E200 NGT springt nach längerer Standzeit schlecht an

    W211 ,E200 NGT springt nach längerer Standzeit schlecht an: Hallo zusammen , habe ein problem mit meinen W211 E200 NGT. Wenn ich morgens den Motor starte oder wenn er 2 stunden oder so steht, braucht er...
  2. Länge Bremsleitung hinten s202 t modell

    Länge Bremsleitung hinten s202 t modell: Hallo Kann mir jemand sagen wie lang die Bremsleitung hinten bei einem s202 t-modell bj. 11/98 ist? Lg
  3. ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten

    ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten: Hallo, Fahre ein Mercedes ML 63 AMG 5.5 Bi-Turbo (W166) Bj: 2012, KM: 135.000 km Egal wann ich starte ob er warm ist oder kalt er orgelt...
  4. Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten

    Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten: Hallo liebes Mercedes Forum, mein Auto ein CLS 63 orgelt lange beim Starten es ist meistens beim ersten Starten wenn das Auto wärmer ist und...
  5. Wirklich so lange Wartezeit?

    Wirklich so lange Wartezeit?: Kann das wirklich wahr sein? Ich habe Anfang Mai letzten Jahres ein GLE Coupe 400 bestellt. Lieferung sollte Oktober oder etwas später sein. Aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden