Steuerdeckel

Diskutiere Steuerdeckel im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Steuerdeckel entfernen

  1. #1 zeppelin, 20.09.2021
    zeppelin

    zeppelin

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Steuerdeckel entfernen
     
  2. #2 zeppelin, 21.09.2021
    zeppelin

    zeppelin

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Habe es geschafft !! Motor etwas angehobeb, dann Ölwanne abgeschraubt. Diese Aktion hat mehr Zeit gekostet als eingeplant.
    Mit zwei gelösten Schrauben war dann der Steuerdeckel frei. Was mich wundert, es ist kaum Dichtmaterial zu erkennen.
    Eigentlich wollte ich nur die Zylinderkopfdichtung wecheln. Hab dann doch weitergemacht. Überlege nun die Kette und die
    Schienen zu tauschen. Es ist der 190er Benziner und hat 220 000 km runter. Es ist eine doppelgliedrige Kette.
    Welchen Hersteller würdet Ihr empfehlen, oder muß es Original-Ersatzteil sein? Habt Ihr sonst noch eine Austausch-Empfehlung,
    da ich schon so weit bin?
     
  3. #3 zeppelin, 26.09.2021
    zeppelin

    zeppelin

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir bitte jemand helfen ?
    Also der Steuerdekkel ist ab ..DerBlick ist frei. Wie bekomme ich die alte Kette runter?Und die neue wieder drauf?Denn beim Zwischenwellenrad liegt die Kette ziemlich nahe am Motorgehäuse.Die neue Kette soll auch nicht zum Öffnen sein. Wäre für einen Lösungsvorschlag sehr dangbar .
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.924
    Zustimmungen:
    3.955
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    wo liegt denn das Problem? Spanner raus, NW-Rad abschrauben, dann solltest du die Kette doch rausbekommen?
    Ich würde IWIS oder INA verbauen. Natürlich einmal neu: alle Räder und Kunststoffteile.
     
  5. #5 jpebert, 28.09.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.307
    Zustimmungen:
    815
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ich verbaue immer offene Ketten. Die alte Kette mit einem Kettentrenngerät trennen die neue auflegen, nieten und dann die Steuerzeiten wieder korrekt einstellen. Mit IWIS habe ich gute Erfahrungen gemacht. FEBI lässt seine Kettensätze dort herstellen. Heißt gute Qualität und günstiger Preis.
     
    conny-r gefällt das.
  6. #6 zeppelin, 04.10.2021
    zeppelin

    zeppelin

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Steuerdeckel
     
  7. #7 zeppelin, 04.10.2021
    zeppelin

    zeppelin

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin wieder am Start.Danke für die Tipps. Kette ist eingebaut . Habe beim zusammenbau bezüglich der Unterdruckschläuche die Kennzeichnung verloren Kann mir jemand bitte sagen wohin der unterdruckschlauch vom Schaltgerät EZL Anlage (Linker Kotflügel) hinführt ?
     
  8. #8 ABmercedes, 04.10.2021
    ABmercedes

    ABmercedes

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    W116 280S - W201 190 E - W208 CLK200 - CLC180K - S204 C180 K
  9. #9 zeppelin, 07.10.2021
    zeppelin

    zeppelin

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, am Drosselklappenschalter habe ich so keinen Anschluss gefunden .
    Aber am Saugrohr (Nähe Bremskraftverstärker)Auf jedenfall war dort noch ein Anschluss möglich.Fühlt sich schon mal im Standgas und im Betrieb OK an. Ich belass das erst einmal so.
    War alles in allem,ein riesen Aufwand . Jetzt erstmal verschnaufen . Euch vielen Dank .
     
Thema:

Steuerdeckel