Steuergerät w203 220cdi

Diskutiere Steuergerät w203 220cdi im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, wahrscheinlich gibt es diesen Thread schon - die Suchfunktion konnte mir trotzdem nicht weiterhelfen. Ich bin stolzer Besitzer eines C200...

  1. mugl

    mugl

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    s203 cdi
    Hallo,

    wahrscheinlich gibt es diesen Thread schon - die Suchfunktion konnte mir trotzdem nicht weiterhelfen.

    Ich bin stolzer Besitzer eines C200 CDI (automatik,T-Modell, Baujahr '06). Jetzt hat dieser ja auch den 2,2l Motor des 220gers verbaut und ich würde gerne aus meinem nen 220ger "machen", zwecks Leistung, Moment und auch Verbrauch.

    Was muss ich dafür tauschen? Reicht ein Chip von Brabus oder AMG? Oder muss ich dafür noch was anderes tauschen?

    Vielen Dank und einen schönen Dienstag Abend,

    Jens
     
  2. Mav13

    Mav13

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    s203 MOPF Avantgarde (203.208); s205 NightLine (205.204)
    Ein Chip reicht. Der wird vor das Steuergerät geklemmt.
    Von AMG gibt es aber soweit ich weis nichts dergleichen. Bei ner Carlsson C-Tronic liegst du neu bei 900,- Euro. In der Bucht gehts aber auch billiger. Musst nur drauf achten dass es auch der Chip für den 646er Motor und nicht den 611er ist.

    Grüße, Sven :wink:
     
  3. mugl

    mugl

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    s203 cdi
    Okay, Danke!

    Gibts da noch andere Marken, die man empfehlen kann? Hab keine Lust, mir irgendnen scheiss aus Fernost einzuhandeln und mir irgendwas zu beschädigen.

    ACHJA: und ich hab auch den 646er Motor? Wo kann ich das genau nachlesen?

    Bei diesem (http://cgi.ebay.de/Carlsson-C-Troni...temQQptZAutoteile_Zubehör?hash=item19b8bc3455) Angebot wird auch der 646er Motor genannt, jedoch mit einer Ab-Werk Leistung von 110KW. Ich hab 122PS, das kommt nicht hin.

    Danke nochmal ;)
     
  4. Mav13

    Mav13

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    s203 MOPF Avantgarde (203.208); s205 NightLine (205.204)
    Da du einen s203 Baujahr 2006 hast, ist dass ein MOPF (Modellpflege) und in den MOPF-Fahrzeugen C200 und C220 CDI wurden die 646er Motoren verbaut. Vor der MOPF die 611er.
    Auch hier nachzulesen in der Kaufberatung: Kaufberatung W203 - Eine Zusammenstellung
    Da siehts du in der Motorenübersicht den s203 203.207. Das ist dein Wagen. Die 203.207 müssten auch die ersten 6 Ziffern (nach WDB) deiner Fahrgestellnummer sein.

    Also wenn dann würde ich einen namhaften Hersteller vorziehen. Bei Brabus bist du allerdings teuerer dran als bei Carlsson. Der Carlsson "Chip" gibt die Leistung auch erst frei, wenn der Motor Betriebstemperatur hat und dreht die Leistung wieder ab wenn die Temperatur zu hoch wird.

    Den Chip den du bräuchtest findest du hier:
    Carlsson Chip C-Tronic
    Es ist die ArtikelNummer 12003001.


    Edit:
    Die C-Tronic in der Bucht müsste die richtige sein, da die C-Tronic für den C200 und den C220 die gleiche ist. Deswegen hat er da wohl 110kw angegeben. Dass ist nämlich der C220 CDI.
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.465
    Zustimmungen:
    2.117
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Bedenke: Egal was Du in der Hinsicht machst, die Mercedes Qualität erreichst Du nicht und die Lebensdauer leidet.
     
  6. mugl

    mugl

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    s203 cdi
    Mav13, vielen vielen Dank schonmal!

    Wieso sollte das die Lebenssdauer des Motors verkürzen? Der Unterschied zwischen 200 und 220 liegt doch nur in Leistung und Moment. Und der 220 ist ebenso auf lange Lebenssdauer ausgelegt wie der 200er.
     
  7. #7 BeRo901, 30.12.2009
    BeRo901

    BeRo901

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W203.006
    Glückwunsch für euren ( mugl und mav13) perfekten Informationsaustausch !
    Klingt fast wie ein "informatives Verkaufsgespräch" bei dem wir Forumsteilnehmer teilhaben dürften.

    ...und wer nichts über Chip-tuning in den verschiedenen Foren findet, ... :wand ... dem kann man nicht helfen.

    Coole Nummer
     
  8. #8 Wurzel1966, 30.12.2009
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    748
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Warum...?Das ist eigentlich logisch.Weiß irgend jemand hier,ob MB nicht z.B. andere Kurbelwellenlager,Pleuelschrauben,Kopfdichtung,Simmerringe,Kolben etc. verwendet?Nur weil MB den selben Motorblock mit Kopf verwendet,heißt das noch lange nicht,daß es keine Unterschiede in den verwendeten Materialien gibt.
    Info's darüber könnte einem nur MB selbst geben oder ein Motoreninstandsetzer mit der nötigen Fachliteratur.
    Bei den ganzen Motoren der M111 Familie gibt es zig Unterschiede,die nicht nur die Nebenaggregate betreffen oder den Kopf.So einfach machen es einem die Motorenhersteller nicht,sonst könnte jeder bei einem C180 mal ganz einfach den Kopf eines 230 Kompressors nebst Anbauteile verbauen und hätte dann einen 230 Kompressor.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  9. mugl

    mugl

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    s203 cdi
    das mein ich ja - laut MB Niederlassung ist es nur die Software, die die beiden Typen voneinander unterscheidet.
    Also muss eine Softwareveränderung bzw. Leistungssteigerung ja nicht zwangsläufig schädlich sein. Mich würde mal interessieren, was passiert wenn man die MSG's einfach vertauschen würde.
     
  10. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.082
    Zustimmungen:
    3.230
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Gibt es diese Aussage auch in Schriftform?

    Ich kann mich an etliche Threads hier im Forum erinnern, wo genau dieses Thema sehr sehr lange Diskutiert wurde, aber immer ohne greifbare ( Schriftliche ) Ergebnisse. :rolleyes:

    Unterschied 200CDI - 220CDI

    200 CDI oder 220 CDI
     
  11. #11 Wurzel1966, 30.12.2009
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    748
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    @mugl

    Frag mal einen NDL Mitarbeiter über das Öl im Kompressor oder welcher Kompressor im M111 (230 Kompressor) oder M271 (230 Kompressor) verbaut wurde.Oder nach dem Öl bzw. Ölstand für Variodächer bzw. Cabriodächer.Was glaubst Du was für tolle Antworten man bekommt nur damit der Frager möglichst schnell Verschwindet bzw. aus Unwissenheit. :D

    Gruß Ingwer :wink:
    PS : Solche Beispiele könnte ich noch mehr aufführen.
     
  12. mugl

    mugl

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    s203 cdi
    überredet ;) hab da ja genug lesestoff, schade dass ich die nich über die SuFu gefunden hab. Hatte nur vorher nen Passat mit 170PS und da kommen einem die 122Ps etwas langsam vor, vielleicht muss ich mich auch erst dran gewöhnen-außerdem cruist der benz viel schöner :)
     
  13. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.975
    Zustimmungen:
    3.527
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der Motor ist identisch zwischen 200 und 220 in Deinem Fall, das lässt sich leicht anhand der Teilenummern herausfinden.
    Es ist auch nicht die Mechanik, die in dem Fall kritisch zu sehen ist, sondern eher die Peripherie.
    Durch die blöde Chipperei wird der 200erter nicht so laufen wie der selbe Motor mit der Serienbedatung, sondern es werden dem Steuergerät lediglich falsche Eingangswerte vorgegaukelt, die dann eben einen höheren Raildruck zur Folge haben.
    Dass dies nicht einmal annähernd so gut funktionieren kann, wie ein komplett in sich abgestimmter Datensatz (und das ist extrem aufwändig!) sollte auch jedem Laien einleuchten.
    Anders siehts aus, wenn man den 220CDi noch chippt. Hier gilt obiges und noch dazu dass der Motor eben auch mechanisch ausserhalb seiner vorgesehenen Spezifikationen betrieben wird.
    Das geht nicht nur auf die Mechanik, sondern vielmehr ist die ABgastemperatur zu hoch (Lader), da ists noch schlimmer.

    Ich würde einen DPF Motor nicht chippen...Die Kisten sind schon sensibel genug im Serienzustand.
     
Thema:

Steuergerät w203 220cdi

Die Seite wird geladen...

Steuergerät w203 220cdi - Ähnliche Themen

  1. W203 steuergeräte spinnen

    W203 steuergeräte spinnen: Hallo, ich bräuchte dringend eure hilfe. Ich fahre einen Mercedes w203 bj2000 170ps Benziner und habe folgendes Problem Ab dem Kauf...
  2. W203 Xenon Steuergerät Vormopf-Mopf

    W203 Xenon Steuergerät Vormopf-Mopf: Hallo, ich habe eine Frage, kann ich mein Vormopf Xenon Steuergerät an den Scheinwerfer von Mopf Bi-Xenon benutzen, sind es die selben...
  3. W203 Steuergerät voller Öl

    W203 Steuergerät voller Öl: Hallo, Habe mir vor 2 Wochen einen C-180 (95kw) Laufleistung 124000,08.10.2001 gekauft. Heute habe Ich Festgestellt dass ich Öl im...
  4. EGS-Steuergerät vom Automatikgetriebe W203 Fahrgestellbezogen?

    EGS-Steuergerät vom Automatikgetriebe W203 Fahrgestellbezogen?: Hallo!! Ich habe mir in meinem W203, C220 CDI von 03.2003 ein neues EGS-Steuergerät fürs Automatikgetriebe einbauen lassen, das alte war nicht...
  5. Steuergerät fur Tür W203

    Steuergerät fur Tür W203: hallo zusammen ich habe kleines problem mit mein auto, :sauer: beifahrertür da geht garnichts mehr, in märz stand das auto in tiefgarage 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden