stoppt den geplanten GEZ-Wahnsinn

Diskutiere stoppt den geplanten GEZ-Wahnsinn im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hallo, die GEZ will zukünftig ja wieder zuschlagen und selbst Smartphone-User zur Kasse bitten. Hier können sich GEZ-Geschädigte ein- und dazu...

  1. #1 thommyfarmer, 20.12.2009
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Hallo,

    die GEZ will zukünftig ja wieder zuschlagen und selbst Smartphone-User zur Kasse bitten.

    Hier können sich GEZ-Geschädigte ein- und dazu beitragen, daß der Wahnsinn dieser Selbstbedienungseinrichtung gestoppt wird:


    zur Online-Liste


    Gruß

    Thommy
     
  2. #2 Wings for Life, 20.12.2009
    Wings for Life

    Wings for Life

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mercedes CL203 evo coupe
    bin dabei :wink:
     
  3. #3 vmaxPeter, 20.12.2009
    vmaxPeter

    vmaxPeter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    SL350 MOPF2 + Polo 1.6 TDI BlueMotion
    Hallo,

    schon mal darüber nachgedacht, daß Leute die sich eintragen, Internet haben müssen und somit
    gleich in den Fängen der GEZ landen ?

    Kopfschüttelnde Grüße,

    vmaxPeter
     
  4. #4 Wings for Life, 20.12.2009
    Wings for Life

    Wings for Life

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mercedes CL203 evo coupe
    ich könnte ja auch aus einem Internetcafe mich eingetragen haben :P =)
     
  5. #5 El Ninjo, 20.12.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Um rauszubekommen ob jemand Internet hat braucht die GEZ nicht erst die Teilnahme an einer Umfrage oder sonstigem. :(

    :wink:
     
  6. #6 teddy7500, 20.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.530
    Zustimmungen:
    639
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Wer als Privatperson seine Gebühren normal bezahlt, hat doch sowieso kein Problem.
    Meins ist jedenfalls angemeldet, und von dahre ist mir das wurscht.
     
  7. #7 Albrecht5080, 20.12.2009
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.457
    Zustimmungen:
    870
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Richtig, Dirk, bei mir ist auch alles angemeldet.
    Egal sollte es aber nicht sein, denn dass kann nun mal nicht ins Unendliche getrieben werden mit den Gebühren, mein Lohn steigt auch nicht unendlich.
    Und sieh mal an was z.B. an Unternehmen an Belastungen zu kommt.

    http://www.derwesten.de/nachrichten...nd-FDP-sind-gegen-Internet-GEZ-id2241859.html
    Das wäre meiner Meinung nach die sinnvollste Lösung.


    Gruß Holger
    :driver
     
  8. #8 teddy7500, 20.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.530
    Zustimmungen:
    639
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Deshalb zahlst Du doch als Privatperson nicht mehr Gebühren als bisher. Wenn Du normal deine Geschichte zu Hause angemeldet hast, schließt das doch diese Dinge mit ein, oder habe ich da was falsch verstanden?

    Anders sieht es bei Gewerbetreibenden aus, wo alle Geräte einzeln angemeldet werden müssen, die in gewerblich genutzten Räumen stehen, oder in den Fahrzeugen die zur Firma gehören.
     
  9. #9 Wings for Life, 20.12.2009
    Wings for Life

    Wings for Life

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mercedes CL203 evo coupe
    ich glaub da hast du etwas falsch verstanden, schau dir das Thema nochmal genau an. :rolleyes:
     
  10. #10 Albrecht5080, 20.12.2009
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.457
    Zustimmungen:
    870
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Ich habe mich etwas blöd ausgedrückt:
    Mir geht es einfach ums Prinzip, Dirk.
    Ist vieleicht nur eine Frage der Zeit bevor man auch (wieder) auf die Idee kommt die Gebühren für Privatpersonen anzupassen.


    Gruß Holger
    :driver
     
  11. #11 teddy7500, 20.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.530
    Zustimmungen:
    639
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Das Thema war, das Smarphonebsitzer künftig auch gehühren zahlen sollen.

    Das ist für mich persönlich aber nicht zutreffend. Und zwar nicht weil ich kein solches Gerät besitze, sondern weil ich meinen Fernseher angemeldet habe.
    Somit zahle ich eh schon den Höchstsatz, und muß weitere Geräte für die private Nutzung nicht zustätzlich zahlen.

    Was natürlich nicht bedetute, das es keine Gehührenerhöhung geben kann, das ist weider eine andere Geschichte.
     
  12. #12 Wings for Life, 20.12.2009
    Wings for Life

    Wings for Life

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mercedes CL203 evo coupe
    es gibt aber Leute die sowas wie "Fernseher" nicht besitzen und sollen mehr bezahlen? Als Medium nutze ich wenn dann das Internet, was im Fersehn kommt in regelrechte und zielgerichtete "Verdummung" und "Manipulation" der Bevölkerung.
    Langsam gehts hier wirklich zuweit in unserem sogenannten Rechtsstaat. :s17: :s16:
     
  13. jokerb

    jokerb

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C230K Sportcoupe
    Amen
     
  14. #14 teddy7500, 20.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.530
    Zustimmungen:
    639
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Na ist doch logisch das die mehr bezahlen sollen. Schließlich kann man mit einem PC auch fersehen, genauso wie mit modernen Mobiltelefonen.
    Ich als Gebührenzahler sehe genauso wenig ein, warum diese Leute dann nicht auch das gleiche zahlen sollten, wenn sie den gleichen Nutzen daraus ziehen können.

    Das bedeutet allerdings nicht, das ich diese Gebühren und deren Höhe generell für gerechtgertigt halte, weil die öffenltich rechtlichen meiner Meinung nach kein deutlich besseres Programm bieten, als der kostenlose Rest.
     
  15. #15 Ralph208, 20.12.2009
    Ralph208

    Ralph208

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    GEZ betreibt Schnüffelei jenseits der Rechtsstaatlichkeit. Der Smartphone Excess ist nur ein weiteres Beispiel ür eine außer Kontrolle geratene Behörde.

    Beispiele für GEZ Wahnsinn:
    - 1 Woche nach meiner Scheidungsverhandlung erhält meine noch nicht Ex (Scheidung noch nicht rechtskräftig) bereits den Brief der GEZ mit der Erinnerung jetzt ihre Geräte anzumelden.
    - Mit dem Tod des angemeldeten Ehemannes vererbt die GEZ die Gebührenverpflichtung an die Ehefrau bis hin zu Pfändungsandrohungen. (Diesem rechtswidrigen Vorgang konnte ich mit Datenschutzbeauftragtem stoppen. In dem Fall lebte die Ehefrau schon seit 1 Jahr zuvor im Heim und der verstorbene Rundfunkteilnehmer allein)
    - In Köln laufen die GEZ Kontrolleure laut Fernsehbericht mit hochmodernsten PDA nach Einbruch der Dunkelheit durch die Gassen und schauen mit stasiähnlicher Methodik nach dem typischen blauen Lichtschein in Wohnungen und prüfen die Anmeldung online. Liegt keine Anmeldung vor wird angeschellt.
    - die Befragungen von Nachbarn und das durchsuchen von Mülltonnen sind ja schon früher durch die Presse gegangen...

    Nach meinem Eindruck sind die GEZ Server praktisch online mit Familienregistern und Melderegistern in Deutschland verbunden. Kein anderer hat in Deutschland so viel Zugriffsmöglichkeiten und betreibt damit Missbrauch in Form von einer Art Abmahnungsunwesen und Rasterfandung.
     
  16. #16 teddy7500, 20.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.530
    Zustimmungen:
    639
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich habe das dann mal in die Diskussion verschoben. Ich denke das passt dort besser. :verschieb
     
  17. #17 El Ninjo, 20.12.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Daran kann ich eigentlich nichts schlimmes feststellen. :(

    :wink:
     
  18. #18 teddy7500, 20.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.530
    Zustimmungen:
    639
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Nunja über die Methode kann man sicherlich streiten.
    Allerdings sieht es doch eher so aus: Wenn ich etwas mache was ich nicht darf, muß ich damit rechnen, das dieses Vorgehen verfolgt wird.
    Wenn ich nichts zu verbergen habe, muß ich mir auch keine Sorgen machen. ;)
     
  19. #19 Ralph208, 21.12.2009
    Ralph208

    Ralph208

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    4
    Es geht hier um die Bürgerrechte. Da findet eine Bespitzelung in die grundgesetzlich geschützte private Wohnung durch die GEZ statt.
    Für Sprüche wie "wer sich nichts vorzuwerfen hat, hat nichts zu befürchten" o.ä. habe ich da Null Verständnis. Es geht hier um das Prinzip.

    Mit der gleichen Legitimation und in der gleichen Denke könnte:
    - der örtlich Entsorger vor dem Küchenfenster eine Kamera anbringen, um zu sehen ob Du immer den Müll trennst und dir ggf die Entsorgungskosten erhöhen,
    - der Hausbesitzer einer Mietimmobilie eine Lichschranke anbringen, um nach der Anzahl der Besucher die Nebenkosten zu kalkulieren und dann vielleicht zu äußern "bei Ihnen geht es aber zu wie im Taubenschlag"
    - das Ordnungsamt deinen Parkplatz mit Kameras ausstatten, um zu sehen ob Du im Winter den Motor warmlaufen läßt während Du das Eis abkratzt.

    Hier werden einfach Grenzen überschritten, die nicht überschritten werden dürfen. Das Eine zuzulassen zieht auch das Andere nach sich. Für solche Dinge sollte eingentlich jeder sensibilisiert sein.
     
  20. #20 Dome///AMG, 21.12.2009
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.972
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Was ist das denn fürn Quatsch, da zahlt man beim Provider fürs Internet und soll dann zusätzlich noch GEZ bezahlen?

    Wenn ich schon die Werbung von denen immer sehe :rolleyes: Ich wünschte es gäbe einen Spamfilter für Fernsehwerbung :R
    Damit kein falsches Bild entsteht, ich zahle meine GEZ natürlich aber das heißt nicht das ich das gut heiße.
     
Thema:

stoppt den geplanten GEZ-Wahnsinn

Die Seite wird geladen...

stoppt den geplanten GEZ-Wahnsinn - Ähnliche Themen

  1. 209 Verdeck 209 beginnt zu öffnen und stoppt

    Verdeck 209 beginnt zu öffnen und stoppt: hy, mein clk 209 beginnt mit dem Öffnungsvorgang.Alle Scheibenfahren herunter, die vorderen Fanghaken an der Windschutzscheibe oben werden...
  2. Hilfe ! Dieselmotor stoppt nicht mehr !

    Hilfe ! Dieselmotor stoppt nicht mehr !: Morgen :) Gerade habe ich ein Problem gelöst, da habe ich schon das Nächste! Allerdings von der besonderen Art: Wenn ich die Zündung ausschalte...
  3. stoppt der Scheibenwischer wenn das Fahrzeug anhält???

    stoppt der Scheibenwischer wenn das Fahrzeug anhält???: Mag ja eine dusselige Frage sein, aber ich habe in einem anderen Forum gelesen, daß der Wischer angeblich von Dauerbetrieb auf Intervall schalten...
  4. Scheibenwischer stoppt beim Blinken

    Scheibenwischer stoppt beim Blinken: Ich habe einen 10 Jahre alten C220. Nun mein Problem. Wenn der Scheibenwischer an ist und ich links blinken muss, bleibt der Scheibenwischer...