Suzuki New Grand Vitara 2.0

Diskutiere Suzuki New Grand Vitara 2.0 im Fremdfabrikate Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; So, wie ja bekannt ist habe ich mir als Ersatz für die C-Klasse und zukünftig auch für den Jimny, nen 2007`er Grand Vitara mit folgenden Daten,...

  1. #1 Mercedes-Jenz, 08.09.2014
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    So, wie ja bekannt ist habe ich mir als Ersatz für die C-Klasse und zukünftig auch für den Jimny, nen 2007`er Grand Vitara mit folgenden Daten, zugelegt:

    Ausstattung:

    Klimaautomatik
    Lederausstattung
    Xenon
    abnehmbare Anhängerkupplung
    el. Glasschiebedach
    el. Fensterheber
    el. Außenspiegel beheizbar
    Radio-CD-Navi-MP3
    Nebelscheinwerfer
    Keyless-Start
    Holzdekor
    abgedunkelte Scheiben hinten
    Zentralverriegelung mit Fernbedienung

    Technische Daten:
    2 Liter 4-Zylinder Ottomotor
    140PS/103kw
    permanent Allrad mit Sperrbarem Mitteldifferential und Untersetztung

    Geplantes:
    -höherlegung (evtl. über ein Komplettes Trail-Master-Fahrwerk für mehr Bodenfreiheit u. Verschränkung)
    -Schutzplatten unter Motor u. Getriebe
    -All-Terrain-Bereifung

    Erste Bilder:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Albrecht5080, Zarrooo, hotw und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 Dome///AMG, 08.09.2014
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.971
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Find ich gar nicht mal schlecht muss ich sagen und mit den Mods wird im Gelände sicher Spaß aufkommen :D
    Viel Spaß mit der Kiste :tup
     
  3. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    das ist doch das "alte" Modell oder irre ich, wieso dann NEW Grand Vitara ???
    In jedem Fall viel Spaß mit der Cross-Over-Schuessel. Bist ja hoffentlich einer, der das auch ab und an nutzt und nicht nur ueber die Autobahn schleicht.
     
  4. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Von aussen find ich ihn nicht verkehrt, von innen sind mir diese Dinger alle zu "Japanisch". Da fühle ich mich nicht wohl.

    Magst noch ein paar Innenraumbilder nachreichen?

    Dennoch allzeit gute Fahrt und viele unfallfreie Kilometer mit dem Teil. :prost
     
  5. #5 Mercedes-Jenz, 08.09.2014
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    @Dome:

    jo, der Spass wird da nicht zu kurz kommen, wobe ich die Mod`s halt auch brauche da ich ja doch hin und wieder im Wald/Feld/Wiese ohne Unimog unterwegs bin.

    @Drake:

    NEW GRAND VITARA daher da es vorher auch eine Modellreihe gab die Grand Vitara hiess. Dieser hier wird halt unter den Suzuki-Fahrer als NGV bezeichnet um den Typ unterscheiden zu können. Mit altem Modell haste fast recht, es ist eher ein "Vormopf" xD

    @jboo7:

    Jo, Innenraum ist wirklich nicht vergleichbar mit Mercedes, aber somit ist er auch günstiger wenn da mal was kaputt geht. Innenraumbilder muss ich wirklich noch nachreichen, evtl später noch, bei uns währe das Wetter noch recht sonnig.

    Gestern war ich auch mal auf der Bahn unterwegs. Klar, so ein Flitzer wie der C320CDI ist er nicht, aber das war mir klar. Hab den Tempomat bei 130km/h rein, da ist es von den Windgeräuschen und so noch angenehm. Angenehm bisher ist auch die Verbrauchsanzeige....steht bei knapp 9,5Litern ;)
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    War der Grand Vitara nicht mit V6? Würd mich mal interessieren. Hab hoffentlich nimmer ewig 200km/Tag und bin Mercedes sowieso nicht verpflichtet, da wäre sowas ganz interessant!?
     
  7. #7 Mercedes-Jenz, 09.09.2014
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Es gab vom Grand Vitara wie meinem (Typ JT) auch eine V6-Version. Hat einen 3,2 Liter V6 von GM unter der Haube. Wie gesagt, wers nicht auf die Schnelligkeit anlegt, kann auch entspannt mit dem Wagen cruisen. Bin ja am Sonntag gemütlich mit Tempomat 130 gen Baden-Baden gefahren aufs Kurparkmeeting und in der Verbrauchsanzeige stand ne 9,5 dort. Wenn man halt die Kostenersparnis im Vergleich der KFZ-Steuer zum Diesel so anschaut, kann ich mit den knapp 2 Liter mehr Sprit leben (Steuer ist ja um einiges günstiger).
     
    hotw gefällt das.
  8. #8 Mercedes-Jenz, 25.09.2014
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    So,

    anbei mal Fotos vom Frisch gewaschenen Wagen inkl. 2 Fotos vom Cockpit mit (Achtung!) Wurzelnussholz-Optik (leider nur nicht so edel wie bei Mercedes üblich):
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Desweiteren habe ich gestern den Unterfahrschutz für Kühler, Motor u. Getriebe verbaut. Sind 5mm starke Aluminium-Platten passend für den Wagen. Das Positive: Auch der Kat ist schön geschützt, so kann es auch nicht zur Brandbildung auf ner Wiese kommen :) Und Kühlschlitze sind auch drin.
     
    Dome///AMG, hotw, Wurzel1966 und einer weiteren Person gefällt das.
  9. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.936
    Zustimmungen:
    687
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Dann mach doch mal nen Foto vom gepanzerten Unterboden :]
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nettes Auto, aber ganz ehrlich, im Vergleich zum 320CDI doch sehr emotionslos um nicht zu sagen langweilig.
    Innen Plaste pur, das Holz ist kein Holz, sondern eben Plaste.
    Auch die Motorisierung ist dann doch eher vom Typ "Nutzfahrzeug" als Spaßmobil.
    Klar ist der Wagen praktisch, aber mir würde da der Schritt doch ziemlich weh tun muss ich sagen.
    Nichts destotrotz viel SPaß mit dem Neuen!
     
  11. #11 strinzer, 26.09.2014
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    KIA Sorento, Fiat Punto
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Schönes Auto, gefällt mir gut und ist auch in der engeren Wahl bei Kauf eines neuen Gebrauchten. Aber eher den 2,4 als den 2,0. Das Holz sieht so schlecht gar nicht aus.
     
  12. #12 Vau-Sechs, 26.09.2014
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Also ein Arbeitskollege von mir hat so einen auch, der fährt jeden Tag min. 70km damit rum.
    Noch nie einen Tag Ausfall gehabt in 7 Jahren, nur planmäßige Inspektionen.

    Der nutzt den im Wald zum Holz machen, fährt seine Hunde spazieren, Urlaubsfahrten, zur Arbeit. Also ein leichtes Leben hat dieser Wagen bei ihm nicht. ;)

    Ehrlich gesagt will so ein Fahrzeug auch nicht mit einem Mercedes verglichen werden, was er auch garnicht sein will. :wink:
     
  13. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Womit wir wieder bei Ausnahmen wären, nen Arbeitskollege nutzt so ein Teil auch für sein Hobby und hat den keine 1,5 Jahre nach Kauf wieder abgetreten,
    da die Kiste nur in der Werkstatt stand, weil immer etwas anderes war.
    Fährt mittlerweile nen Jeep, ob das nun die bessere Wahl ist sei mal dahin gestellt. =)

    Ansonsten wird aber die Regel sein, dass Autos an sich funktionieren. :wink:
     
  14. #14 Mercedes-Jenz, 26.09.2014
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    @jff2k:
    Muss ich mal schauen, habs probiert als der Wagen auf der Grube stand, aber ich kam nicht weit genug weg (also nach unten bzw das Auto nach oben) um ein komplettes Foto zu knipsen, das hier aber hätte ich:
    [​IMG]

    @C240T:
    jo, von ECHTEM Holz habe ich ja auch net geredet...das das billigstes Plastik ist ist mir schon klar, aber bei dem Wagen tun mir die Macken die durch den Gebrauch auch abseits der Strasse entstehen, nicht weh ;)
    Und selbst mit dem 2 Liter Motor kann der Wagen spass machen....nur halt nicht auf der Bahn mit Geschwindigkeiten >200km/h, sondern eher im Dreck wühlen oder über Feldwege ballern. Sogar die leichten bis mittleren Sektionen von nem Geländewagen-Trial sind machbar dank Untersetzung. Praktisch ist er, aber was für einen Schritt hätte ich tuen sollen? M-Klasse ist halt doch wieder zu edel und in der Ausstattung die ich wollte inkl. wenig KM immer noch viel zu teuer (Steuer für den Vitara: 135€, für den OM642 warens 463€! In der Versicherung ist der Vitara auch gerade mal 30€ teurer). Und da wir schon seit über 2 Jahren Suzuki-Offroader daheim fahren, war der Entschluss zum Grand Vitara auch schnell gefallen.

    @Strinzer:
    jo der 2.4`er hätte mir auch gut gefallen, da ist aber der Markt in meiner nähe etwas ausgedünnt was so von der gewünschten Ausstattung her angeboten wurde.

    @V6:
    dann hoffe ich mal das meiner auch so gut ist und problemlos hält ;)

    @ToWa:
    Harr, en Jeep Wrangler JK hätte mir auch gut gefallen, aber ist halt auch wieder die Preisfrage gewesen....insb. mit den beiden Starrachsen und der Tatsache das ich ja den Wagen auch auf etwas längeren Strecken fahren will. Zumal die älteren Jeep`s ja Daimler-Getriebe und Motoren drin haben, von dieser Seite her hätte ich mir da mal keine Sorge gemacht.
     
    jff2k gefällt das.
  15. #15 stud_rer_nat, 26.09.2014
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Dachte ich auch... Das Einzige was bisher beim Dodge kaputt war, war das Mercedes-Steuergerät der Mercedes-Automatik... Zum Glück in der Gewährleistungsfrist, sonst wären 700€ weg gewesen... :rolleyes:
     
  16. #16 Mercedes-Jenz, 26.09.2014
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Ja gut, das Problem hätte dich bei nem Mercedes auch treffen können. Was mich persönlich mal eher interessiert hätte, währe die Tatsache ob die Mercedes-Teile vom Motor z.b. über den Jeep-/Dodge-/Chrysler-Händler teurer oder billiger oder evtl gleich, zum Mercedes-Händler sind. Da würde sich ja nämlich die überlegung lohnen, mittels Aggregate oder Teilenummer zum Daimler zu gehen und dort das ET zu ordern.

    Aber ich brauch euch und mir nix vormachen und das war es mir von vorn herein klar, der Grand-Vitara ist halt ein Japanisches Auto und kommt an keinen Mercedes dran....dafür ist es halt ein für meine Zwecke günstigeres Auto als ein ML z.b. (die Preise von Brauchbaren G-Modellen brauche ich mal hier nicht anzusprechen, weil das gleicht ja Wucher!).
     
  17. #17 stud_rer_nat, 27.09.2014
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Ob die exakt gleich sind, weiß ich nicht. Ich würde für vielleicht 50 gesparte € nicht das Risiko eingehen wollen, dass dann bei Dodge/Chrysler/Jeep doch irgend eine Kleinigkeit anders ist und deshalb nicht passt / funktioniert. Gerade beim Getriebesteuergerät könnte ich mir vorstellen, dass das anders programmiert ist bei einem anderen Non-Benz-Motor...
    Du brauchst Dich für Deinen Vitara auch nicht zu "entschuldigen". Was nützt einem etwas Blingbling und aufgepolstertes Plastik, wenn ständig was anderes mit der vermeintlichen Premiumkiste ist? Ein Auto muss zu allererst möglichst problemlos laufen...
     
  18. #18 Mercedes-Jenz, 06.10.2014
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    So,

    war von Samstag bis zum letzten Samstag ein paar Tage Urlaub am Starnberger See machen. Sind mitm Vitara zu 4. inkl. Gepäck ca 805km gefahren bei nem Schnitt von 10 Litern ;) Hatte am Anfang etwas bedenken wegen dem Kofferaum, aber es hat alles ohne Probleme reingepasst ;)
    Die Langstreckentauglichkeit hat er also bewiesen und ich muss sagen, das es obwohl es kein Mercedes war, recht angenehm von statten ging!
     
  19. #19 Mercedes-Jenz, 20.11.2014
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    So, hier mal wieder was aktualisieren ;-)

    Das Projekt Reserverad kann als Abgeschlossen betrachtet werden:
    [​IMG]
    War ne Zeitlang hin und hergerissen, ob ich einen zusätzlichen Toyo-Reifen kaufe oder einen meiner gebrauchten Wintergummis drauf ziehe, ist ja schliesslich nur ein Reserverad. Hab mich dann für die "Sparversion" entschieden da ja die Reifen soweit noch gut sind und wieso Geld ausgeben wenn schon was vorhanden ist ;)
    Für das Gesparte Geld, wird bei Rotopax eingekauft ;)

    Desweiteren hab ich heute das mit meinem Vater begonnene Projekt "Aufsteckgitter" für den Anhänger, beendet:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    (Auf den Fotos fehlen noch die Klappsplinte zur Sicherung)
    Die Original-Version welche es von Humbaur zu kaufen gäbe, hätte nochmals 1200€ gekostet, was wir aber nicht einsehen da wir es ja sogesehen nur fürs Holz brauchen (wenn die Gesägten Holzscheite vom Acker geholt werden). Ist vom Aufbau her identisch, nur halt 100% selfmade ;)

    Ach, und das war auch noch:
    [​IMG]
     
    Zarrooo, elTorito, Wurzel1966 und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #20 Mercedes-Jenz, 07.12.2014
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    So, kleine Rückmeldung....hab gestern ca. 3-3,5h für den Ausbau des alten, und einbau des Neuen Radios, gebraucht. Verbaut wurde noch eine DAB-Scheibenantenne (dafür musste neben dem Handschuhkasten auch die A-Säulenverkleidung rechts weg). Vom Platz her gings hinterm Klima-Bedienteil, weil hinterm Radio selber hatte ich keinen Platz für die ganzen Adapterkabel. Das nachrüsten der Rückfahrkamera wird irgendwann auch noch durchgeführt, da muss aber mehr zerlegt werden ;)

    Hier noch ein paar Fotos aus der Garage:
    [​IMG]
    Hab die Beleuchtungsfarbe auf Rot gestellt, passt dann zur Restlichen Beleuchtung :)
    [​IMG]
    Bin nur über den Begrüssungs bzw Startbildschirm uneinig, entweder das Logo ausm Grill....
    [​IMG]
    ...oder doch ein Foto vom Auto in welchem der Radio nun drin ist? ;)
    [​IMG]
    So sieht das Telefon-Menü aus....
    [​IMG]
    ...und so wenn ich im Radio-Menü bin

    Mehr und gescheite kommen sobald alles ansehnlich ist ;)
    Ach, Radio ist ein Pioneer AVIC F960DAB, fals es jemanden interessiert.
     
    hotw gefällt das.
Thema: Suzuki New Grand Vitara 2.0
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trailmaster grand vitara jt 100

    ,
  2. trailmaster grand vitara jt

    ,
  3. new grand vitara rampenwinkel

    ,
  4. suzuki grand vitara jt trailmaster,
  5. grand vitara ngv Ausstattung,
  6. wer tauscht Mercedes c180 gegen suzuki grand vitara
Die Seite wird geladen...

Suzuki New Grand Vitara 2.0 - Ähnliche Themen

  1. R230: Comand 2.0 ersetzen

    R230: Comand 2.0 ersetzen: Hallo zusammen, hat jemand von euch schon mal das alte Comand gegen ein modernes Radio getauscht ? Ich habe bei meinem SL auch Bose Anlage verbaut...
  2. CLK 200 (C209) Comand NTG 2.0 springt nicht an

    CLK 200 (C209) Comand NTG 2.0 springt nicht an: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit meinem CLK 200 Kompressor, Baujahr 2007. In diesem ist das Command NTG 2.0 verbaut. Wenn ich dieses nun...
  3. Austausch von Comand 2.0 auf ein anderes DIN 2 Gerät

    Austausch von Comand 2.0 auf ein anderes DIN 2 Gerät: Hallo, Ich wollte mir ein Andres DIN2 Gerät in mein CLK 230 w208 einbauen, habe aber das comand 2.0 und habe das bose System drin. War auch in...
  4. Umbau von Comand 2.0 auf Kenwood DMX7017DABS

    Umbau von Comand 2.0 auf Kenwood DMX7017DABS: Hallo zusammen, Ich bin am Rande der Verzweiflung... Der Plan war eigentlich einfach, jedoch scheint sich die Umsetzung nun doch als relativ...
  5. 560 SEC - Command 2.0

    560 SEC - Command 2.0: Guten abend freunde, und zwar habe ich einen C126 mit nachgerüstetem Command 2.0 mit TV-Tuner. Nun zu meiner Frage, wäre es möglich an diesem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden