Tacho-; Innenbeleuchtung und Warnsummer Tot.WARUM???

Diskutiere Tacho-; Innenbeleuchtung und Warnsummer Tot.WARUM??? im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo Leute Bei mir ist der elektrische Wurm drin! :sauer: In letzter Zeit viel mir häufiger die komplette Innenbeleuchtung aus was jedesmal auf...

  1. #1 19TYPHOON73, 17.08.2004
    19TYPHOON73

    19TYPHOON73 Guest

    Hallo Leute
    Bei mir ist der elektrische Wurm drin! :sauer:
    In letzter Zeit viel mir häufiger die komplette Innenbeleuchtung aus was jedesmal auf eine durchgebrannte Sicherrung auf der Rückseite des Tachos zurückzuführen.Als nun die Abstände immer kürzer wurden und ich bestimmt schon 6 mal die Sicherrung erneuert habe dachte ich mir das diese vielleicht zu schwach oder ein eingesetztes Birnchen zu stark sei und habe alle Birnchen (außer die in den Schaltern) gewechselt aber ohne Erfolg! Was macht der Laie? Er überbrückt und hat danach keine Innenbeleuchtung, keine Tachobeleuchtung und keinen Warnsummer für das Vergessene Licht mehr! :wand :wand :wand :wand :wand
    Ich habe am großen runden Stecker den Pin 13, oder so, gemessen der den Strom an den Helligkeitsregler führen soll aber da kommt (meiner Meinung nach) zu wenig Saft an, nur ein paar Volt und keine 12. Hier liegt denke ich der Fehler und habe im Motorraum ein Relais hinter dem Sicherrungskasten entdeckt das auch für die Beleuchtung zuständig ist. Wurde von mir getausch aber der Fehler blieb! :sauer: Nun vermute ich den Lichtschalter, schon wegen des Summers der nicht mehr geht und auch in dem Schalter verbaut ist, oder nicht??? Danach werde ich den Helligkeitsregler und danach den Tacho Tauschen.
    Hat jemand von euch schon mal so ein Problem gehabt oder kann mir einen Tip geben was es noch sein könnte? Die Suchmaschine habe ich übrigens schon benutzt aber kein Thread hatte eben dieses Problem oder konnte mir in irgend einer Form helfen.
    Hoffe ihr lasst mich nicht lange im Dunkeln stehen (im wahrsten Sinne des Wortes :D)
     
  2. #2 19TYPHOON73, 17.08.2004
    19TYPHOON73

    19TYPHOON73 Guest

    Ach ja, habe ich ganz Vergessen: :)DIE SICHERRUNG IST SELBSTVERSTÄNDLICH NICHT DURCH!!!! :)
     
  3. #3 MB22016V, 18.08.2004
    MB22016V

    MB22016V

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK A208
    Kennzeichen:
    b m
    nw
    * * * * *
    Hallo,
    könnten jetzt mehrere Dinge sein...
    Vielleicht eine durchgebrannte Leiterbahn auf der Tacho Platine oder der Dimmer ist Defekt. Eine Sicherung sollte man halt NIE brücken !!!

    Gruß
    Sebastian
     
  4. #4 19TYPHOON73, 18.08.2004
    19TYPHOON73

    19TYPHOON73 Guest

    :(Ja ja, ist ja gut. Mach ich ja auch nie wieder. :(
    Ehrenwort. =)
    Der Dimmer kommt aber nach dem Summer und der geht ja net,gell. Aber der kann ja auch nicht die Welt kosten.
     
  5. #5 satanic, 18.08.2004
    satanic

    satanic

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du Dir in letzter Zeit irgendeine Spielerei eingebaut? Könnte gut möglich sein, daß auch ein Kabel hinterm KI durchgescheuert ist.
    Die Innenraumbeleuchtung, der Tacho und der Summer hängen an Sicherung Nr.5, normal sollte die zuerst kommen. Hast Du mal Deinen LiMa-Regler durchgemessen? Welche Bordspannung hast Du?
     
  6. #6 19TYPHOON73, 18.08.2004
    19TYPHOON73

    19TYPHOON73 Guest

    LIMA - was??? :rolleyes:
    Was macht der denn und wo sitzt der? Was soll ich da messen (Werte)?
     
  7. #7 Albrecht5080, 18.08.2004
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Typhoon

    das war ein großer Fehler die Sicherung zu überbrücken, denn eine Sicherung brennt NIE OHNE GRUND durch.
    Ich will dir keine Angst machen, aber durch sowas sind schon Autos ausgebrannt. 8o
    Aber beruhig dich, ich denke wir kriegen das wieder hin. :tup :)
    Ich kann dir auf jedenfall sagen das da irgendwas weggeschmort ist, denn bei einem Kurzschluss fließt ein sehr hoher Strom, das Kabel erhitzt sich und schmort dann durch.

    Du musst bei der Fehlersuche nun Stück für Stück vorgehen:
    Du muss gegen Masse (Fahrzeugkarosserie) prüfen.
    Oder du nimmst ein langes einadriges Kabel und legst eine Seite an den Minuspol der Batterie und die andere Seite an den Messgerät.

    1. Prüf erstmal am Sicherungskasten ob bei der zuständigen Sicherung 12 V ankommen. Wenn nicht, dann hat es Leitung oder die Halterung an der Sicherung erwischt.
    2. Kommen an der Sicherung 12 V an der nächsten Stelle (Schalter ?) prüfen. So gehst du Stück für Stück vor um den Fehler einzukreisen.

    Weiterhin und GANZ WICHTIG sind die Masseverbindungen.
    Denn in der Fahrzeugelektrik wird häufig die Masse (Minus) geschaltet.
    Die Massekabel sind braun, braune Kabel mit einer Farbmakieurng drauf sind geschaltete Masse, z.B. Türkontakt. Bei meinem W202 ist das so, ich denke bei deinem W124 wird das nicht anders sein.
    Wenn du ein Massekabel prüfst musst du dein Messgerät auf Durchgang
    oder Widerstandsmessung einstellen. Es muss dann "000" oder so anzeigen wenn Durchgang ist.

    Ich kann dir zur Hilfe nur eins empfehlen:
    Besorg dir einen Schaltplan. Bei A.T.U. gibt es doch dieses
    "So wirds gemacht-Buch". Das gibt es auch für deinen W124.
    Es ist die Nummer 55. Das Buch kostet 19,95 €.

    "LIMA" ist die Abkürzung für Lichtmaschine.
    Wo der Regler sitzt kann ich dir leider nicht sagen.

    Wenn deine Sicherung ständig durchbrennt liegt in jedem Fall irgendein Defekt vor, z.B. ein durchgescheuertes Kabel.
    Überprüf auch mal die Kabel, insbesondere an kritischen Stellen wo ein Scheuern möglich ist.

    Ich hoffe ich habe dir etwas helfen können, poste mal wieder wenn du was rausgefunden hast.

    Gruß Holger
    :driver
     
  8. #8 satanic, 19.08.2004
    satanic

    satanic

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Der LiMa-Regler sitzt direkt an der Lichtmaschine. Im Laufe der Jahre nutzen sich die Kohlebürsten ab und müssen erneuert werden. Der LiMa-Regler, besser Spannungsregler, hält Deine Bordspannung (etwa 14V) konstant und sorgt für einen konstanten Ladestrom der Batterie.
    Ansonsten schließ ich mich Holgers Worten an, versuche aber ein "Jetzt helfe ich mir selber"-Buch zu kaufen, die sind meiner Meinung nach besser, kosten auch 19,90€

    Gruß
    Jan
     
  9. #9 19TYPHOON73, 19.08.2004
    19TYPHOON73

    19TYPHOON73 Guest

    Hallo ihr Elektroprofis :)
    Vielen Dank für eure tollen Beschreibungen. Jetzt habe sogar ich verstanden wie das mit der Messerrei am besten geht.
    Das LIMA Lichtmaschine heist hätte ich mir auch denken können *schäm*
    Aber wieso ist dessen Regler relevant für mein Problem????
    Außerdem wollte ich nur nochmal betonen das ich nicht eine Sicherrung im Motorraum gebrückt habe sondern "nur" diese mickrig kleine "Leiterbahn" in der Tachosicherrung. Ich weiss ja dass das eigentlich egal ist denn eine Sicherrung ist eine Sicherrung aber das Schlimmste mit dem ich rechnete,so dachte ich, wäre das mir vielleicht alle oder eines der Birnchen durchbrennen könnte.Das es in die andere Richtung geht habe ich mir nicht träumen lassen.
    Probiere die Messerei durch aber wie satanic schon schreibt hängt alles an der Sicherrung 5 und die ATA geht, der Summer aber nicht.Ich messe mal und sage bescheid was raus kam.Kann allerdings ein paar Tage dauern.
    Wenn euch noch irgendwelche Dinge einfallen postet sie ruhig denn ich bin für jeden Tip dankbar.
     
  10. #10 19TYPHOON73, 19.08.2004
    19TYPHOON73

    19TYPHOON73 Guest

    Das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen und ich musste doch gleich mal messen gehen. Grob drübergesehen muss ich sagen das es weder die Haauptsicherrungen zu betreffen scheint noch der Lichtschalter der Übeltäter sein kann. Es ist entweder der Helligkeitsregler auf der Rückseite des Tachos oder das ganze Kombiinstrument (verschmorte Leiterbahn wurde ja schon vermutet) das wollte ich jetzt nicht mehr ausbauen. Der Warnsummer hängt ja direkt hinter dem Helligkeitsregler auf dem Tacho und nicht beim Lichtschalter wie erst von mir vermutet.Hat jemand eine EPC zuhause wo er mir mal einen Preis für so ein Teil nennen könnte?
     
  11. #11 Albrecht5080, 19.08.2004
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Typhoon

    Der Spannungsregler regelt deine Ladespannung, wie "satanic" schon richtig sagt. Ich glaube nicht das es damit zusammenhängt.

    In der Kfz-Elektrik wird es meist so gemacht das sogenanntes Dauerplus anliegt, das heißt das ist eine Leitung die abgesichert ist und an der immer Spannung (Plus) anliegt. Geschaltet wird dann die Masse (Minus).
    Man macht das deshalb weil die Fahrzeugkarosserie die Masse ist, der Minuspol liegt ja an der Fahrzeugkarooserie an. Man kann sich einfach an einer beliebigen Stelle die Massen nehmen, an den Schalter führen und dann zum Verbraucher.
    So spart man Leitung, Gewicht und Aufwand. 12 Volt sind ungefährlich, deshalb kann man das so machen.
    Bei dir daheim ist es umgekehrt, dein Lichtschalter schaltet hier den Plus
    (richtig heißt es "Phase", da Wechselstrom).

    Bei meinem W202 ist es so, das der Türkonrakt Fahrerseite Masse schaltet. Der Warnsummer geht nur dann an wenn du bei eingeschaltetem Licht die Fahrertür aufmachst.
    Auch die Feststellbremse schaltet Masse, das ist ja derselbe Summer.
    Das wird bei deinem W124 nicht anders sein.
    Inwieweit das miot dem K1 zusammenhängt weis ich nicht, da ich die Elektrik des W124 nicht kenne und auch keinen Schaltplan hab. Der würde mir helfen.
    Jedenfalls hat er eine recht einfache Elektrik und auch noch keinen CAN-BUS wenn du schreibst das es ein 91er Bj. ist.
    Wie gesagt schau dir alle Kabel an, auch die am Zündschloss.
    Denn über das Zündschloss wird der Warnsummer gesteuert, er geht ja nur an wenn die Zündung aus ist.
    Wäre dir das bei einem neuen W211 passiert, dann hätte es einiges mehr mitgenommen, ich meine die Steuergeräte für Licht etc..

    Wie gesagt ich tippe auf ein verschmortes Kabel, Leiterbahn oder Kontakt. Irgendwas hat auf jedenfall den "Löffel abgegeben".
    Am bestem du besorgst dir erstmal den Schaltplan, dann siehst du erstmal wie alles zusammenhängt und musst dann halt prüfen wie schon von mir beschrieben.
    Irgendein Fehler hat auf jedenfall in deiner Elektrik vorgelegen, sonst wäre die Sicherung nicht ständig durchgebrannt.

    Poste bitte mal wenn du was Neues rausgefunden hast.
    Wir kriegen das schon hin. ;) :tup

    Gruß Holger
     
  12. PeteI

    PeteI

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    hey typhoon

    nimm mal das ki raus und schau dir ganz genau (am besten mit der Lupe) die leiterbahnen an.
    hab den selben fehler gehabt, nachdem ich (wie dumm, ich bin elektriker) die kleine sicherung gebrückt habe. hab wie ein irrer den fehler gesucht und nachdem ich mir eine halbe stunde díe rückseite des
    ki angesehen hab, hab ich endlich den fehler gefunden, eine kleine verschmorte leiterbahn unterhalb des zifferblattes für tankanzeige, öldruck usw.
    anbei ein bild (der rote kasten ist die defekte leiterbahn)
    bei bedarf kann ich dir den schaltplan für dein auto zusenden, eifach mail oder pn an mich
    dann einfach überbrücken(gelber draht)

    hoffe ich konnte helfen

    Pete
     
  13. #13 Albrecht5080, 19.08.2004
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    @ Pete
    Als Elektriker überbrückst du Sicheungen 8o ne ne ne, das müsstest du doch am Besten wissen. :D :)
    Egal, scheint als hättest du die Lösung parat.
    Steuert das K1 beim W124 denn soviel? Die Innenbeleuchtung, den Summer und das Tacholicht?
    Naja, so falsch lag ich da gar nicht, es musste was geschmort sein.
    Aber wieso ist dann die Sicherung vorher ständig kaputtgegangen, da muss docvh ein Fehler vorliegen, oder.
    Was ist das denn für eine Sicherung?
    Normal sind ja im Auto diese Messersicherungen verbaut, ist das so eine Glasrohrsicherung 5 x 20 mm?

    Gruß Holger
    :driver
     
  14. PeteI

    PeteI

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    ne, das ist im prinzip ein kleines stück platine mit einem schmelzdraht, der in einer art lampenfassung sitzt....
    also mir ist das beim innenbeleuchtungsumbau passiert, plus und minus aneinander gehalten...... :wand :wand :wand
     
  15. #15 19TYPHOON73, 22.08.2004
    19TYPHOON73

    19TYPHOON73 Guest

    Hallo
    Genau das war es !!!
    Exakt die selbe Leiterbahn ist auch bei mir Durchgebrannt! Zwischen Pin 13 und Pin 7, also zwischen "bringt Strom auf die Platine" Anschluss und Helligkeitsregler Eingang. Dieser hat übrigens auch etwas abekommen, die Drahtspirale war auch unterbrochen. Ich habe jetzt auf der Platine und im Helligkeitsregler gebrückt und werde mir schnellst möglich einen neuen Dimmer besorgen. Dann sollte das eine eine Problem ja behoben sein.

    Das Hauptproblem bleibt aber weiterhin ein Rätsel! Warum brennt ständig die "Platinensicherrung" durch???? Kollegen meinen auch das es der Regler ist, der eventuell zuviel Strom liefert und damit das schwächste Glied (Platinensicherrung) zum schmelzen bringt. Werde ihn mal durchmessen, bzw den Ladestrom.

    Ich bedanke mich vielmals bei euch für die guten Tips,die Messanleitung und das Foto das ja im Endeffekt alles aufklärte. Im übrigen würde ich gerne dein Angebot in anspruch nehmen,PeteI, und würde mich freuen wenn du mir den Schaltplan per PN oder email zukommen lassen würdest.Hatte dir auch schon eine PN geschickt aber noch keine Antwort erhalten.

    Dieser Thread ist ein super Beispiel für die Nützlichkeit eines solchen Forums.
    Macht weiter so.

    Gruß

    19TYPHOON73

    P.S. ich werde mailen wenn ich weis ob es der Regler war.
     
  16. PeteI

    PeteI

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    du hast post
     
  17. #17 19TYPHOON73, 24.08.2004
    19TYPHOON73

    19TYPHOON73 Guest

    Vielen Dank für die Schaltpläne.
    Gruß
    19TYPHOON73
     
  18. #18 19TYPHOON73, 28.08.2004
    19TYPHOON73

    19TYPHOON73 Guest

    So,habe heute einen neuen Dimmer und die Sicherrung eingebaut.Des weiteren habe ich den Regler gegen einen anderen getauscht. Bis jetzt isses noch hell aber warten wir mal ab.Wäre schön wenn es das gewesen wäre.
     
  19. #19 Martin R, 29.08.2004
    Martin R

    Martin R

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0

    Wo hast du denn das her??

    Im KFZ-Bereich wird meistens plus geschalten und nicht minus.

    Es gibt natürlich einige Ausnahmen in denen Masse geschalten wird (z.B. Türkontakt, Temperaturfühler und Druckfühler am Motor, ...)
     
  20. #20 19TYPHOON73, 13.09.2004
    19TYPHOON73

    19TYPHOON73 Guest

    ICH KANN NICHT MEHR !!!!!! :wand

    Verdammte Axt! Es ist schon wieder dunkel! :sauer: :sauer: :sauer:

    Das gibt es doch nicht!!!

    Schon wieder ist die kleine Sicherrung auf der Tachorückseite durch und meine "Knöpfchenbeleuchtung" dunkel.

    An alle die Ahnung von Elektrik haben nun meine Frage:

    Ich habe folgende "Trickschaltung" vor:
    Ich lasse die Sicherrung auf dem Tacho raus (kein Kontakt mehr) und nehme stattdessen die bei Licht geschaltete 12 V Leitung am Radio um sie mit einer im Baumarkt erhältlichen Sicherungshalterung zu versehen.Dieses Kabel schalte ich per Kabelschuh an den Innenbeleuchtungssammelpunkt hinter dem Radio. Fertig! Mir ist wohl bewusst dass das so nicht gedacht war und der originale Weg der sichere wäre aber bisher kann niemand sagen was das eigentliche Problem dafür war und ich weis keinen anderen Ausweg mehr!
    Ein "Feldversuch" den ich seit ca. 3 monaten mit der Beleuchtung der ATA gemacht habe verlief ohne Zwischenfälle.
    Als Sicherrung sind 5 ampere drin,ist das o.k.?
    Hällt es die Verkabelung aus? Es sind ja wirklich nur die kleinen Lämpchen dran angeschlossen.

    Gebt mir doch mal ein paar Tips.
     
Thema: Tacho-; Innenbeleuchtung und Warnsummer Tot.WARUM???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w124 warnsummer

    ,
  2. lichtwarnsummer schalter mercedes

    ,
  3. w211 gesamte innenbeleuchtung tot

    ,
  4. w124 lichtsummer,
  5. warn summer und warn anzeige mercedes,
  6. w124 tacho eletronik platine reparieren,
  7. Warnsummer ausbauen golf VI,
  8. warnsummer w 124 t,
  9. Mercedes 124 warnsummer ,
  10. tachobeleuchtung und summer aus,
  11. w124 lichtwarnsummer defekt,
  12. lichpiepser w124,
  13. lichtwarner w124 erneuern,
  14. mercedes w202 warnsummer,
  15. w140 300 se innenbeleuchtung brennt ,
  16. Mercedes Summer lichtschalter,
  17. mb w124 wo ist der licht piepser,
  18. lichtwarnsummer mercedes c 220 w,
  19. w202 tacho sicherung,
  20. warnsummer am zündschloss
Die Seite wird geladen...

Tacho-; Innenbeleuchtung und Warnsummer Tot.WARUM??? - Ähnliche Themen

  1. W211 Tacho funktioniert nicht aber Motor Läuft

    W211 Tacho funktioniert nicht aber Motor Läuft: Guten Abend Habe seit kurzen das Problem das (SPOARDISCH) bei Motor Start das mein Tacho ausfällt von 1-2 zündstellung alles i.o ab der dritten...
  2. 208 KI Tacho

    KI Tacho: Wer hat eine Lampenbelegung RS vom KI (Mopf 320)? Danke
  3. Tacho Betrug, und wie man ihn erkennt.

    Tacho Betrug, und wie man ihn erkennt.: Tacho Betrug und wie man ihn fest stellt. . [MEDIA]
  4. C63 Facelift Tacho & Ambiente B. in vorMopf einbau?

    C63 Facelift Tacho & Ambiente B. in vorMopf einbau?: Hallo Leute, Weis jemand von euch ob man den Facelift Tacho indem vorMopf 2017 Coupé einbauen könnte? Ist es eventuell auch möglich die...
  5. 207 w212 c207 Tacho Problem motorleuchte

    w212 c207 Tacho Problem motorleuchte: Guten Tag alle zusammen Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir weiter helfen Ich fahre ein c207 w212 e Coupé e350 3,0 Diesel Und zwar wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden