Tachoausbau bei MB-Birkelbach in Sulzbach

Diskutiere Tachoausbau bei MB-Birkelbach in Sulzbach im Händler & Werkstätten Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo. Möchte hier mal meine positive Erfahrung mit dem Mercedes-Vertragshändler Birkelbach im saarländischen Sulzbach erzählen: Bei meinem W210...

  1. #1 Saarlodri, 13.12.2007
    Saarlodri

    Saarlodri

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W210 E280
    Hallo.
    Möchte hier mal meine positive Erfahrung mit dem Mercedes-Vertragshändler Birkelbach im saarländischen Sulzbach erzählen:

    Bei meinem W210 war die Tachobeleuchtung ziemlich dunkel. Es waren 2 Birnchen defekt.
    Wie ich gestern hier im Forum herausgefunden habe, scheint eine Rechnung über 90,-EURO für den Austausch bei einem Mercedeshändler üblich zu sein. Das fand ich happig.
    Zum Selbstausbau der Tachoeinheit werden 2 spezielle Haken benötigt, deren Teile-Nr. und Preis (7,50 EURO) ich ebenfalls hier im Forum gefunden habe.
    Also habe ich bei der Mercedes-Vertretung Birkelbach angerufen und gefragt, ob die diese Haken vorrätig haben, weil mein Mann die Tachobeleuchtung reparieren möchte.
    Der nette Herr beim Ersatzteilverkauf fragte mich, ob ich die Dinger denn unbedingt kaufen möchte. Er bot mir alternativ an, daß er, wenn wir mit dem Wagen vorbei kämen, mit den Haken die Tachoeinheit hervorzieht damit mein Mann die Birnchen wechseln kann. :)
    Heute war es dann soweit:
    Mein Mann ist hingefahren, der Meister kam mit ans Auto und hat mit den Haken die Tachoeinheit hervorgezogen. Dauerte vielleicht 30Sekunden. Mein Mann hat dann nur die Anschluss-Stecker abgezogen und die beiden neuen Birnchen (zusammen 5,50 EURO bei diesem MB-Händler) gegen die defekten getauscht.
    Wir haben dann was für die Kaffekasse gespendet und uns über den guten Service gefreut.
    Wir sind dort keine Stammkunden sondern waren in den 5 Jahren die wir den W210 jetzt haben nur einmal dort um eine Kleinigkeit machen zu lassen. Das wird sich ändern. :]
    Schöne Grüße aus Saarbrücken
    Michaela
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.964
    Zustimmungen:
    3.522
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das nenn ich Service :tup
    Leider muß man bei Modellen ohne Lenksäulenverstellung das Lenkrad demontieren, dann gehts nicht so schnell X(

    Aber auch dieses hat eine Kehrseite:
    Ab und kommt es vor, dass man beim herausziehen das KI oder den Softlack drumherum verletzt, gerade bei den älteren 202ern leider nicht immer zu vermeiden, da Kanten an der Unterseite des KI.
    Hierfür gabs dann Schutzaufkleber deie man aufbringen sollte, wenn das KI einmal draußen ist.
    Wenn man nun der Werkstatt einen offiziellen Auftrag erteilt hat dann bekommt man im Falle des Falles eine neue I-Tafel von MB, wenn mans nur so als Service herausgezogen bekommen hat ohne Auftrag, dann hat man Pech gehabt :(
    Was ich damit sagen will:
    Nicht böse sein, wenn so manche Werkstatt dies nicht ohne Auftrag macht, es gibt gute Gründe dafür ;).
     
  3. #3 mephisto7, 14.12.2007
    mephisto7

    mephisto7

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    @c240T ;

    das ist so nicht richtig...:(

    man kann mit ein wenig fingerspitzengefühl das KI am lenkrad vorbei bugsieren...
    (am besten geht es links heraus)
    ich hab es mehrfach selber gemacht
     
  4. #4 spookie, 14.12.2007
    spookie

    spookie Guest

    Bei den 202s ist das problemlos rauszuholen, ich machs immer in Richtung Beifahrer, lege dazu ein Tuch auf den Lenkradrücken, damit da nichts verkratzt wird, zur Vorsicht. Habe schon über 20 C-Klassen das KI rausgeholt insgesamt und jedesmal auf diese Art. Geht beim allerersten Mal halt sehr schwer, danach leichter.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.964
    Zustimmungen:
    3.522
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wie gesagt, es gibt Modelle bei denen geht das KI nicht am Lenkrad vorbei.
    Und ich kenne einige Fälle bei denen die I-Tafel aus o.g. Grund erneuert wurde. Mir ists Gott sei Dank noch nicht passiert... :]
    Das mit der Demontage des Lenkrads steht auch so im Arbeitsumfang seitens MB übrigens.
    Mit dem zerkratzen rede ich nicht von der Lenksäule, sondern von der I-Tafel um das KI.
    Die alten KI´s hatten unten einige scharfe Kanten, mit welchen man sehr leicht den Softlack unter dem Ki beschädigen kann.
    Später wurden wie gesagt hier Schutzaufkleber angebracht (teilsweise auch schon ab Werk) um dies zu vermeiden.
     
  6. #6 biber280, 15.12.2007
    biber280

    biber280

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes CLK 320 Cabrio
    Mir haben sie das KI auch umsonst herausgezogen, damit ich dahinter meine GPS-Antenne monieren konnte.

    Meine Werkstatt (Engels in Wermelskirchen) ist aber sowieso immer sehr zuvorkommend.

    Gruß

    Der Biber
     
  7. #7 ChristianW210, 19.12.2007
    ChristianW210

    ChristianW210

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W210.017 (E-Klasse 290 TD)
    Ja, so sind die Saarländer ;-)

    Hier in Saarlouis wurde mir auch schon einige Male kostenlos geholfen. Z.Bsp. 2-Mal Fehler auslesen, einmal ein Relais im Sicherungskasten gewechselt (hier hatten sich 3 Gesellen vorher einen Kopf über das Problem zerbrochen). Bezahlt habe ich weder Arbeitszeit noch Material, dafür aber immer Kaffeekasse nachdem die nix haben wollten :-)

    Hatte da auch mal gefragt wegen den Birnchen der Luftdusche, wollte ich zusammen mit neuen batterien für die Fernbedienung dort kaufen. Als der die nicht finden konnte, habe ich als "Entschädigung für die Wartezeit" sogar noch die Batterien umsonst bekommen.

    Und nein, ich habe meinen Wagen dort noch nie in Wartung/Reparatur gehabt, bin dort also nicht bekannt.

    Und auch das KI bei meinem W210.017 wurde schon mal ausgebaut ohne das Lenkrad zu entfernen.


    Beste Grüße aus Saarlouis,
    Christian
     
Thema:

Tachoausbau bei MB-Birkelbach in Sulzbach

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden