Tank leerfahren funktioniert nicht.

Diskutiere Tank leerfahren funktioniert nicht. im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Wer kann mich bei meiner Problemlösung unterstützen ? Besitze seit 1993 einen 190E, 2,0l Benziner mit 118 PS mit Kat, BJ. 12/1989. Das Fahrzeug...

  1. JUP13

    JUP13

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W201, R230
    Wer kann mich bei meiner Problemlösung unterstützen ?
    Besitze seit 1993 einen 190E, 2,0l Benziner mit 118 PS mit Kat, BJ. 12/1989. Das Fahrzeug stand 15 Jahre in einer Garage und wurde 2017 wiederbelebt. Erneuerungen von Benzinpumpe, Benzinfilter und Kraftstoffspeicher wurden durchgeführt. Nach Probefahrten habe ich festgestellt, dass ich nur ca. 380- 420 km mit einer Tankfüllung fahren konnte ( Früher waren immer 550- 680 km mit einer Tankfüllung von 55 Liter möglich).
    Als nächstes wurde der Kunststofftank ausgebaut und gesäubert sowie Tanksieb,Tankgeber und Lüftungsventil erneuert.
    Das Problem bliebt immer noch bestehen. Die Tankanzeige zeigt noch 1/4 Tankinhalt an.
    Nachdem der Wagen wegen Benzinmangel stehenblieb konnte ich an der Tankstelle nur noch 42 Liter nachtanken, also befanden sich noch ca. 13 l im Tank, die nicht verbraucht wurden.
    Wer kann mir ein Tipp geben, wo das Problem liegt ?
     
  2. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.953
    Zustimmungen:
    695
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Mh, der Tankgeber zeigt an, dass noch Sprit im Tank ist, was mit Deiner Nachtankmenge übereinstimmt - also vermutlich korrekt.
    Hast Du die Kraftstoffpumpe schon geprüft? Vielleicht reicht der Druck im Tank bei Unterschreitung einer bestimmten Menge an Benzin nicht mehr für die Förderung?
     
  3. #3 playaboy, 26.02.2019
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Hast du ein zischen wenn du den tankdeckel nach dem abstellen öffnest? Nicht das die Entlüftung verstopft ist und sich zu viel unterdruck im Tank aufbaut?
     
    jpebert gefällt das.
  4. JUP13

    JUP13

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W201, R230
    Hallo,
    danke für Eure Antworten.

    Die Kraftstoffpumpe habe ich noch nicht geprüft. Der Lieferant möchte, dass ich sie zu Prüfzwecken zurückschicke, aber dann kann ich den Wagen nicht mehr benutzen und das 4-6 Wochen lang. Kann man die Pumpe im eingebauten Zustand auch überprüfen ?

    Habe gerade eine Kurzstreckenfahrt unternommen. Nachdem ich den Wagen abgestellt hatte und den Tankdeckel öffnete, zischte es aus dem Tankverschluss (Unterdruck). Kann das wirklich das Problem sein? Wie bekommt man die Entlüftung wieder in Funktion?
     
  5. #5 conny-r, 27.02.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    830
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Wenn der Tank Unterdruck hat, wird er kleiner !
     
  6. #6 jpebert, 27.02.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    226
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ja. Keine Ahnung wo die Tankbe- und Entlüftung bei Deinem Model ist, müsste ich nachschauen.

    Klar kannst Du die Pumpe in eingebauten Zustand testen. Dazu besorgst Du Dir ein Manometer, Sets gibt es bei Ebay ab 20€ und misst den Pumpdruck. Am besten, wenn der Tank voll ist und dann auch, wenn der Wagen nicht mehr fahren möchte, obwohl Sprit im Tank ist. Den Spritdruck müsste ich leider auch erst nachschauen, ich glaube etwas mehr als 4 bar? Nicht auf mich einprügeln, Ich weiß es nicht aus dem Kopf.
     
  7. #7 ABmercedes, 27.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2019
    ABmercedes

    ABmercedes

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    W116 280S - W201 190 E - W208 CLK200 - CLC180K - S204 C180 K
    Hi Jup13,
    hab mal eben nach Tank für 190 geschaut und gesehen , es gibt 55L u. 70L Tanks. Wenn nun bei dir zbsp. ein 70L verbaut ist aber der neue Fühler für 50L ist ( oder umgekehrt ). Könnte so etwas der Fehler sein ? Gibt es verschiedene Fühler / Pumpen etc. ?

    Ist nur so ein Gedanke.......

    Ach so. Wenn ich vollgetankt habe und den Tank leer fahre dann zischt es auch bei meinem Wagen. Ich glaub das ist normal. Wenn mich nicht alles täuscht, dann wird der Unterdruck über den Tankdeckel gesteuert. Mal den Tankdeckel testen? In der Mitte ist ein Federmechanismus ... durch das lange stehen könnte da was vergammelt sein. So das zu viel Unterdruck entsteht. Neuer Deckel in der Bucht so um die 12 Euro .

    LG
    Andy
     
  8. #8 playaboy, 27.02.2019
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Ich würde einfach versuchen wenn der Wagen beim nächsten mal wegen Spritmangel aus geht mal den Tankdeckel öffnen und schauen ob er nach dem Druckausgleich wieder läuft.
     
    jpebert und ABmercedes gefällt das.
  9. JUP13

    JUP13

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W201, R230
    Erst einmal ein Dankeschön für die ganzen Tipp's.

    Zuerst werde ich das einfachste unternehmen und den 190 E bis zum Spritmangel fahren und dann nach dem Druckausgleich einen neuen Start versuchen. Bin zwar der Meinung, dass es früher nach der Tankdeckelöffnung immer zum Druckausgleich kam, aber man weiss ja nie. Ist auch schon 17 Jahre her.
    Die Druckmessung der Benzinpumpe kommt danach . Die Werte sollen ja im Internet stehen.

    Ich bin trotzdem dankbar, wenn jemand noch weitere Lösungsvorschläge hat.
    Melde mich nach dem Druckausgleich wieder.
     
  10. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Vor- und Rücklaufleitung vertauscht?
     
    jpebert gefällt das.
  11. JUP13

    JUP13

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W201, R230
    Vor und Rücklaufleitung zu vertauschen ist ausgeschlossen, da die Vorlaufleitung am Tank eine Verschraubung hat und der Schlauch einen größeren Durchmesser besitzt als die Rücklaufleitung. Die Rücklaufleitung wird mit einer Schlauchschelle an der Rücklaufeinführung befestigt.
    Eine Vertauschung der Rücklaufleitung und der Belüftungsleitung wäre möglich, da sie den gleichen Durchmesser besitzen und sehr dicht beieinander liegen. Könnte das die Ursache sein?
     
  12. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Am Tank ist es ausgeschlossen sie zu vertauschen, ja. Aber wie siehts vorn am Motor aus. Bin mir beim m102 da nicht grad sicher ob das 100%ig vertauschungssicher ist..
    Rücklauf und entlüfung haben auch unterschiedliche Durchmesser am tank. Rücklauf ist dicker und wenn man direkt auf die 3 Anschlüsse guckt ist der ganz linke für die rücklaufleitung.
    Ob das davon kommt das entlüftung und rücklauf vertauscht sind, ka. Könnte unter Umständen sein. Am besten die Leitungen nachverfolgen.
     
  13. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.953
    Zustimmungen:
    695
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    War bei meinem 190er auf jeden Fall auch so.
     
  14. JUP13

    JUP13

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W201, R230
    Hallo zusammen,
    wie versprochen melde ich mich wieder, nachdem ich den 190E bis zum Spritmangel gefahren habe. Der Wagen blieb nach dem volltanken und 480 gefahrenen Kilometer stehen. Die Tanknadel zeigte noch etwas unter 1/4 Tankinhalt an. Damit fuhr ich früher noch mindestens 100 km weiter. Den Tankdeckel öffnen für den Druckausgleich blieb ohne Erfolg.
    Um nach Hause zu fahren, schüttete ich 5 Liter Benzin nach. Über den Tankstutzen pumpte ich mit meiner Handpumpe 11 Liter Benzin heraus. Danach wurde die Benzinleitung vor der Benzinpumpe abgezogen und es kam nur eine geringe Menge ca.0,5 Liter Benzin zum vorschein. Jetzt zog ich noch den Tankgeber heraus und stellte fest, dass er im unteren Bereich noch einen Benzinrand anzeigte. Handpumpe durch das Loch eingeführt und es kamen noch mal 4 Liter Benzin zum vorschein.
    Zum Schluss baute ich noch das Tanksieb aus, aber leider war dieses auch nicht verschmutzt.
    Wer von Euch kann mir sagen, warum der Wagen stehen bleibt, wobei noch 10 Liter Benzin im Tank vorhanden sind.
    Was kann ich noch unternehmen um dass Problem zu beseitigen?
     
  15. #15 jpebert, 26.03.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    226
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Läuft die Benzin-Pumpe, wenn der kritische Tankfüllstand erreicht ist?
     
  16. JUP13

    JUP13

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W201, R230
    Beim kritischen Tankfüllstand, wenn der Motor aus ist, kann ich den Wagen kurz starten ( man hört dann auch die Benzinpumpe) und dann geht er wieder aus.

    Was ich nicht verstehe, wenn ich am tiefsten Punkt des Tanks den Ablaufschlauch abschraube und den Tankfilter herausdrehe und kein Benzin herausläuft wieso kann ich dann noch 4 Liter Benzin über die Tankgeberöffnung herauspumpen? Befindet sich im Tank ein Kammersystem welches evtl. verstopft ist ?
     
  17. #17 jpebert, 27.03.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    226
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ich kenne Deinen Wagentyp leider nicht so genau und muss etwas lesen ... mache ich, wenn ich Zeit habe.

    Eigentlich immer, Kammersystem/Blase/... auf die eine oder andere Art und Weise. Soll ja nicht im Tank hin und her schwappen. Zumindest keine großen Mengen, was sich beim Fahren negativ auswirkt, zumindest bei dem Fahrzeuggewicht. Beim LKW ist das was anderes.

    Beim W211 wird bspw. mit einer zweiten Pumpe umgepumpt. Wie das bei Deinem Wagen genau gestaltet ist? Ich lese mal nach ... oder schaue mir das bei einem gleichen Tank demnächst mal an. Dauert aber ein wenig.

    Ich habe den Verdacht, dass irgendetwas mit dem Tankgeber oder dessen Installation nicht stimmt.
     
  18. JUP13

    JUP13

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W201, R230
    Als das Problem zum ersten mal auftauchte, wurde der Tankgeber erneuert.
    Bei der Installation kann man nichts falsch machen.
    Überwurfmutter herausschrauben, Tankgeber herausziehen, neuen hineinstecken und Mutter wieder anziehen.

    Ich habe den Verdacht, dass in dem Kammersystem eine Ablaufstelle zum Außgang verstopft ist und somit ca. 10 Liter im Tank nicht ablaufen.
    Um das zu 100% zu überprüfen, könnte ich jetzt so lange Benzin in den Tankstutzen einfüllen, bis es am Ausgang herausläuft. Allerdings ist
    die Geruchsbelästigung kaum zu ertragen.

    Die nächste Frage : Wenn nach erst ca. 10 Liter das Benzin austritt, kann es nur eine Verstopfung sein und wie bekomme ich diese aufgelöst?
     
  19. #19 jpebert, 27.03.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    226
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Hattest Du nicht den Tank ersetzt (Was sollte dann verstopft sein)?
    Tatsächlich den richtigen Tankgeber gekauft (bzw. den passenden zum Tank, wenn der Tank neu ist und nicht 100% dem alten entspricht)?
     
  20. JUP13

    JUP13

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W201, R230
    Der Kunststofftank wurde letztes Jahr im Sommer ausgebaut und mit Wasser ausgespült bis keine Rückstände mehr herauskamen.
    Der neue Tankgeber hat die gleiche Teile-Nr. wie der Alte.
     
Thema:

Tank leerfahren funktioniert nicht.

Die Seite wird geladen...

Tank leerfahren funktioniert nicht. - Ähnliche Themen

  1. Lordosestütze funktioniert nicht mehr (S205) - Fehler gefunden

    Lordosestütze funktioniert nicht mehr (S205) - Fehler gefunden: Hallo, an meiner C-Klasse, Fahrersitz, funktionierte die Lordosestütze nicht mehr. Taster betätigt - nicht geht mehr - auch kein Geräusch von der...
  2. Comand/Linguatronik funktioniert nicht

    Comand/Linguatronik funktioniert nicht: Guten Morgen. Ich bin neu hier da wir uns vor ca 10 Wochen eine V-Klasse gekauft haben. Jetzt habe ich folgendes Problem. Wenn mein Mann (Huawei...
  3. Hallo meine tankanzeige Zeit halbvoll an ob wohl er voll ist der Tank

    Hallo meine tankanzeige Zeit halbvoll an ob wohl er voll ist der Tank: Hallo in den Forum Habe seit 01.10.19 nagelneuen vito Bis jetzt 1519km gelaufen Beim ersten tanken zeite die tankanzeige 3/4 voll an mir nichts...
  4. C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht

    C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht: Hallo liebe Forennutzer, ich fahre einen 95er Baujahr Mercedes C180 W202 und seit ein paar Tagen entriegelt mein Schlüssel weder die ZV, noch...
  5. CLK W209 Multicontour Sitz funktioniert teilweise

    CLK W209 Multicontour Sitz funktioniert teilweise: Hallo zusammen, da meine Multicontoursitze ihre Funktion aufgegeben hatte, habe ich die entsprechende Pumpe gewechselt. Nun funktionieren die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden