tank "überfüllen"

Diskutiere tank "überfüllen" im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; hi, da ich zur zeit in dänemark für umgerechnet 1,22 euro :D diesel tanken kann mach ich meinen tank natürlich randvoll. wenn die betankung...

  1. Knick

    Knick

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 250 TTD
    hi,
    da ich zur zeit in dänemark für umgerechnet 1,22 euro :D diesel tanken kann mach ich meinen tank natürlich randvoll. wenn die betankung automatisch stoppt, fülle ich immer noch mehr rein bis zum ende des tankstutzen.

    zu meiner frage:

    ist es möglich den tank zu voll zu machen, gibt es dort einen überlauf oder hat es überhaupt irgendwelche negativen auswirkungen?

    mfg

    knick
     
  2. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    936
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    voll ist voll, mehr geht dann über den Überlauf auf die Strasse. Negative Auswirkungen hat es natürlich für deinen Geldbeutel und die Umwelt.
     
  3. #3 spookie, 28.08.2008
    spookie

    spookie Guest

    Dass er von selber aufhört hat schon seinen Grund, aber 1x hau ich dann auch noch was rein, dann ist aber Sense. Bei Wärme breitet sich das Benzin aus, wenn dann kein Platz mehr vorhanden ist, ohje. Klar will man sparen wo man kann, nicht aber aufgrund der Sicherheit ;)
     
  4. Knick

    Knick

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 250 TTD
    ok danke für die antworten :tup

    @spookie: lässt du den sprit noch einmal "sacken" und klemmst diese "sperre" an der tankpistole wieder ein und hörst danach auf zu tanken?
     
  5. #5 teddy7500, 28.08.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.473
    Zustimmungen:
    592
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Nunja

    Explodieren wird er nicht. :D

    Was passieren könnte ist eigentlich nur, das es durch die Entlüftung rausläuft wenn der Druck zu Hoch wird.

    Ob das Folgeschäden hat weiß ich nicht.
     
  6. #6 Axel E 200 T, 28.08.2008
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    Da du einen 202 hast, würde ich den tank nach dem ersten abschalten nicht weiter voll machen. Habe schon mehrere tankgeber gewechselt, die durch überfullung defekt geworden sind.
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.205
    Zustimmungen:
    3.617
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wrer sagt denn sowas?
    Ich fülle grundsätzlich bis zum stehkragen und meine legen heute noch. Allerdings habe ich auch shcon auf GW damals neue bekommen, aber wie gesagt aus u.g. Grund.
    Wurden damals ja reihenweise getauscht die Geber.
    Ich glaube kaum, dass meine Mutter beim 180er stets beim ersten "Klack" schon aufhört.. die füllt ihn auch.
    In meinen Augen macht das mit dem überfüllen keinen Sinn, da beim schwappen des Kraftstoffs genauso der max-Anschlag am Geber erreicht wird wie beim volltanken.

    Die defekten Tankgeber haben wohl eher eine andere Ursache (Korrosion am Schleifer) würde ich sagen:-)
     
  8. #8 Gast14866, 28.08.2008
    Gast14866

    Gast14866 Guest

    Hab bei Mercedes festgestellt, daß da sowieso nicht viel mehr reinpaßt nach dem Abschalten. Anders bei Audi/VW... Dort gibt es so einen Entlüftungsnippel, den man mit der Zapfpistole betätigen kann. Dadurch hat man immer noch 2-3 Liter mehr reinbekommen. Bei MB wirds wohl max. 1/2 sein. Die MB-Ingenieure scheinen wohl doch die besseren Konstrukteure zu sein.
     
  9. E.D.

    E.D. Guest

    Also bis zum Stehkragen voll mache ich nur wenn ich unmittelbar darauf eine lange Strecke fahre. Dann ist es auch Sommertags nicht weiter schlimm. Ansonsten tanke ich immer bis zum Abschalten der Pistole und dann noch etwas bei, bis ich eine glatte Summe auf der Rechnung stehen habe. Also 70,- € statt der 68,78 € wenn die Pistole abschaltet.

    Insbesondere im Sommer soll ja man nicht bis zur Halskrause voll machen, das sich Benzin ausdehnt und dann überlaufen kann. Allerdings ist mir sowas bis dato noch nicht passiert, so dass ich nicht weis ob es wirklich zu den "Horrorszenarien" kommen kann, die da so durch die Motorpresse geistert...
     
  10. #10 Albrecht5080, 28.08.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.378
    Zustimmungen:
    833
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo

    Also ich verstehe überhaupt nicht was das soll mit diesem "ich mache da einen Berg Sprit noch drauf" ?
    Wozu denn??? ?(

    Wenn die Zapfpistole abschaltet, dann ist genug drin, und da wird die wieder in die Säule gehangen.
    Allein schon weil ich immer den Verbrauch ausrechne tanke ich bis zum Abschlag.

    Wenn der Sprit mal etwas günstiger ist, da sehe ich auch immer die Leute an der Tanke, noch ein bisschen, und noch ein bisschen.....weis Gott wie reich sie damit werden. :rolleyes:
    Die paar ersparten Cent, da bringt eher eine sparsame Fahrweise was, meine ich. ;)

    Das zumindest ist meine Meinung.

    Hier nochmal um die Frage zu beantworten:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kraftstofftank


    Gruß Holger
    :driver
     
  11. #11 gruenerbenz, 28.08.2008
    gruenerbenz

    gruenerbenz

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 C180
    Ein Aspekt wurde hier noch gar nicht berücksichtigt: Wird nach dem Abschalten noch weiter getankt, hängt die Zapfpistole schon im Benzin. Dadurch können dann die Benzoldämpfe nicht wie vorgesehen abgesaugt werden, sondern sie entweichen in die Luft.

    Also im Sinne der Umwelt sollte Schluß sein, wenn der Automat abschaltet!

    Wegen 1-2 Liter mehr im Tank oder einer runden Summe auf der Rechnung (die ja meistens eh mit Karte bezahlt wird), kann man auf diese Umweltverschmutzung gut verzichten denke ich...

    Gruß grunerbenz
     
  12. aaroh

    aaroh

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Kommt der 'Abschlag' denn immer an der gleichen Stelle, oder ist das nicht auch von Zapfpistole zu Zapfpistole unterschiedlich, desweiteren vielleicht abhängig von der genauen Lage der Pistole im Tankstutzen, die wohl nie gleich sein wird?!
    Gerade für das Ausrechnen des Verbrauchs ist wohl einzig das totale Volltanken sinnvoll.

    Beim dem Thema von Umweltverschmutzung zu reden erscheint mir etwas scheinheilig, das ist wohl lapidar - im Vergleich zum Autofahren an sich.;)
     
  13. #13 Robiwan, 29.08.2008
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Ich tanke nach dem "Klick" immer noch mind. 2l drauf. In 9,5 Jahren bzw. nach knapp 250.000km hat deswegen noch nie ein Tropfen Diesel nicht den Weg durch den Motor genommen :D. Meine Rekordbetankung lag bei 64l, bei einem 54l-Tank, und nein, es lief nichts daneben oder irgendwo aus.
     
  14. #14 Wohle500, 29.08.2008
    Wohle500

    Wohle500

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Warum nimmst du keinen Kanister mit???

    Als ich nach Wien gefahren bin habe ich vorsorglich auch einen Kanister Pöl mitgenommen.
    Alles was du mehr reinkippst geht sowieso in der Kurve durch die Entlüftlung wieder raus.
     
  15. #15 gruenerbenz, 29.08.2008
    gruenerbenz

    gruenerbenz

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 C180
    Auch wenn man aufs Autofahren nicht verzichten kann oder möchte, kann man doch unnötigen Dreck vermeiden. Kleinvieh macht schließlich auch Mist. :]

    Gruß gruenerbenz
     
  16. #16 popey24, 29.08.2008
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Ja Kanister wäre ne Möglichkeit, aber mal ganz ehrlich... die paar Pfennig die man da spart, da ist der Kanister teurer.

    Wenn der Zapf abschaltet hängt der Stutzen noch nicht im Saft. Der Sprit sackt ja nach.
    Und Ausdehnung des Sprit? Mal ehrlich wieviel Prozent sollen das denn sein? Warscheinlich 0,0irgendwas. Da platz der Tank schon nicht (hat ja auch ne Entlüftung) und verlieren wird man den Saft auch nicht.
    Da hat man eher das Problem, dass die Entlüftung nicht mehr gut funktioniert und ein Unterdruck im Tank entsteht. Da hab ich aber beim W202 noch nix von gehört.

    Gruß,
    Stephan
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.205
    Zustimmungen:
    3.617
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Es ist ja schließlich so, dass man wohl kaum an der Tanke mit randvollem Tank parkt, sondern sofort weiterfährt insofern sehe ich da kein Problem.
    Bei mir ists schlicht Faulheit. Ich will so selten wie möglich an die Tanke und daher wird der Tank ganz gefüllt.
     
  18. #18 teddy7500, 29.08.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.473
    Zustimmungen:
    592
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Wenn zu viel drin ist, kann man doch einfach im Stand den Motor mal 2 Minuten ich höchsten Tönen jubeln lasse. Dann es das doch schon verblasen. :D

    Das stimmt so ja auch nicht. Wenn die Pistole abschaltet, dann sit da kein Kraftstoff zu sehen, weil die Abschaltung zuerst einmal durch die Balsenbildung verursacht wird.


    Ich halte es so, das ich Summe rund mache und bin dann damit fertig.
     
  19. A.R.B.

    A.R.B.

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.304
    Zustimmungen:
    295
    Auto:
    C32 & C320
    Hallo, Gemeinde!

    Was ich mich schon länger zu dem Thema frage, ist, ob man beim Vollmachen nicht draufzahlt! Ich traue mich nämlich anzweifeln, daß die Tankuhren bei so einem "Getröpfel" noch korrekt arbeiten. Wenn man sich die Förderleistung beim normalen Tankvorgang anschaut, liegt da ein gewaltiger Unterschied zu dem vor, als wenn man den Auslöser nur antippt und man dabei den Eindruck hat, daß die paar Tropfen Sprit wieder zurück in den Schlauch laufen (Rücklaufsicherung ?). Währenddessen tickt die Tankuhr aber langsam weiter...
    Nur ´mal so als Denkanstoß. :)

    Gruß,
    A.R.B.
     
  20. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Oh mein Gott :s32: :rolleyes:
    Quelle: Focus


    Da gab es doch mal ne VW Werbung in der der Lupofahrer den Schlauchinhalt bei einem grad vollendeten Tankvorgang in seinen Tank gefüllt hat in dem er ihn nach oben gehoben hat.
    Kalick :D
     
Thema: tank "überfüllen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tank überfüllen

    ,
  2. benzintank überlauf

    ,
  3. Autotank überfüllen

    ,
  4. auto tank überlauf,
  5. kann man tank überfüllen,
  6. tank w123 überfüllt,
  7. ueberlaufventil autotank,
  8. überlauf tank,
  9. diesel tank uberlauf,
  10. auto überlauf,
  11. autodieseltank überlauf,
  12. diesel überlaufschlauch,
  13. mercedes e 220 Sperre im Tankstutzen,
  14. adblue Tank beim füllen läuft unten raus überlauf,
  15. überlauf kfz tank,
  16. Überlauf am autotank,
  17. s202 tank überlauf,
  18. überfüllsicherung tank vw,
  19. auto tank wärmeausdehnung überlauf,
  20. tank überlauf,
  21. dieseltank überlaufschlauch ,
  22. tank überfüllt,
  23. kann autotank überlaufen,
  24. auto über den überlauf tanken,
  25. überlaufbehälter tank auto benziner
Die Seite wird geladen...

tank "überfüllen" - Ähnliche Themen

  1. 207 Geräusche aus der Richtung des Tankes

    Geräusche aus der Richtung des Tankes: Hallo, ich fahre ein E500 Coupe aus 2011. Seit kurzem macht das Fahrzeug sporadisch Geräusche aus dem hinteren Bereich. Es hört sich so an als...
  2. W447 V220d: 70 l Tank nachrüsten

    W447 V220d: 70 l Tank nachrüsten: Liebe V-Klasse und Vito-Fans, bevor ich meine 1. Frage hier stelle, kurze Vorstellung: Julius, Jahrgang 75, wohne in Hallein bei Salzburg,...
  3. W205 C200d Adblue Tank

    W205 C200d Adblue Tank: Ich habe eben meinen Adblue Tank aufgefüllt. Die Anzeige stand vorher bei der Hälfte mit einer Reichweite von 4000km. Dann habe ich einen gesamten...
  4. 230 Reparatur Schwallblech/Tank

    Reparatur Schwallblech/Tank: Hi Leute, bei meinem R230/SL500 ist das Schwallblech im Tank locker. Tanks gibts ja laut MB kaum oder keine mehr, weshalb ich mich für eine...
  5. Tank Ausbau vito w639 bj 2011

    Tank Ausbau vito w639 bj 2011: Moin, ich möchte bei meinem vito den tank ausbauen. Ich habe mir eine standheizung gekauft und muss eine Abnehmer Röhrchen in die diesel Pumpe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden