A-Klasse Tankbelüftung

Diskutiere Tankbelüftung im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Mercedes Leidensgenossen. Ich fahre nun schon seit acht Jahren erfolgreich eine A Klasse 170CDI. Hab die Karre damals als Jahreswagen mit...

  1. #1 Karmann967, 28.03.2010
    Karmann967

    Karmann967

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 170 CDI
    Hallo Mercedes Leidensgenossen.

    Ich fahre nun schon seit acht Jahren erfolgreich eine A Klasse 170CDI. Hab die Karre damals als Jahreswagen mit 8500km gekauft.

    Mittlerweile hat sie 100tkm drauf und das Fahrzeug ist zum Geldgrab mutiert.

    80tausender Inspektion hat satte 1000 Euronen gekostet. Jetzt vor zwei Wochen die 100 000er Inspektion:"billige" 450 €. Dabei gleich nächsten Kostenvoranschlag bekommen: zwei Dieseinjektoren kaputt= 1300€

    Aber das tollste kommt noch: vergangenen Samstag nachts um drei auf der A5 gibts mit ca. 140kmh einen großen Knall, Motor stirbt ab und springt nicht mehr an. Dann das volle Programm: ADAC Techniker, dann Abschleppdienst. Diagnose: Die Tankbelüftung war defekt und hat den Tank so weit zusammengezogen bis er sozusagen implodiert ist und die komplette Fördereinheit zerstört wurde. Ergebnis: Reparatur schlappe 1200€.

    Nun meine Frage an Euch: Habt ihr schon mal so einem Schaden erlebt, oder davon gehört? Wird denn das nicht geprüft bei der Inspektion, die gerade zwei Wochen zurückliegt?

    Wenn ich 450€ für die Inspekton hinlege, muß ich eigentlich davon ausgehen, daß das Fahrzeug Autobahntauglich ist.

    Ich will das nicht einfach so hinnehmen und mich wehren.

    Ich kann nicht mehr. Die Karre frisst mein Geld schneller als ich es verdienen kann.

    Freue mich auf Eure Antworten und viele Grüße Martin
     
  2. #2 Mercedes-Jenz, 28.03.2010
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    861
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Hallo Martin,

    das was du da so schreibst ist wirklich Ärgerlich!
    Aber dein Problem mit der Verstopften Tankbelüftung hören bzw lese ich jetzt zum ersten mal! Wobei, Tank und Fördereinheit zu erneuern ist kein Hexenwerk, also mit ner Grube (besser Hebebühne) und Werkzeug sowie einem Helfer kann der Tank selber ausgetauscht werden.
     
  3. #3 Karmann967, 28.03.2010
    Karmann967

    Karmann967

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 170 CDI
    Hallo Jens
    Danke für deine schnelle Antwort. Ich hab aber weder Werkstatt noch hab ich Schraubertalent, deshalb bin ich leider auf die Arbeit der Werkstatt angewiesen.
    Gruß Martin
     
  4. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.435
    Zustimmungen:
    937
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Such dir für solche "simplen" Arbeiten eine freie Werkstatt.
    Dort fallen, im Vergleich zu Mercedes, für die Arbeit nur ca. halbe Lohnkosten an.
     
  5. #5 Mercedes-Jenz, 28.03.2010
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    861
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    @MArtin: aus welcher gegend von Deutschland kommst du wenn ich fragen darf?
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.248
    Zustimmungen:
    3.627
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich kann mich an einen Fall erinnern, bei dem ich sowas hatte.
    Ist aber absolute Ausnahme.
    Dass bei einem CDI mal ein Injektor kaputtgeht ist leider nichts aussergewöhnliches.. ist halt ein DIesel.
    Bei der Wartung kann man einen solchen Defekt leider nicht vorhersagen.. das ist ausgeschlossen.
    Die Frage ist vielmehr, wie konnte diese einfach verstopfen?
    Muß ja einen Grund haben.
    Es ist wirklich mgl, dass die Pumpe den ganzen Tank flach zieht.
     
  7. #7 Mercedes-Jenz, 28.03.2010
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    861
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Hmm, evtl war der Tank innerlich verschmutzt (Rost?) welches die Tankbelüftung verstopfte? Oder wahr evtl die Leitung zum Aktivkohlebehälter zu?
     
Thema: Tankbelüftung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 tankentlüftung

    ,
  2. w169 tankentlüftung

    ,
  3. tankentlüftung w168

    ,
  4. Tankbelüftung,
  5. tankentlüftung mercedes a-klasse,
  6. mercedes w168 A 140 Tankentlüftung ventil,
  7. tankentlüftung 170 cdi,
  8. a170 tankentluftung,
  9. mercedes tankverschluss w169,
  10. tankentlüftung mb b 180 cdi,
  11. tankbelüftung w169,
  12. mercedes w169 tankentlüftungssystem,
  13. tankbelüftung a klasse,
  14. w168 tankdeckel belüftung,
  15. w169 tankentlüftungsventil,
  16. mercedes b 180 tankentlüftung,
  17. tank w169 wo sitzt die lüftung,
  18. wo ist die tankentlüftung Bein w169,
  19. w168 tankentlüftung motor stirbt Ab,
  20. tankentlüftung a Klasse,
  21. tankentlüftung system a-klasse,
  22. mercedes a klasse 2 tanks,
  23. tankbelüftung a 180 cdi w169,
  24. mercedes a 180 w169 tankentlüftung,
  25. wo ist die tankentlüftung w168
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden