Tanktourismus

Diskutiere Tanktourismus im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; War gestern in Österreich und habe festgestellt das dort das Benzin/Super 17 Cent billiger ist. Hab also mal voll getankt. Wie sind denn Preise...

  1. #1 PDA-C180, 13.01.2003
    PDA-C180

    PDA-C180

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    War gestern in Österreich und habe festgestellt das dort das Benzin/Super 17 Cent billiger ist. Hab also mal voll getankt.
    Wie sind denn Preise in anderen Grenzländern?
    Holland?
    Belgien?
    Luxemburg?
    Frankreich?
    Schweiz?
    Tschechien?
    Polen?
    Dänemark?
    Ja, ich kenne sie alle ;)

    Habe gestern im Radio gehört, dass der Staat durch den Tanktourismus 250 Mrd. Euro Steuereinnahmen verliert
     
  2. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    148
    Auto:
    SLK 230 k
    Hi,

    stimmt habe ich auch gehört das viele nun nach Österreich gehen um zu tanken. Aber man darf, glaube ich, nur eine bestimmte Menge mit nehmen. Wieviel weiß ich aber gerade auch nicht.

    Preise aus anderen Länder kenne ich leider nicht.

    Gruß Dirk
     
  3. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    ... luxembourg war lange zeit der renner, bin da aber nicht mehr auf dem laufenden
     
  4. #4 spookie, 13.01.2003
    spookie

    spookie Guest

    Schweiz kostet seit Jahreswechsel 93 cent für Super, letztes Jahr wars noch bei 90 cent - Geier
     
  5. #5 TobiC200T, 13.01.2003
    TobiC200T

    TobiC200T

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Der Tanktourismus zieht in unserer Gegend auch immer Größere Kreise.
    Wir fahren jetzt halt Richtung Österreich zum Einkaufen und der Benz kriegt auch jedes mal was............

    Die Einfuhrmengen sind nicht grenzenlos, weiß allerdings nicht wieviel man genau mitnehmen darf. Gegen einen Tank voll und einen Ersatzkanister wird wohl keiner was haben :O
     
  6. #6 Hubernatz, 13.01.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Rentiert sich das wirklich? Ich denke spätestens ab 20 km Umweg zahlt man drauf, wenn man die wirklichen Kosten eines Kilometers rechnet. Also Abnutung, Verschleiss etc.

    Zumindest bei neueren Autos durchaus beachtenswert.
     
  7. #7 Käptn Bleifuss, 13.01.2003
    Käptn Bleifuss

    Käptn Bleifuss

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Von hier aus sind's grad mal 50 km nach CZ!
    Direkt hinter der Grenze zahlt man für den Liter fast genauso viel wie hier!
    Aber je weiter man reinfährt, desto billiger wird's (bis zu 45 Cent/Liter Super!!!!!!!)

    Ich weiß nicht, ob ich das meinem Benz antun soll! Was weiß ich, was die da reinmischen in den Sprit!

    Meinem alten Peugeot hat's nichts ausgemacht, aber da konnte man ja fast reinp.....! Der war mit Allem zufrieden!
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.575
    Zustimmungen:
    2.169
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Also bei mir kostet alleine der Kilometer 0,11€ an Sprit!!!
    Zu deutsch: 21PFfür jeden Kilometer!

    Und da fehltdie Steuer +Versicherung + Inspektion + Reifen + HU + Wertverlust usw...
     
  9. #9 Dr. Low, 13.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    VORSICHT!!!
    Innerhalb der EU isses total egal, wo ihr tankt, aber spätestens ab CZ und PL wird's brenzlich! Unbegrenzte Mengen dürft ihr dort nicht mitbringen, genauere Infos kann euch das Zoll-Infocenter unter Zoll online geben, dort könnt ihr auch die aktuellen Freimengen für Alkohol, Nikotin und sonstige Waren erfragen!
    Also lieber nachfragen (kost doch nur nen Anruf...), als nachher wegen Steuerhinterziehung böse nachzahlen zu dürfen!
    Viel Spass und... allen Tanktouristen: gute Fahrt, viele Schnäppchen und kommt gesund wieder heim!
     
  10. #10 Hubernatz, 13.01.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Naja, was heisst unbegrenzte Mengen? Volltanken ist immer drin. Und gegen einen 5 Liter-Kanister sagt wohl auch kaum ein Zöllner was und den könnt ihr nach der Warterei an der Grenze eh gleich einfüllen.
     
  11. #11 Dr. Low, 13.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Volltanken und 5 l Reserve sollten - soweit ich mich entsinnen kann - schon ok sein, aber bei nem 10 l Kanister kann's schon anders aussehen!
    Wie gesagt, ich weiß es nicht zu 100 % und DIE Vorschriften hab ich nicht im Amt, sonst hätt ich längst mal nachgeguckt! Aber alle, für die das in Belang kommen könnte, haben ja oben ne Adresse, wo sie sich hinwenden könnten (übrigens nicht nur wegen solchen Fragen...)
     
  12. #12 spookie, 13.01.2003
    spookie

    spookie Guest

    Schweiz ist ja auch nicht EU, aber kein Zöllner sagt dort was wenn die Leute aus der Umgebung dort immer tanken, selbst wenn ich komme mit fremden Kennzeichen, kein Thema.
    Warum auch, viel zu viel Arbeit
     
  13. #13 Dr. Low, 13.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Warum wohl? Weil du gewisse FREIMENGEN hast!!!
     
  14. #14 spookie, 13.01.2003
    spookie

    spookie Guest

    Gewisse Freimengen, soso, was heisst gewisse?
    Weiss doch keiner ob ich nen 62l Tank habe oder nen 93l Tank?
    Trotzdem wird da keiner meckern, weil es an den Grenzen nunmal Gang und gebe ist das billigere zu Tanken.
     
  15. #15 Dr. Low, 13.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Dein werksseitig eingebauter Tank darf selbstredend vollgetankt werden, soweit ich weiß! Wie gesagt, ich habe die Vorschriften bezüglich der Freimengen weder hier zuhause (wär ja auch etwas viel verlangt, oder???) noch im Dienst (weil ich diesen Mist nicht bearbeite!!!)
    Hoffe, jetzt hab ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt!
     
  16. #16 spookie, 13.01.2003
    spookie

    spookie Guest

    Verlangt auch keiner, dass Du das auswendig weisst - Gott bewahre, dafür gibts Bücher und Archive. Hm wir hatten zu meiner Daimler Zeit nen umgebauten 300GE mit Zusatztank, insgesamt flossen beim Tanken auf einmal an die 210 Liter rein - das wär doch was für die Zöllner *g*
    War unser Zugfahrzeug
     
  17. #17 Dr. Low, 13.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Sowas könnte in der Tat Probleme bereiten! Ich weiß von türkischen LKW mit Zusatztanks, die regelmäßig Opfer der Mobilen Kontrollgruppen MKG werden...
    In solchen Fällen hilft es wirklich, sich vorher zu erkundigen, bevor der Steuerbescheid lange Gesichter macht...
     
  18. #18 türkenbenz, 13.01.2003
    türkenbenz

    türkenbenz

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    nach adac

    darf man höchstens 20 liter extra mitnehmen, mehr nicht!
     
  19. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.052
    Zustimmungen:
    729
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Im schweizer Nachbarstädtsche ist der Preis für Bleifrei 95 (Super Bleifrei) gestern 1,26 CHF gewesen, was 0,87 Euros entspricht :D also das sind traumhafte Preise! Und zum Vergleich, an der grenznahen deutschen Tanke warens 1,15 Euro...

    Letztens hat mich der deutsche Zöllner etwas dumm angefahren, als ich auf die Frage ob ich etwas gekauft hätte mit "Nein" beantwortete und er dann die Tankquittung bemerkte... aber machen kann er nichts. Man darf ja tanken wo man will. Auch ein Reserve-Kanister (5l glaub ich) darf mit betankt werden.

    Also in diesem Sinne, frohes Tanken.
     
  20. #20 Dr. Low, 22.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Aufgrund des großen Interesses bezüglich des Betankens des Wagens im angrenzenden Ausland habe ich mal weder Kosten noch Mühen gescheut und mich für euch bei der Mobilen Kontrollgruppe des Zolls schlau gemacht, also gerade denen, die den Mist auch kontrollieren :P
    Erlaubt ist es, seinen Wagen im Ausland vollzutanken, das war ja vorher schon bekannt. Aber halt nicht ausnahmslos, da gibt's dann doch Fallstricke!
    So ist das Betanken des serienmäßigen Haupttanks kein Problem, kritisch wird es mit zusätzlich eingebauten Tanks, zum Beispiel im Kofferraum. Erlaubt ist nur das Betanken des Haupttanks!
    Brenzlich wird es, wenn das Fahrzeug nachträglich mit einem vergrößerten Tank ausgestattet wurde, wenn dies allerdings kfz-technisch abgenommen und in den Fahrzeugpapieren vermerkt ist, ist auch jenes Betanken legal!
    Tankkanister darf einer gefüllt werden, zolltechnisch unerheblich ist hierbei die Größe jenes Kanisters!
    Ich spreche hier ausdrücklich von ZOLLTECHNISCH, denn polizeitechnisch ist alles über 5l als Gefahrentransport anzusehen...
    Hoffe, ich habe etwas Licht ins Dunkel des Tanktourismus bringen können. Für etwaige Gesetzesänderungen übernehme ich dennoch keine Haftung, da mir die Gesetzesstellen leider nicht vorliegen!

    Gruß Micha (bei der Arbeit)
     
Thema:

Tanktourismus

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden