Taxi-Fahrt in Aachen

Diskutiere Taxi-Fahrt in Aachen im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Letztes Wochenende war ich bei einem Kumpel in Aachen, um ein bißchen an seinem Rechner zu tun und nach einer Stärkung in der Pizzaria etwas um...

  1. #1 Zarrooo, 20.11.2003
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    740
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Letztes Wochenende war ich bei einem Kumpel in Aachen, um ein bißchen an seinem Rechner zu tun und nach einer Stärkung in der Pizzaria etwas um die Häuser zu ziehen. An sich nichts, was hier weiter erwähnenswert wäre - wäre da nicht die Rückfahrt mit einem Taxi gewesen.

    Irgendwann zwischen halb fünf und fünf wurden wir aus dem "Muckefuck" gekehrt und wollten dann per Taxi nach Hause fahren. Geleitet von meinem Kumpel, da ich mich in Aachen nicht für zehn Cent auskenne, schlenderten wir an ein paar im Aufbau befindlichen Weihnachtsmarkt-Buden vorbei und mein Kumpel fragt mit Blick nach links, ob wir hier ein Taxi nehmen sollten oder erst am nächsten Taxistand. Ein kurzer Blick ergab zwei auf Kundschaft wartende Taxen, die Vordere mit eingeschaltetem Standlicht.

    Aber Moment, das Standlicht hatte eine völlig ungewohnte Silhouette. Nicht rund sondern eckig und eher hoch als breit. Also ein zweiter, genauerer Blick. Die Scheinwerfer standen tatsächlich aufrecht und irgendwo zwischen den Scheinwerfern hob sich ein Kühler empor, den kein Windkanal je geglättet hatte. Kein Zweifel, da stand tatsächlich ein Strichacht. In hellelfenbein. Mit leuchtendem Taxi-Schild auf dem Dach. Im Jahr 2003. Nachdem ich also meinen Unterkiefer wieder hochbekommen hatte ohne zwischenzeitlich auf meine Zuge zu treten: "Wir fahren von hier - und ich sitze freiwillig vorne".

    Wenn mir vorher jemand gesagt hätte, daß ich an diesem Tag mit einem Strichacht mit glatten Rückleuchten und Lenkstock-Wählhebel, also kurz gesagt mit einem etwa 30jährigen Mercedes im Taxi-Dienst nach Hause gefahren werden würde, hätte ich denjenigen für bekloppt erklärt. So habe ich jede Sekunde der Fahrt in diesem ungewöhnlichen Auto genossen und wir waren viel zu schnell am Ziel angelangt. Bezahlen (6,90€ plus Trinkgeld), aussteigen und dem Strichacht noch einmal ungläubig hinterher schauen. Erst da fiel mir ein, daß ich ganz versäumt haben, die Besitzer- und Fahrerin nach Motor und Laufleistung zu fragen. Ein Diesel war es der Geräuschkulisse nach jedenfalls nicht...

    cu ulf
     
  2. #2 DonPromillo, 20.11.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Wow nicht schlecht, ich glaub ich muss auch mal wieder Taxi fahren...
     
  3. #3 Cartman, 20.11.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    gibts hie rin berlin auch einen ist ein 220 diesel und hat kein rost den man von aussen sieht...
    123er gibts noch ne menge... auch 2 langversionen mit 300diesel motor
     
  4. CAB

    CAB

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    .......geil...:).....bei uns gibt es leider keine W123er mehr im Taxibetrieb, nur W-124 und W-210.......vereinzelt W211
     
  5. #5 Simon RA 2.5-16, 20.11.2003
    Simon RA 2.5-16

    Simon RA 2.5-16

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    moin!!! ich bin mal auf einer nordseeinsel (mir fällt grad der name net ein, war vor wilhelmshaven) mit nem 123er taxi gefahren. das hatte auch weit über 400000km auf der uhr!

    und mein vater war neulich in holland in nem w210 taxi unterwegs mit immerhin auch schon 200000km!

    mfg simon
     
  6. #6 Cartman, 20.11.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
  7. #7 Georg S., 20.11.2003
    Georg S.

    Georg S.

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    bei uns in köln kannste sogar noch mit nem 180 d rumfahren,nur den zu erwischen ist reine glückssache :] .weiß jemand das genaue bj. von dem 180 d? mfg georg s.
     
  8. #8 Funkamateur, 20.11.2003
    Funkamateur

    Funkamateur

    Dabei seit:
    25.07.2003
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Bin vor einiger Zeit mal Taxi gefahren,kann schon 4 oder
    5 Monate her sein aber ist ja auch egal....

    Abgeholt wurde ich von einem W 124 kann ein 89 oder 90er
    gewesen sein und natürlich ein Diesel.....

    Ich fragte dann aus Neugierde,na wieviel KM hat das
    gut Stück denn schon auf dem Tacho ??

    Antwortet der Fahrer ganz trocken etwas über 1,4 Mio !!

    Ich wolllte es nicht glauben,aber ich kenne hier in
    Bad Kreuznach einige Taxifahrer,die haben das
    bestätigt.... Wahnsinn :tup :tup :tup :tup

    Wers nicht glaubt,fragt bei der Kreuznacher
    Taxizentrale nach... :prost :prost
     
  9. #9 Cartman, 20.11.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    kannste jede taxi zentralle fragen die 200d und 250d sind äusserst robuste motoren...
     
  10. #10 sHeiligeBlechle, 21.11.2003
    sHeiligeBlechle

    sHeiligeBlechle

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Athen im Jahre 1998 in einem W123 240D mit 860000 auf der Uhr. Frage ob der Stand stimmt wurde mit "nein, Tacho seit 2 Jahren kaputt" beantwortet...
     
  11. #11 Scotchman, 21.11.2003
    Scotchman

    Scotchman

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Schade, bei uns fahren keine alten Daimlertaxen mehr rum...

    Bei uns gibt´s - und das fand ich bei meiner letzten Droschkenfahrt sehr putzig - eine Pullmannlimousine.

    Ein W 124 mit sieben Sitzen. Das fand ich dann besonders beeindruckend, weil ich mit meiner Freundin allein spät nachts nach Hause gefahren bin.

    Nach dem km-Stand hatte ich auch geschaut, und der war auch ziemlich hoch. Ich kann mich aber nur noch an den Kater am nächsten Morgen und nicht mehr an spät in der Nacht abgelesenen Zahlen erinnern... :prost

    Grüße,

    Scotchman
     
Thema:

Taxi-Fahrt in Aachen

Die Seite wird geladen...

Taxi-Fahrt in Aachen - Ähnliche Themen

  1. 213 Das neue Taxi 213

    Das neue Taxi 213: Das Wohlfühl-Taxi
  2. SPIEGEL.DE Bericht: Deutschlands schnellstes Taxi: Der Tacho reicht bis 320 km/h (MC660 loaded, get

    SPIEGEL.DE Bericht: Deutschlands schnellstes Taxi: Der Tacho reicht bis 320 km/h (MC660 loaded, get: Auszug: ---------- 660 PS, 341 km/h Spitze: Wer in Recklinghausen ein Taxi ruft, erlebt womöglich sein elfenbeinfarbenes Wunder. Mit einer...
  3. Neuvorstellung: Münchner Taxi in Braun ..... E 350 CDI W212

    Neuvorstellung: Münchner Taxi in Braun ..... E 350 CDI W212: Servus Leute Die ein oder anderen kennen mich von früher. Auf jeden Fall bin ich wieder unter den Benz Fahrern Es handelt sich um einen gut...
  4. W140 Alarmanlage und Taxi Notruf System, Taster im Kofferraum

    W140 Alarmanlage und Taxi Notruf System, Taster im Kofferraum: Sehr geehrtes Forumsvolk, Ich habe ein paar Fragen, die mir weder Google noch die unendlichen Weiten des Forums beantworten konnten. Ich bin im...
  5. Taxi-Bremsscheiben und-Beläge?

    Taxi-Bremsscheiben und-Beläge?: Hallo, ich bin jetzt schon öfter auf sogenannte Bremsscheiben und Beläge für W211/S211 in Taxi-Ausführung gestossen. Derselbe Durchmesser,...