Technische Fragen zum 190E

Diskutiere Technische Fragen zum 190E im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, habe vor kurzem einen wunderschönen 190E 1.8 Bj. 1991 erstanden. Nun habe ich ein paar Fragen und ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen....

  1. #1 Kalle007, 08.01.2013
    Kalle007

    Kalle007

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz 190E
    Hallo,

    habe vor kurzem einen wunderschönen 190E 1.8 Bj. 1991 erstanden. Nun habe ich ein paar Fragen und ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen. Sorry ich weiß es gibt ne Suchfunktion aber leider bin habe ich nicht so ein "Fachwissen" und deshalb hoffe ich, Ihr seit mir nicht böse und nimmt dieses Thema in Kauf ;) .

    Zur Info vllt. ist das ja wichtig?! Das Fahrzeug hat 238.00 KM runter und wurde in den letzten 6 Monaten nicht bewegt.

    1. Wenn ich das Fahrzeug starte und es im Leerlauf bzw ich die Kupplung trete, dann sägt der Benz. Also er gibt als von alleine Gasstöße als wenn ich kurz Gas gebe. Woran kann das liegen und wie muss ich vorgehen damit das aufhört?

    2. Mir ist beim sauber machen aufgefallen, dass im Fußraum der Fahrerseite eine kleine Fütze Wasser war, die anscheint rechts von der Mittelkonsole kommt. Ist das schlimm? Was muss ich dort tun?

    3. Das Fahrzeug hat soweit ich sehen kann keinen Rost. Welches sind die anfälligsten Stellen um die ich mich vorsorgehalber kümmern muss?

    4. Die Bremse hinten hängt. Wenn das Fahrzeug steht muss ich erst kurz vor und zurück fahren damit die sich löst und dann geht das wieder? Ist das schlimm?

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen? Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Wordel

    Wordel

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    190E
    Hallo,
    1) Falschluft Unterdruckschläuche mal mit Bremsenreiniger einsprühen sonst mittels Diagnose Buch "Jetzt helfe ich mir selbst" o.ä. die ganzen Bauteile mal durchmessen.

    2) Wasser? Kann auch Kühlwasser (bisschen schmieriger als Wasser und riecht auch) vom Wärmetauscher sein.


    3) Wagenheberaufnahmen, Scheibenrahmen, Radläufe, unter den Plastikplanken...

    4) Na sicher ist das schlimm, Bremse hinten mal zerlegen (Klötze sind jeweils nur mit 2 Stiften und einer Feder gesichert... Scheibe bekommst du nur runter wenn du ein Bolzen-Loch auf ca. 5Uhr bzw 7Uhr drehst und mit einem Schlitzschraubenzieher an einem Zahnrad die Handbremse (unter der Scheibe) entspannst... wenn du alles wieder zusammen baust wieder spannen bis es nicht mehr geht und dann 2-3x zurück... Danach testen obs fest genug und vorallem Gleichmäßig ist - evtl aufn Bremsenprüfstand.) Kolben schön schmieren - evtl sogar einmal Überholen - gibt Sets bei Mercedes kostet nicht die Welt.
     
  3. #3 Wurzel1966, 08.01.2013
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.866
    Zustimmungen:
    754
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    1.) Da können mehrere Ursache zutreffen
    a.) Unterdruckschlauch abgerutscht
    b.) Endanschlag des Gasgestänges verstellt bzw. Stellglied defekt
    c.) Feder des Gasgestänges gebrochen/fehlt komplett/Aufnahmen (Löcher) geweitet
    d.) Leerlaufregelventil defekt
    e.) etc.

    2.) Da wird wahrscheinlich der Heizungskühler (hinter der Mittelkonsole) ein Leck haben.

    3.) Wagenheberaufnahmen,unter den Sakkobrettern,unter der kleinen Blende an der C-Säule,Tür-und Haubenkanten,Front-und Heckscheibenrahmen.

    4.) Von welcher Bremse redest Du,von der Betriebsbremse oder der Handbremse ?
    Auf alle Fälle solltest Du diese dringenst in einer Werkstatt beheben lassen ! Bei dem Bremssystem hört der Spaß auf und sollte so schnell als möglich repariert werden.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  4. #4 Kalle007, 08.01.2013
    Kalle007

    Kalle007

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz 190E
    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich habe mal nen Bild von der undichten Stelle gemacht...ist das der Wärmetauscher?

    imageuid.jpg

    Zudem habe ich gelesen dass es einen sogenannten abgleichstecker gibt mit Positionen von 1 bis 7 und das der Benz auf 7 besser läuft. Stimmt das? Ich Tanke ganz normal Super sollte ich den auf 1 lassen?
     
Thema:

Technische Fragen zum 190E

Die Seite wird geladen...

Technische Fragen zum 190E - Ähnliche Themen

  1. W203 200CT - technische und bedientechnische Fragen

    W203 200CT - technische und bedientechnische Fragen: Servus zusammen ... hab mein W203 T-Modell (Bj. 2001) nun seit Mai diesen Jahres und bin so ganz zufrieden mit dem Wagen. Allerdings geben mir...
  2. W210 200 Kompressor / Technische Fragen

    W210 200 Kompressor / Technische Fragen: Hallo liebe Stern Freunde, ich habe mir einen W210 200 Kompressor Bj.'01 zugelegt und habe jetzt einige Fragen an euch, da ich mit Mercedes kaum...
  3. Technische Fragen E230

    Technische Fragen E230: Hallo, ich habe mir nun den W210/ MB E230 gekauft. Der ist scheckheftgepflegt und ein super Auto. Die Wasserpumpe muß gemacht werden und 1...
  4. Technische Frage zu 7G-Tronic

    Technische Frage zu 7G-Tronic: Hallo, ich habe folgende Frage. Da ich mich leider zu wenig mit Automatikgetrieben auskenne, mir jedoch die allgemeine Funktionsweise...
  5. Federn wechseln, Stoßdämpfer austauschen & eine Technische Frage

    Federn wechseln, Stoßdämpfer austauschen & eine Technische Frage: Hallo zusammen, bin neu hier :prost Meine erste Frage: Ich haben einen "Mercedes C-Klasse W202 98er Modell (Kombi)" und ich möchte die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden