Teilkaskoversicherung – Sachverständiger

Diskutiere Teilkaskoversicherung – Sachverständiger im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Habe folgende Frage und zwar kann ich bei einem TK Schaden an meinem Fahrzeug den Sachverständigen selbst wählen oder muss der von der eigenen...

  1. rennes

    rennes

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W203 C200 CDI 08/2004 MOPF
    Habe folgende Frage und zwar kann ich bei einem TK Schaden an meinem Fahrzeug den Sachverständigen selbst wählen oder muss der von der eigenen Versicherung genommen werden?

    Der Schaden am Fahrzeug liegt über 1000 €, das Fahrzeug ist Vk mit Tk.
     
  2. #2 teddy7500, 10.06.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Die Versicherung hat meines Wissens das Recht selbst zu begutachten. Wenn du einfach einen anderen beauftragst, wirst du wohl auf den Kosten sitzen bleiben.

    Ich habe allerdings gute Erfahrung mit einem Versicherungsgutachter gemacht. War ein ganz normaler kleiner Sachverständiger, der ein für beide Seiten akzeptables Gutachten gemacht hat.
     
  3. Gerry_

    Gerry_

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C270CDI`04
    Riiiischdiiisch, Teddy. :)

    Ich labere nicht viel, sondern poste gleich eine gute Zusammenfassung:

    "
    2.) Die Kostenübernahme für Inanspruchnahme eines eigenen Sachverständigen sind lt. AKB bei den neuen Versicherungsverträgen in der Regel ausgeschlossen.

    Sollte in den AKB die Inanspruchnahme eines eigenen Sachverständigen jedoch nicht ausdrücklich ausgeschlossen sein, gilt auch hier das Recht zur Auswahl eines eigenen Sachverständigen.

    Dies betrifft jedoch nur noch die älteren Versicherungsverträge.

    Für alle Fälle gilt, dass im sogenannten ”Sachverständigenverfahren” die Kosten für einen externen Sachverständigen übernommen werden, wenn das Verfahren zum Ergebnis kommt, dass das Gutachten des externen Sachverständigen zutreffend und das des versicherungsinternen Sachverständigen unzutreffend war.

    Bei gerichtlichen Streitigkeiten im Kaskobereich sollte die Absicherung durch eine Rechtschutzversicherung natürlich nicht fehlen.

    Die Beauftragung eines “eigenen” Sachverständigen kann im Falle eines Kaskoschaden trotzdem von Vorteil sein.

    Die Begutachtung eines Kaskoschadens durch einen unabhängigen Sachverständigen führt infolge einer neutralen Begutachtung oft zu deutlich besseren Ergebnissen als durch den hauseigenen “Gutachter” der Versicherung.

    Zum Teil werden hierbei die Kosten, die man für ein selbst in Auftrag gegebenes Gutachten aufwenden muss, weit abgedeckt durch den potentiellen Mehrertrag des unabhängigen Sachverständigengutachtens.

    Eine neutrale Begutachtung kann von einem Versicherungsgutachter nicht erwartet werden, da dieser letztendlich nur den Vorgaben und Weisungen seines Arbeitgebers verpflichtet ist.

    Bei unschlüssigen Schadenskalkulationen seitens der Versicherer sollte auf alle Fälle ein unabhängiger Sachverständiger zur Überprüfung eingeschaltet werden.
    "

    Quelle: http://www.auto-unfall-hilfe.de/stadt/index1.htm?unfall-kasko.htm
     
Thema: Teilkaskoversicherung – Sachverständiger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sachverständiger teil kasko versicherung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden