Teilsynthetisches Motoröl und Filter für 320 Sl, 129

Diskutiere Teilsynthetisches Motoröl und Filter für 320 Sl, 129 im SL-, SLR-, SLS-Klasse und AMG GT Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Guten Morgen. Mein 320 SL, EZ: 2000, 60.000 km, soll demnächst zur Inspektion beim Freundlichen vorfahren. Ich möchte vorher das Öl und die...

  1. A.501

    A.501

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SL 320
    Guten Morgen.

    Mein 320 SL, EZ: 2000, 60.000 km, soll demnächst zur Inspektion beim Freundlichen vorfahren.

    Ich möchte vorher das Öl und die erforderlichen Filter allerdings selbst kaufen.

    Könnt Ihr mir hinsichtlich der Viskosität, der Füllmenge und des Filterherstellers (auch Klima?) weiterhelfen?

    Müssen auch die Zündkerzen getauscht werden?

    Danke im Voraus

    Andy
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.228
    Zustimmungen:
    3.301
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Siehe Bedienungsanleitung.
    Optimal wäre ein 0W-40 nach MB229.5, aber es gibt sehr viele freigegebene Öle, die allesamt dem Motor genügen.
    Kerzen sind alle 80-100tkm vorgesehen,und alle 4 Jahre.
    Innenraumfilter wäre sicher auch kein Fehler.
     
  3. bbkr

    bbkr

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andy,

    in Deinen Wagen gehört normalerweise 10W-40. Die Füllmenge beim M112 beträgt 8 Liter. Wozu Du den Filterhersteller der verbauten Filter benötigst ist mir unklar. Den Ölfilter kannst Du getrost auch beim Daimler kaufen. Den Trockner für die Klimaanlage bekommst Du im Zubehör wesentlich billiger.
    Vielleicht mal ein Tip zum Motorölwechsel: Ich lasse das immer beim Ölwechseldienst von Mr. Wash machen. Es kostet da EUR 29,90 incl. Filter und Arbeit, wobei die das Öl per Ablaßschraube aucs dem Motor holen. Dafür kann ich den Wechsel nicht selbst durchführen.

    Dann noch ein weiterer Tip zum Getriebe. Bei Dir ist ein 722.6 verbaut, welches zwar eine Lebensdauerfüllung hat, dennoch solltest Du das Öl mal zwischendurch wechseln lassen. Dabei wird es jedoch notwendig sein den Wandler zu spülen, weil dieser keine Ölablaßschraube mehr hat, somit wird das Ganze nicht billig werden. Kannst damit jedoch noch etwas warten, ich würde es so bei 80.000 bis 90.000 Kilometern machen lassen.

    Und von dem für den Motorölwechsel gesparten Geld kannst Du bei Gelegenheit mal das Hydrauliköl der Verdeckpumpe wechseln. Du benötigst mit spülen ca. 2 Liter davon. Kostet nur einige Euros, lohnt sich jedoch und schont alle hydraulischen Komponeten erheblich.

    Viele Grüße
    Bernd
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.228
    Zustimmungen:
    3.301
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Was ist für Dich normal?
    Normal ist was MB empfiehlt und das ist ein Öl nach Betriebsstoffblatt 229.1 als Mindestanforderung oder besser 229.3 bzw. 229.5.
    Die Viskosität sagt nichts über die QUalität aus, welche Viskosität wann zu verwenden ist steht in der Anleitung.

    Nur mal als Musterrechnung zu Deiner Empfehlung:
    Ein Liter 10W-40 nach MB229.1 kostet im Händler-EK bei größeren Mengen incl Altölentsorgung ab ca. 2€.
    Dazu noch der Filter (ca. 6€ im EK bei Markenware)
    Macht 22€ Material.
    Dazu noch ca. 10min. Arbeitszeit, Dichtring, ...da kommt der Händler nicht raus.
    Steuer muß er ja auch noch abführen.
    Ergo spart er irgendwo:
    Filter: Chinaramsch statt Markenware---die Folgen dürften auf der Hand liegen
    Öl: Zweit- oder Drittraffinat bzw. Schmierstoff der nicht den Herstellervorgaben genügt--- muß denke ich auch nicht weiter kommentiert werden.
    Also für 30€ kann man keinen Ölwechsel machen bei 8l Füllmenge unter Einhaltung der Herstellervorgaben. Das ist ausgeschlossen.
    Insofern m.e. auch kein wirklich guter Tipp :(
     
  5. bbkr

    bbkr

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo C240T,

    mit der Nachfrage was für mich normal ist, liegst Du schon ganz richtig. Ich wollte eigentlich nur einfach ausdrücken, daß in den Motor kein vollsynthetisches Öl muß. 10W-40 habe ich deshalb aufgeführt, weil es üblicherweise in unseren Breitengraden ausreicht. Außerdem wird das Öl von Mercedes selbst in den Motor geschüttet, wenn nicht gerade das teure 0er Mobil1 verkauft werden muß (Gewinn?).

    Allerdings möchte ich Dir zur Qualität des bei Mr. Wash verwendeten Öls wiedersprechen. Es wird Markenöl Shell Helix verwendet, welches auch die Freigabe von DC erfüllt. Der Preis ist sicherlich nicht auf Motore abgestimmt, die davon 8 Liter oder mehr verdrücken. Vielmehr handelt es sich hier sicherlich um ein Mischkalkulation. Ich selbst bringe außer den M119ern dort auch Fahrzeuge der Hersteller VW und Audi zur Neubeölung hin, die dann nur 4 bis fünf Liter Öl benötigen, jedoch mit gleichem Preis abgerechnet werden.

    Allerdings habe ich natürlich auch keinen Einwand wenn jemand auf Nummer sicher gehen will und lieber zu DC fährt.

    Viele Grüße
    Bernd
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.228
    Zustimmungen:
    3.301
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Shell Helix muß nichts sonderlich wertiges sein, das gibts von billig bis hochwertig.
    Dennoch ein Markenöl wie Du sagst und kein Noname-Ramsch fraglicher Herkunft.
    Mehr als die 229.1 wirds wohl kaum erfüllen, wenn überhaupt.
    Das mit dem "ausreichend" ist so eine Sache beim Schmierstoff. Was hast Du gespart, wenn Du irgendwann harte Dichtringe (Leck) beispielsweise hast?
    Eben hier sind hochwertig Schmierstoffe eindeutig überlegen. Ebenso bei der Verminderung von Ablagerungen=>Motorsauberkeit.
    Bzgl. der "Schmierstoffqualität" ist das verwendete Shell sicher ausreichend, aber wie gesagt, es gibt in div. Hinsicht besseres.

    Wenn dem wirklich so ist, dass die auch bei 8l Füllmenge nur 30€ verlangen (Die meisten Ketten haben hier eine Preis-Staffelung in Abhängigkeit der Füllmenge), dann legt Mr. Wash hier wohl drauf, wenn man Lohn, Steuer etc einrechnet.

    Ich würde niemandem empfehlen, sein Öl bei MB zu kaufen, denn das ident. Öl gibts im freien Handel für deutlich unter der Hälfte. Ich finde die Werkstattpreise (nicht nur bei MB) für Schmierstoffe fast schon unverschämt.
     
  7. #7 panazee, 01.05.2008
    panazee

    panazee

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Im Wartungsheft auf Seite 69 stehen die empfohlenen Ölqualitäten: CCMC G4 und G5 (API SG). Viskosität je nach Aussentemperatur zwischen 4W40 und 20W50. Herstellerspefizische Freigaben sind grober Unfug, die den Kunden nur unnötig Geld kosten. Ich kaufe stets das billigste Mehrbereichsöl, dass den vorgebenen (allgemeinen, internationalen) Spezifikationen entspricht.
     
Thema: Teilsynthetisches Motoröl und Filter für 320 Sl, 129
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. r129 motoröl freigabe

    ,
  2. r 129 welches mooröl

    ,
  3. Mercedes sl r 129 welche Motor oel

    ,
  4. ölwechsel mit Filter m112 ,
  5. mercedes m112 ölmenge mit filter,
  6. öl mercedes 320 sl 1997,
  7. öl mb r129 300-24,
  8. Ölfilterwechsel R 129,
  9. mb ölfreigabe r 129 1995,
  10. motoröl r129 sl 500 bj 2000,
  11. Motoröl für MB R129,
  12. r129 welches Motoröl,
  13. 10w40 320 clk,
  14. mb r129 320 ölfilter wechseln,
  15. ölwechsel mercedes sl 129 R,
  16. öl mercedes sl 129 R,
  17. mercedes sl 320 r129 welces Oel,
  18. oelwechsel mercedes sl 300,
  19. r129 sl320 ölmenge,
  20. r129 sl320 motoröl,
  21. Öl SL 320,
  22. welches öl für einen mercedes R129,
  23. mercedes motor m 129 oel Menge,
  24. sl 129 320 ölvolumen,
  25. sl öle
Die Seite wird geladen...

Teilsynthetisches Motoröl und Filter für 320 Sl, 129 - Ähnliche Themen

  1. Laufleistung CLK 320

    Laufleistung CLK 320: Hallo, Was denkt ihr, wie viel KM kann man auf einem Mercedes Benz CLK 320 der schon 310. 000 km drauf hat, noch drauf fahren? Das ganze ist...
  2. 209 W209 320 cdi Rukkelt beim fahren

    W209 320 cdi Rukkelt beim fahren: Hallo Zusammen, habe gestern einen W209 320 cdi Baujahr 2007 besichtigt und unter der Motorhaube ist uns ein wenig Öl und ein stück weggebrochene...
  3. CLK 320 (w208) Batterie entlädt sich ständig.

    CLK 320 (w208) Batterie entlädt sich ständig.: Hallo Allerseits, ich habe natürlich schon die Forensuche genutzt, bin aber nicht wirklich fündig geworden. CLK 320, W028, Bj. 1999, Mopf,...
  4. Welches Motoröl

    Welches Motoröl: Hallo zusammen , Finde keine passende Antwort , darum eröffne ich wahrscheinlich das 100 Thema welches Öl . Verzeiht es mir . Besitze einen CLS...
  5. S203Mopf C200CDI tropft mit Motoröl

    S203Mopf C200CDI tropft mit Motoröl: Hallo zusammen, Mein Benz hat nach 2 Wochen Stillstand leider angefangen mit Öl zu Tropfen. Ich konnte die Ursache soweit eingrenzen, dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden