Temperaturfühler vor Abgasturbolader wechseln B19/11

Diskutiere Temperaturfühler vor Abgasturbolader wechseln B19/11 im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Ich weiß nicht, ob das mit dem Versenden der SD so eine gute Idee ist. Es gab einige Fälle, da wurde etwas zuviel mit der SD gespielt und dann...

  1. #21 jpebert, 07.02.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ich weiß nicht, ob das mit dem Versenden der SD so eine gute Idee ist. Es gab einige Fälle, da wurde etwas zuviel mit der SD gespielt und dann ging erstmal gar nichts mehr. Im besten Fall, weiß man dann noch, an welchen Knöpfen man gedreht hat, im schlechtesten Fall muss man dann jemanden finden, der sich sehr gut damit auskennt und zu Dir kommt (teuer) bzw. in die Werkstatt fahren und dort den Originalstand der Programmierung wiederherstellen lassen (noch teurer) ;)

    Das Beste was ich bisher an Diagnose für den W211 gesehen habe, erschwinglich ist für den Hobbyschrauber und vollkommen ausreichend für Wartung und Reparaturen, auch für die Behebung Deiner obigen Probleme, ist Delphi. Die Versionen in der Bucht & Co. sind allerdings nicht legal (und wohl deshalb so erschwinglich.)
     
  2. #22 Technikbanause, 11.02.2019
    Technikbanause

    Technikbanause

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Wer SD MB mit Xentry nutzen möchte, keine Garantie mehr hat und nicht zum :D möchte, kann bei Ebay Kleinanzeigen "Star Diagnose" eintippen, nach niedrigstem Preis sortieren und schauen ob jemand in der Nähe diese Dienstleistung privat anbietet. Damit die Freude am Fahren :driverwieder ungetrübt wird.
     
  3. #23 jpebert, 12.02.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Delphi DS 150 funktioniert zu diesem Zweck (Freibrennen DPF) auch hervorragend, selbst einige Male ausprobiert, obwohl ich eine SD habe. Es hat wie die SD eine Routine dafür. Und kostet weniger als ein SDler, der mit der Diagnose kommt und Apothekerpreise aufruft. Man hat dann auch gleich eine vernünftige Diagnose für weitere Wartungen zur Hand.
     
  4. #24 conny-r, 12.02.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.702
    Zustimmungen:
    715
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Geht aber nur bis einschließlich 2015, ... oder gibt es Neuigkeiten ?
     
  5. #25 jpebert, 12.02.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Korrekt. Bei den späteren Versionen war Delphi schlauer ;)
     
  6. Technikbanause

    Technikbanause

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hätte ich gleich darauf kommen müssen: Abgasgegendruck Messumformer.
     

    Anhänge:

  7. #27 Assiy2k, 19.02.2019 um 11:54 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2019 um 12:04 Uhr
    Assiy2k

    Assiy2k

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W204 220CDI
    Moin zusammen,
    Ich habe auch gerade das Problem mit dem Temperatursensor.
    Ausgelesen mit iCarsoft MB II, folgende Fehler:

    P208027
    P054615
    P208028

    Betrifft den Temperatursensor Bank 1. Meine Frage ist, welcher von den Beiden B19/9 oder B19/11 ist es denn? Meiner Meinung nach macht es doch Sinn, beide Sensoren zu tauschen, oder?

    @jpebert
    Deine Geschichte mit dem Kärchern des Partikelfilters interessiert mich. Bei meinem letzten Fahrzeug habe ich den weggegeben, hat auch 350€ gekostet. Kannst du mir den Prozess einmal detaillierter erklären? Wird da auch die Asche mit aus dem Filter gespült?

    Viele Grüße,
    Stephan
     
  8. Technikbanause

    Technikbanause

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde beginnen mit dem Abgastemperatur Sensor vor Turbolader im Abgaskrümmer und mich von den 220 Ohm bei 20°C nicht blenden lassen, da Wackelkontakt möglich.
    Den Sensor vor DPF zu wechseln kann zum Desaster führen!
    Vorher mit Rostlöser einsprühen und einwirken lassen.
    Man sollte u.U. einen Gewindebohrer M14x1,5 bereit halten.

    Motorkontrollleuchte leuchtet Temperatursensor
     
  9. Assiy2k

    Assiy2k

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W204 220CDI
    @Technikbanause
    Danke für die Info, den Thread hatte ich auch schon am Wickel. Ich glaube da muss ich mir noch einen Gewindebohrer in der Größe zulegen, die Größe habe ich zurzeit nicht liegen ;) Also deiner Meinung nach ist es nicht notwendig beide zu tauschen.

    Viele Grüße,
    Stephan
     
  10. Technikbanause

    Technikbanause

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich nie behauptet.
    Bei mir war der vor TL defekt und vor DPF heile.
     
  11. Assiy2k

    Assiy2k

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W204 220CDI
    Das wollte ich damit auch nicht ausdrücken. Frage war für mich nur, ob es Sinn macht gleich beide zu tauschen, da ja beide Sensoren einen Alterungsprozess unterliegen. ;)

    Bei Lambda Sonden macht man das in der Regel auch so.

    Viele Grüße,
    Stephan
     
  12. conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.702
    Zustimmungen:
    715
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Temperatursensor ist nicht mit Sonde vergleichbar, ich würde nicht tauschen.
     
  13. Assiy2k

    Assiy2k

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W204 220CDI
    Hi Conny,

    Ja, das ist mir bewusst. Dann werde ich erstmal nur die vor dem Turbo wechseln. ;)

    Viele Grüße,
    Stephan
     
  14. Technikbanause

    Technikbanause

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Für die Sensoren gibt es 2 Formen.
    1. eine geschlossene.
    2. mit Löchern.
    Drinn sitzt ein PTC Kaltleiter.
    Vielleicht wird er bei der geschlossenen Form besser vor Oxydation geschützt.
    Vielleicht sind diese mit Löchern zu anfällig gewesen und man hat die geschlossene Form gewählt.
    Meine Originalen waren mit Löchern.
     
  15. conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.702
    Zustimmungen:
    715
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Und nicht mit Gewalt, besser noch ( bei guter Betriebstemperatur ) mit einem Brenner heiß machen.
     
  16. Hapineve

    Hapineve

    Dabei seit:
    19.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Schaltplan mit Pinbelegung des Motorsteuergerätes?
     
  17. Assiy2k

    Assiy2k

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W204 220CDI
    Jo, das wäre eh der Plan gewesen. Danke für die Tipps :tup

    Viele Grüße,
    Stephan
     
  18. Technikbanause

    Technikbanause

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Habe meinen Motor davor leicht aufgewärmt um die Temperatur in der Garage etwas angenehmer zu machen.
    Draußen waren 5°C. Erst nach leichtem Abkühlen nach dem LuFi Abbau, habe ich den Rostlöser draufgesprüht. Sonst wäre er sofort wieder verdunstet.
    An einen Brenner habe mich nicht getraut und hätte den erst geholt wenn ich beim Lösen gescheitert wäre.
    Dann verfolgte ich die Leitungen bis zum Stecker der Rostlöser hat inzwischen seine Arbeit getan und dann schwuppdiwupp der Sensor war draußen.
    Habe ein mal bei betribswarmem Fiesta Motor ohne Rostlöser eine Zundkerze abgeschraubt, das ging sehr schnell, das Gewinde blieb jedoch im Block stecken.
    Nach 3 Tagen konnte ich wieder eine neue Zundkerze einbauen.
    Seitdem habe ich Respekt vor heissen Motoren.
     
  19. jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Du kannst zunächst prüfen, ob Du mit Deiner Interpretation der Diagnoseausgaben richtig liegst. Ich habe Zweifel. Ich hätte jetzt auf Differenzdrucksensor getippt bzw. verstopfte Zuleitungen, wegen des ersten Fehler in Deiner Liste. Aber ich kenne Aurel nicht, insofern würde ich es testen.

    Bei Motor AUS (2-3min warten wenn Motor gerade ausgeschaltet wurde) sollte der Abgasgegendrucksensor den lokalen Atmosphärendruck etwa 1013 Hektopascal in höheren Lagen geringfügig weniger. Die meisten defekten Abgasgegendrucksensoren zeigen dann ~4000 Hektopascal und mehr an.

    Im übrigen sind die feinen Löcher zwischen den Pins meines Erachtens wichtig wegen dem Druckausgleich. Deshalb auch 2-3min Warten nach Motorabschalten bevor man den Wert des Gegendrucksensors ausliest.
     
  20. jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Hi Stefan,

    wenn der Kat zerbröselt oder geschmolzen ist, dann hilft das natürlich nicht. Ich würden den auf alle Fälle ausbauen und schütteln ggf. auch mit dem Endoskop versuchen, einen Blick auf den Filter zu werfen. Meistens sieht man wegen der davor oder dahinter liegenden Gitter nicht viel, aber oft sind die auch beschädigt, wenn das Filterelement hinüber ist. Gute Profireiniger schneiden den Kat vor der Reinigung immer auf (und schweißen ihn dann wieder zu), um das Filterelement zu überprüfen.

    Aber da wir es nicht übertreiben wollen:
    - DPF ausbauen
    - DPF komplett bis auf ein Rohrende abdichten (Gafferband/Tape)
    - DPF halb mit DPF - Cleaner befüllen und komplett verschließen.
    Das hier oder das hier kann man beispielsweise verwenden oder handelsüblichen Russlöser. Eine Geschirrspülmittel - Wasser -Lösung tut aus auch funktioniert, aber nicht so gut bzw. der Löseprozess dauert länger.
    - Die Lösung 24h einwirken lassen, dabei den DPF immer wieder mal schwenken bzw. umdrehen, also von einem Endrohr auf das andere stellen.
    - Dann ab zur SB - Waschanlage und den DPF solange mit der Reinigerlanze (heißes Wasser + Reiniger) von beiden Seiten kärchern, bis Durchfluss erzielt wird und der gröbste Dreck raus ist. Mit klarem Wasser den Reiniger rausspülen bis nur noch klares Wasser kommt. Das kann man natürlich auch zu Hause machen ;) Und Geduld schadet nicht. Ich habe auch schon eine halbe Stunde gekärchert, bis endlich Durchfluss erreicht war.
    - DPF wieder einbauen
    - Bevor man zum letzten Schritt übergeht, einmal mit der Diagnose freibrennen (optional, würde ich aber empfehlen), sollte man sich fragen, warum der DPF dicht war. Dauernd sehr, sehr kurze Strecken gefahren? Ist das nicht der Fall, andere Motorauffälligkeiten? Zuviel Asche, wenn ja, dann entweder viel Laufleistung (~400tkm+ = normal) oder zuviele Regeneration. Trifft das zu oder sind andere Faktoren nicht auszumachen, dann TempSensor und DiffDruckSensor tauschen. Mache ich so eine Aktion, dann ist der Tausch der beiden Sensoren zumindest für mich obligatorisch.
    - Optional: DPF mit der Diagnose freibrennen. Das muss nicht sein, da irgendwann auch automatisch das Freibrennen gemacht wird. Ich mache es sicherheitshalber, falls doch nicht der ganze Dreck rausgekärchert war, um eine Wiederverstopfung zu vermeiden. Der brennt jetzt ab. Sollte aber auch so funktionieren.
    - Regenerationsintervalle überprüfen. Beim OM642 und bei den meisten anderen Dieseln, bei ganz neuen Motoren weiß ich es nicht genau, hat MB das Interval standardmäßig auf 1000km festgelegt und den Rest darauf normiert (Gefahrene Strecke seit der letzten Regeneration geteilt durch 10 sollte ungefähr dem aktuellen Füllstand des DPFs in % entsprechen.)

    Je nachdem was man an Reiniger nimmt und an Sensoren kauft muss man Kosten zwischen 0 und 250€ einplanen. Evtl. noch 2 geteilte Ersatzauspuffschellen für 30€ von HJS. Die muss man zumeist abflexen oder sind bereits zerbrochen oder total vergammelt. Früher musste man sich eine Bastellösung dafür überlegen oder den DPF tauschen, wenn die Schellen defekt waren. Seit zwei etwa Jahren bietet jedoch HJS passende geteilte Schellen für solche Zwecke an.

    Das hier & Co. kann ich nicht empfehlen! (Reiniger, die zum Beispiel durch die Öffnung des TempSensors eingesprüht werden.) Mehrmals ausprobiert, es bringt nichts. Im Zweifelsfall klumpt es den DPF komplett zu, wie bereits @C240T ganz richtig in einem anderen Thread bemängelt hat. Und die Asche verbleibt auch größtenteils im DPF, selbst wenn man mit einer Spüllösung bei 2-komponentigen Reinigern arbeitet. Es geht halt nicht über tatsächliches spülen/kärchern.

    Ich hoffe, das beantwortet Deine Fragen. Habe mehrer MB-DPFs genau so wieder gangbar gemacht. Die MB bzw. Werkstattlösung heißt zumeist DPF tauschen, was ziemlich ins Geld geht (1500-2000€).
     
    Assiy2k und conny-r gefällt das.
Thema: Temperaturfühler vor Abgasturbolader wechseln B19/11
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. temperatursensor vor abgasturbolader w204

    ,
  2. mercedes c220 fehler temperatursensor vor turbolader

    ,
  3. wo sitzt der Abgasturbolader beim mercedes cdi 200

    ,
  4. mercedes Benz Temperatursensor vor turbolader,
  5. Bauteil b19/11,
  6. s211 Temperatursensor vor turbolader,
  7. mercedes c klasse w204 220 cdi temperaturfühler,
  8. b19/11,
  9. tenperatursenso vor turbolader mercedes,
  10. sensor b19/11 mercedes c220,
  11. W212 temperatursensor vor abgasturbolader,
  12. mercedes viano fehler b19,
  13. c220 cdi Fehler B19 11,
  14. 350 cdi temperatursensor vor abgasturbolader,
  15. temperatursensor vor abgasturbolader w204 kaufen ,
  16. temperatursensor vor abgasturbolader mercedes w211,
  17. mercedes w211 220 cdi Temperatursensor vor Abgasturbolader,
  18. sensor b19/11,
  19. w211 tausch temperaturfühler,
  20. w211 220 cdi Temperatursensor tauschen,
  21. temperaturfühler mercedes w204 einbauort
Die Seite wird geladen...

Temperaturfühler vor Abgasturbolader wechseln B19/11 - Ähnliche Themen

  1. Vito 639 Motorlüfter wechseln

    Vito 639 Motorlüfter wechseln: Hallo Leute, ich habe leider noch nichts im Netz gefunden deswegen mal hier meine Frage bzw,Bitte .kann mir jemand einen Tip geben wie ich das...
  2. W205 Batterie wechseln/ Batterie Problem

    W205 Batterie wechseln/ Batterie Problem: Hallo zusammen, ich würde gerne meine Batterie meines W205 / T- Modell / 2015 wechseln. Kann ich diese ganz normal wechseln (Batterie raus rein)...
  3. Thermostat wechseln C200 CDI Bj.01 Motor OM 611

    Thermostat wechseln C200 CDI Bj.01 Motor OM 611: Hallo an Alle , das Thermostat an meinem Guten muss raus. Von der Sache her keine grosse Sache. Nur eine Frage hätte ich bevor ich wechsle....
  4. Mittleres Gurtschloß der 3er Sitzbank wechseln

    Mittleres Gurtschloß der 3er Sitzbank wechseln: Hallo Zusammen, ich habe einen Viano aus 06/2000 und bei der hinteren 3er Sitzbank ist das mittlere Gurtschloß defekt. Wie komme ich da am Besten...
  5. 246 Starterbatterie wechseln.

    Starterbatterie wechseln.: Hallo, Kann man den vorderen Teil des Batteriekastens (W246) beim Wechsel der Starterbatterie entfernen, wenn ja, wie ? Gibt es einen Trick,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden