TempoLimit 130???

Diskutiere TempoLimit 130??? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Aber es ist auch wissenschaftlich nachgewiesen, dass erstens sich die mittleren Temperaturen weltweit entsprechend stark gesteigert haben in den...

  1. #301 Joerg1, 01.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2019
    Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.363
    Zustimmungen:
    898
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Die Debatte über die Existenz des menschengemachten Klimawandels ist beendet. Es gibt einen globalen Konsens, dem sich nur der verlogene US Präsident und die AfD, vorne weg mit B. v. Storch, noch nicht angeschlossen haben. In der Tat wurde beim Thema Klima jahrelang viel gelogen und gezielt in die Irre geführt - aber zuerst von Leuten, die von Branchen honoriert wurden, die ihre "Shareholder" mit fossilen Brennstoffen reich machen.
    Und der deutsche Steuerzahler finanziert die Katastrophe mit. Von 2011 bis 2017 wurden allein für Steinkohlesubventionen acht Milliarden Euro ausgegeben - für die Erforschung erneuerbarer Energien nicht einmal sechs Milliarden. Seit den Sechziger Jahren hat die Steinkohleförderung den Steuerzahler 200 bis 300 Milliarden gekostet. Sogar die Automobilindustrie erhält heute jedes Jahr Geld vom Steuerzahler.
    Die erwachsenen Klimawandel-Abwiegler - von den Leugnisten muss man gar nicht erst reden - werden sich weiterhin die Welt schön reden.
    Die Generation der heute unter 25-Jährigen wird am schlimmsten unter der Klimakatastrophe leiden.
    Es ist gerade zu unverständlich wie die Älteren in vollem Bewusstsein gegen die Interessen der jüngeren Generation entscheiden, aus Rechthaberei, Gier, Rücksichtslosigkeit oder einer Mischung von allem.
    Es mehren sich derzeit aber auch die Anzeichen, dass diese verratene Generation sich das nicht mehr länger bieten lässt. Dass sie ihren überlegenen Umgang mit der digitalen Öffentlichkeit für ihre Zwecke zu nutzen weiß - die Jungen haben angefangen, sich zu wehren. Und das ist auch gut so.

    Mehr ==> Klimakatastrophe: Die Kinder sind längst noch nicht wütend genug - SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft
     
    conny-r gefällt das.
  2. #302 stud_rer_nat, 01.04.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.501
    Zustimmungen:
    1.259
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    :s10: Du beendest die "Klimadebatte"... Wie im Mittelalter? Die Erde ist eine Scheibe, jeder Leugner gehört auf den Scheiterhaufen???
    Die Politik nutzt die Dummheit und Faulheit der Schüler aus, um Ihre neue Gelddruckmaschine zu rechtfertigen. Lustig immer, wenn die "Klimademonstranten" bibbernd in dicken Winterklamotten Plakate mit "Make the world cold again" hochhalten. :s37: Das Ganze ist ein riesiger Schwindel und ein System aus Angstmache und Propaganda. Nicht mehr und nicht weniger.

    Und überhaupt: Wann verkaufst Du endlich Deinen fiesen Diesel-Benz und kaufst Dir eine Bus-Karte? Wäre ein erster Schritt. Aber bei den rot-grünen Verbots- und Bevormundungsfetischisten lautet das Motto ja : Wasser predigen, Wein saufen.
    Die Medien zeigen uns heute jeden durch Sturm umgefallenen Baum auf der ganzen Erde. Man zeigt uns Plastik im Meer vor Tonga und verbietet uns daraufhin Plastik-Wattestäbchen. Der Mensch baut in Flußauen und an Berghänge und wundert sich dann, dass die Häuser weggeschwemmt, oder von einer Lawine verschüttet werden. Alles der böse Klimawandel? Nein, Ignoranz.

    Warum wird nichts dagegen getan, dass sich die Bevölkerung in Afrika jeden Tag um rund 100.000 "CO²- und Müllproduzenten" vergrößert??? Das wäre mal ein Beitrag zum "Klimaschutz". Solltet Ihr mal in Eurer SPD-Ortsgruppe besprechen...

    Die ganze kranke Politik hier ist postfaktisch!
     
    Bytemaster gefällt das.
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.057
    Zustimmungen:
    1.996
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich gehe mit dir konform, dass es einen menschengemachten Klimawandel gibt. Nur wenige streiten diesen einfach ab (auch Stud) und das auch ohne echte Basis.
    Was du aber ausgespart hast bei meinem Zitat ist, dass dieser Klimawandel nicht zwingend negativ ist. Am Wochenende gab es eine gute Reportage auf ZDF-Neo (alte Folge Terra-X) über den natürlichen Klimawandel, den die Erde über die Jahrmillionen mitgemacht hat und da kamen zwei Erkenntnisse klar zum Vorschein:
    1. Der Flora und Fauna ging es besonders gut, wenn es warm war
    2. Ein Klimawandel hat immer Gewinner und Verlierer (regional gemeint) zur Folge. Aber das zu recht gleichen Teilen.

    Ich sehe es also bei weitem nicht als zwingend an, dass die Folgen des menschengemachten Klimawandels in Summe negativ sind. Natürlich wird es Verlierer geben, aber es wird auch echte Gewinner geben. Aber die Frage wer das ist, wo das statt findet ... das alles ist alles andere als hinreichend erforscht, noch ist es Konsens.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  4. #304 stud_rer_nat, 02.04.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.501
    Zustimmungen:
    1.259
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    @Joerg1: Bitte eine Antwort!!!
    Und überhaupt: Wann verkaufst Du endlich Deinen fiesen Diesel-Benz und kaufst Dir eine Bus-Karte? Wäre ein erster Schritt. Aber bei den rot-grünen Verbots- und Bevormundungsfetischisten lautet das Motto ja : Wasser predigen, Wein saufen.
     
  5. #305 maulkorb, 02.04.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    288
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    "aber es wird auch echte Gewinner geben" ... fangen wir mal damit an : außer Island und Grönland fallen mit bei bestem Willen keine weiteren Gewinner ein.
    "ein Klimawandel hat immer Gewinner und Verlierer (regional gemeint) zur Folge. Aber das zu recht gleichen Teilen .. " ... was bedeutet regional gemeint ?? Und warum zu gleichen Teilen ??
    "der Flora und Fauna ging es besonders gut, wenn es warm war" ... meinetwegen. Aaaber nicht wenn weltweit ein großer Teil aller Flora von uns plattgemacht wird, dann is nix mit "Gutgehen" ... Totem geht es selten gut !! :wink:
     
  6. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.057
    Zustimmungen:
    1.996
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Der Klimawandel bewirkt ja kein stupides "ein paar Grad wärmer und sonst bleibt alles gleich". Schaut man sich z.B. den natürlichen Klimawandel vor rund 50.000 Jahren an, wo es wärmer wurde ... da war auf einmal die Sahara grün. Einfach weil sich Strömungen, Winde etc. verändert haben und damit auch die Niederschläge. Umgekehrt gab es aber auch Verliererregionen. Und das hat die Geschichte des Klimawandels eben gut aufgezeigt.


    Nur was hat das mit dem Klimawandel zu tun?
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  7. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    202
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Wenn Totem geht nix gut.. dann Welt geht auch nix gut..ist doch logisch=)
     
  8. #308 stud_rer_nat, 02.04.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.501
    Zustimmungen:
    1.259
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    :s23:Funkstille... Erwischt!
     
  9. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    202
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Nein Stud ich glaub nicht das es so ist. Dein (euer) Pessimismus eure Destruktivität ist manchmal etwas lähmend . Mir ist nicht ganz klar was euch so antreibt und warum ihr dann nix dagegen tut und trotz eures doch recht guten Lebens soo unzufrieden seid. Du hängst Dich beruflich rein und gibst möglicherweise dein Letztes für/in einem Staat den du verachtest und dem Untergang nahe siehst. Alle Staaten in die Du willst wollen Dich nicht. Alle Staaten die Dich nehmen würden.. da willst Du nicht hin. Ich versteh dich und ähnlich denkende Leute nicht.
     
  10. #310 maulkorb, 02.04.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    288
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Tja, im Gegensatz zu heute haben damals die Menschen 0.0 Einfluß auf die globale Umwelt gehabt.

    Na, das ist doch einfach zu beantworten, .. weil ein Flora die nur noch reduziert vorhanden ist (und immer weiter reduziert wird), kaum noch vom Klimawandel (so wie Du schriebst) profitieren kann.
    .
     
  11. #311 stud_rer_nat, 02.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.501
    Zustimmungen:
    1.259
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Ach W... Das haben wir doch alles schon zig mal durchgekaut. Du kapierst das auch bei 100x nicht...
    Erstens tue ich was, da ich mich in der AfD engagiere. Leider verliere ich auch da langsam die Hoffnung, da die Medienmacht des Staates einfach erdrückend ist und Teile der AfD leider wenig intelligent agieren. Vielleicht sind's auch U-Boote des Staates, wer weiß. Es gibt ja keine einfachere Methode als Regime einen politischen Gegner auszuschalten, als ihn zu unterwandern.

    Zweitens war auch ein Grund mich selbstständig zu machen, mich etwas aus dieser Steuer- und Abgabenmühle rausziehen zu können, bzw. mir vom Staat mehr zurückholen zu können, als man es als Angestellter kann.

    Ja, wir wollen in die USA. Die haben relativ vernünftige Einwanderungsgesetze, im Gegensatz zu hier. Das kann ich Ihnen nicht verdenken. Da uns die Option Greencard-Lottery langsam zu lange dauert, haben wir uns ein Ziel gesetzt und das heißt Investorenvisum. Wer genügend Geld mitbringt und investiert, ist in den USA gerne gesehen. Aber erst wenn die Kinder Ihre Ausbildung abgeschlossen haben, also in ca. 4 Jahren. Bis dahin wird man hier noch halbwegs über die Runden kommen, bevor das Ganze hier im Chaos endet. Zuerst wirtschaftlich und dann gesellschaftlich. Deshalb heißt's ranklotzen und Ansparen (in $...), damit das finanzielle Polster möglich dick ist. Dass wir es dort nicht schaffen, da habe ich wenig Sorge. Wir haben schon mehrere solche Projekte gestemmt. Die USA ist ein Land der Macher und nicht der Duckmäuser... Das passt. 8)

    Mit deutschland habe ich innerlich schon abgeschlossen. Ich hab nur ein Leben und das ist mir zu schade, als es in einer sozialistischen Verbots- und Bevormundungs-Diktatur, geführt von geisteskranken Gutmenschen mit Stock im Hintern, zu verbringen. Ich bin in einer Diktatur geboren, möchte aber in keiner sterben...
     
  12. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    202
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Na ja dann viel Glück und a bissel mehr Lebensfreude.........................
     
  13. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.057
    Zustimmungen:
    1.996
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Also erstens habe ich nicht behauptet, dass der Klimawandel ein Profit ist. Ich habe nur geschrieben, dass ein Klimawandel auf diesem Planeten (wovon es viele gab), noch nie ein Weltuntergang war. Es gab immer Gewinner- und Verliererregionen. Wirklich hart waren nur die richtigen Kaltzeiten.
    Aktuell kann man aber meinen, dass der erste Klimawandel kurz bevor steht, der ein Weltuntergang wird. Und genau das glaube ich nicht. Leider gibt es dazu immer nur sehr einseitige Betrachtungen. Natürlich ändert sich eine Menge, aber betrachten tut man immer nur die negativen Dinge und nicht die Positiven.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  14. #314 stud_rer_nat, 02.04.2019
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.501
    Zustimmungen:
    1.259
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Traurig, dass man darüber nachdenkt seine Heimat zu verlassen, aufgrund von Vollidioten, die sich Politiker nennen und denken Sie können mit uns und dem Land machen was Sie wollen...
    Man sollte sich immer wieder vor Augen führen: diese Knallköpfe sind Angestellte des Volkes, die dessen Interessen zu vertreten haben. In einer Demokratie herrscht prinzipiell das Volk und ist nicht Befehlsempfänger einer Politikerkaste. Das haben die Damen und Herren und Diversen vergessen, wenn ich mir jeden Tag die Nachrichten ansehe und sehe wie sich die Vollpfosten jeden Tag was Neues ausdenken um das Volk zu gängeln und zu schröpfen. Demokratie? Das ich nicht lache. Mediendiktatur.
    Über die Hälfte der Deutschen will auswandern
    Zu- und Abwanderungen: Immer mehr Deutsche verlassen das Land - WELT
    Fachkräfte werden durch Ziegenhirten, Teppichhändler und Messerschleifer ersetzt. Prost Mahlzeit!
     
  15. #315 maulkorb, 25.04.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    288
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Entwicklung der verkehrsbedingten Feinstaubbelastungen von 2006 bis 2016 Partikelgröße PM10 : von 56.700 Tonnen auf 39.100 Tonnen, Partikelgröße PM2.5 : von 43.200 Tonnen auf 25.000 ..... by the way Feinstaubbelastungen gesamt durch die Industrie in 2016 : 126.000 Tonnen [​IMG] Quelle Umweltbundesamt
     
  16. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.057
    Zustimmungen:
    1.996
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Wobei bei allen Schadstoffen gilt, es ist entscheidend wo sie entstehen. Beispiel: Auf hoher See ist der Feinstaub egal, weil er längst niedergeschlagen ist, bis er eine menschliche Nase erreicht. im hamburger Hafen sieht die Sache anders aus. Und die feinstaubemittierende Industrie sitzt eher selten in deutschen Innenstädten, Autos fahren da aber ganz gut rum. Was es allerdings gut gibt in deutschen Innenstädten sind Heizungen. Feinstaubüberschreitungen in Stuttgart am Neckartor sind eigentlich nur noch der Fall, wenn zwei Bedingungen erfüllt sind: 1. Die Großwetterlage, 2. Es muss kalt sein, so dass die Heizungen entsprechend laufen. Konsequenz aus meiner Sicht: Verbot des Heizens, wenn es kalt ist. Klingt doch logisch oder?
     
    Bytemaster gefällt das.
  17. #317 maulkorb, 07.05.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    288
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Eben gerade im "ZDF-heute", Aussage = der reine PKW-CO²- Ausstoß am gesamten BRD-CO² beträgt nur ca. 12 %, die LKWs sollen 6 % machen.
     
  18. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.363
    Zustimmungen:
    898
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Aussagen die dir in den Kram passen sind für dich die Wahrheit, ansonsten sind es Verlautbarungen der "Lügenpresse".
     
    W210E gefällt das.
  19. #319 maulkorb, 08.05.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    288
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Demagogie wenn man keine inhaltlichen Argumente mehr hat. Typisch, gaaanz typisch.
     
  20. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    202
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Googel ist kein inhaltliches Argument und ersetzt keine fehlende Allgemeinbildung...das ist genau was Du praktizierst Drum machts keinen Spaß sich mit Dir auseinander zu setzen
     
    Joerg1 gefällt das.
Thema: TempoLimit 130???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kmh mph falsche Einstellung geblitzt

Die Seite wird geladen...

TempoLimit 130??? - Ähnliche Themen

  1. Vibration ab 130

    Vibration ab 130: Hallo Leute! Ich fahr einen CLS 350 CDI 4Matic Bj 2013 Km: 130.000 Folgendes Problem: Auf der Autobahn ab 130km/h spüre ich das das Auto recht...
  2. Unregelmäßiges Pfeifen bei S212 ab ca. 130 km/h

    Unregelmäßiges Pfeifen bei S212 ab ca. 130 km/h: Hallo! Ich beobachte/höre bei meinem S212 ab ca. 130 km/h ein leises, aber wahrnehmbares und unregelmäßiges Pfeifen aus dem Bereich der...
  3. Mal wieder die "Grünen": Tempolimit auf Landstraßen auf 80 herabsetzen

    Mal wieder die "Grünen": Tempolimit auf Landstraßen auf 80 herabsetzen: Gerade gelesen: Grüne für Tempo 80 auf Landstraßen Die Großmeister im Erfinden von sinnlosen Drangsalierungen mal wieder in alter Form. Wer wählt...
  4. Tempolimit für E-Autos verbindlich?

    Tempolimit für E-Autos verbindlich?: Hey there! Ich habe mal ne Frage, deren Antwort ich im Prinzip weiß, ich aber gern mal nen Denkanstoß geben würde. Es gibt in bewohnten Gebieten...
  5. Mein 190D hat keine Leistung mehr und fährt nicht schneller wie 120-130 km/h ## Problem gelöst

    Mein 190D hat keine Leistung mehr und fährt nicht schneller wie 120-130 km/h ## Problem gelöst: Hallo Leute, ich war Gestern mit meinem 190D auf der Autobahn und das Auto fährt nicht schneller wie 120-130 km/h ;( Es dauert sehr lange bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden