TempoLimit 130???

Diskutiere TempoLimit 130??? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; auch wenn man die ganzen Unfallstatistiken zitiert muss man sich auf der Autobahn eigentlich nur mal umschauen, wer normalerweise die linke Spur...

  1. KingS

    KingS

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    BMW E92 320D / E85 2.0
    auch wenn man die ganzen Unfallstatistiken zitiert muss man sich auf der Autobahn eigentlich nur mal umschauen, wer normalerweise die linke Spur besetzt.. das sind 3er / 5er BMW, C / E Klassen, Mondeos, Vectras, Tourans usw... und die alle als Diesel... im Prinzip nur Firmenwagen.

    Privatpersonen in anderen Autos die kaum Autobahn fahren nutzen die linke Spur dann halt auch mal, wenn sie schonmal Autobahn fahren.l Es ärgert mich nur einfach deswegen weil ich kaum AB fahre und dann vielleicht sogar noch mit Tempolimit...
     
    Andy 62 gefällt das.
  2. #82 Colisa Lalia, 07.11.2007
    Colisa Lalia

    Colisa Lalia

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    C 180
    Hallo Zusammen,

    ich möchte noch einmal auf die Alten im Straßenverkehr zurückkommen.

    Für mich stellt sich der Fall oft !( nicht immer) so dar, daß die Alten ihr Auto um die Kurve herumtragen und auch sonst viel das mittlere Pedal betätigen -"ach Mutti guck doch mal da".
    Fährt nun der junge Kraftfahrer -oder ein älterer mit viel heisse Blut :D - hinter einem solchem Kraftfahrer verleitet ihn das zu unüberlegten Manövern. Je länger das Hinterherfahren dester weniger Verstand kommt zum tragen. Kracht es dann, hat der
    überholende "Raser" im zarten Alter von 18-25 die Schuld. Zu langsam fahren wird fast nie geahndet.

    Bin schon etwas angejahrt, falle aber auch immer noch auf obigen Wirkmechanismus herein nur seltener als jüngere. Deshalb auch C180, das schützt in der Beziehung.

    Gruß

    Colisa Lalia
     
    Andy 62 gefällt das.
  3. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Niemals Colisa Lalia, bedauerlicherweise niemals wirst Du ein
    Unrechtsbewußtsein bei diesen Fahrern erzeugen können.

    Daher will ich den Test für alle! Möglichst noch viel härter als er jetzt ist. Dann
    sind solche einfach weg. Fump!

    Ich habe ihn mit 21 schonmal gemacht, mit links und verbundenen Augen. :D
    Er ist viel zu einfach.
     
  4. #84 Fuenfkommasechs, 08.11.2007
    Fuenfkommasechs

    Fuenfkommasechs

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Schwer vorstellbar

    [​IMG]
     
  5. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    :tup


    Der Test würde Sinn machen wenn er ab einem bes. Alter vorgeschrieben wäre.
    Ähnlich wie beim LKW-Schein.
     
  6. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox

    Ich schlage 18 vor, so ist keiner benachteiligt.

    Autofahren bedarf einer gewissen finanziellen Potenz.

    Und für die freie Strecke leg ich gern noch 50 drauf, Trinkgeld.
     
  7. #87 Colisa Lalia, 08.11.2007
    Colisa Lalia

    Colisa Lalia

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    C 180
    Hallo QuixX,

    das ich kein Unrechtsbewusstsein erzeugen kann ist mir schon klar.

    Auch beim Thema Test bin ich bei dir. Ich kenne zu viele Leute, die nicht mehr gehen können, oder nur mit so nem Rollwägelchen. Aber Autofahren tun sie troztdem-natürlich nicht in einem für Behinderte umgebauten Auto.

    Leider wird Dein Vorschlag bei der Automobilindustrie nicht auf Gegenliebe stoßen. Möchte nicht wissen wieviel % der privaten Autokäufe von betuchten Rentnern vorgenommen werden. D.h. eigentlich würd mich genau das interessieren.

    Gruß

    Colisa Lalia
     
  8. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Du kennst den Test nicht, es werden nur die ausgegrenzt, die psychisch nicht mehr in der Lage sind, Sinnesorgan-bedingt.

    Da liegt der Hund begraben, da man wegen der medizinischen Versorgung
    keine teure Reisen mehr unternimmt, die Kinder mittlerweile selbst noch
    besser verdienen, gönnt man sich endlich mal einen Jugendtraum.

    Werde meine Sig umändern in "ich kann garnicht soviel essen, wie..."
     
  9. Hubsi

    Hubsi

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    E63 AMG W212 Bj 10
    Verbrauch:
    im Prinzip so wie quixx geschrieben hat....

    Es wurde festgestellt daß es seit der Einführung einen beängstigenden Anstieg an tödlichen Unfällen mit Radfahrern und Fußgängern gab.

    (Alles was nicht beleuchtet ist wird halt nimmer als bewegtes Hindernis wahrgenommen)

    Es kommt also wieder so wie vorher: Licht ein bei schlechter Sicht.

    Bin nur neugierig, ob jetzt die Fahrschüler die inzwischen ihren Führerschein gemacht haben jetzt eine Nachschulung bekommen was alles unter schlechte Sicht fällt.
     
  10. CuE

    CuE

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E320 CDI (S211/EZ 11/08)
  11. #91 Albrecht5080, 11.11.2007
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    797
    Auto:
    W202 C180 Esprit; W140 500 SEL
    So schnell wie die Diskussion kommt, so schnell geht sie auch wieder... ;) ;) ;)
    Oder habt Ihr in den letzten Tagen mal wieder was davon gehört?

    Genauso:
    Ja, wo ist denn die PKW-Maut geblieben? ;) ;) ;)

    BTW: Das was man an Benzin zahlt reicht doch eigentlich, oder?
    75 % Steuer pro Liter.


    Gruß Holger
    :driver
     
  12. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Uns schon, aber wir haben ja eine andere Einstellung zum Wert vom Geld.
    Kunststück, bei uns kommt's vom Arbeiten.
     
  13. #93 Modell T, 09.02.2019
    Modell T

    Modell T

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    87
    Auto:
    S205 C200 4 Matic
    Kennzeichen:
    * *
    by
    y r 3 3 3 4
    Hallo zusammen,

    ich hole das Thema noch einmal hoch, ist ja wieder mehr als aktuell.
    Ich weis auch, das ich jetzt geteert, gefedert und gesteinigt werde.
    Warum? Weil ich grundsätzlich dafür bin. Ich möchte auch erklären warum.
    Ich fahre seit ca. 15 Jahren regelmäßig nach Spanien und nach Frankreich,
    Holland und England war auch einmal dabei. In Spanien und Frankreich hält sich nahezu jeder
    (Ausnahmen gibt es überall, meist Biker) an das Limit von 120 bzw. 130. Dies bedeutet, das der
    Verkehr gleichmäßig fliest. Ich war einige Male während der Rushhour in Lyon und Barcelona.
    Es ist ein Traum, jeder fährt gleichmäßig die erlaubte Geschwindigkeit. Fährt man langsamer oder
    schneller, hat man kaum eine Chance die Spur zu wechseln, da zugegeben die Spanier und die
    Franzosen relativ dicht auffahren. Die können das aber und das ist der Kernpunkt.

    Komme ich in D über die Grenze beginnt der Horror, alle paar Kilometer eine Geschwindigkeitsänderung,
    dazu noch Baustellen, Mittelspurschleicher und Kollegen die es eilig haben. (Ich vermeide das Wort Raser bewusst,
    da ich eigentlich selbst gerne zwischen 160 & 180 fahre). Ach ja, die mittlerweile unzähligen LKW's darf man nicht vergessen.
    Da beginnt das Problem, unterschiedliche Geschwindigkeiten und vor allen Dingen bei diesen Gegebenheiten,
    "zu dichtes Auffahren, den rückwärtigen Verkehr missachten und ausscheren, nach Möglichkeit ohne Blinker"
    Dies alles muss zum Chaos auf deutschen Autobahnen führen, geht an die Nerven und verursacht erhöhten
    Verbrauch.

    In Spanien fahre ich gegen 11 Uhr von Torrevieja (bei Alicante) los und bin entspannt zwischen 18 & 19 Uhr
    in Perpignan kurz hinter der Grenze. 800 km mit Tempomat von Mautstelle zu Mautstelle. Verbrauch mit 2 Personen
    und voll beladen, (meine Frau läßt das Einkaufen nicht -lol) 5,8 Ltr mit dem S204 220cdi, anschließend gehen wir gut essen bei
    einer guten Flasche Wein. Am nächsten Morgen warten 1200 km bis nach Hause auf uns. Mit Tempomat 130
    geht es nahezu gleichmäßig bis Müllhausen. Dort angekommen beginnt das Chaos. Stop & go, abbremsen,
    beschleunigen, Tempolimit 100, 120, 130 oder ohne. Am nervigsten ist eine Baustelle mit 80 und dann Aufhebung
    der Begrenzung, man latscht aus Gas weil man denkt: "Endlich". Nach 1km und erreichten 180 km/h Tempo 100
    für 3 km. Dazu kommt noch, das wir viele schlechte Abschnitte haben was die Fahrbahn betrifft.
    Auf unsere Autobahnen mit all seinen Baustellen braucht man sich wirklich nichts einbilden!

    Bis Müllhausen braucht mein S204 5,9 Ltr, die restlichen 340 km bis nach Hause sind es dann 7,5 -9 Ltr.
    (Was der S205 sich genehmigt werde ich im Herbst herausfinden)

    Jetzt frage ich mal, was ist besser? Gleichmäßig cruisen, entspannt ankommen, Sprit sparen, Unfälle vermeiden
    und Umwelt und Auto schonen oder Stress, Verbrauch und Verschleiß in die Höhe treiben.

    Bin gespannt auf eure Kommentare.

    Gruß Frank
     
    RudyW204 und Floschi gefällt das.
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.858
    Zustimmungen:
    3.197
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    das sehe ich ganz anders:
    In Ländern mit geringer Verkehrsdichte mag es noch funktionieren, bei unserer Verkehrdichte ist eine Begrenzung nur noch eine Verschlimmbesserung, scheint aber momentan in Mode zu sein.
    Ich finde es beispielsweise in der Schweiz oder Österreich viel unangenehmer als bei uns, weil ein Spurwechsel mangels Geschwindigkeitsdelta und Abstand häufig unharmonischer abläuft.
    Da ich relativ viel in den USA bin, kann ichs nur nochmal unterstreichen.
    Die herumgondelei nervt einfach nur und man schläft ein oder beschäftigt sich anderweitig. Sicherheitsgewinn? definitiv nicht!

    Bevor man mal wieder an diesem Unsinn herummacht (kann die SPD noch was anderes?) wäre es sinnvoller endlich die Disziplin im Straßenverkehr zu überwachen. Rechtsfahrgebot, Abstand, Blinker, Rückspiegel usw.
    Das würde tatsächlich zu einem Gewinn an Sicherheit und auch zu einem besseren Verkehrsfluss = reduzierten Emissionen führen.
     
  15. #95 Modell T, 10.02.2019
    Modell T

    Modell T

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    87
    Auto:
    S205 C200 4 Matic
    Kennzeichen:
    * *
    by
    y r 3 3 3 4
    So weit sind wir nicht auseinander. Die aufgezählten Gründe sind es warum es nicht funktioniert.
    Abstand, Abstand und noch einmal Abstand, dazu noch beschleunigen beim Überholen und schon gäbe
    es nahezu keine Staus mehr. Dazu noch die Kollegen die mit minimalem Überschuss überholen
    und irgendwo weiter vorne noch einen LKW oder ein Gespann sehen und links bleiben anstatt eine
    Lücke zu nutzen. Die Leute schauen nicht mehr in den Rückspiegel. Mehr Rücksicht , auch von den
    Schnellen wäre hilfreich. Wenn ich überhole ist entweder hinter mir frei oder ich beschleunige kurz,
    auch mal bis 180 und mache schnellstmöglich die Spur wieder frei. Auch kann man Lücken gut nutzen
    um Schnellere vorbei zu lassen. Rein in die Lücke, kurz vom Gas und wieder raus ziehen.
    Wo ist das Problem?

    Zum Thema Abstand, vor Jahren hat ein Automobilclub an einer Tankstelle Pylonen im Abstand von 10m aufgestellt.
    Dann haben sie Passanten gefragt wieviel Meter das sind. Das Ergebnis war erschreckend. Zwischen 5m und 100m war alles dabei.
    Die Mehrzahl schätzte die Entfernung weit höher ein als die 10m. Da braucht man sich nicht wundern.
    Läuft da in unseren Fahrschulen etwas falsch?

    Gruß Frank
     
  16. #96 conny-r, 10.02.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    707
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Da bin ich bei Dir. Vorausschauend fahren ( den Verstand einsetzen ) bringt einen gleichmäßigen homogenen Verkehrsfluß.
    Ich bin für eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 150 km/h. Dadurch werden auch schwerste Unfälle vermieden!
     
    Floschi gefällt das.
  17. Fitch

    Fitch

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    C300 cdi 4matic amg 2013 mopf
    Geschwindigkeitsbegrenzung is doof.
    Ich will schnell fahren.

    Ich glaube auch nicht, dass es durch Raser zu Unfällen kommt, sondern durch die Tölpel, die meinen den Raser erziehen zu müssen.

    Bestes Beispiel gerade selbst erlebt.

    Ich mit 230 links und kurz vor mir kommt ein smart rüber und bremst mich auf 80 runter.
    Das is lebensgefährlich, nur weil der Demlack nicht warten konnte.

    So passieren die Unfälle auf der Bab und nicht weil der Raser unkonzentriert ist.

    Diese Selbsternannten Autobahnpolizisten sind das Problen. Und dann kriegen se noch das grosse heulen, wenn man sich auf dem nächsten Rastplatz persönlich trifft.
     
    Andy 62 gefällt das.
  18. #98 Andy 62, 10.02.2019
    Andy 62

    Andy 62

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    MB C 180 Kompressor T Modell
    Verbrauch:
    Ich schließe mich Fitch voll an,wir sind ja hier wohl im Mercedes und nicht im Fiat 500 Forum das Problem ist das ich,ich ich der Neid auf die schnellen großen Autos und da nehme ich mir das Recht heraus mit meinem Clio 1,2 den mit 90 km/h vor mir fahrenden LKW mit 95 km/h auf einer 3 spurigen BAB sicherheitshalber auf der ganz linken Spur zu überholen.Ich komme mit 200 km/h wo es in der C Klasse schon ungemütlich wird einen Transporter Sprinter im Nacken der mir bis 180 am Arsch hing gefahren und komme doch nicht auf den Gedanken das die "Gurke" auf die ganz linke Spur wechselt.Von 200 auf 95 runter gebremst (Bremsscheiben waren Schrott)glücklich das mir der Sprinter nicht hinten rein gekracht ist,glücklich das ich den Clio nicht aufgeladen habe und beim vorbei fahren zeigt mir die Alte den Vogel.
    Abschließend möchte ich noch sagen das die meisten Verkehrstoten nicht auf der Autobahn sind sondern in Städten und dort ist 50 !
     
    Fitch gefällt das.
  19. #99 conny-r, 10.02.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    707
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Fakt ist das hohe Geschwindigkeiten für die meißten Toten verantwortlich sind, da nutzt die ganze Schönmalerei nichts.
     
    Floschi gefällt das.
  20. Fitch

    Fitch

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    C300 cdi 4matic amg 2013 mopf
    Weil es immer mit einem knallt der schneller ist als andere, es ist damit nicht bewiesen, dass jedesmal der schnellere Schuld hat.

    Solln se die Mindestgeschwindigkeit auf 150 hochsetzen. Denn wirds ebenso ruhiger
     
Thema:

TempoLimit 130???

Die Seite wird geladen...

TempoLimit 130??? - Ähnliche Themen

  1. Vibration ab 130

    Vibration ab 130: Hallo Leute! Ich fahr einen CLS 350 CDI 4Matic Bj 2013 Km: 130.000 Folgendes Problem: Auf der Autobahn ab 130km/h spüre ich das das Auto recht...
  2. Unregelmäßiges Pfeifen bei S212 ab ca. 130 km/h

    Unregelmäßiges Pfeifen bei S212 ab ca. 130 km/h: Hallo! Ich beobachte/höre bei meinem S212 ab ca. 130 km/h ein leises, aber wahrnehmbares und unregelmäßiges Pfeifen aus dem Bereich der...
  3. Mal wieder die "Grünen": Tempolimit auf Landstraßen auf 80 herabsetzen

    Mal wieder die "Grünen": Tempolimit auf Landstraßen auf 80 herabsetzen: Gerade gelesen: Grüne für Tempo 80 auf Landstraßen Die Großmeister im Erfinden von sinnlosen Drangsalierungen mal wieder in alter Form. Wer wählt...
  4. Tempolimit für E-Autos verbindlich?

    Tempolimit für E-Autos verbindlich?: Hey there! Ich habe mal ne Frage, deren Antwort ich im Prinzip weiß, ich aber gern mal nen Denkanstoß geben würde. Es gibt in bewohnten Gebieten...
  5. Mein 190D hat keine Leistung mehr und fährt nicht schneller wie 120-130 km/h ## Problem gelöst

    Mein 190D hat keine Leistung mehr und fährt nicht schneller wie 120-130 km/h ## Problem gelöst: Hallo Leute, ich war Gestern mit meinem 190D auf der Autobahn und das Auto fährt nicht schneller wie 120-130 km/h ;( Es dauert sehr lange bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden