Testfahrt gebrauchter C350e Kombi - was beachten?

Diskutiere Testfahrt gebrauchter C350e Kombi - was beachten? im W205 / S205 / C205 / A205 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo alle miteinander, darf mich kurz vorstellen, Andreas, aus dem Frönkischen, seit knapp 7 Jahren sehr zufriedener Fahrer eines c180 Kompressor...

  1. #1 Nockerlwelle, 03.12.2019
    Nockerlwelle

    Nockerlwelle

    Dabei seit:
    03.12.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle miteinander,
    darf mich kurz vorstellen, Andreas, aus dem Frönkischen, seit knapp 7 Jahren sehr zufriedener Fahrer eines c180 Kompressor Kombis, jetzt auf der Suche nach einem würdigen Ersatz.

    Ich interessiere mich stark für den C350e Hybrid, über die Information hierzu bin ich hier im - sehr informativen - Forum gelandet. Demnächst werde ich eine Probefahrt machen. An die Hybridfahrer und -Kenner unter Euch: Worauf sollte ich mein Augenmerk legen? Spaß wird er bestimmt machen, aber wie kann ich bei einem 3 Jahre alten Fahrzeug zB feststellen was die Batterie noch taugt (wird ja hier z.T. auch diskutiert)? Weitere Tipps bzw Dinge die ich aufmerksam checken sollte?

    Freue mich auf Eure Tipps.
    Servusla
    Andreas
     
  2. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    120
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Wenn's n junger gebrauchter ist, haste erstmal 2jahre Garantie..Probleme mit der Batterie von Hybrid muss man gesondert von der für die normalen betrachten...Risiko gibt's immer, mein VW t6 hat gerade mal 40tkm / 4jahre geschafft bis die Lima ( ca 1500€) platt war..davor war er auch schon x fach wg irgendwas in der Werkstatt..
     
  3. stin

    stin

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    C250
    Hallo
    meine Meinung lass die Finger von Hybrid.
    Den kriegst du nie wieder verkauft.
    Gruß
     
    Fitch gefällt das.
  4. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    120
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Warum soll man es nicht verkauft bekommen?evtl will er das gerät auch fahren bis es kaputt ist?Wer sagt ob oder was man demnächst noch verkauft bekommt.. oder zu welchem Preis ( verkäuflich ist alles ,sagt das Sprichwort).. nach der Logik wprde niemand mehr was kaufen! Falsche farbe kann schwierig werden ( hab mal n weisses auto zur falschen zeit verkauft)Diesel oder Benzin?? Elektro?? Evtl ist der Kombi bald zu klein??? Viel wenn und aber meiner Meinung nach.. bei technischen Bedenken , mit Argumenten , könnte ich es ja noch verstehen
     
    Jupp und sativa gefällt das.
  5. Fitch

    Fitch

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    74
    Auto:
    C300 cdi 4matic amg 2013 mopf
    Ich seh das ähnlich wie Stin.

    Ein Hybrid is nix halbes und nix ganzes.
    Zuviel Benziner und zu wenig Elektro.
     
    Meyer78 gefällt das.
  6. #6 conny-r, 17.12.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.828
    Zustimmungen:
    1.095
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Stimme zu, außerdem hat die E Reichweite nur eine Alibi Funktion.
     
  7. #7 conny-r, 17.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.828
    Zustimmungen:
    1.095
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    ... und jeden Morgen stehen Dumme auf, man braucht nur einen davon zu finden. :s10:
    .
    für so etwas braucht man kein Hybrid
    .
    hybrid.JPG
     
  8. stin

    stin

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    C250
    Hallo
    verkauft bekommst du Ihn schon noch wen er mal 7-8 Jahre alt ist-aber dann mußt du vorher eine neue Batterie um etliche tausend € einbauen.
    Gruß
     
  9. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    120
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Für mich wäre Hybrid interessiert..habe von meinen 2x40km jeden Tag nicht ganz 10km Stadt mit gerade nach Hause zum Anfang stop ans Go bzw Ampeln.. den Rest der Strecke und auf dem weg zur Arbeit bleiben dann 2x30km zum laden bzw rekuperieren..war vom E klasse Hybrid begeistert, ist mir aber zu groß/ teuer da der aktuelle s205 dafür vom Angebot und den verbrauchswerten zu verlockend war .. und was die Batterien angeht, das weiß eh keiner! Beim Motorrad hält sie jetzt schon 2Jahre länger als gedacht..beim Bus werden in 2jahren dann 2fällig ( ca 500€), aktuell steht er mit defekter Lima in der Werkstatt, 1500€ nach 40tkm sind auch keine glanzleistung.. der Elektro Smart bekam jetzt nach 80tkm ne neue Batterie auf Kulanz und ist damit wie neu... so schnell wird "neue" Technik günstig und stand der Technik teuer..
     
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    2.261
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Sollte die Batterie nach 7-8 Jahren defekt sein, dann ist das Fahrzeug ja immer noch funktionstüchtig. Nur rein elektrisch fahren geht dann halt nicht mehr. Klar wirkt sich das wertmindernd aus, aber deshalb braucht man noch lange nicht einen neuen Akku für ein paar tausend Euro verbauen.
     
  11. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    120
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Das mit dem älter werden der Batterie und der Probleme die hier heraufbeschworen werden, es sei nur erwähnt die ersten Prius werden demnächst 20jahren und fahren immer noch

    Als Argument gegen Elektro bzw auch Hybrid ist für mich
    - Feuerwehr löscht z.t. das auto nicht mehr wenn es als Elektro erkannt wird
    - erste neu gebauten tief/Garagen dürfen nicht mehr befahren werden
    - nur bedingt freie Werkstatt Wahl da sie frei geschaltet werden müssen von geschultem Personal
     
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    2.261
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Also alles drei sind keine echten Argumente für mich.
    Wenn die Karre brennt, dann ist es eh fast immer ein Totalschaden, daran ändert auch das Löschen der Feuerwehr nichts, im Gegenteil, das Löschen stellt den Totalschaden gerne noch schneller her.
    Von Einfahrtverboten in Tief-/Garagen habe ich noch nie was gehört. Was soll der Grund dafür sein? Natürlich gibt es dort das Hausrecht, also irgendwo wird man das daher wahrscheinlich auch finden. Genauso kann der Eigentümer einer solchen Garage aber auch rote Autos verbieten, weil er die Farbe rot nicht mag.
    Und gewisse Arbeiten an meinem Verbrenner würde ich auch nur von geschultem Personal machen lassen. Das ist heute schon nicht anders.
     
  13. #13 conny-r, 18.12.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.828
    Zustimmungen:
    1.095
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Nicht alle in meiner näheren Umgebung steht einer mindestens ein Jahr. Von der netten Dame bin ich vor ein paar Jahren schon mal mit genommen worden. Ich glaube der ist noch nicht viel älter als 10 Jahre.
     
  14. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    2.261
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Auch beim Prius ist es doch so, dass selbst wenn der Akku hinüber ist, muss man diesen weder ersetzen, noch das Auto verschrotten. Ist es sonst noch in Ordnung, dann wird das Auto einfach wie ein normaler Benziner weiter bewegt.
     
  15. Fitch

    Fitch

    Dabei seit:
    05.12.2017
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    74
    Auto:
    C300 cdi 4matic amg 2013 mopf
    @Jupp das Einfahrverbot in tiefgaragen ect. Hängt ebenfalls mit der Brandgefahr der Akkus zusammen.
     
    sativa gefällt das.
  16. #16 gruffti, 19.12.2019
    gruffti

    gruffti

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    W211 E350 2005
    Zumindest die Garagenverordnung NRW sieht kein Verbot von E-Fahrzeugen in Tiefgaragen vor.
    Es ist gar eine Änderung der Verordnung geplant um Ladestationen in Tiefgaragen einfacher installieren zu können.
    Ich persönlich hoffe mal, dass das dann nicht auf Kosten der Sicherheit geht.
    Ob ein Verbot eines Betreibers vor Gericht bestand hat, wird die Zukunft zeigen.
    PS: Es gab ein Verbot für Gas betriebene Fahrzeuge. Dies wurde Mitte der 90.er aufgehoben.
    Die Verbotsschilder hängen meist noch immer, weil nicht klar ist ob eine Änderung der Baugenehmigung (da steht das Verbot drin) erforderlich ist. Im Zweifelsfall würde eine neue Baugenehmigung zum Verlust vor Besitzstandwahrung auf andere Gewerke nach sich ziehen. Ohne eine Klage und einem Urteil ist das in der Schwebe.
     
  17. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    120
    Auto:
    W246/ S205/ div
    In Berlin geht es jetzt los..nicht nur die brandgefahr ist das Problem, die Schäden am Gebäude sind deutlich schlimmer..auch löschen ist quasi nicht möglich..
     
  18. #18 Fleurrose, 21.12.2019
    Fleurrose

    Fleurrose

    Dabei seit:
    21.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    meine Meinung lass die Finger von Hybrid.
    Den kriegst du nie wieder verkauft.
     
  19. #19 conny-r, 21.12.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.828
    Zustimmungen:
    1.095
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Verschenken geht aber schon. :s27: :s2:
     
  20. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    2.261
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Ich finde es schon erstaunlich. Da soll ein Auto für 40.000€? ... 50.000€ oder so angeschafft werden und es wird als echtes Argument dagegen geführt, dass es vielleicht Verkauf in 8 Jahren vielleicht nicht 10.000€ dafür gibt, sondern nur 8.000€?
     
    sativa gefällt das.
Thema:

Testfahrt gebrauchter C350e Kombi - was beachten?

Die Seite wird geladen...

Testfahrt gebrauchter C350e Kombi - was beachten? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes Benz und Motor-Talk E-Klasse W212 Testfahrt - Der Bericht

    Mercedes Benz und Motor-Talk E-Klasse W212 Testfahrt - Der Bericht: Hi Zusammen, hab vor zwei Wochen beim Motor-Talk E-Vent teilgenommen und doch tatsächlich zum ersten mal in meinem Leben etwas gewonnen! :s2:...
  2. Wieder mal Cayenne S Mopf Testfahrt

    Wieder mal Cayenne S Mopf Testfahrt: ---------- Original von jboo7 An Quixx und Scarlo: Wenn ihr eure Privatfede nicht woanders austragt, sondern in Threads von Leuten, die da nichts...
  3. Gelöschter Beitrag aus: Cayenne S Mopf Testfahrt

    Gelöschter Beitrag aus: Cayenne S Mopf Testfahrt: ---------- Original von jboo7 An Quixx und Scarlo: Wenn ihr eure Privatfede nicht woanders austragt, sondern in Threads von Leuten, die da nichts...
  4. Porsche Cayenne S Mopf Testfahrt

    Cayenne S Mopf Testfahrt: Habe Gestern für unsere Firma ein Porsche Cayenne S neues Modell abgeholt bei Porsche Zentrum Darmstadt. Heftig !!! Porsche Cayenne S 385 PS 4.8...
  5. Audi Testfahrt im Audi A3

    Testfahrt im Audi A3: Hallo, bin heute den Audi A3 Baujahr 2002 102PS Benziner von einem Freund gefahren. Er hatt Tieferlegung, Sportauspuff und extrem breite Reifen...