Tieferlegung mit AHK?

Diskutiere Tieferlegung mit AHK? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hi ich wollte mal fragen wie tief ich meinen Wagen mit einer AHK legen kann. Denn so weit ich weiß gibt es ein Mindestmaß, wie hoch der Kugelkopf...

  1. #1 HaCkThEwWw, 16.10.2003
    HaCkThEwWw

    HaCkThEwWw

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich wollte mal fragen wie tief ich meinen Wagen mit einer AHK legen kann. Denn so weit ich weiß gibt es ein Mindestmaß, wie hoch der Kugelkopf sein muss oder?
     
  2. #2 elTorito, 16.10.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Wenn ich alltaeglich ein Anhänger benutzen müsste würde ich erst gar nicht tieferlegen lassen.

    Wenn ich ein paar mal im Jahr einen Wohnwagen oder aehnliches bewegen müsste würde ich mir ein Gewindefahrwerk einbauen lassen und vor Reise antritt das Fahrwerk wieder höher machen lassen.
     
  3. #3 HaCkThEwWw, 16.10.2003
    HaCkThEwWw

    HaCkThEwWw

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dann würde ich nur gelegentlich einen 750kg Anhänger ziehen und soweit ich weiß gibt es gar kein Gewindefahrwerk für den W202 oder? Ausserdem wäre mir das zu teuer. Mir geht es nur darum ob es eine Vorschrift über die Höhe des Kugelkopfes gibt oder nicht

    MfG
     
  4. #4 Schrauber-Jack, 16.10.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    ich meine, es gibt eine. den wert kannich nicht genau sagen. ich glaub 35cm mind.
     
  5. #5 elTorito, 16.10.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Ist trotzdem Riskant, bestimmt auch nicht gut für die Achse.
    Vor allem kann man auch nie das Gewicht genau vorher abschaetzen, oder wiegst du das was du transportierst ?

    Mein Anhaenger ist bis 750 KG zusatzl Gesamtgewicht zugelassen, ist aber keine Seltenheit das der zwischen 900 und 1200 KG drauf hat, kurz zur Kieswage wiegen lassen da weiß ich sowas dann.

    Man kann den Haenger aber auch so beladen das man guckt wie weit die AHK runter geht ;)

    Wie ist das dann eigentlich mit der Stützlast ? Glaube die meisten AHK geben so ca 75-80 KG Stütztlast vor, wenn der Wagen tiefer ist müsste die Stützlast doch auch anders sein ?
     
  6. #6 Cartman, 16.10.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    stützlast is bei meinem W123 75KG maximum!

    es müssen mindestens 4% des hänger gewichtes sein muss aber nicht mehr als 25Kg sein... auf keinenfall aber negative stützlast

    guck doch einfach mal in der stvzo nach ob da was überkopfhöhe steht
     
  7. #7 elTorito, 16.10.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Muss auf jedenfall anders sein, weil wenn ich einen anhaenger an eine AHK haenge die tiefer ist, ist der Winkel ja ganz anders, von der deichsel zur AHK, dann könnte es z.B. passieren das wenn es bergauf geht das man dann über den boden schrabbt.
     
  8. #8 Cartman, 16.10.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    steht aber so also 4% muss aber net über 25KG liegen steht in der stvzo hab ich extra nochmal nachgelsen...
     
  9. #9 HaCkThEwWw, 17.10.2003
    HaCkThEwWw

    HaCkThEwWw

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ne die max. Stützlast verändert sich beim Tieferlegen nicht. Der Anhänger den ich ziehe hat Zul. Gesamtmasse von 750kg, ist aber nie mehr als 600-650kg beladen. Ich transportiere immer nur 2 Boote, also bleibt das immer gleich.
    Ich frag mal die Tage beim Tüv nach

    MfG
     
  10. #10 HaCkThEwWw, 18.10.2003
    HaCkThEwWw

    HaCkThEwWw

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Also ich ahbe nachgefragt. Der Kugelkopf muss eigentlich zwischen 35cm und 45cm über dem Boden liegen. Aber es kontrolliert sowieso keiner. Nicht einmal der Tüv beim eintragen.

    MfG
     
  11. #11 Hubernatz, 18.10.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Die Stützlast hat mit der Anhängelast eigentlich nix zu tun. Wenn ihr den Anhänger sauber beladet, also nicht den ganzen Kies an die vordere Bordwand schaufelt, dann liegt der Anhänger sauber und drückt garnicht so aufs Auto.

    Die Stützlast bleibt auch bei Tieferlegung gleich.

    .
     
  12. #12 Cartman, 18.10.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    StVZO - Einzelnorm absatz3!

     
  13. #13 Hubernatz, 18.10.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ups, da hab ich was verwechselt :wand

    Das mit den 25 kg Mindeststützlast ist lediglich eiene Empfehlung.
     
  14. #14 Hubernatz, 18.10.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Da wir schon leicht OT sind verschieb ich mal ins Automobile Allerlei. Tieferlegung und AHK gibt ja auch auf anderen Modellen.

    :verschieb
     
Thema:

Tieferlegung mit AHK?

Die Seite wird geladen...

Tieferlegung mit AHK? - Ähnliche Themen

  1. Tieferlegung rückgängig machen

    Tieferlegung rückgängig machen: Ich habe einen S203, 90KW, 2006, der ab Werk tiefer gelegt wurde. Kann man dies ändern und wie? Danke für Eure Infos im vorraus.
  2. AMG Monoblock eintragungspflichtig mit Tieferlegung und Sportfahrwerk?

    AMG Monoblock eintragungspflichtig mit Tieferlegung und Sportfahrwerk?: Hallo, habe mir vor ca. einer Woche einen 190er (Bj. 1989) gekauft mit aktuell Sommerfelgen drauf, Tieferlegung und Sportfahrwerk, nun möchte ich...
  3. E Klasse W213 T Modell Tieferlegung

    E Klasse W213 T Modell Tieferlegung: Hallo Liebe Mitglieder, ich bin Sebastian und neu hier. Ich möchte meine E Klasse etwas tiefer legen. H&R hat da vor einiger Zeit einen Satz...
  4. S204 Mopf 19“ mit Tieferlegung

    S204 Mopf 19“ mit Tieferlegung: Moin Leute Ich habe mich jetzt dazu entschieden meinen S204 C220 CDI Mopf Baujahr 2014 (Edition C)mit neuen Sommerreifen zu bestücken und noch...
  5. C205 Tieferlegung

    C205 Tieferlegung: Moin zusammen. Ich wollte meinen C205 BJ 2017 4-MATIC 184 PS etwas tieferlegen, aber so, dass er nach wie vor elegant aussieht und nicht zu tief...