Tipps zum Kauf ML270CDI ab 2003/2004

Diskutiere Tipps zum Kauf ML270CDI ab 2003/2004 im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Gemeinde, ich brauche mal wieder Euren Rat: ich hab' ja nun viel rumprobiert und rumüberlegt (z.T. ist das ja hier im Forum dokumentiert…),...

  1. #1 Vormopf, 01.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Hallo Gemeinde,

    ich brauche mal wieder Euren Rat:
    ich hab' ja nun viel rumprobiert und rumüberlegt (z.T. ist das ja hier im Forum dokumentiert…), bin aber immer wieder bei meinem S210 geblieben. Mit Rost hab’ ich komischerweise (fast) keine Probleme.
    :tup

    Inzwischen kommt er aber auch sonst in die Jahre. Ich bräuchte demnächst einen Auspuff komplett mit beiden Kats, der Klimakompressor ist (leicht) undicht, die Stoßdämpfer hinten sind (leicht) undicht, zwischen Getriebe und Motor tropft etwas Öl raus…

    Beide Sätze Reifen sind auch am Ende.

    Fahren tut er eigentlich gewohnt gut, aber vor einem TÜV-Termin müsste wohl einiges gemacht werden.

    Da stell ich mir die Frage, ob sich ein Wechsel nicht jetzt lohnen würde.

    Außer einfach einem S211 als triviale Lösung fände ich einen ML270 attraktiv – zumal bei uns ein Umzug in den ländlichen Raum ansteht, und die E-Klasse fast einwenig zu elegant und als Avantgarde derzeit manchmal einwenig zu nah am Boden ist. X(

    Ausstattungstechnisch kann ich mich nur mit dem „Inspiration“ anfreunden.

    Im Internet sind einige, m.E. attraktive ML270 (W163) vom BJ 2003 oder 2004 mit 90.000 bis 140.000 KM zu finden. Ist das eine Laufleistung, bei der man so einen ML noch kaufen kann?

    Wie sind die Betriebskosten (Wartung / Instandsetzung) für den ML im Vergleich zum E-Kombi (6Zyl)?

    Ich danke Euch für Eure Tipps und hoffe, dass ich diesmal nicht wieder zu dem Ergebnis komme, dass ich meinen S210 doch weiterfahre. =)

    Grüße
    Vormopf
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.249
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Willst Du ernsthaft von einem M112 auf einen solchen Trekker umsteigen?
    Auch beim Innenraum ist der 163er schon ein Rückschritt zum 210.
    Ich würde mir lieber einen schönen 164er suchen als 320CDI. Etwas teurer, aber qualitativ besser und deutlich besser motorisiert. Der 270er fühlt sich schon recht müde an, wenngleich die Fahrleistungen nicht so schlecht sind.
     
  3. #3 Vormopf, 01.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Hi C240T,

    das ist ja immer mein Problem: der M112. Da ist es fast egal, wohnin Du wechselst - es ist meißtens keine Verbesserung. Und Ausstattungstechnisch / Ambientemäßig kann der 163 er nicht mit dem 210 er, und schon garnicht mit dem 211 er mithalten. Das ist klar.
    Der 164er ist aber doch nochmal deutlich teurer (zumindest als das BJ 03/04).

    Es ist eben das alte Problme: ich bin mit meinem S210 hoch zufrieden. Es würde mir auch nicht so viel ausmachen, etwas in das Auto zu investieren. Es ist nur die Frage, ob es nicht wirtschaftlich sinnvoller ist, jetzt auf ein jüngeres Auto zu wechseln. Die Wahrscheinlichkeit, dass mit dem aufgezählten dann auch für einige Zeit alles erledigt ist, ist ja nicht so groß.

    Und 211er Kombis kann man ja für rund 11.000,- Euro Aufzahlung bekommen. Die sind dann aber eben 6 oder 7 Jahre jünger. Der 163er liegt preislich etwa gleich.

    Grüße
    Vormopf
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.249
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die M112 sind halt etwas durchzugsschwach. Auch beim Verbrauch gibts noch Fortschritte.
    In Sachen Motorlaufkultur gibts wenig besseres.
    Ich würde einen 211 Mopf wieder mit V6 nehmen. Sehr gute Autos!
     
  5. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Wenn ML dann bietet sich doch ein ML320 oder ML500 mit LPG an :wink:

    Einen CDI würde ich persönlich nicht nehmen, denn dann hast du mehr Kummer - wenn du ihn so lange fährst wie deinen jetzigen Benziner.

    Den W163 mit der großen Mopf finde ich persönlich ganz in Ordnung, auch der Innenraum ist angenehm.
    Der braucht sich nicht vor einem W210 zu verstecken.
     
  6. #6 Vormopf, 03.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Hallo Rodion,

    ja, mit großer Mopf und als "Inspiration" ist der Innenruam des 163er vom 210er kommend o.k. Das sehe ich auch so.
    Im Vergleich zum 211er ist's aber enttäuschend.

    @C240T: das kann ja wohl nicht sein, dass ich jetzt mein Leben lang V6 Benziner fahren muss - nur weil ich einmal einen davon hatte :P
    Ich sehe das schon kommen: ich behalte doch wieder meinen...

    Das führt zwar vom ML schon wieder weg, aber von meiner Werkstatt wurde mir vom 211er vor Mopf abgeraten.
    Als ich aber vor ca. 2 Wochen mal kurz einen lehweise hatte (S211, 200K von 2004, 100.000 KM) hatte ich keinen schlechten Eindruck (außer dem 4-Zylinder-Kompressor-Geräusch :rolleyes: ).
    Wurden denn im Zuge der Werkstattaufenthalte/Services die anfänglichen Problem nicht behoben?

    Grüße
    Vormopf

    Edit: hab gerade die Kauftipps von E.D. entdeckt: Kaufberatung W211 / S211 - eine Zusammenfassung :tup Danke E.D. :wink:
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.249
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    V6/8 und eine gute Gasanlage ist natürlich auch eine Alternative. Im Raum Stgt gibts ja genug Gastankstellen.
    Ich sehe keinen Grund der gegen den 211 Mopf spricht. Defekte gibts überall, in meinen Augen ist dieser absolut empfehlenswert.
    Ich sehe im 163, egal ob Mopf oder Vormopf keinen vergleichbaren Innenraum zum 210. Das geht mit den Plasteholzblenden los, weiter beim billigen Softlack etc. Das Leder ist ebenfalls "Ami"Style. Da gefällt mir der 164 schon deutlich besser.
    Grundsätzlich sind die 163 Mopf durchaus ausgereifte Autos, wobei m.e. qualitativ nach wie vor hinter den 211/210.
     
  8. #8 Vormopf, 12.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Momentan passt der ML einfach besser zu uns als ein S211er. Ich fahr' mehr mit als ohne Hänger und bin in ländlichen Gefilden unterwegs.
    Schnee wird vermutlich auch ein Thema sein.

    Für ca. 17.000,- bekommt man m.E. ganz brauchbare Angebote (ich weiß, für wenig mehr gibt's schöne S211er mit Mopf ).
    Teilweise auch als "Inspiration". Ehemaliges Chip-Tuning kann man bei Checkheft-Pflege ja wohl ausschließen (oder?).

    Muss ich sonst grundsätzlich was beachten beim Kauf eines 2002/03/04 er 270CDI mit 80 bis 110.000 KM?
    Wie kann ich (im KI, nicht im Checkheft =) ) abfragen wann der nächste KD fällig ist?

    Danke für Eure Tipps. :prost

    Grüße
    Vormopf
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.249
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die Sondermodelle sind schon ganz hübsch ausgestattet.
    Dennoch würde ich mir dann lieber einen S211 4-mativ aussuchen.
    Der zieht genug und auch auf dem Acker;)
    Chipstuning interessiert in den meisten Werkstätten keinen Mensch. Das wird auch nicht vermerkt.
    Beachten die typischen CDI-Krankheiten: Injektoren, Leckagen am Dieselsystem/Kopfdichtung, Turbo...
    Am 163 an sich gibts wenige Schwachstellen. Die Bremsen sind m.w. relativ teurer.
     
  10. #10 Vormopf, 13.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Danke C240T!

    Ich geb`s ja zu: einen S211 4-Matic schaue ich mir schon auch noch an. ;) Würde mir als 280CDI gut gefallen. :]
    Im Moment ist aber der ML der Favorit. Ich muss mal noch eine etwas ausgiebigere Probefahrt machen.
    Mit der Sitzposition war ich bei meiner ersten (sehr kurzen) Fahrt nicht so glücklich.

    Aber btt:
    Kann man die "Original" PDC nachrüsten?
    Beim meinem 210er habe ich ja für ein paar Euro im "Selbstbau" nachgerüstet, was auch o.k. war bzw. ist.
    Diesmal hätte ich aber gerne das Original.

    Bis zu welcher Laufleistung kann man einen 270er CDI kaufen?
    Der Preis ist ja immer eine Frage des Alters, der Ausstattung und der Laufleistung.
    Kann man so ein Auto z.B. mit 150.000 KM noch empfehlen?
    Oder lieber auf das (alte) CD-Comand verzichten, was eh nur noch schön aussieht. Als Navi wird man ja eher was neueres nehmen.

    Hintergrund für die Frage: ich hab einen mit hoher Laufleistung und (fast) vollständiger Ausstattung und einen mit wenig KM, aber ohne Comand, PDC und Leder angeboten bekommen.
    Beide Autos sind sehr gepflegt und stehen gut da.

    Grüße
    Vormopf
     
  11. #11 Vormopf, 14.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Aus aktuellem Anlass:
    was haltet Ihr von dem: BJ 05/2002, knapp 50.000 KM, Schwarz metallic (ich wollte ja eigentlich einen silbernen), Automatik, DPF (-> grüne Plakette), PDC, Xenon, GSHD, Leder komplett, Regensensor, abnehmbare AHK (sieht unbenutz aus), Comand, CD-Wechsler, Sound-System, Tel. Nokia, 3. Fenster elektrisch, dunkel getönte Scheiben hinten, Spiegel autom. abblendend, Ganzjahresreifen mit ca. 60 % auf Serien-Alufelgen. Das Auto sieht innen und außen aus wie Fabrikneu. :tup Kostet 19.900,- bei MB.

    Grüße
    Vormopf
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.249
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    klingt doch gut!
    Ich würde schon auf eine relativ geringe Laufleistung schauen, da der 270er hier natürlich ganz anders zu schleppen hat als in einem PKW.
    Du willst die Kiste ja auch noch ein paar Jährchen fahren;)
     
  13. #13 Vormopf, 14.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Hi C240T!
    Du machst in diesem Thread ja fast eine "Einzelberatung" =) Danke.

    Die Alternative wäre ein silberner mit ähnlicher Ausstattung aber ohne DPF, kein selbst abblenden Spiegel, recht mackig (nichts was mich wirklich stört, aber schon gut sichtbare Kratzer, die nicht wegpolierbar sind), 3. Fenster nicht öffenbar, keine Gepäckraumabdeckung, Winterreifen mit ca. 40 %. Innen "normale" Gebrauchsspuren. 90.000 KM. Soll Kosten 16.900,- bei einem "freien" Händler.

    Auf den ersten Blick wäre mir der lieber, weil silbern und billiger. Länger Freude wird man aber vermutlich an dem ersteren haben. Seht Ihr das auch so?

    Grüße
    Vormopf
     
  14. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.844
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Servus,

    vor ein paar Wochen hat sich ein Kollege einen ML270 CDI gekauft "Final Edition, sehr schöner Wagen sah wie neu aus....2004 glaub ich wars mit 90 000km, der Verkäufer (Privat) wollte 18 000€

    Der Preis von dem ersten finde ich gut, du bekommst ja noch ein Jahr Garantie von Mercedes.
    Die muss nur klar sein das er nächstes Jahr 8 Jahre alt wird...wenn dich das nicht stört dann schlag zu.


    Grüße
     
  15. #15 Vormopf, 15.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Ja, das ist mir schon bewußt.
    Mir ist es ja auich jetzt egal, dass mein 210er 12 Jahre alt ist - nur reparaturanfällig / unzuverlässig sollte mein Auto halt nicht sein.

    Und da Rost beim 163er (zumindest ist mir nichts bekannt) kein Thema ist, die Laufleistung erst knapp 50.000 KM beträgt, und auch sonst alles top gepflegt ist, dürfte da ja wohl nicht allzu viel zu erwarten sein in den nächsten paar Jahren.
    Bremsen sind übrigens komplett neu, letzte Inspektion ist 2.000 KM her.

    Dann werde ich mich wohl doch von meinem S210er trennen... 8o

    Grüße
    Vormopf
     
  16. #16 Vormopf, 18.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Hallo zusammen,

    tja, nun ist es doch so weit. Mein S210 und ich trennen uns. Am Mittwoch hole ich unsren ML ab – und geb’ unseren Kombi in Zahlung.
    Schade eigentlich. Aber finanziell wohl sinnvoll (hoffe ich).

    Fotos vom „Neuen“ findet Ihr hier:
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
    Vielen Dank für die bisherige Unterstützung. :wink:

    Ich werde sicher in den nächsten Tagen einige Fragen haben... =)
    Grüße
    Vormopf
     
  17. #17 Dayton_S, 18.10.2009
    Dayton_S

    Dayton_S

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    BMW 530d
    Glückwunsch, sehr schöner ML ! Jetzt weiss ich auch, wer bei Felix Kloz seine Auto´s kauft. Mir kommen die Fahrzeuge dort immer sehr teuer vor - bist Du mit dem Preis/der Inzahlungnahme zufrieden ?
     
  18. #18 Vormopf, 18.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Hi Dayton S,

    gute Ortskenntnis!
    Das Auto ist aber nicht von Kloz. Die haben den ML vor Kaufvertrag nur für mich durchgecheckt, da ich dort seit vielen Jahren in der Werkstatt Kunde bin.

    Bzgl. Preisen bei Gebrauchtwagen sehe ich das genauso wie Du. Die haben einen silbernen ML dort stehen. Sieht recht ordentlich aus.
    Gleiches BJ, doppelte Laufleistung, aber null Ausstsattung (nur PTS und AHK),
    Nach langem Verhandeln und der Ankündigung, dass ich sonst woanders zuschlage, hätte ich den für den (fast) gleichen Aufpreis bekommen, wie ich jetzt bezahlt habe - und das, obwohl ich dort alle schon viele Jahre persönlich kenne... ;(

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die viele Gebrauchte verkaufen :rolleyes:

    Grüße
    Vormopf

    Edit: wie angekündigt habe ich schon die ersten Fragen: wofür ist der "Low Range"-Schalter?
     
  19. #19 Deutz450, 19.10.2009
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Der Low Range Schalter ist für die Getriebeuntersetzung. Kannst ja mal draufdrücken, das Auto muss still stehen (unsynchronisiertes Getriebe) und der Wählhebel mus auf N stehen, die Geschwindigkeit halbiert sich dann in etwa.
     
  20. #20 Vormopf, 19.10.2009
    Vormopf

    Vormopf

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E240T Avantgarde S210
    Danke Deutz! :wink:
    Mach ich was kaputt, wenn ich versehentlich während der Fahrt daruf drücke?

    Auf die Gefahr, dass ich mich als vollständig unwissender entpuppe: wofür kann ich das verwenden? Halb so schnell kann ich ja auch mit weniger Gas fahren... :P

    Grüße
    Vormopf
     
Thema: Tipps zum Kauf ML270CDI ab 2003/2004
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. W163 haltbarjeit funal editiin

    ,
  2. w163 tipps tricks

    ,
  3. ltd TEL E-mail matic

    ,
  4. w163 pdc nachrüsten,
  5. Mercedes-Benz ml w163 turbo pfeift,
  6. w163 270cdi laufleistung,
  7. ml 320 w163 laufleistung,
  8. w163 sitzposition,
  9. mercedes ml 270 cdi langlebig,
  10. ml 163 getriebe laufleistung,
  11. w163 mitteldifferential,
  12. ml 270 cdi laufleistung,
  13. w163 turbo pfeift,
  14. ml w163 turbo pfeift,
  15. mercedes ml w163 270 cdi laufleistung ,
  16. tips und tricks beim ml 270,
  17. mercedes ml low range wofur
Die Seite wird geladen...

Tipps zum Kauf ML270CDI ab 2003/2004 - Ähnliche Themen

  1. 176 Kein Getriebeölwechsel vor Kauf bekommen

    Kein Getriebeölwechsel vor Kauf bekommen: Hallo liebes Forum, hätte gerne mal eine Einschätzung von euch zu folgender Situation: Ich habe mir am 10.7. einen A220d W176 gekauft mit 7G...
  2. Ambientebeleuchtung beim Mopf Serienausstattung ab 2014

    Ambientebeleuchtung beim Mopf Serienausstattung ab 2014: Kaufberatung: Ihc habe ein Angebot für einen S212 Serienausstattung von 1/2016 mit Businesspaket und nun eine Frage zur Serienausstattung: Zum...
  3. Airmatic Probleme Auto sackt ab oder bockt sich hoch

    Airmatic Probleme Auto sackt ab oder bockt sich hoch: Guten Tag! Ich besitze einen S 500 w220 aus 2002. Seit dem Einbau einer neuen Federung VR spinnt die Airmatic total. Wenn der Wagen parkt bockt er...
  4. CL203 Fremdkörper im Motorschacht, Öl-Wanne ab?

    Fremdkörper im Motorschacht, Öl-Wanne ab?: Seid gegrüßt liebes Forum! Ich habe letztes Jahr an meinem Sportcoupé (Details siehe Signatur) angefangen die Steuerkette zu wechseln. Dabei sind...
  5. Motor om 364 a (711d) stirbt nach Sartvorgang ab

    Motor om 364 a (711d) stirbt nach Sartvorgang ab: Hallo zusammen, bin neu hier und hab kein vergleichbares Thema gefunden.... Mein Dicker sprang auf einmal nicht mehr an, Schlüssel rum,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden