Tip's f?r A-Klasse Kauf gesucht

Diskutiere Tip's f?r A-Klasse Kauf gesucht im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Zusammen, ich überlege mir gerade eine A Klasse (170 CDI L) zu kaufen. Bj so 02 oder 03. Jetzt versuche ich mich gerade schlau zu machen...

  1. #1 Gastone, 14.07.2004
    Gastone

    Gastone

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich überlege mir gerade eine A Klasse (170 CDI L) zu kaufen. Bj so 02 oder 03. Jetzt versuche ich mich gerade schlau zu machen auf welche "Fehler", Zusatzausstattung o.ä. ich achten muss.
    Habe ja schon ein paar Meinungen in diesem Forum gefunden, aber sie beziehen sich fast immer auf die älteren Modelle.
    Kann mir da jemand aus der Praxis her ein paar Tips geben.
    Bin über jeden Tip dankbar. :]
    Gruß aus München :prost
    Alex
    P.S. Mit welchem Benzinverbrauch muss ich eigentlich realistisch beim Autobahnfahren (bei ca 140) so rechnen?
    P.S.P.S. Ist Automatik empfehlenswert? Benzinverbrauch? Anzug?
     
  2. 0,0

    0,0 Guest

    Such mal im A Klasse Forum - dir wird ne 1000W Birne aufgehen: lieber eine C Klasse!!!
     
  3. #3 stefann, 14.07.2004
    stefann

    stefann

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich aber anderer Meinung, bei der Facelift-A in der langen Version sind viele Fehler und Problemchen nur mehr Vergangenheit.

    Das du beim CDI Benzin brauchst ist eher unwahrschinlich :))
     
  4. #4 Gastone, 14.07.2004
    Gastone

    Gastone

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ok ok :wand

    dann eben .... Diesel ;)
     
  5. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Eine C-Klasse ab Baujahr 2002 (einfach ausgereifter) macht wesentlich mehr Freude und ist von gänzlich anderer Qualität als der 168er (A-Klasse). Angefangen von den besseren Motoren, dem deutlich besseren Fahrverhalten und Komfort bis hin zur höheren Qualität spricht alles für die C-Klasse. Gerade die aktuelle A-Klasse hat Mängel, die derartig tief in der Konstruktion verankert sind (Verarbeitung und besonders Fahrwerksqualität), dass ich nicht dazu raten würde. Ideal wäre natürlich eine modellgepflege C-Klasse mit neuen Sitzen, besserer Haptik und dem laufruhigen 220CDI mit Ausgleichswellen (gab es aber schon einige Monate vor der Mopf) - allerdings weiß ich nicht, ob da dein Budget mitspielt..
     
  6. #6 Sidejumper, 15.07.2004
    Sidejumper

    Sidejumper

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich fahre einen A170 CDI, habe jetzt seit November 32TKM abgespult und es sind keinerlei Mängel aufgetreten. Ich habe zwar das alte Modell und daher auch in kurz, kann aber mal gewisse Dinge aufzählen:

    Klimaanlage und Zusatzheizung sind auf jeden Fall Pflicht, auf Steinschlagschäden achten weil häufig.

    Der Verbrauch liegt bei mir bei 5 Litern, wenn ich dem Elch die Sporen gebe max. 6 Liter, allerdings wie gesagt Kurzversion mit Schaltgetriebe.

    Zu den C-Klasse-Kommentaren: Wer ne A-Klasse kaufen will, der will wohl nen Kleinwagen kaufen, und da kann ich nix schlechtes über die A-Klasse sagen. Die C-KLasse hingegen ist für ihre Größenordnung ein (meiner Meinung nach) Scheißhaufen, da sollte man in der Größe lieber zu nem Audi greifen, man merkt den Unterschied... :D

    Wenn man natürlich die C-Klasse mit Golf-Klasse-Fahrzeugen vergleicht, ist sie schon besser, keine Frage...

    Also, viel Glück bei der Suche!

    Gruß, Maik
     
  7. 0,0

    0,0 Guest

    Bist Du schon Golf gefahren?
    Ein Golf IV ist besser.
    Aber die Werkstätten bei VW... :wand
    Unbedingt Alternativwagen vergleichen - Premiumkohle für DC ausgeben okay, aber nur für Premiumfz - zu denen die A Klasse nie zählt.
    :wink:
     
  8. #8 Robiwan, 15.07.2004
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Ich kann mich Sidejumper nur anschließen. Mein A160CDI Bj.'99 @120tkm macht keine Probleme. Auch die ADAC/ÖATMC Pannenstatistik spricht für den Elch Öamtc/Willkommen

    Vor dem Kauf aber UNBEDINGT auf die Stabis schauen, die gehen sehr gerne kaputt.
     
  9. #9 Schrauber-Jack, 15.07.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Zu en Stabis kann ich entlastend dazusagen, das eine Stabistange "nur" ca. 15€ kostet, 2*1€ für neue muttern und der einbau ist auch mit einem standardwerkzeug für einen leicht geübten hobbyschrauber pro rad in 15 min erledigt (reise auch pro "rad")

    Habe jetzt schon mehrere Stabistangen gewechselt, mittlwerweile mach ich nichtmal mehr das rad ab....
     
  10. #10 Robiwan, 15.07.2004
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    @Jack,

    stimmt eh, meistens wird beim ASSYST auf Kulanz gleich mitgemacht. BTW: ich hab noch die erstens Stabis drin :D
     
  11. carogo

    carogo

    Dabei seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Kann die extrem schlechte Meinung von "0,0" über die A-Klasse von Mercedes nicht nachvollziehen.
    Habe mittlerweile den 2ten; der erste war ein A 160 Avantgarde Automatik, Bj. 01/1999. Bis auf Stabiaufhängung keine Probleme (2 x Kulanzreparatur alle 25 tsd km). Abgabe mit 68 tsd km nach 5 Jahren.
    Der Zweite ist ein A 170 cdi Elegance Automatic seit Nov. 2003. Qualitätsverbesserung gegenüber dem vor-MOPF deutlich, ebenfalls ist die Federung besser geworden.
    Es git z. Zt. kein versatileres Stadtauto, mit dem man auch mal (längere Strecken) in den Urlaub fahren kann.
    Verbrauch mit Automatic und Klima unter 5 Liter Diesel.
    Durchzug und Laufruhe für einen cdi gut, auch mit Automatic. Probleme bisher (32 tsd km) keine.
    Ölverbrauch: NULL
    Inspektionskosten Assyst A: € 134,00 ohne Oel.
    Assyst B: € 350,00 ohne Oel (stelle ich bei).
    Empfehle als Oel unbedingt Mobil 1 5W40 oder 0W40,
    alternativ Liqui Moly Synthoil High Tech 5W40, ist etwas preiswerter.
    Finger weg von den 0W30 oder 5W30er Oelen!
    Soweit mein Erfahrungsbericht.

    Gruss aus Dortmund
    CAROGO
     
  12. #12 Elchfan, 29.07.2004
    Elchfan

    Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    worauf beruhen die Erfahrungen mit den Ölen?
    gab´s Probleme? und wenn welche?
     
Thema:

Tip's f?r A-Klasse Kauf gesucht

Die Seite wird geladen...

Tip's f?r A-Klasse Kauf gesucht - Ähnliche Themen

  1. Kauf CL500 C216 Baujahr 2008

    Kauf CL500 C216 Baujahr 2008: Hallo zusammen, ich möchte/werde mir diese Woche einen CL500 C216 Baujahr 2008, erste Hand, Scheckheft mit 130.000km wohl kaufen. Ich habe zu...
  2. Biete Hundetrenngitter 2-teilig für C Klasse s205 ab 2014

    Hundetrenngitter 2-teilig für C Klasse s205 ab 2014: Mercedes-Benz C-Klasse Kombi (S205) Hundegitter, Hundeschutzgitter, Gepäckgitter von travall.de Zustand: Gebraucht in tatenlosem, mängelfreien...
  3. C Klasse S203 T Model 180 Mopf Radio

    C Klasse S203 T Model 180 Mopf Radio: Hallo Leute, habe mir jetzt das Mopf Model Bj 2006 geholt und nun hab ich ein Problem ich hab in meinen alten Benz w203 ein Comand Nachbau aus...
  4. Rückfahrkamera Mercedes C-Klasse S204 Facelift

    Rückfahrkamera Mercedes C-Klasse S204 Facelift: hallo liebe leute. Ich bin ganz neu hier ich habe Mercedes C-Klasse S204 Baujahr 2011 Facelift da möchte ich eine Rückfahrkamera einbauen ich habe...
  5. Wir suchen E-Klassen für Filmprojekt

    Wir suchen E-Klassen für Filmprojekt: Hallo zusammen, mein Name ist Olli. Habt ihr Lust auf ein cooles Filmprojekt, indem ihr und eure E-Klasse die Stars seid? Unser Ziel ist es,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden