Top Gear Vergleich C63, BMW M3 und Audi RS4

Diskutiere Top Gear Vergleich C63, BMW M3 und Audi RS4 im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Moin, in der aktuellen Ausgabe der Sendung Topgear aus England wurden 3 Mittelklasse Sportlimousinen auf Herz und Nieren getestet. Mit dabei...

  1. #1 avantgarde, 25.12.2007
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Moin,

    in der aktuellen Ausgabe der Sendung Topgear aus England wurden 3 Mittelklasse Sportlimousinen auf Herz und Nieren getestet.

    Mit dabei waren: Der neue C63 AMG, der nagelneue BMW M3 und der schon etwas in die Jahre gekommene Audi RS4.

    Der Test zog sich über diverse Disziplinen hin und begann bei schnöden Feststellungen der fehlenden 3. und 4. Tür beim BMW bis hin zur Erörterung von zu viel Chrom am Mercedes. Auch der typische M3 Fahrer wurde durch den Kakao gezogen.

    Im Dragrace konnte sich der Audi RS4 dank Quattro Antrieb zunächst leicht absetzen, danach jedoch wurde er von beiden Kontrahenten links und rechts deutlich überholt und stehengelassen. Die Wucht der 6,2 Liter Maschine im Daimler bringt schlussendlich den verdienten Sieg gegen den BMW.

    Auch in Sachen Kofferumvolumen, Platzangebot vorne und hinten sowie in vielen anderen Bewertungen kann der Daimler seine Konkurrenten knapp hinter sich lassen.

    Doch dann kommt was kommen muss. Der Rennkurs. Auf einer Rennstrecke eines Multimillionärs, der sich eigens eine Rennbahn hat bauen lassen, in der viele bekannte Schikanen und Streckenabschnitte von bekannten Rennstrecken der Welt nachgebaut wurden, dürfen die 3 Kontrahenten nun zeigen, was in Ihnen steckt.

    Der Mercedes beginnt: Mit einer Rundenzeit von 2,43:0 legt er eine gute Zeit vor. Der Audi ist als nächstes dran. Er schafft, trotz 45 PS weniger als der Mercedes, die Runde in 2,43:9.
    Der BMW, das muss man neidlos anerkennen, deklassiert seine Konkurrenz abschließend mit einer Rundenzeit von 2,38:9.

    Er läßt sich dank der ausgewogenen Verteilung des Gewichts und eines niedrigen Schwerpunkts dank Carbondach einfach spielend um jede Kurve lenken. Der Mercedes wird als komplett verrückt beschrieben, so dass man froh sein kann, wenn man eine schnelle runde in diesem "Atomschlag" überlebt.

    Der Mercedes, der Audi und der BMW begeistern alle drei Tester, sie entscheiden sich jedoch am ende für den Sieger BMW M3, da dieser die besten Allroundeigenschaften mitbringt und sich in den richtigen Händen am besten Steuern läßt. Der Mercedes ist etwas über das Ziel hinausgeschossen, da er zwar der Stärkste im Test ist, diese Stärke aber allein über die Hinterräder nicht optimal auf die Straße bringen kann. Der schwere V8 tut sein übriges. Der Audi gilt trotz der vielen Jahre am Markt als ein konkurrenzfähiges Auto zu den beiden anderen Sportlern, wobei vor allem der quattro Antrieb dafür sorgt, dass der Audi auf dem Rundkurs mithalten kann.

    So, so viel dazu. Ich kann nur jedem Autoliebhaber diesen Test und die Sendung ans Herz legen. Das war einfach wieder super.

    Ava
     
  2. #2 Maximum, 25.12.2007
    Maximum

    Maximum

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Silberpfeil W203 Kompressor
    Hallo Ava,

    Ich schaue auch viele Test´s an, und ab und zu gewinnt auch mal ein Mercedes. Ich bin mit meinem Mercedes zu 100 % auf der Landstraße, Autobahn und in der Stadt. Und da ist eine Limosine von MB einfach nicht zu schlagen. Dafür sorgt die Automatik und das Fahrwerk die es bei dem M3 und dem RS4 für kein Geld der Welt gibt, und somit bei mir schon ausscheiden. Und so kann sich jeder seinen SIEGER kühren. Also sehe ich solche Test´s immer mit Ruhe und für was ich das Auto brauche. :tup :D

    Noch einen Schönen Feiertag,

    MfG Maximum

    PS: Wenn Du willst brauchst Du nur noch die nächsten Wiederholungstermine für die Sendung posten. ;)
     
  3. #3 avantgarde, 25.12.2007
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    die Wiederholungstermine kenne ich gar nicht, außerdem war ich sehr enttäuscht, als sie die letzte Sendung stark verkürzt gebracht haben.

    Zum Test.

    Ich find ees gar nicht schlimm dass die Topgear Leute sich für den BMW entschieden haben, da wie Du schon sagst jeder ja seinen eigenen Geschmack hat. Und ich glaube das auch der otto normal fahrer eines BMW den Wagen nicht so um die Ecke bewegen kann wie es "the stig" in der Sendung vollbringt.

    Der Test zeigt aber auch, dass man mit einem Mittelklassewagen in Sachen PS fast übers Ziel hinaus schießen kann. Die frage ist ja berechtigt, wieviel PS man in einer C Klasse oder einem M3 wirklich benötigt. Audi wird sicher den neuen RS4 entsprechend anpassen - egal ob sinnvoll oder nicht.

    Ava
     
  4. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Stig's Frau scheint heiß *g*
     
  5. #5 Bigfoot, 26.12.2007
    Bigfoot

    Bigfoot

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    163
    Auto:
    C 292 GLE Coupe 350 d + 639/2 Viano 3.0 CDI extra Lang Ambiente Edition + Honda VTX 1800
    Ich fahre selber C 55 AMG(367 PS), hat schon zuviel PS für ein C Klasse.

    ESP macht überstunden, Reifen schaffen keine 20.000 KM.

    Für C Klasse(W/S 204) reicht der 350'er Motor mit 272 PS

    Mein nächster(01-2008) wird ein E 320 T CDI MOPF;
    kein Bock mehr auf 13,7 L/100KM Superplus und zu wenig platz.
     
  6. #6 ilikebenz 89, 26.12.2007
    ilikebenz 89

    ilikebenz 89

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    -
    mit 13,7l bis du aber doch noch recht sparsam unterwegs, oder nicht?

    Ich schätze den M3 oder RS4 auf dem Rundkurs auch besser ein als den C63 - ein Ampelrennen unter den dreien wird er trotzdem gewinnen :)

    Bei den meisten Tests zwischen den drei deutschen Premium-Automobilherstellern bekommt der Stern meist Abzüge wegen des (so gut wie immer) höheren Anschaffungspreises. Dabei versteh ich das Argument gar nicht. Man muss die Karren testen und der beste gewinnt. Dann kann man sich die Frage stellen, ob der höhere Grundpreis das auch wert ist. Aber nicht den Preis mit in den Test ziehen - dafür hat man ja schließlich schon die Kontrahenten in etwa die gleiche Preiskategorie gestellt.

    Wann kommt denn TopGear immer? Läuft doch auch auf BBC-World, oder?


    EDIT:
    Die YouTube-Links zu dem Test:

    Teil 1
    Teil 2
    Teil 3

    EDIT (4): ach, der 3. Teil macht irgendwie Ärger - wird aber bei den ersten beiden Videos eh mit verlinkt!
     
  7. #7 avantgarde, 26.12.2007
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    @ ilike

    das Problem bei der BBC World Ausstrahlung ist, das die eine stark gekürzte Fassung bringen, und dann meist alte Kamellen.

    Ich glaube die Originale Sendezeit ist Sonntagsabends um 19:30 Uhr auf BBC 1 oder BBC 2.


    Ich fand speziell diesen Test super, da alle Autos wirklich lange zu sehen waren und richtig ran genommen wurden. Nicht wie in den Deutschen Tests, wo dann das Auto max. mit 50 km/h bewegt wird und wieder zurückgebracht werden darf.

    Hast übrigens PN.

    @ IDK
    ich finde die Frau von Stig (oder seine Geliebte) eher zu dünn. Wollte schon etwas zu essen an Topgear senden. Aber unlecker ist sie nicht, das stimmt.

    Ava
     
  8. #8 spookie, 26.12.2007
    spookie

    spookie Guest

    Hab mir den Test auch mal angeschaut: das der Benz auf der Rennstrecke wie immer das Nachsehen hat ist ja normal. Ist bei allen anderen Tests immer dasselbe gewesen. Scheinbar gibts nur noch eines was alles entscheidet: wie gut ein Fahrzeug auf einer Rennstrecke bewegt werden kann. Der Autobahnkomfort zählt wohl nicht mehr besonders.

    Zu viel PS kann man nie haben, klasse wäre ein AMG mit 4-Matic, dann würde er die Kraft auf die Strasse kriegen und dann wäre ein erneuter Test extrem interessant. Schade nur, dass es das nicht gibt von AMG. Dass der M3 eindeutig deklassiert wurde beim "Ampelduell"-Sprint tut gut, das sieht doch mehr nach Alltag aus :D
     
  9. #9 NoLimits, 26.12.2007
    NoLimits

    NoLimits

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    208´er
    Also ich würd de 63`er gerne haben wollen, ich würd ihn auch weniger auf der Rennstrecke benutzen und mehr um schnell zu "cruisen"!

    :)
     
  10. #10 avantgarde, 26.12.2007
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    stimmt schon. Man versucht gerne die Ergebnisse einer Rennrunde auf den Alltag zu projezieren, was auch nachvollziehbar ist, weil es messbar und für den pot. Kunden ersichtlich ist. Es geht ja auch um Sportwagen oder Sportlimousinen.

    Ich denke das ein Autobahntest mit anschließendem Röntgenbild der Rückenmuskulatur sicher medizinisch andere Ergebnisse erbringen würde, allerdings gibt es hierfür noch keinen geeigneten Test, der auch dem kunden nahe gebracht werden kann.

    Aber das komode Gefühl der Sicherheit und der Aufgeräumtheit, das alle Funktionen übersichtlich, modern und doch klassisch sind, dass bekommt man nur in einem Mercedes.

    Ein Fußballkollege, der um die 60 Jahre alt ist und der ca. 40 - 50.000 km pro Jahr abspult, ist nach einem Audi A6 nun wieder zu Mercedes gekommen, genau aus der von mir oben beschriebenen Begründung. Der Audi war gut sagt er, aber es ist kein Mercedes.

    Ava
     
  11. #11 NoLimits, 26.12.2007
    NoLimits

    NoLimits

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    208´er
    Ein Freund der als Ingeneur bei BMW arbeitet erzählte mir vor kurzem, daß BMW seine Fahrzeuge demnächst etwas weniger sportlich anbieten wird. Es kommen wohl immer wieder Anfragen von älteren Kunden die die übertriebene Sportlichkeit nicht so toll finden.

    H-D
     
  12. #12 avantgarde, 26.12.2007
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    darf man das so deuten, das BMW ähnlich wie Daimler dann mehrere Varianten abieten wird? Also vergleichbar zu Classic, elegance und Avantgarde?

    Ava
     
  13. #13 spookie, 26.12.2007
    spookie

    spookie Guest

    Dann müsste nur noch Audi mit seiner übertriebenen Härte aufwachen und die Fahrzeugtests müssen angepasst werden, um mehr den Komfort zu testen und weniger die Pylonengasse mit 2 Zehntel schneller - dann besteht noch Hoffnung. Denn Fakt ist: die Strassen werden immer schlechter und holpriger.
     
  14. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Warum gibt es dann (auch hier) so viele Leute, denen 19-Zoll Räder zu klein sind bzw. das Fahrzeug nicht tief genug sein kann? ;)
     
  15. #15 NoLimits, 26.12.2007
    NoLimits

    NoLimits

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    208´er
    @ Ava:

    so habe ich das verstanden, ob es direkt einzelne Ausstattungsvarianten geben wird scheint noch unklar!? Vielleicht kann man demnächst "nur" wählen zwischen hart und nicht so hart?

    :wink:
     
  16. #16 ulli1969, 26.12.2007
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Die Engländer sollten bei der Teeveredelung bleiben und nicht über Sachen berichten, von denen Sie keine Ahnung haben....
     
  17. #17 avantgarde, 26.12.2007
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    @ conan

    weil einige eben das weichere Fahrwek mit großen Felgen optisch herrichten möchten, ich sehe da keinen Widerspruch.

    Mein reifenhändler hat mir mal gesagt, dass man viel eher darauf achten sollte, ein harten Fahrwerk auch mit entsprechenden Reifen zu versehen. Es wäre daher unsinnig, ein BMW Fahrwerk mit Michelin zu bestücken, da die als sehr weich gelten.

    Ob das so richtig ist weiss ich nicht.

    Ava#
     
  18. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Zu dünn????? 8o

    [​IMG]

    Den Einwand kapier ich net.... oder was es nun sagen soll... wie auch immer.


    Die ganze Sendung war amüsant... die News einfach *lol*

    - "Travel Rabbit" =) =) =)
    - Nissan Merchandising :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
    - Bugatti Aftershave =) =) =)

    Schön wie er wieder sein eigenes Publikum verarscht...
    Die Rennstrecke vom Herrn Ascari (keine Ahnung wie der richtig heißt..) ist aber auch genial. Da ist im Sommer schon das hier entstanden zum größten Teil... sehr sehenswert... wirklich tolle Bild- und Klangaufnahmen

    http://www.youtube.com/watch?v=s4fqIGXZmJ0
     
  19. buelow

    buelow

    Dabei seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kommt auf BBC 2. Und zwar immer um 8 p.m. - das sonntägliche Abendhighlight eines jeden Engländers! :prost
     
  20. #20 avantgarde, 26.12.2007
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    das glaube ich gerne.

    @ uli

    Dein Einwand ist unpassend. Die Sendung ist ein echtes Highlight der Inselbewohner. So etwas wäre hier (leider) nie denkbar, weil dann Joschka Fischer zurück kommen würde um die Autos eigenhändig still zu legen.

    Die Sendung wird mittlerweile weltweit vermarktet und hat in 2007 diverse Preise abgeräumt und setzt sich bei den Einschaltquoten gegen Abendfilme und Serien durch.

    Ava
     
Thema: Top Gear Vergleich C63, BMW M3 und Audi RS4
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes c63 amg vergleich

    ,
  2. vergleichen c63 rs4 m3

    ,
  3. top gear m3 c63 rs4

    ,
  4. vergleich m3 c63 rs4
Die Seite wird geladen...

Top Gear Vergleich C63, BMW M3 und Audi RS4 - Ähnliche Themen

  1. C63 Auspuff

    C63 Auspuff: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei mir ein schönen C63 zu suchen. Von einem Erwachsenen (ü50) mit wenig Km und gutem Zustand. Noch den schönen...
  2. Achse Sturz einstellen C63 AMG s (W205)

    Achse Sturz einstellen C63 AMG s (W205): Hallo zusammen, ich fahre einen C63 AMG s (Bj 2017) und ich habe die folgende Frage: Ist der Achsen Sturz an der Vorderachse auf der rechten...
  3. Biete MB WKR 5-Speichen-Räder 255/40/18 auf Pirelli Sotto Zero in top Zustand!

    MB WKR 5-Speichen-Räder 255/40/18 auf Pirelli Sotto Zero in top Zustand!: Original MB Winterkompletträder bestehend aus 5-Speichen-Rädern satinsilber matt glanzgedreht und HighSpeed Qualitäts-Reifen von Pirelli (Sotto...
  4. Kaufberatung W204 C63 AMG

    Kaufberatung W204 C63 AMG: Hallo AMG Freunde, ich möchte mir im Winter mein Traum vom W204 C63 AMG erfüllen. Ich habe schon jede Menge durch Google und div. Foren meiner...
  5. Kaufberatung C63 S Limousine

    Kaufberatung C63 S Limousine: Hallo Ich hoffe hier richtig zu sein, Ich bin gerade dabei mir den C63 S Limousine zusammen zu stellen Habe allerdings ein paar Fragen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden