Toshiba E 400 + Destin ator 3 bei Medimarkt

Diskutiere Toshiba E 400 + Destin ator 3 bei Medimarkt im HiFi, Telekommunikation und Navigation Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Bundle PDA Toshiba 400 + Destinator 3 ??? Das Angebot im Mediamarkt für 399€ wäre für ein wenig...

  1. opa38

    opa38

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Bundle
    PDA Toshiba 400 + Destinator 3 ???
    Das Angebot im Mediamarkt für 399€ wäre für ein wenig navigierenden noch akzeptabel oder???

    Oder ist das System erst gar nicht zu empfehlen???
    Was meint Ihr?? :D

    gruß oppa
     

    Anhänge:

  2. #2 Schorsch, 05.12.2003
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Hi,

    grundsätzlich wäre ich bei einem Navi ohne Tachosignal recht skeptisch....
     
  3. #3 elTorito, 05.12.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Rechne mal aus wie viel Stadtpläne du für 399 EUR kaufen kannst ;) und ob es sich dann lohnt ...

    Ich bin mal mit PDA navigiert, war auch Super aber die ganze Kabelei hat mich persönlich sehr gestört, die Route (beschränkt auf 100 KM Umrkeis) wurde mir Supergenau angesagt, so fand ich zu der Trauzeugin und schafften es noch Rechtzeitig zu der Hochzeit ;)

    Also fand das schon Klasse dafür das ich das vorher noch nie ausprobiert hatte. Aber So PDA's sind wirklich nur für wenig Navigierer, weil eine Europa oder Nudesweite Karte kriegt man da iMHO auf den SPeicher noch nicht ganz drauf immer nur Abschnitssweise.
     
  4. opa38

    opa38

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe irgendwo gelesen, wenn man sich eine 256 MB Karte kauft soll ganz Deutschland dann raufpassen. Zumindest bei der jetzigen neuen Version soll das so sein.

    Würde mich ja gerne mal im Mediamarkt diesbezüglich beraten lassen. Nur ich traue den Verkäufern einfach nicht. *zwinker*
    Wie kriegt man überhaupt die Route auf die Karte im PDA ??

    grüssle opa
     
  5. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Passend zum Thema hat sich mein Vater heute den Navigations-PDA bei Aldi für 499€ gekauft!

    Wir haben das Teil mal getestet und es funktioniert sehr genau und super schnell, imho schneller als COMAND oder APS30, die wir schonmal hatten.
    Der PDA hat einen 400Mhz Prozessor und 2 MMC- Speicherkarten auf denen Deutschland, Österreich und glaub ich die SChweiz drauf sind!

    Also bis jetzt haben wir nichts negatives gefunden und der Preis ist auch nicht zu teuer wenn man bedenkt das ein APS30 1300€ kostet!!!
     
  6. opa38

    opa38

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    0
    Wie ist den die Lautstärke Sprachausgabe??
    Es wird immer bemängelt das sie sehr leise sein soll.......
     
  7. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Also ich fand sie eigentlich schon fast zu laut. Hab schon in den Einstellungen versucht die Ausgabe leiser zustellen, habs aber nicht gefunden :D
     
  8. #8 avantgarde, 05.12.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Ich kann hier von billig-Lösungen nur abraten. Wer einen PDA nur zum navigieren braucht kommt mit einem reinen Navi im Radio (Blaupunkt) sicher besser weg, schon wegen der geringeren Kabel.

    Ich kann auch nicht zur Navigationssoftware Destinator raten, weil diese in großen Tests stets Platz drei hinter TomTom2 (Platz 1) und Navigon Mobile Business Navigator (Platz 2) belegt.

    Ich kenne den Destinator nicht wirklich gut, mehr aus Tests als aus allem anderen, aber wenn man heutzutage schon per PDA navigiert, dann sollte auch die gute TomTom2 Software her.

    Thema Abschnittsweise Katren auf den PDA. Es ist richtig, das die gesamte BRD Karte mindestens 256 MB Ram benötigt. Ich hingegen finde das Abschnittssystem hervorragend. Bei TomTom kann man zwischen Nord, Süd, West, Ost und der gesamten BRD wählen. Bei Nord geht es von der dänischen Grenze bis runter nach Kassel und Östlich bis nach Berlin - also wirklich umfassend.

    Bei TomTom2 hat man außerdem den Vorteil, das man derzeit bei Media Markt auch noch alle Europa-Karten hinzubekommt (8 Stk !!!). Die alleine kosten im VK 170 €. Wer also auch gerne mal nach Skandinavien fährt kommt günstiger nicht weg als im Paket bei MM.

    um PDA. Wenn schon organizer, dann ein ordentlicher. Ich schwäre hier genau wie beim Laptop Bereich immer noch auf HP, respektive Compaq, also Ipaq. Ich habe meine 699 € für den Ipaq 2210 inkl. GPS Maus, Tom Tom2 Komplett und passender einfacher Autohalterung bisher nicht bereut.

    Gruß

    Avantgarde
     
  9. #9 avantgarde, 05.12.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    ts ts, ich muss einfach langsamer schreiben....

    naja ich hoffe ihr könnt den Sinn erkennen :-)
     
  10. NoFear

    NoFear

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    .
    Für 400 EUR sich ein reizvolles Angebot, aber ein Becker Traffic Pro (HighSpeed) bekommt man schon ab 900 EUR, ich denke da hat man längerfristig auf jeden Fall mehr davon.
    Ein schönes Radio das zum MB Interieur passt hat man dann auch gleich. :D

    Ich kann mir auch kaum vorstellen das irgend ein Gerät die Routen noch schneller und exakter berechnet als die Becker Navis. Einmal falsch abgebogen und sofort wird die nächst mögliche Route angezeigt. Eine sehr angenehme weibliche Stimme deren Lautstärke man auch regeln kann gibt es obendrein.

    Navigation über das PDA halte ich immer noch für eine "Spielerei", die wenn man sie wirklich mal dringend braucht durch einen eventuell schlechten Satelliten Empfang nutzlos wird und total versagt. :rolleyes:
    Ich halte die PDA Navis eigentlich nur für sinnvoll wenn man häufig ein anderes Fahrzeug benutzt.
     
  11. #11 avantgarde, 06.12.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    @ nofear,

    ich gebe Dir teilweise recht, da der Kabelsalat wirklich etwas nervt.

    Aber TomTom2 kann z. B. deutlich mehr als ein handelsübliches Navi oder auch Commadn System. So kann man sich auf dem Bildschirm die aktuelle exakt gefahrene Geschwindigktie anzeigen lassen, oder aber auch alle festeingebauten Radarfallen ins Programm laden. Zusätzlich hast DU bei TomTom eine 3 D Karte, Du kannst also besser erkennen, welche Straßensituation auf Dich zukommt. Falsch fahren ist da fast nicht möglich. Wenn man aber trotzdem mal falsch abbiegt, berechnet TomTom schneller als jedes Command die neue Route und beachtet dabei natürlich auch noch ausschließungen Deinerseits (bitte nicht die A7 benutzen oder ähnliches).

    Du kannst alle deine Kontakte aus Outlook direkt anfahren, weil Tom Tom alle Adressen sofort als Zielroute berechnen kann.

    Wer gerne Fastfood ißt kann sich auch als Freeware aus dem Netz alle Burgerking und Mcdonalds Läden auf den PDA laden (wenige kb groß).

    Ich hielt die Navigation per PDA bis vor 1 Jahr auch noch für Spielkram, aber mit der neuen Generation der PDA Geräte, den heutigen Speicherdimensionen und dem feinen´, einfachen handling und der irren Möglichkeiten ist es jedem COmmand in puncto Möglichkeiten überlegen.

    Ach ja, alle Tankstellen und sehenswürdigkeiten werden auf der 3 D Karte selbstverständlich auch dargestellt. Man kann also schon locker abschätzen, wo die nächste Aral kommt.

    Die 3 D Karte ist im übrigen auch nahezu stufenlos anpassbar. EIn KOmpass ist ebenfalls gleich integriert.

    Und eine Sache die ich wieder genial einfach, einfach genial finde. Man kann ein Sicherheitstempo für Landstraßen, Städte und BABs festlegen. Wenn man dieses (sich selbst gesteckte Ziel) überschreitet, dann blenden die Karte aus und zeigt nur noch die Straße an, auf der man sich befindet. Denn bei 220 sollte man nicht mehr durch das Display abgelenkt sein.

    Gruß

    Avantgarde
     
  12. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Also ich muss dir hier in mehreren Punkten wiedersprechen:
    Zum ersten lohnt sich ein PDA für 400€ auf alle Fälle mehr als ein Becker Navi. Z.B. hat das Becker kein großes farbiges Display mit Karte zum zweiten kann man den PDA, wenn man sich ein neues Auto zulegt, wiedereinbauen. Da es in den meisten Autos keine DIN- Schächte mehr gibt, siehts schlecht aus für das Becker.
    Zu der Geschwindigkeit kann ich nur sagen, dass ich es schneller empfinde als Comand oder APS30, schließlich hat der PDA 400MHz und 56MB RAM, glaube nicht das die anderen Navis mehr haben.

    Den einzigen Nachteil, den ich bei PDAs feststellen kann ist, dass die aktuelle Verkehrslage wie Staus usw. nicht berücksichtigt werden. Aber dafür hat man ja noch ein Radio mit Verkehrsfunk.
     
  13. C240H0

    C240H0

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W245 Bj:05
    Also ich hab für meine paar fahrten im Jahr bei denen ich Navi brauche einen Ipaq 5550 ( ist eine PDA ). Als Software verwende ich TomTom 2.0 das für D/A/CH ca. 245 MB benötigt ( geht dann aber runter bis auf Hausnummern ).
    Kabelsalat hab ich keinem im Auto da ich meinen GPS Empfänger über einen RS-232 zu Bluetooth Wandler im Kofferraum betreibe ( den Wandler hab ich mir fest eingebaut, bei Bedarf hohl ich mir das Kabel für den GPS Empfänger schnell hinten aus der Verbandskasten ablage ).
    Die Navigation ist auch ohne Tachosignal sehr genau ( bin noch nie falsch abgebogen ).
    Nachteil:
    Sprachausgabe sehr leise
    Dadurch das ich den PDA nur mit Akku betreibe ist nach 2-3 Stunden schluss ( außer ich nehm das Ladekabel mit ).
     
  14. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Wo gibts denn so ein Bluetooth Wandler bzw. was kostet der und unterstüzt sowas jeder PDA?
     
  15. C240H0

    C240H0

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W245 Bj:05
    @T*B*S
    Also da suchst Du am besten bei eBay nach "Pico Plug"
    Kosten so um die 20 Euro die Dinger und können parralel und RS-232 auf das entsprechende Bluetooth Profile umsetzen.
    Das beste ist man kann die Dinger an der RS-232 des PCs programmieren und dann in den independent mode setzen, dann arbeitet der Adapter auch ohne PC :D
    Da die Profile bei Bluetooth genormt sind kann sogar mein Handy auf den Adapter zugreifen, nur weis mein Handy halt nichts mit den NEMA Daten des GPS Empfängers anzufangen.
    Von der Reichweite her, erreiche ich jeden Winkel des Innenraums, wobei der Adapter bei mir in der Reserverad Mulde liegt.
    Der Adapter benötigt 5V gleichspannung bei max. 120 mA . Ein Freund hat mir da einen nahezu verlustfreien DC-DC Wandler besorgt, der die Spannung bei mir liefert ( praktisch ist ja das der W202 die Batterie im Kofferraum hat :D ).

    Ach ja falls jetzt jemand die PCMCIA Karten von PICO PLUG findet und sooo super toll und billige findet, der sei gewarnt. Die Karten können auch nur die beiden Profile RS-232 und Parallel und das reicht max. zum ansteuern eines Pico Plugs :wand ( also besser Finger weg ! )
     
  16. Ertan

    Ertan

    Dabei seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo würde gerne auch mal auf so einem treffen wollen wenn ich info kriegen würde wann das nächste treffen ist



    Grüße alle



    MfG Ertan
     
  17. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    also ich halte nicht soviel davon.
    Um nicht wieder mit ebay anfangen zu wollen, aber:

    Ein gutes APS 30 kostet da um die 500€, ich glaube, wenn du da einen wirklich seriösen findest, was aber rein an der Angebotsvielfalt nicht scheitern sollte, ist das besser.
    Und: es steht noch "Mercedes Benz" drauf. :tup
    Es soll doch in einen, oder? :))
    Hab noch nie geguckt was das Becker Traffic Pro ohne MB Schriftzug kostet
     
  18. Ertan

    Ertan

    Dabei seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Suche immer noch für einen W210 E320 Seiten schweller !!!

    :wand
     
  19. #19 Petrolferrari, 07.12.2003
    Petrolferrari

    Petrolferrari

    Dabei seit:
    14.03.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ich will hier ja keine Glaubenskriege entfachen, aber es gibt auch Geräte, die ohne Microsoft (PocketPC2002-OS) laufen, fahre seit mehreren Jahren mit Palm Navigation durch die Lande und bin im Allgemeinen sehr zufrieden, es bringt mich dahin wo ich hin möchte (gelegentlich nicht immer auf dem direkten Weg, aber auf Grund der Rechenleistung schon i.O.) Wenn ich es nicht brauche, lasse ich mir die Karte einfach so anzeigen und habe trotzdem noch alles im Griff (Radio/Telefon). Ich kann wie schon vorher beschrieben alle Kontakte die im Gerät eingetragen wurden anrufen (bis zu 5 Nummern pro Eintrag) via Bluetooth und FSE. Ich habe Lesestoff, Spiele und MP3`s dabei, falls es irgendwo vor einem Meeting mal länger dauert und ja, ganz Deutschland passt auf eine 256 MB SD-Karte (zumindest bei Digimap 2002). Gut, Tachosignal, Gyrosensor und Stauinfos wie bei großen GPS habe ich nicht im Gerät, sind meiner Meinung nach auch nicht lebenswichtig. Wer günstig navigieren will, günstiger gehts nimmer.....
     
  20. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Bei dem gebrauchten APS haste aber keine 3 Jahre Garantie! Musst es noch umständlich einbauen und freischalten lassen.
    Außerdem hast du nur textbasierte Navigation und keine Kartendarstellung.
    Und nur weil Mercedes auf das Becker Navi Mercedes-Benz draufgeschrieben hat, solls besser sein?
    Ich biete dir den PALM aus dem Aldi auch für 1300€ an, mache mit dem PC noch einen Schriftzug mit der Aufschrift Mercedes-Benz und klebe ihn auf den PALM :)) :))
     
Thema:

Toshiba E 400 + Destin ator 3 bei Medimarkt

Die Seite wird geladen...

Toshiba E 400 + Destin ator 3 bei Medimarkt - Ähnliche Themen

  1. Gebläse 400 oder 600 Watt

    Gebläse 400 oder 600 Watt: Hallo zusammen, eine Sache noch. Wie kann ich ermitteln, welche Wattzahl das bei mir verbaute (Lüfter)Gebläse hat? Dank und Gruß
  2. Mercedes Benz S 400 L CDI Baujahr 2002

    Mercedes Benz S 400 L CDI Baujahr 2002: Wer hat Erfahrungen mit diesem Fahrzeug?
  3. ML 400 W163

    ML 400 W163: Hallo, bei meinem ML ist die Dieselleitung über dem Tank kaputt sagte mir ein Mechaniker. Um da dran zu kommen müsse er die komplette Karosserie...
  4. 213 E 400 d T 4Matic Mod 2021

    E 400 d T 4Matic Mod 2021: Hallo, mein Name ist Kurt, bin neu hier und möchte kurz meinen Neuen vorstellen. Mein E400 d T 4Matic , Mod 2021, 6 Monate alt. hat u.a. eine...
  5. Ganzjahresreifen A 207 E 400

    Ganzjahresreifen A 207 E 400: Ich habe einen A207 E400 (Mopf). Dieses Fahrzeug möchte ich mit Ganzjahresreifen ausruesten. Wer kann hier Herstellerempfehlungen aussprechen?...