Tour de France = Tour de Farce

Diskutiere Tour de France = Tour de Farce im Sport Bereich Forum im Bereich Diskussion; Langsam wird der ganze Blödsinn um diese Radfahrerei langweilig. Sind ja eh alle gedopt. Wie viele haben sie jetzt schon erwischt ? 3 oder 4? Es...

  1. #1 teddy7500, 25.07.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Langsam wird der ganze Blödsinn um diese Radfahrerei langweilig.
    Sind ja eh alle gedopt.
    Wie viele haben sie jetzt schon erwischt ? 3 oder 4?
    Es werden sicher noch mehr. ;(

    Also sollte man das Doping freigeben, dann ist wieder alles ok, so die Forderung einiger ganz schlauer Menschen.

    Aber was macht dann die Jugend? Mit 10 Jahren schon mit Doping anfangen?
    Alles klasse Vorbilder. Aber so ist das halt, wenn es nur noch um die Kohle geht. :rolleyes:
     
  2. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Das Problem ist doch dass im Radsprot zur Zeit die Dopingkontrollen und alles was damit zusammenhängt auf Druck der Medien extrem verschärft worden sind.
    Würde es bei anderen Sportarten ähnlich zugehen gäbe es bald keinen Sport mehr.
    Oder will mir hier jemand erzählen dass es irgendeinen Profisport gibt in dem alle sauber sind?
     
  3. #3 teddy7500, 25.07.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Nein das nicht, aber ein bisschen dämlich stellen sie sich schon an. Ist doch logisch das die Kontrollen deutlich härter geworden sind.
    Da müssen sie sich halt mal was neues einfallen lassen.
     
  4. #4 SuperIngo, 26.07.2007
    SuperIngo

    SuperIngo

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211 220 CDI
    Also meiner Meinung nach sind so Radler wie Wino oder Sinkewitz von Blödheit geschlagen, wenn Sie während einer Tour die Spritze ansetzen, es ist doch zu fast 100% klar, dass sie erwischt werden. Von der Vorbildfunkion will ich mal nix sagen die ist sowieso pro Anal.

    Am Radsport wird von den Medien nun ein Exempel statuiert in Sachen Doping, um vielleicht andere Sportarten abzuschrecken. Es fühlen sich Leute auf einmal veräppelt, für die Radsport bedeutete, von zu Hause zur Tanke zum Kippenholen zu fahren und nun reissen alle den Hals auf. Ich bin selbst begeisteter Hobbyradler und lasse mir meinen Sport von solchen Leuten und den "gespritzten" Profis net vermiesen.

    Warten wir mal Olympia 2008 bei Chinesen ab, dass werden bestimmt tolle Dopingspiele, wenn 14 jährige, 150 kg schwere chinesische Gewichtheber eine halbe Tonne und damit Gold holen.

    Solange es um Ruhm, Ehre und Kohle bei Wettbewerben ging, hat die Menschheit sich gegenseitig beschissen und immer irgend´wie nachgeholfen ....

    VG

    SI
     
  5. #5 Daniel 7, 27.07.2007
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.433
    Zustimmungen:
    2.560
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Letztendlich sägen diese "Profi-Radfahrer" am eigenen Ast. Wen interessiert denn noch die Tour de France? Bis zur Tour 2008 werden sicher noch einige Sponsoren abspringen (völlig zu Recht) & dann war das mal ein großes Event :O
     
  6. #6 w123fan, 27.07.2007
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.011
    2008 soll das wohl " Tour de Dop " heißen. :rolleyes: :D
     
  7. #7 Big Pole, 27.07.2007
    Big Pole

    Big Pole

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    wenn schon dann "Tour de Doper" hört sich besser an!

    beim Wini war es lustig eine Etappe vor dem zeitrennen hatte er probleme und dann auf einmal Zeitrennen gewonnen und die nächste Etappe.

    Am besten wenn man erlaubt alle sich zu Dopen auf eigene Verantwortung und der besser Doper gewinnt! =)

    Naja bin gespannt ob Telekom geht!

    ARD und ZDF sind schon längst weg!^^
     
  8. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    ...wie erwähnt, alle Sportarten gleichermaßen.

    Erzähl mir einer, das - von welcher Sportart auch immer - die 10
    Bestplaziertesten alle immer "clean" waren.

    Ging doch vor 100 Jahren mit den russischen Kugelstosserinnen los...
     
  9. #9 Witziflitzi, 27.07.2007
    Witziflitzi

    Witziflitzi Guest

    Aber bei dem ganzen Rummel darf es doch nicht so schwer sein 160 (ich glaube sovele Teilnehmer sinds ca.) Fahrer einfach vorher zu testen und an jedem Tourtag wieder 40 Stück. Ich bin zwar kein Experte in Sachen Doping aber die meisten Sachen werden doch bei Urin- und Bluttest herrauskommen...

    Bei dem Medienaufwand wirds doch kein Problem sein da ein paar Ärzte zur Verfügung zustellen.... Es gibt bestimmt einige die sowas ehrenamtlich machen wüden um den "falschen" Leistungsträgern das Handwerk zu legen. Ebenso eine Sperre für mehrere Jahre für unehrenhaftes Verhalten sollte angestrebt werden.

    Liebes Grüßle ausm Ländle
    Dominik
     
  10. #10 johnsen, 28.07.2007
    johnsen

    johnsen

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Es ist Hochleistungssport was soll man dazu noch sagen ?

    Als Sportler wird man dazu getrieben von den Medien, Zusehern und von den Fans - jeder will mehr und bessere Ergebnisse sehen .
    Man muss Geld verdienen durch Sponsorverträge und durch Siege sonst kann man fast nicht überleben im Profisport und diese bekommt man eben nur durch Leistung .


    Die km und die Zeit ist es Unmenschlich .
    Klar das der Körper ohne Hilfsmittel nicht regenarieren kann um am nächsten Tag die Volle Leistung zu bringen.
    Also was macht man da hmmm ????????
    Trainiert mal und versucht 1 Tour zu fahren und am nächsten Tag die 2 .
    Jeder wird schon nach der 2ten wenn nicht sogar früher versagen.

    In der Tour de France wurde immer schon gedoped nur gab es damals keinen Index und viele Mittel sind neu dazu gekommen !!!

    Und die Fahrer die sagen sie sind Clean greifen genauso in den Trainingspausen zu ihren mitteln.

    Also bitte wacht auf und glaubt nicht alles was die medien sagen - SO ALS TIPP ;)

    Wenn man dann als Sportler erwischt wird wird auf dich mit dem Finger gezeigt und gesagt wie kann man nur ein Betrüger - Traurig das es aber dann die Leute sind die davon gewusst haben dich unterstützt haben und durch dich viel Geld verdient haben .

    Wenn man einen Sauberen Sport will muss man alle Rekorde seid ca 1982 Löschen und alles von vorne beginnen .
    Nur es ist ein Milliarden Geschäft und somit ist es unmöglich das zu vollziehen denn man würde sein Gesicht verlieren und die Leute die die Fäden ziehen sind daran nicht interessiert .

    Warum ich das schreibe weil mich dieses Falsche geschäft mit ihren heuchelein ihren Reporten ( die Ihre Seele verkaufen für eine Geschichte ) und den Machenschafften ankotzt .
    Es gehört nicht der Sport oder der Sportler geändert sondern das System.

    ALSO WACHT AUF UND ZEIGT NICHT MIT DEN FINGERN AUF DEN SPORTLER SONDERN AUF DAS SYSTEM ...
     
  11. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Doping gehört zum Profisport wie das Salz in der Suppe.
    Und das schon immer.
    Auf der Suche nach neuen Höchstleistungen werden Grenzen überschritten, das ist so, das war so und das wird immer so sein.

    Der Zuschauer giert nach neuen Höchstleistungen und belächelt den, der auf der Bergetappe immense 4 Minuten auf den ersten verloren hat.

    Und jetzt nach dem aufgedeckt wurde (komischerweise nach Ausstieg von Armstrong), was jeder halbwegs intelligente Mensch immer schon gewusst hat, jetzt will keiner mehr was davon wissen.
    Oder ist irgendjemand so naiv zu glauben dass Telekom, ARD, ZDF und wie sie alle heißen die sich jetzt abgewendet haben, nicht die ganze Zeit wussten wie der Hase läuft?
     
  12. #12 teddy7500, 02.08.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    So

    Nachdem die Tour gelaufen ist, warten wir mal ab, wie lange es dauert bis dem Sieger der Sieg aberkannt wird. :D
     
Thema:

Tour de France = Tour de Farce

Die Seite wird geladen...

Tour de France = Tour de Farce - Ähnliche Themen

  1. Nachrüstung Rückfahrkamera Vito Tourer mit Heckklappe

    Nachrüstung Rückfahrkamera Vito Tourer mit Heckklappe: Hallo Freunde Da mir eine Nachrüstung beim Freundlichen doch zu teuer erschien( nein, habe nicht nachgefragt !), gab es noch 2 andere Lösungen....
  2. Motor M 177 DE 40 AL

    Motor M 177 DE 40 AL: Ist der „M 177 DE 40 AL“ im c63s baugleich mit dem im e63s und er hat nur aufgrund von der Software einen Leistungsunterschied von 102 Ps oder...
  3. Ab 3000 touren schmeißt der turbolader die dichtung raus

    Ab 3000 touren schmeißt der turbolader die dichtung raus: Vito 12cdi v6 Bj 2009 motor 639 Turbolader neu ,versteller neu , agr neu, injektoren neu , fehlerspeicher leer, motorkontroll lampe aus ,...
  4. pompe de gavage

    pompe de gavage: Allo ici, vous pouvez m'aider ma Mercedes w 203 année 2004 en 646 963 d'un problème de pompe de surpression qui La jauge de carburant cesse de...
  5. 230 Japan Exporteure nach DE

    Japan Exporteure nach DE: Hallo liebe Leute! Ich wollte mich mal umhören ob jemand weiss, wie man an schöne Fahrzeuge der SL-Klasse (R129, R230) aus Japan kommt, OHNE einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden