Traum vom CLS

Diskutiere Traum vom CLS im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Mercedes-Fans, ich habe mich entschlossen meinem Benutzernamen gerecht zu werden und auf einen CLS350 zu sparen! Obwohl mein Traumwagen ein...

  1. #1 CLS_Fan, 13.02.2011
    CLS_Fan

    CLS_Fan

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CLK280 (C209)
    Hallo Mercedes-Fans,

    ich habe mich entschlossen meinem Benutzernamen gerecht zu werden und auf einen CLS350 zu sparen! Obwohl mein Traumwagen ein CL500 ist, wäre mir der vom Unterhalt her einfach zu teuer und für einen Zweitwagen fehlt mir die Zeit und der Platz. Ein 350CGI ist da ein guter "Kompromiss" (verzeih mir CLS für diesen beleidigenden Ausdruck ;-) ).
    Ob ich mir noch den C219 oder in 4 - 5 Jahren dann doch den neuen C218 kaufe weiß ich noch nicht. Ich denke ich muss den neuen erstmal real auf der Straße sehen, um ihn auf mich zu wirken lassen.

    Ich hab den CLS350 erst neulich bei meinem Stamm-Mercedes-Händler gesehen und der Wagen hat einfach eine traumhafte Linienführung!
    Und was am wichtigsten ist: Der Wagen ist zwar teuer im Unterhalt; aber bezahlbar! Und selbst wenn ich ihn nur 5 oder 6 Jahre fahre, so bin ich ihn wenigstens gefahren und das ist mir jeden Cent wert!

    Wer von euch kann mir Erfahrungen von seinem CLS350 geben?
    Ein CLS500 wäre natürlich was Feines; aber ein V8 wäre mir vom Unterhalt her einfach zu teuer, vor allem weil der 500er die AIRMATIC serienmäßig hat und wenn mal mit der was ist... puuuuhhh.

    Viele Grüße!
     
  2. #2 hijacker123, 13.02.2011
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    540
    Wenn Du den Kauf sowieso erst in 4-5 Jahren planst, wäre es sinnvoll, nochmal zeitnah vor dem Kauf nach Erfahrungen, vorallem mit dem C218, zu fragen, denn

    350 ist nicht gleich 350. Im neuen CLS ist auch ein neuer Motor verbaut, mit dem hier bisher wohl kaum jemand Langzeiterfahrungen gesammelt hat.

    Vom "alten" 350er hört man eigentlich kaum Negatives, aber dazu kannst Du ja mal die Suche bemühen. :wink:
     
  3. #3 cramorra, 13.02.2011
    cramorra

    cramorra

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Lexus GS F , Porsche 964 Targa 1993, C43 AMG Convertible (MS cramorra)
    wenn man davon ausgeht, daß man nicht kriechen will wenn mann so ein Auto kauft, weiß ich nicht ob der 350er wirklich siginifikant billiger kommt - Anschaffungspreis für gebrauchte dürfte sich in der alterklasse ausnivelliert haben, besonders ausstattungbereinigt, verbrauch real vielleicht 1, 2 liter unterschied - wenn Du billig tanken willst eher zum gebrauchten 350 CDI greifen, versicherung weiß ich nicht in Deutschland in England gleiche klasse? Service kosten dürften beim V8 etwas höher sein aber verschleißteile (gleichviele Zündkerzen, ähnlicher Ölinhalt, fast gleiche Bremsen und Beläge) die Welt dürft's nicht sein... (ist allerdings auch Leistungsmässig - ausser mit dem neueren 388 Ps oder 406 Ps 500er) nicht so groß
    Fazit wenn Du V8 willst -gönns Dir man lebt nir einmal (und beim nächsten Auto weißt Du nicht ob Du noch darfst....)
     
  4. #4 CLS_Fan, 13.02.2011
    CLS_Fan

    CLS_Fan

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CLK280 (C209)
    Bei Erfahrungsberichten dachte ich natürlich an den C219 - beim C218 wird es noch ein Weilchen dauern.

    Ob 6- oder 8-Zylinder werd ich mir dann überlegen wenn es soweit ist - wer weiß was in 5 Jahren alles passiert.
    Du hast jedoch völlig recht - ein V8 wäre schon 'ne feine Sache!

    Ich werd morgen mal beim Mercedes-Händler um die Ecke vorbeischauen und mich bzgl. der Unterhaltskosten genau erkundigen.
    Wie gesagt - den C218 will ich erstmal real irgendwo sehen; aber auf Fotos gefällt mir der Alte fast etwas besser. Das ist einfach zeitlose Mercedes-Eleganz!
     
  5. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Verstehe ich das richtig: Du willst in 5 Jahren "vielleicht" einen CLS kaufen und wirst morgen deine MB NL mit Fragen nach den Unterhaltskosten löchern? :rolleyes:
    Und in 3 Monaten stehst du dann wieder bei denen auf der Matte, weil du überlegst in 5 Jahren doch lieber einen W221 oder W212 zu kaufen?
    Natürlich ist es wichtig, sich vorher über sowas gedanken zu machen. Und jeder hat das Recht sich dann auch vorher direkt bei MB zu informieren. Aber 5 JAHRE vorher schon Gott und die Welt verrückt machen? ?(
    In der Zeit kann zuviel passieren, als das man das so weit im vorraus planen kann.
    Arbeitslosigkeit/Jobwechsel/Kind/Hausbau/etc. .

    Warte bis du ca. 75% des Kaufpreises (wenn du alles bar zahlen möchtest) zusammen hast und mach dich dann erst ans ernsthafte planen mit Unterhaltskosten etc. . :wink:
     
  6. #6 CLS_Fan, 15.02.2011
    CLS_Fan

    CLS_Fan

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CLK280 (C209)
    Im Prinzip hast Du natürlich recht HomerS; aber ich möchte eben schon vorher wissen, ob es sich lohnt auf diesen Traum bewusst zu sparen.
    Wenn Mercedes mir gesagt hätte, dass ich monatlich mit 1000 Euro Unterhalt rechnen muss (die Zahl habe ich einfach aus der Luft gegriffen) könnte ich diesen Traum nämlich gleich vergessen und dafür auf andere schöne Dinge sparen. Nach einem Gespräch mit dem Meister vor Ort denke ich jedoch, dass ich diesen Traum leben kann!

    In der Gegend in der ich wohne kann ich mir nie und nimmer ein Haus leisten, ich hab keine Frau und auch keine Freundin (und werd auch nie eine haben) - das einzige was mich am CLS hindern könnte ich der Arbeitsplatz; aber der ist schon recht sicher.
    Insofern lohnt es für mich darauf zu sparen :-)
     
  7. Like

    Like

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C280 (W202) Sport AMG BJ 12/96

    Also soetwas ist ja mal weit ausgeholt ^^
    Aber so ein Fahrzeug plant man nicht 4-5 Jahre im Voraus, vllt. einen Ferrari o.Ä., aber nicht einen 7-8 Jahre alten CLS ^^

    Sorry aber, wenn du so lange darauf sparen musst und alles so präzise durchkalkuliert werden muss, dann kannst du ihn dir nicht leisten!
     
    pauln gefällt das.
  8. cfk320

    cfk320

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK 320 C209
    Verbrauch:
    Als wenn sich keine Freundin findet mit nem CLS Mercedes =) :P ;)
     
    Victor gefällt das.
  9. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Die Frage nach dem Unterhalt ist einfach von zu vielen Faktoren abhängig, als das man das jetzt schon sagen könnte.
    Du weißt ja heute noch nicht, wieviele km p.a. du in 5 Jahren fahren wirst.
    Und wenn du kurz vor dem Kauf des CLS 1-2 Unfälle mit deinem A verursachst und damit in der SF-Klasse wieder schlechter gestellt wirst, macht das auch schon einige Euros aus.

    Das mit dem Haus, Lebenspartner und Arbeitsstelle würde ich, an deiner Stelle, auch nicht so weit von mir weisen.
    Wenn's kein Haus ist, dann vielleicht ne Wohnung. Oder halt ein Haus auf'm Land.
    Ist's keine Arbeitslosigkeit, dann vielleicht Meisterschule/Studium.

    Das es sich nicht lohnt darauf zu sparen, habe ich auch nicht gesagt.
    Es ist immer gut, etwas Geld beiseite zu legen. Und es muß auch nicht immer nur für sinnvolle Investitionen sein ;)
    Nur würde ich halt nicht jetzt schon ne so detaillierte Planung machen (die sich, was den Fahrzeugtyp angeht, mit Sicherheit auch nochmal ändern wird). Zumindest nicht für ein Auto.
    Beim Hausbau oder einer Renovierung sieht das schon wieder anders aus, da man da schonmal wissen sollte was auf einen grob zukommt.

    Ansonsten sehe es ähnlich wie Like:
    "Wenn man alles genau durchkalkulieren muß, dann kann man sich so ein Auto nicht leisten" ... oder man lebt nur noch für sein Auto.
    Kommt dann mal was größeres dazwischen, kann es schnell eng werden.
    Letztendlich hat auch ein 25.000€ Gebraucht-CLS500 ein Reparaturkostenpotential von 70.000€+.
     
  10. #10 CLS_Fan, 16.02.2011
    CLS_Fan

    CLS_Fan

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CLK280 (C209)
    Auch hier wieder: Du hast völlig recht HomerS - mit allem was Du sagst :-)
    Vielleicht habe ich mich auch etwas unglücklich ausgedrückt...

    Meine "Planung" geht dahin: Einen nigel-nagel-neuen CLS kann und will ich mir gar nicht leisten, denn 75.000 Euro für nen CLS500 gebe ich lieber als sehr gute Anzahlung für 'ne Eigentumswohnung aus ;-) (Immobilien sind in meiner Gegend sündhaft teuer...)
    Um die 30.000 Euro würde ich für ein Auto ausgeben und dafür bekomme ich einen 4 bis 5 Jahre alten CLS (nach momentaner Kaufkraft).
    Und diese 30.000 Euro wollen natürlich erstmal angespart werden!

    Soweit so gut... Jetzt überlege ich mir, ob ich mir die laufenden Kosten leisten kann eben mit der Überlegung dass ich nicht NUR für das Auto leben möchte, denn ich habe noch andere Hobbys und Interessen. Als Ingenieur kann ich mir natürlich den Unterhalt leisten - ich bin auch sicher, dass ich mir den Unterhalt für einen CL leisten könnte; aber ich denke, dass ich beim CL u.U. nur noch für das Auto arbeiten müsse und das wäre es mir nicht wert! Beim CLS muss ich mir das anschauen und ich habe jetzt erstmal Vorüberlegungen und Erkundigungen angestellt, wo sich die Inspektionskosten grob bewegen. Genauere Erkundungen wie z.B. Versicherungskosten mit der SF die ich bis dahin erwirtschaftet habe, was kostet ein Satz Bremsen, mit welchen großen Reparaturen muss ich rechnen... all das kläre ich wenn ich das Geld mal zusammen habe.

    Ob ich in fünf Jahren wirklich 30.000 Euro für einen CLS ausgebe weiß ich natürlich jetzt noch nicht zu 100%, denn es ist eine MENGE Geld, besonders für ein 5 Jahre altes Auto - keine Frage! Aber der Mensch braucht Ziele. Wenn ich bis dahin eine schöne Wohnung finde nehme ich das Geld vielleicht dafür her - wer weiß. Mir ist nur eines wichtig - hat es überhaupt Sinn auf diesen Traum hin zu sparen und das hat es nach meinem momentanen Kenntnisstand. Ob ich diesen Traum wahr mache kann ich momentan natürlich nicht sagen, denn wer weiß was in 5 Jahren ist. Wenn der Liter Super dann 10 Euro kostet werde ich mir sicher keinen 5,5l V8 vor die Türe stellen ;-)

    Also keine falsche Vorstellung von mir haben... ich bin ganz sicher niemand, der nur für ein lebloses Stück Blech lebt und arbeitet, auch wenn es derart verführerisch ausgestaltet wie ein CLS ist :-)
     
Thema: Traum vom CLS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cls 500 w219 unterhaltskosten

    ,
  2. inspektionskosten cls 350

    ,
  3. cls500 unterhaltskosten

    ,
  4. cls 500 unterhalt,
  5. cls Unterhalt,
  6. cls c218 unterhalt,
  7. Mercedes cls sb reparaturkosten,
  8. kosten inspektion cls 350,
  9. cls c209 unterhalt,
  10. mit welchen reperaturen muss ich beim mercedes cls 320 cdi ab 250000 km rechnen,
  11. inspektionskosten cls 350 shooting brake,
  12. cls 500 versicherungskosten,
  13. inspektionskosten mercedes cls 350 shooting brake,
  14. w212 unterhaltskosten,
  15. cls 500 w218 unterhalt,
  16. mercedes cls 500 unterhaltskosten,
  17. cls 500 unterhaltskosten
Die Seite wird geladen...

Traum vom CLS - Ähnliche Themen

  1. C218 CLS 500 4Matic Felgengröße

    CLS 500 4Matic Felgengröße: Hallo, ich bekomme in der nächsten Woche endlich meinen neuen Gebrauchtwagen, Baujahr 2016. Es sind aktuell 18 Zoll Felgen mit Sommerreifen...
  2. CLS Sitze tauschen bzw Farbe ändern ?

    CLS Sitze tauschen bzw Farbe ändern ?: Hallo, ich beobachte einen CLS 400 der vom Preis jetzt schon um 7500 Euro reduzuiert wurde.Denn, das Probem sind so ganz ätzende Sitze in...
  3. CLS 350 , Uhr lässt sich nicht einstellen

    CLS 350 , Uhr lässt sich nicht einstellen: Hallo Zusammen. Habe einen CLS 350 , Baujahr 05 In meinem Auto lässt sich die Uhr nicht mehr Minutengenau einstellen. Die Minuten können nur noch...
  4. Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten

    Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten: Hallo liebes Mercedes Forum, mein Auto ein CLS 63 orgelt lange beim Starten es ist meistens beim ersten Starten wenn das Auto wärmer ist und...
  5. Besserer Sound cls

    Besserer Sound cls: hallo, ich stehe kurz vor der Kaufentscheidung, meine Frage ist hat der cls 400d oder der cls 450 den sportlicheren motorsound. Das beide nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden