Tuning 1,6 Liter mit 122 PS

Diskutiere Tuning 1,6 Liter mit 122 PS im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo Da ich ja nun meinen w202 defintiv verkauft habe, und morgen meinen Alfa Romeo abhole, wollte ich mal fragen, ob es eine kostengünstige...

  1. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Da ich ja nun meinen w202 defintiv verkauft habe, und morgen meinen Alfa Romeo abhole, wollte ich mal fragen, ob es eine kostengünstige möglickeit gibt einem 1,6 Liter Motor der 122 Ps ausspuckt, etwa 10-15 mehr ps zu entlocken, ohne dabei dem motor zu schaden, der hat 102000 gelaufen.....

    i
     
  2. E290TD

    E290TD

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Was isn das fürn Alfa ?? 156 1,6 TS oder wie ?!?!

    Also um 10-15 Ps zu schinden mmhh ich denke mal :

    Fächerkruemmer
    Auspuffanlage
    Luftfilter MIT Ansaugrohr

    Verschärfte Nockenwelle ( bringt dann aber schon deutlich mehr )

    Zum Thema Chiptunung beim Benziner naja ... =)

    tuner gibt es einige, schau doch mal hier

    Alfa Romeo Shop - Tuning, Styling, Fanartikel und Modellautos

    mfg- OLe
     
  3. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    jop ist ein 1,6er , eventuell wirds aber doch noch ein 1,8er der hat dann schon 144 ps, das entscheidet sich aber wie gesagt erst morgen, was mich an den motoren so gereitz hat, ist die drehfreude, da geht auch mit nem 1,6er und schaltgetriebe richtig was, naja im rahmen halt *g*

    luftfilter und auspuffanlage sind schon in planung an chiptuning dacht ich erst gar nicht, bringt bei benzinern ja wirklich gar nichts
     
  4. #4 Guybrush, 27.02.2005
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Auto
    Hi.

    Wenn du morgen erst das Auto holst und jetzt schon nach Leistungssteigerung fragst, würde ich den Kauf nochmal überlegen und lieber direkt zu einer stärkeren Maschine greifen.
     
  5. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Bei Alfa muss macht man ja gar keine Ölwechsel, es wird gleich der ganez Motor getauscht.
    Zum Glück aber Longlife Assyst mit ca. 60-80TKM =)
    Ich wär echt vorsichtig mit dem Motor.
    Denn wenn man mal schaut: Fast jeder Alfa Benziner hat nen Austauschmotor.

    Gruß Rodion
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.304
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    ich kann das mit den Alfa-Motoren aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Die müßen äußerst peniebel gepflegt werden.

    und 100tkm ist schon viel an dem würd ich auch nix ändern.

    und wie Guybrush schon erwähnt hat, vor dem Kauf über Tuning nachdenken ist eigentlich sogar lächerlich...
     
  7. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    dem oben geschriebenen bzgl. laufleistung "gleich was stärkeres kaufen". kann man nur zustimmen .
    zu erwähnen wäre evtl. noch dass die kleinen benziner von alfa extrem durstig sind , den 1,8l bekommt man selbst mit gezügeltem gasfuss selten unter 12l .
    also warum nicht gleich einen 156 mit dem faszinierenden V6 ?
     
  8. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    nun, ein v6 wäre schon nicht schlecht, aber leider glaube ich nicht, das ein 190 ps wagen unbedingt so viel weniger braucht als der kleinere, ich hab mich nach einer leistungssteigerung erkundigt, weil der 1,6er knappe 2000€ billliger ist als der 1,8er, mit gleicher laufleistung und gleiches bj, und 2000€ mehr für 20 ps fand ich dann etwas übertrieben, vor allem weil der 1,6er die wesenetlich bessere austattung hat, bzg des motors mach ich mir keine sorgen, ich hab ein jahr garantie auf den wagen!

    Der Verbrauch ist mir egal, ein auto schluckt eben das was es schluckt, das der höherdrehenden motor mehr braucht war mir schon vorher klar!

    im übrigen bemerke ich das fast alle eure beiträge off topic sind *g*

    nicht böse gemeint, wenn noch ein jemand ein paar ideen hat, immer her damit!
     
  9. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Naja, das 1 Jahr Garantie ist auch so ne Sache.
    1. erlischt sie zu 99%, wenn du am Motor etwas veränderst sprich ihn tunest
    2. kriegst du auf Garantie nicht alles getauscht. immer das Kleingedruckte lesen.
    Es kann sein, dass du z.B. nur den Arbeitslohn erstattet bekommst.
    Oftmals ist es aber auch so, dass die Garantie auch nicht greift,
    weil halt der Wagen z.B. mehr als 100TKM gelaufen hat.

    Gruß Rodion
     
  10. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    naja also wenn ich ne gebrauchtwagengarantie abschliess über ein auto mit 102000 kilometer, nehm ich schon mal an, das die greift wenn der wagen über 100000 gelaufen hat *g* ansonsten spar ich mir das geld, da dass ganze ja dann ziemlich sinnlos ist!

    das mit der garantie und dem tuning ist natürlich ein argument, geb ich zu!
     
  11. #11 andy4343, 28.02.2005
    andy4343

    andy4343 Guest

    Alfa und mehr Power, würde ich nicht machen, der hält eh nur paar Kilometer.
    Warum denn kein Benz mehr?
    Schlechter Tausch! :wink:
     
  12. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    weil mein benzle nun schon 10 jahre auf dem buckel hatte, und die bald die 190000 erreicht hätte, ausserdem wäre bald wieder tüv und ne neue servopunpe fällig gewesen, über die zuverlässigkeit eines 156er lese ich nur positives, und jedes auto hat seine macken, ausserdem bekomme ich für etwa 6000 euro einen wagen bj 99, mit wesentlich weniger kilometer und einer wesentlich besseren austattung, vom design mal ganz zu schweigen, ich hab meinen w202 nun fast 2 jahre gefahren und er hat mich nie im stich gelassen, aber es wurde zeit für was neues, auch wenn ich mit nem traurigen auge auf meinen süßen geschaut hab als er davonfuhr, war auch nen sehr schönes auto, und ich werde ihn nie vergessen
     
  13. E290TD

    E290TD

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Mensch hier wird ja ordentlich mit voruteilen herum geworfen!!

    Habe schon mindst. 1000 alfas mit dem 1600er und 1800er gesehen die sicher kein austauchmotor hatten!(Guck ständig bei Mobile.de nach den Kisten weil ich mir auch einen kaufen möchte! Es gibt einige Alfa die haben Novitec Turboumbau bei 50.000 gekricht und liefen bei 100.000 noch tadelos! Das einzigste problem sind die Getriebe, wenn der 2te Gang krazt nat ein Getriebeschaden(is n Klassiker mit dem 2ten Gang) Ansonsten gibs mit dem unterbodenschutz und den ABS Sensis paar Probleme sind aber alles kleinigkeiten! Gerade der 156 war ein Auto von Alfa Romeo welches EINIGEs an den Imageschäden ausbüglen konnte, auch wenn man ständing liest, Das die des öfteren stehen bleiben! Es gibt mehr Ferraris mit abgebrannten Motoren als Alfas 156 mit ATMs!!(das hab ich mal irgendwo gelesen, muss nicht stimmen)!
    Von groesseren Tuning geschichten rate ich bei 100.000 trotzdem ab, die meisten Firmen tunen bei Alfa eh nur bis 50.000 km (bso. Novitec)
    Das hat aber hauptsächlich mit dem Getribe zu tun!
    Zum Thema verbrauch, selbst den 2,0L mit 155 Ps kann man unter 10 fahren kein ding!

    mfg- OLe

    Ps. Für 6000Eus(bei 100.000km) kricht man schon nen 99er 1,9 JTD(Diesel) mit 105 Ps der läuft schon nicht schlecht, oder nen 2,4 JTD mit 140 Ps, bei dem geht aber gerne mal was kaputt, des öfteren Löcher im Kolben, Keilriemenrisse und Motorblockschäden! Das liegt aber wie WENN ÜBERHAUPT bei den Benzinern an den Temperamentvollen fahrern!
     
  14. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    jo jo der 156er ist schon ein feines autole, gut wir sind hier auch in nem mercedes forum, dass da in bezug auf alfa nichts positives kommt, dacht ich mir schon im vorfeld, deshalb hab ichs auch auf allgemeines tuning bezogen! wie gesagt an gravierende motoranderungen dacht ich jetzt auch nicht, anderer auspuff, luftfilter und vielleicht noch nen fächerkrümmer, das dürft schon reichen, was mich an den alfa motoren so faszieniert ist der sound und die drehfreude, vss man schaltet gerne!
     
  15. E290TD

    E290TD

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Vllt. sogar den Luffi weglassen, nur ein Powerrohr(innen glatt Poliertes ansaugrohr), und ein Fächerkruemmer schadet dem Motor überhauot nicht, ganz im Gegenteil!

    ICh glaube nicht das das was hier geschrieben hat, nur was mit Mercedes-fahrern zu tun hat, jeder hat seine vorurteile, leider beruhen sie sehr selten auf wirkliche Erfahrungswerte, und Kenntnisse!

    mfg- OLe

    Ps. Der scheff von meinem Vadder hat vor ein paar Jahren nen w210 E280 gegen Alfa 166 3,0 V6 getauscht der Wagen hat ausser der Inspektion nie die Werkstatt gesehen! und hat knapp 150.000 drauf wie ich das weiss!
     
  16. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    jo mei gurken gibt es überall, wenn ich nur an die rost thread vom w210 hier im forum erinnern darf....

    allerdings bin ich auch insoweit realist das ein alfa 156 nicht unbedingt an die qualität und zuverlässigkeit von sagen wir mal gleich alten mercedes rankommt, wobei wenn man glück hat *g*

    sag mal bescheid wenn du deinen auch hast, dann treffen wir uns ja bestimmt im alfisti.net forum wieder *g*

    den luftfilter also nen offenen, giibts halt bei ebay hinterhergeschmissen, mit tüv gutachten, heisst das ich ihn eintragen lassen muss oder, was kostet das ca. erst mal. mein geldbeutel ist zur zeit etwas angspannt
     
  17. E290TD

    E290TD

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Boo kann ich dir auch nich sagen

    Ich also ich hab mein spst. in 12 Monaten, hab eh erst in 11 Monaten Lappen^^ aber dann gehts los, und es wird ziemlioch warscheinlich ein Alfa ich denke mal zu 90 % ein 156 1,6 oder 1,8 is eingentlich ziemlich laddn unterhalt tun die sich nichts, und Sprit is mir laddn, wenn das mit der Ausbildung in HH klappt bin ich nich aufs Auto angewiesen! Bei alfisti.net bin ich glaub ich angemeldet, weiss mein pw und loginname nich mehr ^^ MAch ich die Tage mal neu !
     
  18. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    naja ich hab den 1,6er probegefahren und kann dir nur sagen, dass das auto nicht schlecht zu fahren ist, wenn du keine hohen drehzahlen scheust, bei 3000 liegen da nur 60 ps an, bei 7000 geht dann schon wesentlich mehr, das ist eben der reiz, ich schau mir nachher noch nen 1,8er an, der hat zumindest schon mal 144 ps, besser ist das, mehr auswahl hab ich leider ned, die autos gibts ned wie sand am meer!

    kann man hier irgendjemand anders sagen, was die eintragung eines offenen luftfilters kosten wird!
     
  19. E290TD

    E290TD

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Vllt. garnich eintragen lassen?!?! Ist ja kein sicherheitsrelvantes Teil, wenns zum Tüv geht raus damit ^^ wie in den alten Zeiten! wenn ABE für den Luffi vorliegt, muss auch in der Regel nich eingetragen werde, solange auf dem teil ein E Prüfzeichen oder eine ABE nummer drauf is!

    mfg- Ole
     
  20. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    hat keine abe nur ein tüv gutachten, und das sagt mr das ich es eintragen lassen muss, von wegen betriebserlaubniss und so bei nem unfall kann das böse ausgehen!

    sicher ist sicher!
     
Thema:

Tuning 1,6 Liter mit 122 PS

Die Seite wird geladen...

Tuning 1,6 Liter mit 122 PS - Ähnliche Themen

  1. Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS

    Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS: Wehr kann uns weiterhelfen. Mein Enkel hat sich ein C 220 CDI W203 Bj 2001 gekauft. Hat nicht nach der Umweltplakete geachtet. Er ist...
  2. Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS

    Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS: Welche Laufleistungen wurden bisher erreicht, mit oder / ohne Probleme. Zeigt dieser Motor diesbezüglich auch Schwächen.
  3. W211 e240 177 ps Klacker geräusche

    W211 e240 177 ps Klacker geräusche: Hallo Habe seit paar wochen Klacker geräusche von Motor mitte (sekunderluftpumpehalter). Sekunderluftpume und Keilriemen hab ich schon abgemacht...
  4. Mein W 203 AMG C 32 braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km

    Mein W 203 AMG C 32 braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km: Hallo DB Gemeinde, nach über zwei Jahren stiller Mitleser bin ich jetzt auch Registriert. Mein AMG C 32 (S 203) Bj. 2001 mit über 250.000 km...
  5. 209 Tuning- und Optimierungsvorschläge gesucht

    Tuning- und Optimierungsvorschläge gesucht: Hallo zusammen, bin auf der Such nach Inspirationen um meinen CLK BR209 Bj. 2002 in Tansanitblau zu optimieren. Das ist das Fahrzeug:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden