Turbo-Umbau beim M111 200K???

Diskutiere Turbo-Umbau beim M111 200K??? im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo zusammen, habe mir das hirngespinst eingefangen meine c-klasse w203 auf turbo umzurüsten..... 1. was haltet ihr davon? 2. hat das...

  1. #1 Fast_Six, 08.01.2012
    Fast_Six

    Fast_Six

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C-Klasse (Sportcoupe)
    Hallo zusammen,

    habe mir das hirngespinst eingefangen meine c-klasse w203 auf turbo umzurüsten.....

    1. was haltet ihr davon?

    2. hat das schonmal jemand gemacht?

    3. wo bekommt man schmiedekolben und pleul her??

    gruß Manu :prost
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.977
    Zustimmungen:
    3.527
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Schnapsidee... sorry. Das viel größere Problem ist, was machst mit der Motorsteuerung?
     
    Wurzel1966 gefällt das.
  3. #3 turbo-harburg, 09.01.2012
    turbo-harburg

    turbo-harburg

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    59
    Auto:
    S211 V8
    abstimen lassen beim tuner seines vertrauen, dürfte doch egal sein ob kompressor befeuert oder turbo, nur die gemisch aufbereitung abändern, größere düsen vll.-.

    aber warum willst pleul und so tauschen? wenn mit dem ladedruck nur etwas über denen vom kompressor bleibst paßt doch alles.
     
  4. #4 spookie, 09.01.2012
    spookie

    spookie Guest

    Es muss einem klar sein, dass hierfür schnell mehrere tausend Euro draufgehen, einfach mal reinsetzen geht nicht.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.977
    Zustimmungen:
    3.527
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Abstimmen bei einem Seriensteuergerät? Sorry.. kannst vergessen... Das wird nie was.
    Wenn, dann raus den ganzen Krempel und frei programmierbare rein mit allen nachteilen. V.a. viel Spaß i.V. mit dem FBS3 EZS.
    Und wenn, was soll dabei rauskommen? 300 Pferdchen? Die bekomm ich standfest mit deutlich weniger Aufwand aus dem Wagen;)
     
    Wurzel1966 gefällt das.
  6. #6 Vau-Sechs, 09.01.2012
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Schmiedeteile für Motoren gibts bei Mahle oder Pankl einfach mal schauen! Allerdings werden dich die Pankl-Teile ein Vermögen kosten!
    Warum so umständlich und den Kompressormotor auf Turbo umbauen? Für den Motor gibts zig verschiedene Riemenscheiben für mehr Dampf, im Zubehör sämtliche Ladeluftkühler die etwas größer sind.
    Dann gibts noch die Möglichkeit von Kopfbearbeitung, Drehzahlerhöhung, härtere Ventilfedern etc.

    Prinzipiell solltest du dir erstmal die Grundlagen eines 4T-Motors genauer betrachten! Gut und lehrreich ist da z.B. von Ulf P_enner(Ja der heisst mit Familiennamen P e n n e r!) "Die Tuning-Fibel"

    :wink:
     
  7. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Hallo,

    gerade bei einer schon existenten HFM Motorregelung ist ein Turboumbau mit relativ wenig Aufwand zu realisieren.
    Der Motor hat schon diverse Bezugsmarkengeber und eine Luftmassenmessung. Außerdem ist die Zündanlage auch kennfeldgeregelt.

    Gibt man dies nun einem fähigen Programmierer in die Hand, stimmt er den Motor auf dem Prüfstand relativ gut ab.

    Selbstverständlich nicht mit einer Serienabstimmung zu vergleichen, aber gut fahrbar und auch relativ sicher.
    Eine schon existente elektronische Einspritz- und Zündanlage ist wirklich ne ideale Basis.


    Allerdings gibt es wenig, die sowas gut beherrschen. Und die wenigen sind auch nicht billig...

    Dennoch möglich.
    Allerdings würde ich auch beim Kompressor bleiben. Da sind Leistungssteigerungen einfacher zu realisieren und auch preiswerter. Allerdings ist die Spitzenleistung auch geringer.
     
    E.D. gefällt das.
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.977
    Zustimmungen:
    3.527
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Und wo soll die Seriensoftware die ganzen Funktionen haben die man für einen Turbo braucht? Sorry... das wird nix brauchbares.
    Ich fahr doch nicht Benz um mich dann mit einer halbgaren Bastellösung zufrieden zu geben. Allein die ganze Ladersteuerung und Modellbildung zum Lader fehlt... HFM hin oder her.. der HFM ist auch nur eine Korrekturgröße und der Turbolader im Gegensatz zum Kompressor eben von sehr vielen Parametern abhängig. Schnell/stark machen ist leicht, das ganze optimal fahrbar zu machen, damits wirklich schnell wird, hingegen schwierig bis kaum möglich ohne passende Motorsteuerung.

    Natürlich kann man ein Seriensteuergerät auch anders bedaten.. Der Tuningschutz wird halt ständig meckern, spielt ja aber keine Rolle.. aber die ständige flasherei ist einfach nur ätzend und zeitraubend.
    Wenn, dann ETK rein, sauber bedaten, Datensatz generieren, den aufs Seriensteuergerät drauf und feddich..Damit das richtig funktioniert müsste aber eine kpl. andere Software drauf und die schreibt keiner mal eben nebenbei..
    Da aber wohl kein Tuner diese Mgl hat, bleibt nur der erstgenannte Weg und das wird maximal etwas halbgares.
     
  9. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Klar, man muss halt Kompromisse eingehen, bei nem Turboumbau...

    Aber das diese recht gut funktionieren, sieht man oft genug.
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.977
    Zustimmungen:
    3.527
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das wiederum ist eine Frage des Anspruchs...Ich hab noch keine Kiste gesehen oder gefahren mit einem solchen bastelumbau die wirklich gut funktioniert... Fahr mal mit solch einer Bastelbude nen Abgastest (keine AU.. sondern einen richtigen)... grausig!
    Von so etwas wie Response, Drehmomentharmonierung, Lastschlagdämpfung etc rede ich da ja noch nichtmal.
     
  11. #11 spookie, 09.01.2012
    spookie

    spookie Guest

    Da kann ich nur hinzufügen: Jeder der eine freiprogrammierbare in Betracht zieht und denkt, das wäre einfach, der kann sich ja meine Odysee mal anhören. Da ist nichts mit mal eben 10 Stunden programmieren, nene, da gehen für gescheites und sauberes Programm locker 3-stellige Stundenzahlen drauf und wenn man mal reguläre Prüfstandsstundenkosten von ca. 80 Euro ansetzt kann sich jeder ausrechnen, was das bedeutet. Perfekt wird es nie, dann lieber Wagenwechsel und weiterhin einen echten Mercedes fahren, oder einen Motorwechsel wenns sein muss. Aufwand auch hier nicht wenig.

    Sollte sich der Threadersteller überlegen, ich kann nur davon abraten sich so weit aus dem Fenster zu lehnen und dem Wagen den Mercedes Stern zu berauben.
     
Thema: Turbo-Umbau beim M111 200K???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m111 turbo

    ,
  2. m111 turbo kit

    ,
  3. mercedes m111 turbo manifold

    ,
  4. lastschlagdämfung kompressor,
  5. m111 schmiedekolben,
  6. m111 kompressor turbokit,
  7. M111 Motor Standfest,
  8. c230 kompressor turboumbau,
  9. m111 230 turbo umbau,
  10. turbo 200k motor,
  11. m111 kompressor größere einspritzdüsen,
  12. m111 auf einzelzündspule umbauen,
  13. Mercedes m111 turbo krümmer,
  14. m111 größere spritzdüsen,
  15. lastschlagdämpfung kompressor,
  16. m 111 turbo,
  17. turbo kit motor m111,
  18. m111 kompressor kit,
  19. lorinser m111 turbo,
  20. m111 turbokit,
  21. mercedes m111 turbo kit,
  22. m111 turbo umbau,
  23. m111k auf turbo umbauen,
  24. m111 e20 mit rootsgebläse nachrüsten,
  25. m111 kompressor turbo umbau
Die Seite wird geladen...

Turbo-Umbau beim M111 200K??? - Ähnliche Themen

  1. Anzugsmomente Rund um Turbo und Ansaugbrücken wechsel

    Anzugsmomente Rund um Turbo und Ansaugbrücken wechsel: Hallo zusammen Betreff E 280 CDI V 6 T Model 190 Ps Bj. 07.2006 Habe Ansaugbrücken Turbo EKAS Drosselklappe und alle was dazugehört Demontiert...
  2. E350 CGI BE Turbo Umbau

    E350 CGI BE Turbo Umbau: Hallo, ich plane meiner E-Klasse eine Turbobeatmung zu verpassen. Leider bin ich kein KFZ-Meister und kann das nicht mal eben selbst erledigen......
  3. W211 E320 4 matic benziner / C32 AMG Motor Umbau / Kompressor oder Turbo Umbau

    W211 E320 4 matic benziner / C32 AMG Motor Umbau / Kompressor oder Turbo Umbau: Hallo, ich bin stolzer besitzer eines W211 mit einer Super Sonderausstattung und einer Super Optik. Nur leider bin ich mit der Motorleistung nicht...
  4. Mazda MX5 Little Sunracer (Turbo-Umbau)

    Mazda MX5 Little Sunracer (Turbo-Umbau): Guten Tag. Mitte Dezember war mir langweilig und ich wollte einen Freund auf der Arbeit im Nachbarort besuchen, da seine Schicht noch nicht...
  5. Abgasgutachten TURBO Umbau

    Abgasgutachten TURBO Umbau: Hallo Leute ich bin Nord, komme aus Tirol und habe ein kleines Problem, bei dem mir hoffentlich irgendjemand von euch helfen kann ( vielleicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden