Turbolader bei Service ruiniert?

Diskutiere Turbolader bei Service ruiniert? im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, Meine Geschichte ist Folgende: Vor 4 Tagen hatte ich meine R-Klasse (R 320 D, knapp 7 Jahre alt, 139.000 km) zum regulären Service bei...

  1. #1 boris9999, 09.02.2016
    boris9999

    boris9999

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    R 320
    Hallo,


    Meine Geschichte ist Folgende:


    Vor 4 Tagen hatte ich meine R-Klasse (R 320 D, knapp 7 Jahre
    alt, 139.000 km) zum regulären Service bei MB. Habe über 1000 Euro gezahlt und
    gedacht, jetzt wäre erstmal alles prima.


    Am nächsten Tag beschleunigte der Wagen überhaupt nicht mehr
    (im Stadtverkehr!), als wenn er keinen Kraftstoff genug bekäme. Zudem leuchtete
    die gelbe Motorwarnlampe im Cockpit.


    Heute habe ich vom MB-Händler einen Kostenvoranschlag über sage
    und schreibe 6000 Euro bekommen!


    Neben den vielen Kleinposten sind darin enthalten:


    -
    Auspuffkammern (alle) erneuern: 626 €


    -
    Ölwärmetauscher für Motor erneuern: 1.300 €


    -
    2 Auspuffkrümmer: insges. 584 €


    -
    Stellmotor: 145 €


    -
    Abgasturbolader: 1956 €


    Nun frage ich mich:


    -
    Kann es sein, dass die beim Service was kaputt
    gemacht haben oder irgendeinen Fehler gemacht haben, der dieses Problem nur
    wenige Kilometer nach dem Service ausgelöst hat? (Das Forum hier erwähnt ja,
    dass öfter ein gequetschter Dichtungsring zwischen Luftfilterbrücke „Geweih“
    und Eingang Turbolader Schäden verursacht hat am Lader). Was können die Mechaniker sonst noch
    beschädigt haben?


    - (Wenn
    ja:) Wie kann ein externer Gutachter dafür am besten Beweise finden?


    - Hätte die
    Werkstatt so ein gravierendes Problem nicht beim Service entdecken müssen
    (angeblich haben sie in dem Bereich auch jetzt ausgetretenes Öl gefunden)?


    - Kann die MB-Zentrale hier helfen (zB zwischen mir und dem
    lokalen MB-Betrieb vermitteln oder eine Kulanzlösung anbieten)?


    - Tipps für einen eventuellen Rechtsstreit?


    Danke!
     
  2. #2 Wurzel1966, 10.02.2016
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.805
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    So wie es scheint haben sie bei dir einen Rundum Schlag gemacht.
    Den nach deiner Auflistung zu urteilen haben sie die 2 Schwachstellen des OM642 eliminiert.
    Was an deinem Motor defekt war lässt sich im Nachhinein ohne Fehlerprotokoll nicht feststellen.
    Entweder es waren wirklich beide Defekte Vorhanden oder sie haben wie oben geschrieben einen Rundumschlag gemacht.

    Der häufigste defekt bei diesem Motor ist ein defekter EKAS Stellmotor der im Motoröl ertrinkt.
    Das passiert entweder durch einen defekten Dichtungsring am Ansauggeweih oder durch einen defekten Ölwärmetauscher.

    Der andere Defekt ist ein Turboladerschaden , der durch kaputte Krümmen hervor gerufen werden kann.
    Dabei lösen sich kleine Teile im Krümmen die dann in den Turbo gelangen und diesen Beschädigen.

    Aber wie gesagt , ohne das Fehlerprotokoll lässt sich da wenig zu sagen.
     
    boris9999, Giselchen und conny-r gefällt das.
  3. #3 conny-r, 10.02.2016
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.229
    Zustimmungen:
    787
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    ... warum die großen Zeilenabstände. :rolleyes:
     
  4. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Die Frage ist doch:
    Was haben die Herren dazu gesagt, dass nun 4 Tage nach Service solch gravierenden Funde gemacht werden?
    1000 EUR bei der Inspektion sagt jetzt erst mal nicht viel, da müsste man wissen was alles gemacht wurde.
     
  5. #5 Wurzel1966, 10.02.2016
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.805
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    @towa

    Die 1000 € hast du beim OM642 recht schnell zusammen , wenn da z.B. ein großer Service anstand.
    8,5 Liter Motorenöl + Luftfiltertausch ( ist beim V6 Diesel nicht gerade schnell erledigt ) , sowie noch andere arbeiten.
    Da sind dann recht schnell 800 - 1000 € erreicht.
     
  6. #6 Teebeutel, 10.02.2016
    Teebeutel

    Teebeutel

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    286
    Auto:
    C209 320 CDI Elegance
    Wie Wurzel1966 schon sagte sind die 1000€ ziemlich leicht inkl. Arbeitsaufwand zu erreichen beim OM642 Motor, was jetzt nicht unbedingt den 8,5l Öl alleine geschuldet ist aber der Aufwand die Luftfilterkästen inkl. dem Wiedereinbau und dann noch den recht recht intensiven optischen Kontrollen des Motors. Alleine das Abbauen des Ansauggeweihs inkl. der Sichtprüfung der Injektoren und der Ansaugbrücke sowie dem Keilriemen der beim OM642 ziemlich schlecht zu sehen ist, sind sehr zeit aufwändig und können hier schnell mal 300-450€ in Anspruch nehmen.

    Selbst wenn du alles alleine machen würdest bist du mit den benötigten Teilen bei knapp: 200€ Und hier habe ich schon mit Öl aus einem 20l Gebinde gerechnet und qualitativ hochwertigen Filtern die jetzt nicht von Ebay kommen. Die reine Arbeitszeit kannst du mit guten 3h berechnen ohne die Sichtprüfung und technische Inspektionen wie Fahrwerk und Räder.
     
  7. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Na dann kann ich ja schon mal anfangen zu sparen :driver
     
    Teebeutel und Giselchen gefällt das.
  8. #8 Wurzel1966, 10.02.2016
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.805
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Wenn ich's noch richtig weiß kostet ein großer Service um die +/- 750 € ohne irgend welche Zusatzarbeiten.
    Wenn dann noch irgend etwas an den Bremsen oder dem Keilriemen bzw. Spanner/Umlenkrollen dazu kommt , hat man recht schnell die 1000 € Marke Erreicht.
    Ohne die Rechnungsposten zum Service , vom Thread Ersteller zu Wissen kann man zu der Höhe der Rechnung wenig sagen.
     
  9. #9 Teebeutel, 10.02.2016
    Teebeutel

    Teebeutel

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    286
    Auto:
    C209 320 CDI Elegance
    Richtig Wurzel1966!
    Ein Kollege auf der Arbeit hat für seinen 280CDI für den Service B 1129,xx€ bezahlt weil eine Spannrolle nicht mehr richtig gespannt hatte und weil es am Thermostatgehäuse leicht siffte. Die Spannrolle und das Thermostatgehäuse inkl. Arbeit hat alleine ca. 355€ gekostet. Somit passt das schon um die 700-800€ für den Serviceumfang B. Natürlich ohne Anlieferung eigener Teile oder ÖL.

    Aber Back to topic!
     
  10. #10 Sandhas, 10.02.2016
    Sandhas

    Sandhas

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    320i (E46/4)
    6.000 € für die gelisteten Positionen? Nennt mich altmodisch... aber des sind doch 12.000 Mark! 8o

    Was kostet denn ein Austauschmotor?
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    2.027
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Min. das Doppelte ... zumindest dort.
     
    Teebeutel gefällt das.
  12. #12 axel1987, 11.02.2016
    axel1987

    axel1987

    Dabei seit:
    08.01.2015
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    S211 220 CDI Mopf 2007
    ein Austauschmotor für den OM 642 kostet 16-18.000€ ohne Einbau.
     
  13. Fliete

    Fliete

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    S203, W204
    Direkt nach dem Service???
    Wurde beim Service Luft- und oder Kraftstofffilter gewechselt?
    Wenn ja, würde ich fast tippen das der Turbo die rote Gummiedichtung vom
    Ansaugluftkanal nach den Luftfiltern gefressen hat. Die runde Dichtung.
    Passiert wenn man die Dichtung nicht richtig einsetzt. Folge: Verdicherrad zerstört durch Fremdkörper ( Dichtung )
    Schau dir das Verdichterrad genau an.
    Km stand passt nicht zum Schaden.
     
    Teebeutel gefällt das.
Thema: Turbolader bei Service ruiniert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ansaugluftkanal w204

Die Seite wird geladen...

Turbolader bei Service ruiniert? - Ähnliche Themen

  1. Service Anzeige

    Service Anzeige: Ich habe den Service vorgezogen, da das Fahrzeug lange stand. Laut Anzeige noch 7000 km. Wie läßt sich die Anzeige resetten? Der übliche Tip...
  2. Ab 3000 touren schmeißt der turbolader die dichtung raus

    Ab 3000 touren schmeißt der turbolader die dichtung raus: Vito 12cdi v6 Bj 2009 motor 639 Turbolader neu ,versteller neu , agr neu, injektoren neu , fehlerspeicher leer, motorkontroll lampe aus ,...
  3. Turbolader austauschen Video

    Turbolader austauschen Video: Ich möchte an meinem E220 CDI T W211 Baujahr Sept. 2004 den Turbolader austauschen. Letzten Freitag war ich mit meinem Auto noch auf der...
  4. Service Intervall

    Service Intervall: Hallo, mir wurden 25000 Km zugesagt. Beim ersten Aufruf der Anzeige waren es nur noch 19000 Km nach ca. 750 Km auf dem Gesamtstreckenzähler. Es...
  5. Service Intervallanzeige nicht mehr rückstellbar

    Service Intervallanzeige nicht mehr rückstellbar: Hallo ich habe einen 136 ps W246 1,8 l Diesel von 2012/12 und konnte ihn wegen einer längeren Erkrankung gut 4 Monate nicht nutzen. Den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden