Tutorial: Felgen putzen! - Schnell, bequem, sauber, schonend, effektiv...

Diskutiere Tutorial: Felgen putzen! - Schnell, bequem, sauber, schonend, effektiv... im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Analog zum Thread in meinem "Heimatforum", dem 124-Board, hier auch für die restliche Mercedes-Welt: "Wie in meinem Vorstellungsthread bereits...

  1. #1 Zweiundvierzig, 01.02.2015
    Zweiundvierzig

    Zweiundvierzig

    Dabei seit:
    08.11.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    S124 Carlsson C35-24 MoPf 1, W211 220CDI, W221 Facelift 350 Bluetec, R129 300SL-24V, S210 E240, S124 E220 MoPf 2, W202 C180
    Kennzeichen:
    f
    he
    * * * * *
    Analog zum Thread in meinem "Heimatforum", dem 124-Board, hier auch für die restliche Mercedes-Welt:


    "Wie in meinem Vorstellungsthread bereits mal ange- und versprochen (Vgl. "schnelldrehendebürstenrotationskonstruktion " :D), hier und heute jetzt endlich ein Video, wie man seine Felgen schön sauberkriegt :)"




    Weiterhin meinen Eintrag im fortgeschrittenen Verlauf der Diskussion:

    Hiermit reiche ich meinen (kurz gehaltenen) Vergleichstest nach.

    Geteste Mittel waren:

    1 - Aldi Spray
    2 - Aldi Gel
    3 - Sonax Felgenreiniger
    4 - Sonax Felgenreiniger+ XTreme (oder sowas)
    5 - P21S
    6 - AS Schlecker Backofenreiniger
    7 - Iwetec Extrem-Bremsstaubentferner

    Fazit: Alle Felgenreiniger bis auf 4 und 7 geben sich gar nichts.
    Einwirken lassen, mechanische (...Siehe oben) oder händische
    Nachbearbeitung unabdingbar. Mit Kärcher Dampfstrahler abgespült.

    4 reinigt etwas besser, muss etwas länger einwirken, aber wirklich "perfekt" ist es auch nicht - vor allem nicht zu dem Preis...

    7 ist wirklich - und damit meine ich WIRKLICH - gut (xlspecial für den Tip!). Nicht perfekt. Aber gut.

    Fotos vorher - nachher:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier wurde jeweils ca. 3 Minuten einwirken vor dem Abstrahlen - gemäss
    Anleitung - abgewartet. Ein händisches Nachwischen mit Sonax-Schwämmchen
    ist trotzdem vonnöten. Aber trotzdem: Bestes Ergebnis unter den
    Kandidaten!

    Generell lässt sich aber sagen: Für normale bis überdurchschnittliche
    Verschmutzungen auf der Aussen- / Vorderseite der Felge taugen alle,
    solange man nicht Jahre wartet.

    Hier hilft der Backofenreiniger: Nach 30 Min. einwirken und händischem
    Nachbearbeiten (...mit Sonax-Schwämmchen) entfernt er gut den "braunen
    Dunst" auf den Felgen. Löst halt eingebranntes...


    Link zum Originalthread, in dem auch weitere interessante Felgenreiniger, -arten etc. besprochen werden!
     
    *fR34k*, C230K SC, _safe und 3 anderen gefällt das.
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.834
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Beim Backofenreiniger weiß man nur nie, wie er dem Gummi bekommt.. Da bin ich skeptisch.

    Mein Mittel der Wahl ist Kärcher RM81ASF, ca. 5:1 verdünnt in eine Sprühflasche gefüllt
    Der steht allerdings nicht im Baumarkt im Kärcherregal:)

    Damit werden auch Fliegen etc auf Front und Scheiben vor der Wäsche eingeweicht im Sommer.
    Dazu noch sehr günstig (10l Konzentrat ca. 50€...ergeben 50l Reiniger)

    Bei normaler Reinigungsfrequenz ist auch keine händische Nachbearbeitung der Felgen notwendig. Einsprühen, 2min warten, Hochdruckreiniger und gut is.
    Innen nach einer ganzen Saison brauchts bissl manuelle Reinigung, das ist klar.
     
    J.M.G. gefällt das.
  3. MHC

    MHC

    Dabei seit:
    23.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    E 320 CDI Kombi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    c l p
    ni
    * * * * *
    Hallo,

    :tup Daumen hoch, tolles Video, mit meinem Akkuschrauber werde ich das mal testen.

    Danke für den Tip.
     
  4. #4 Zweiundvierzig, 02.02.2015
    Zweiundvierzig

    Zweiundvierzig

    Dabei seit:
    08.11.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    S124 Carlsson C35-24 MoPf 1, W211 220CDI, W221 Facelift 350 Bluetec, R129 300SL-24V, S210 E240, S124 E220 MoPf 2, W202 C180
    Kennzeichen:
    f
    he
    * * * * *
    Es gibt diesen und jenen Reiniger, auf manchen steht drauf, dass sie verträglich ggü. Dichtungen sind - bei Skepsis sollte man diese wählen ;) Obwohl ich keinerlei Schäden oder auch nur optische Beeinträchtigungen bei Reifen feststellen konnte.
     
  5. #5 clk-2222, 02.02.2015
    clk-2222

    clk-2222

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Leihwagen
    Beim Backofenreiniger besteht nur die Gefahr, dass dieser sich auf der Unterseite der Speichen sammelt (auf den o.a. Bildern) und dann z.B. bei glanzgedrehten Felgen eine Veränderung des Klarlacks hervorruft und diesen milchig werden lässt, Laufspuren oder optische Veränderungen hinterlässt-> Irreparabel -> entlacken -> hochglanzverdichten -> neu pulvern -> trotzdem Glanzgedrehte Oberfläche weg, dafür dann Hochglanz.
    Gummi macht der Backofenreiniger nichts aus.
    Daher bei Arbeiten mit Backofenreinigern die Einwirkzeit lieber zu kurz wählen. Was aber "Zu lang" oder die "richtige" Einwirkzeit ist sieht man meist wenn's zu spät ist. Rechne ich nun Zeit, Wasser, Reiniger, Anzahl der Versuche... kann ich mir gleich einen richtigen Felgenreiniger holen der beim 1.Mal funktioniert und ich mir sonst über nix Gedanken machen muss
    Abgesehen davon, sollte man Alufelgen nie auf die Aussenseite legen.

    Gruss
     
  6. #6 Zweiundvierzig, 02.02.2015
    Zweiundvierzig

    Zweiundvierzig

    Dabei seit:
    08.11.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    S124 Carlsson C35-24 MoPf 1, W211 220CDI, W221 Facelift 350 Bluetec, R129 300SL-24V, S210 E240, S124 E220 MoPf 2, W202 C180
    Kennzeichen:
    f
    he
    * * * * *
    ...wenn man entsprechend gestretche Reifchen auf eigentlich viel zu breiten Felgen fährt, ja. :rolleyes: Bei uns gibt es a) einen schützenden, überstehenden Reifenwulst oder b) zwei Stücke Kantholz als Abstandhalter zum kratzenden Boden.

    Von Oberflächenschädigungen kann ich auch nichts berichten, aber siehe oben - anstatt Backofenreiniger den Iwetec nehmen, dann hat sich das auch mit dem braunen Nebel. Vielleicht mache ich speziell zu dem Reiniger nochmal ein Video...
     
  7. #7 Zweiundvierzig, 22.04.2015
    Zweiundvierzig

    Zweiundvierzig

    Dabei seit:
    08.11.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    S124 Carlsson C35-24 MoPf 1, W211 220CDI, W221 Facelift 350 Bluetec, R129 300SL-24V, S210 E240, S124 E220 MoPf 2, W202 C180
    Kennzeichen:
    f
    he
    * * * * *
  8. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.422
    Zustimmungen:
    927
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Gut gemacht, sauber sind sie. :tup
    Seh ich das richtig? Du legst die Alufelge mit der Aussenseite auf das Steinpflaster. Das gibt schnell hässliche Schrammen.
     
  9. #9 Sir Drift-a-lot, 23.04.2015
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)
    Schau mal hin wie weit die Reifen seitlich überstehen. Die Felge hat kein Kontakt zum Boden.


    Ich schwöre auf MW Clean. Macht das gleiche Ergebniss wie oben auf dem Bild, auch ohne Lappen (falls man nen Kärcher hat).
    Kostet zwar 10-12€, aber man brauch es auch echt nur jede fünfte Wäsche nehmen... und Ich kann sicher sein, das es nichts angreift.

    Was kostet der Iwetec Reiniger?


    Die scharfen Reiniger sollten alle unbedingt auf kalten Felgen benutzt werden, sonst werden die Felgen weiß (sieht aus wie verkalkter Wasserhahn).
     
  10. #10 stud_rer_nat, 23.04.2015
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    1.334
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Der beste Reiniger ist der, den man gar nicht braucht. Ich kann deshalb nur die Umrüstung der Bremsklötze auf ATE Ceramic empfehlen. Nie wieder (sichtbarer) Bremsstaub und Kosten kaum höher als bei normalen Bremsklötzen.

    Backofenreiniger kann ich den von Sidol empfehlen. Habe schon mehrere getestet (v.a. beim Kamin). Das ist mit Abstand der Beste. Bei Felgen setzt man das doch sowieso nur bei hartnäckig verschmutzten Felgen, z.B. den Winteralus ein, bei denen dieser braune Gammel ansonsten nicht mehr weggeht und sicher nicht bei "glanzgedrehten 5.000 €-Felgen"... Winteralus werden aber damit wie neu. "Nebenwirkungen" konnte ich bisher keine feststellen. Die normalen Felgenreiniger sind ja auch agrgressive Chemiekeulen nur eben mit der Bezeichnung "Felgenreiniger"...
     
  11. #11 Giselchen, 23.04.2015
    Giselchen

    Giselchen

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    B 200 W246
    Hallo,
    ich habe absolut keinerlei Probleme beim Felgen reinigen!!
    ob bei den Winter/Sommer Alus, ich reinige die Felgen gründlich im Frühjahr, vor der Montage (Sommer -Kombination)
    und im Herbst, vor der Montage(Winter-Kombination) und bei dieser Reinigung, werden die Felgen poliert, und dann lasse ich die Politur im hinteren Bereich drauf, und poliere die nicht weg!
    und so habe ich absolut keinerlei Probleme mit der Pflege der Felgen, auch den Bremsstaub, kann ich ohne große Mühe beseitigen, da er ja nur auf der vorhandenen Politur haftet und ich benutze absolut keinerlei Felgenreiniger!! und auch nach Jahren, sehen meine Felgen von innen und außen absolut Top aus, kein festsitzender Schmutz, auch nicht von innen!
    mit Gruß Giselchen
     
  12. #12 Zweiundvierzig, 23.04.2015
    Zweiundvierzig

    Zweiundvierzig

    Dabei seit:
    08.11.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    S124 Carlsson C35-24 MoPf 1, W211 220CDI, W221 Facelift 350 Bluetec, R129 300SL-24V, S210 E240, S124 E220 MoPf 2, W202 C180
    Kennzeichen:
    f
    he
    * * * * *
    Wie Sir Drift-A-Lot schon sagte: Die Reifen stehen innen wie aussen bei den Felgen sooo weit über dass da absolut nichts für die Felge zu befürchten ist - richtig langweilige Standardbereifung eben 8)
     
Thema: Tutorial: Felgen putzen! - Schnell, bequem, sauber, schonend, effektiv...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. felgenreinigung bei reifen Hering

Die Seite wird geladen...

Tutorial: Felgen putzen! - Schnell, bequem, sauber, schonend, effektiv... - Ähnliche Themen

  1. Wert der SLC 5 Doppelspeichen Felgen

    Wert der SLC 5 Doppelspeichen Felgen: Guten Tag, Hätte ne Frage wegen den Felgen. Wie viel sind die ca. Wert? Haben normale Gebrauchsspuren, ein zwei schrammen nix wildes. Mit...
  2. Felgen Größe und Reifen W210

    Felgen Größe und Reifen W210: Habe nur eine eine Frage: Passen 225/45,18 ET35 auf ein E430 W210?
  3. Biete AMG 19" - 7 Doppelspeichen - 1 Felge VA

    AMG 19" - 7 Doppelspeichen - 1 Felge VA: Biete: Eine Original AMG 7-Doppelspeichen Alufelge 19 Zoll in der Farbe Silber für Ihre Mercedes-Benz E-Klasse Limousine W212 & T-Modell S212....
  4. Suche AMG Felge W204 hinten

    Suche AMG Felge W204 hinten: Guten Tag zusammen, ich bin auf der Suche nach einer originale AMG 19 Zoll Vielspeichendesign Felge. Teile Nummer ist die A2044014902 SILBER bzw....
  5. Biete Brock Felgen 8x18 ET40

    Brock Felgen 8x18 ET40: Hallo Habe wunderschöne Brock Felgen zu verkaufen. Es handelt sich um die Brock B 16 Felgen in 8x18 ET40, hartverchromt und vergoldete Schrauben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden