TV-Kolumne: „Hungerlohn am Fließband“ Daimler am Pranger

Diskutiere TV-Kolumne: „Hungerlohn am Fließband“ Daimler am Pranger im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; TV-Kolumne: „Hungerlohn am Fließband“: Daimler am Pranger - FOCUS-Fernsehclub - FOCUS Online - Nachrichten

  1. #1 elTorito, 14.05.2013
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    J.M.G. gefällt das.
  2. #2 Andi-w210/E320, 14.05.2013
    Andi-w210/E320

    Andi-w210/E320

    Dabei seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W211 - E500
    Verstehe das Thema nicht .... Jeder der ein Arbeitvertrag unterschreibt , weiß was er tut , somit ist er für sein Handeln selbst verantwortlich ....
    Selbst Schuld wer sowas tut !!!

    Eines Tages werden einige merken das man nicht alles fressen muss !
     
    derMic gefällt das.
  3. derMic

    derMic

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    W176, Smart 451
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    v e c
    ni
    m s * * *

    genau. Und solange der Markt der Arbeitswelt die Nachfrage an billigen Arbeitsplätze stillt ist doch alles gut. problematisch wirds wenn es diese Nachfrage irgendwann nicht mehr gibt.
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    2.024
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Der Focus-Artikel ist richtig gut!

    Nämlich, dass irgendwo mal wieder ein "Skandal" kreiert wurde, der den Namen nicht wert ist.

    Wo bekommt eine ungelernte Kraft wirklich mehr in diesem Land? Selbst gelernte Kräfte arbeiten oft für einen solchen Stundenlohn.

    Man muss eben klar sagen, dass dieser Mensch nicht für Daimler "geschafft" hat, sondern für irgendeinen anderen Arbeitgeber. Das einzige was man Daimler "vorwerfen" kann ist, dass sie ihre Mitarbeiter im Vergleich zu Restdeutschland überbezahlen. Aber ist das wirklich ein Skandal?

    gruss
     
  5. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Willkommen in der Realität...

    Amazon ein Bericht der ARD:
    Video-Clip "Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon" | ARD Mediathek | Das Erste

    Sorry aber diese Leiharbeiterfirmen sind Dreck, für jemand ohne Berufsausbildung der einfach mal nur irgendwo arbeiten möchte
    mags ja OK sein, wir setzen in der Fertigung neben fest Angestellten auch auf Leiharbeiter, ein paar Ausnahmetalente (die sich
    wirklich einbringen sind auch schon mal dabei) und diese werden dann meist auch fest angestellt. ;)

    Es geht hier eben nicht um DEN Arbeitgeber, sondern eben um DIE Leiharbeitsfirmen!
    Die Medien bauschen das aber nun mal auf wenn große Begriffe wie Amazon oder Daimler ins Spiel kommen, im Endeffekt macht es jeder... :motz:
     
  6. lliomm

    lliomm

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    C63 AMG
    Ja aber.

    Das Thema wurde eben bei Daimler aufgegriffen. Letztlich ist es so, das diese Firmen Leute beschäftigen, denen der Restlohn (harz4) vom Steuerzahler bezahlt wird. Und das ist nicht in Ordnung. Ich Bezahle viel Geld für mein Auto und soll dann auch noch über die Steuern die Autos anderer Leute bezahlen ? :(

    andreas
     
    Larse und bandit gefällt das.
  7. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    2.024
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Welchen Antrag muss ich stellen, dass wenn ich rund 1000€ netto verdiene, nochmal vom Staat 1500€ oben drauf bekomme?

    Keine Ahnung was für eine Familie da im Hintergrund unterstellt war, aber einer der arbeitet (ungelernte Kraft), kann eben schlecht 5 oder mehr Köpfe in diesem Land ernähren. Das hat noch nie funktioniert (damit meine ich tatsächlich nie) und kann auch nicht funktionierten.
    Das ist sicher ein gesellschaftliches Problem und wird eben durch einen Zuschuss so gehandhabt, aber Arbeitgeber dafür verantwortlich zu machen, das passt nicht.

    gruss
     
  8. #8 Vau-Sechs, 14.05.2013
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.152
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Woher entnimmst du sowas? Überbezahlt ist sicher keiner, es gibt nicht mehr die "alten" Arbeitsverträge von damals wo es noch richtig gut Geld gab. Der Daimler-Lohn heute ist eher durchschnittlich.
    Selbst in EGs steigen, bringt nicht viel, außer paar Kröten. Den Rest holt sich der Staat.
    Dann gibts bei uns noch die tollen "Move"-Verträge. Heisst du bist auf einer Rotationscheibe und musst dann eben mal ganz fix sonst wo arbeiten.

    Gibt Autobauer die zahlen deutlich mehr.

    Zu dem ist Leiharbeit nichts neues mehr, und ein Diestleister ist dabei auch ganz stark vertreten. z.B. Voith. Die stellen alles ein, ob qualifiziert oder nicht, ob sie sich richtig verständigen können oder nicht.
    Alles Wurst.

    Genauso hat ja VW diese Industrie mit "Autovision" zusätzlich gestärkt. ;)
     
    Wurzel1966 gefällt das.
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    2.024
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Im Vergleich zu was?
    Klar, wenn du die anderen Schwergewichte der Branche ranziehst, dann ist das ähnlich. Aber wo sonst in D bekommt jemand am Band solch einen Stundenlohn?

    Selbst die Aldi Kassiererin sitzt unter dem Strich nur an einem Band. Und da gibt es keine Nachschichtzuschläge in der Höhe ab 20:00 Uhr ;).

    gruss
     
  10. #10 Bytemaster, 14.05.2013
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.528
    Zustimmungen:
    541
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Ganz ehrlich? Mir ist die Kinnlade runter gefallen, als ich gehört hab, das eine einfache Bandarbeiterin, die Zylinderköpfe einpackt 3500.- Brutto verdient. Ich muss in meinem Beruf mehr können und mehr wissen und hab auch mehr Verantwortung. Wenn ich einen Fehler mache, kann es passieren, das unsere gesamte Fertigung zusammen bricht (für diejenigen, die mich nicht kennen: ich arbeite in der Kaffeemaschinenabteilung der WMF AG, Marktführer bei Gastrokaffeemaschinen mit 1 Mrd. Euro Jahresumsatz) und bekomme dafür gerade mal 2600.- Brutto. Ich glaube, ich muss echt mal mit meinem Chef reden. :D
     
  11. #11 stud_rer_nat, 14.05.2013
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    1.286
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Mir kommen die Tränen... =) Bei Porsche und VW die arbeiten auch als "Arbeitssklaven" zu Hungerlöhnen und müssen sich mit ein paar Tausend Euro Prämie + Weihnachtsgeld am Ende des Jahres abspeisen lassen... =)
    Wenns nach der linken Medienmafia geht, sollte jeder ungelernte, faule Sack ein paar Tausender mit nach Hause nehmen. Wie damals in der DDR. Alle über einen Kamm scheren, bis sich Leistung nicht mehr lohnt und jeder nur noch Minimum macht. Oder besser noch ein bedingungsloses Grundeinkommen...
    Gerechtigkeit statt Gleichmacherei. :]
     
    Albrecht5080 und w123fan gefällt das.
  12. #12 Nero Augustus Germanicus, 14.05.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    3500€ Brutto? Sich da zu beschweren, grenzt schon fast an Hohn.
     
  13. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.159
    Zustimmungen:
    2.024
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Genau das meine ich mit "überbezahlt". Aber unterm Strich kann man Daimler doch keinen Vorwurf daraus machen, seine Mitarbeiter so gut zu bezahlen.

    @ Nero
    Ich denke da hast du was missverstanden.
    Nicht der Daimler Mitarbeiter mit 3500€ brutto hat sich beschwert, auch nicht ein ungelernter Leiharbeiter mit 1500€ brutto, sondern ein wahrscheinlich ungelernter Journalist, versucht sich hier zu profilieren.

    gruss
     
    w123fan und Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  14. #14 Vau-Sechs, 14.05.2013
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.152
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Woher ihr wieder die zahlen habt, ich lach mich schlapp!
    Für 3500€ Brutto brauchts schon ne gute Entgeltgruppe und 3 Schichtbetrieb! Glaubt ihr alles was die Presse schreibt? =)

    Edit: Zu berücksichtigen sind noch Tarifgebiete usw.
     
  15. #15 Bytemaster, 14.05.2013
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.528
    Zustimmungen:
    541
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Stefan, die Bandarbeiterin hat ihren Lohnzettel gezeigt und da standen 3500.- Brutto drauf! Klar war da auch Schichtzulage mit bei, aber für DEN Job, den die da macht, finde ich das zu viel.
     
  16. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    :rolleyes: naja ne...
    Gehaltsreporter.de - Gehalt Fluglotse
     
  17. #17 Vau-Sechs, 14.05.2013
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.152
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Bevor sich hier alle das Maul zerreissen, selber mal ans Band stellen, das bezahlen die Leute dort mit ihren Knochen!
    Hüftprobleme, Bandscheibenvorfälle, kaputte Hände und Sehnen. Hab genug gesehen, und Gesundheit ist unbezahlbar!

    Verstehen Büromenschen nicht, wenn sie nicht in der Produktion waren.
     
    marecki, bandit und Wurzel1966 gefällt das.
  18. #18 Nero Augustus Germanicus, 14.05.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Wiege mal die Verantwortung und Anforderung der beiden Berufe gegeneinander auf. ;)
    Lachhaft. Schon mal gesehen was PVBs verdienen? Und da geht es nicht nur um Bandscheibenvorfälle sondern viel mehr, hinzu kommt eine teils nicht unerhebliche psychische Belastung.
     
  19. #19 Turbocinque, 14.05.2013
    Turbocinque

    Turbocinque

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    W202 u.a.
    So sieht es aus. Habe das gestern beim Zappen auch im TV gesehen. Letztendlich geht es darum: Ein Leiharbeiter macht die gleiche Arbeit wie eine Daimler-Arbeiterin für 2/3 weniger Geld. Die Daimler-Arbeiterin war wohl dazu noch genauso ungelernt. Eigentlich ungerecht.
    Dann der eigentliche Hammer: Der Leiharbeiter mit seinen knapp 1000 Euro Lohn, hätte noch Anspruch auf 1550 Euro Aufstockung durch den Staat (Familie mit 4 Kindern). D.h. der Steuerzahler zahlt mal wieder die Zeche und Daimler spart dabei. Ob das nun Daimler oder eine andere Firma ist. Wer die gleiche Arbeit macht, sollte auch das gleiche Geld bekommen.
     
    bandit gefällt das.
  20. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.431
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Auch nicht mehr als viele andere Handwerksberufe auch. Immer mal die Kirche im Dorf lassen;)
    @ turbocinque: kennst du die Rechnung die Preymesser und co an Daimler schreibt oder woher diese Behauptungen?

    Und ja, ich hab auch schon am Band gearbeitet an div. Stationen.
    Dass ein lumpiger Reporter sich an einem Aluzylinderköpfle mit satten 12,5kg nen halben Bruch hebt... lass ich jetzt mal unkommentiert.

    Dass Daimler in der Produktion recht großzügig bezahlt hat in der Vergangenheit, und dies immer noch tut, wenn auch in reduzierter Form, ist denke ich kein Geheimnis.
    Ich wäre allerdings eher dafür, die Gehälter ein wenig anzugleichen, auch im Sinne von mehr Fairness gegenüber Zulieferen und solchen Blödsinn wie Zeitfirmen etc. einfach zu lassen.
    Ich habe den Bericht auch gesehen. Allein die Tatsache, das kaum einer der TV-Menschen überhaupt den korrekten Konzernname wusste/benutzt hat, spricht schon Bände bzgl. der professionalität und seriösität..
    Was mich massiv daran gestört hat ist die Tatsache, dass Daimler hier so an den Pranger gestellt wird für eine Praxis, die eigentlich im gesamten deutschen Proktionsbereich, bei nahezu allen größeren Konzernen, usus ist.

    Das ändert nichts daran, dass die Praktik der Zeitarbeiter, oder aktuell der Umweg über die Werkbeauftragung nicht gerade schön und ethisch mehr als fragwürdig ist.
    Es kann nicht angehen, dass ein Mensch der eine 40h-Woche ernsthaft macht, nicht in der Lage ist, davon zu Leben. Erst recht nicht, wenn sich andere (hier Preymesser und der Vermittler in dem oben zittierten Bericht ) daran eine "goldene Nase" verdienen. Egal, wie hoch diese Person qualifiziert ist.
     
    Wurzel1966, bazi70 und Vau-Sechs gefällt das.
Thema: TV-Kolumne: „Hungerlohn am Fließband“ Daimler am Pranger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. daimler move vertrag

    ,
  2. daimler move gehalt

    ,
  3. daimler move

    ,
  4. mercedes DMove Arbeitsverträge,
  5. Mercedes Benz move Verträge,
  6. lohn daimler produktion,
  7. für was bekommt ein leiharbeiter seine Erfahrungszulage,
  8. stellt daimler ungelernte ein,
  9. fließband geber,
  10. daimler dmove,
  11. hungerlohn am fliessband,
  12. ungelernte kraft bei Mercedes ,
  13. dmove daimler,
  14. Daimler dmove gehalt,
  15. dmove vertrag daimler
Die Seite wird geladen...

TV-Kolumne: „Hungerlohn am Fließband“ Daimler am Pranger - Ähnliche Themen

  1. W212 TV Tuner Externe AV Quelle ohne Ton

    W212 TV Tuner Externe AV Quelle ohne Ton: Hallo Zusammen, ich bin momentan leider etwas am verzweifeln...ich habe folgendes Problem. Ich habe einen W212 BJ 2012 mit Original TV Tuner an...
  2. Hat die Daimler AG einen Grund besorgt zu sein?

    Hat die Daimler AG einen Grund besorgt zu sein?: Ein paar Artikel habe ich gelesen, wo es steht das, die Daimler AG zurzeit nicht in einer Bestform ist. Wie wahr ist das? Ich bin kein...
  3. Daimler Chrysler MB 809

    Daimler Chrysler MB 809: Hallo Miteinander, erstmal Grüße an alle Sternliebhaber. Als Neuling hat man ja einen Grund um sich in einem Forum anzumelden. Hier also mein...
  4. TV-Tuner für W220 Zwischen-MoPf (A2208200897)

    TV-Tuner für W220 Zwischen-MoPf (A2208200897): Servus! Leider habe ich mir einen analogen TV-Tuner bestellt, der noch für das alte Comand mit 4:3-Display hergestellt wurde. Widerrufsfrist ist...
  5. Mitarbeiter Rabatte auch für Daimler Bank etc?!

    Mitarbeiter Rabatte auch für Daimler Bank etc?!: Hallo Forum, Ich hoffe meine Frage passt in dieses Unterforum. Wenn nicht bitte ich darum sie entsprechend zu verschieben. Wird der bekannte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden