Übersetzung Differential

Diskutiere Übersetzung Differential im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, ich möchte gern mein Differential tauschen, weil es mittlerweile (nach 305tkm) heulende Geräusche von sich gibt. Aufzupassen ist ja...

  1. #1 202-surfer, 21.05.2007
    202-surfer

    202-surfer

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte gern mein Differential tauschen, weil es mittlerweile (nach 305tkm) heulende Geräusche von sich gibt.
    Aufzupassen ist ja bekanntlich auf die Übersetzung.

    Was passiert denn konkret, wenn ich statt meiner bisherigen Übersetzung von 3,64 ein Differential mit einer Übersetzung von 3,27 oder auch 3,69 einbaue? :driver
    Wirkt sich der Unterschied deutlich aus?

    Gruss, Christian
     
  2. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Ich würde dann ein längeres nehmen (3,27). Weniger Motor-Umdrehungen bei gleicher Geschwindikgkeit, halt leiseres Fahren - dafür etwas träger. Perfekt, wenn man viel aufm Land und auf der BAB unterwegs ist. Für die Spurts in der Stadt ist ein Kürzeres besser.
     
  3. #3 202-surfer, 21.05.2007
    202-surfer

    202-surfer

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort!!

    Wirkt sich der Unterschied deutlich aus?
    Ich mein, wenn die Werte zu weit auseinander gehen, hab ich dann z.B. beim Kürzeren extrem wenige Höchstgeschwindigkeit oder beim Längeren Probleme mit Überholen usw? Hab immerhin 113 Diesel-PS :D
    Und wie sieht das dann mit der Betriebserlaubnis aus, kann ich da Probleme bekommen, d.h. is das eine "Bauliche Veränderung" am PKW?

    Was ich mir auch noch überlegt habe: Evtl ein Differential mit ASD einzubauen. Gibt das Probleme mit den Antriebswellen?

    Gruss, Christian
     
  4. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hallo,

    ja, das wäre eigentlich illegal (verändern der Übersetzung).
    Aber wie und wer soll das denn überprüfen ;)

    Die Unterschiede kannst du dir prozentuell errechnen.


    Mein Vater hatte bis vor kurzem nen Ducato mit 116PS.
    Durch Umrüstung auf andere Bereifung konnten wir die Übersetzung um 11% verlängern.
    Zuvor lief der Wagen 145 nach GPS, mit der größeren Bereifung waren dann 160 drin bei gleicher Drehzahl aber halt mit mehr Anlauf.
    Bei 145km/h war die Drehzahl aber halt um 400Upm niedriger...


    ASD würde ich vergessen. Andere Antriebswellen, Hydraulik, usw. Zu viel Aufwand!

    Gruß Rodion
     
  5. #5 202-surfer, 21.05.2007
    202-surfer

    202-surfer

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Aha... interessant...
    also, was sagt dann die Zahl genau aus? Eingang eine Umdrehung, Ausgang 3,64 Umdrehungen verstehe ich das richtig so?

    Naja, ich hab da eher an ein "manuelles" ASD gedacht.
    d.h. Hydraulikpumpe anflanschen, Steuerventil reinbauen, Leitungen dürften Bremsleitungen sein, denk ich, und in den Innenraum einen doppelt gesicherten Schalter, damit ich bei Bedarf zum Anfahren quasi selber einschalten kann... :rolleyes:

    Blöde Idee, oder einen Versuch wert?? :D

    Gruss, Christian
     
  6. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Umgekehrt: Kardanwelle 3,64 Umdrehungen, Antriebswellen 1 Umdrehung.

    Bei einer längeren Übersetzungen (z.B. 3,27) dreht der Motor bei gleicher Geschwindigkeit und gleichem Gang niedriger. Senkt auf der Autobahn den Verbrauch, dafür beschleunigt das Fahrzeug etwas schlechter, d.h. häufigeres Zurückschalten nötig. Die minimale Fahrgeschwindigkeit (Leerlaufdrehzahl im 1. Gang) steigt, d.h. höherer Verschleiß an der Kupplung.

    Eine kürzere Übersetzung (z.B. 3,69) macht eigentlich nur Sinn, wenn das Fahrzeug sehr oft sehr langsam bewegt wird oder bei hohen Belastungen (Anhängerbetrieb etc)
     
  7. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Beim 250er würde ich von solchen Spielchen absehen. Er braucht einfach die Drehzahl...
     
  8. #8 202-surfer, 23.05.2007
    202-surfer

    202-surfer

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos!

    Ich liebäugle mehr der kürzeren Übersetzung.
    Vmax is mir nicht so wichtig, dafür eine bessere Beschleunigung... ^^

    Neue Idee bzgl. ASD Differential:
    lässt sich mit einem Bremsenhauptzylinder der Druck von 30 bar aufbauen, damit ich so ein ASD-Differential evtl. mit Hebel und so einem Geberzylinder "manuell" sperren kann?
    Oder reicht evtl die "gepumpte" Hydraulikölmenge nicht? Wieviel fliesst dr in das ASD rein, damit das sperrt?

    Gruss, Christian
     
  9. #9 climaxXx05, 27.05.2007
    climaxXx05

    climaxXx05

    Dabei seit:
    12.02.2005
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Habe meine Übersetzung von 3,07 auf 3,27 geändert, merkt man sehr deutlich. Wobei ich weis ja nicht ob du ein Automatikgetriebe hast oder nicht, sowie ESP?
    Spielt eine große Rolle. Im ESG Steuer´gerät vom Automatikgetriebe steht deine HDiff. Übersetzung drin, sollte diese nach Änderung des Getriebes nicht mehr stimmen, wird dein Getriebe in Notlauf gehen. -> d.h. das Steuergeät muss abgeändert werden. Arbeit von wenigen Minuten, aber teuer.

    Mfg
     
  10. #10 202-surfer, 29.05.2007
    202-surfer

    202-surfer

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Interessant...

    Habe einen Schalter. Kein Automatik.
    Und ESP gibts auch nicht bei mir ;)

    Also stehen quasi Tür und Tor offen für ein Experiment diesbezüglich :D
    Mal schauen, was sich da so bekommen lässt auf dem Markt.

    Mich lässt nur noch der Gedanke an das ASD Differential nicht los...

    Gruss, Christian
     
Thema: Übersetzung Differential
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 differential übersetzung

    ,
  2. w203 differential übersetzung

    ,
  3. differential übersetzung

    ,
  4. w203 differential ausbauen,
  5. passt das diff vom w203 auf w202,
  6. wo steht die Übersetzung Differential e240,
  7. mercedes w202 differentil übersetzung,
  8. w203 längere übersetzung,
  9. differential übersetzung ändern,
  10. W124 differenzial Übersetzung ändern,
  11. automatik übersetzung ändern,
  12. w202 andere achsübersetzung,
  13. w124 2ooe diff. übersetzung,
  14. mercedes w202 c220 übersetzung,
  15. c180 diff Übersetzung,
  16. mercedes w203 differential übersetzung tabelle,
  17. pflege vom differential,
  18. differential mit anderer übersetzung,
  19. kürzere übersetzung w124,
  20. mercede benz w 210 differenzial übersetzung,
  21. Achsübersetzung 300e ,
  22. w202 automatik übersetzung,
  23. w202 hinterachsübersetzung,
  24. w204 übersetzung ändern,
  25. mercedes differential übersetzung
Die Seite wird geladen...

Übersetzung Differential - Ähnliche Themen

  1. Öl am Differential

    Öl am Differential: Hallo, habe einen Vito W639 Bj 2009 Diesel. Beum TÜV wurde festgestellt dass am Differential Öl ist. Es scheint nicht zu tropfen. Kann ich...
  2. Differential für C220 CDI Bj. 2002 W 2033505414 1 . 2,87

    Differential für C220 CDI Bj. 2002 W 2033505414 1 . 2,87: Hallo Leute, mein Differential ist gestern gewechselt worden, weil es leichte Pfeifgeräusche machte. Falls jemand da ist der so etwas reparieren...
  3. W212 E500 4-Matic Differential Öl Verlust

    W212 E500 4-Matic Differential Öl Verlust: Hallo liebe Leute, Vor kurzem habe ich ein E500 gekauft, der Vorgänger hat das Differential tauschen lassen, es kam vom GTC und hat ca. 20000km...
  4. Wie Antriebswellen vom Differential lösen?

    Wie Antriebswellen vom Differential lösen?: S211 220 CDI 170 PS Baujahr 2008 Nach 275.000 km singt mein Hinterachs-Differentialgetriebe. Lagerschaden an der Eingangswelle. Hierzu 2...
  5. Welches Anzugsdrehmoment ist denn nun richtig beim hinteren Differential???

    Welches Anzugsdrehmoment ist denn nun richtig beim hinteren Differential???: Hallo Zusammen, new day, new problem. Habe mich gerade dem Hinterachsdifferiantal meines S203 C240 T 4matic Bj. 12/02 gewidmet. War eigentlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden