Umbau Autogas!!!

Diskutiere Umbau Autogas!!! im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hi, ich hab mal ne frage.... kann mir jemand etwas zum gasumbau für einen MB c180 W202 sagen??? Welche anlage?? soltte man das überhaupt...

  1. #1 Fahrer 360, 23.11.2010
    Fahrer 360

    Fahrer 360

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C-180 (W202)
    Hi,

    ich hab mal ne frage.... kann mir jemand etwas zum gasumbau für einen MB c180 W202 sagen???

    Welche anlage?? soltte man das überhaupt machen?? fahre im jahr ca 23000Km. will den wagen so lange halten wie es nur geht.....?????
    worauf muß ich noch achten und KENNT jemand einen GUTEN umrüster in Hamburg.

    vielen dank schonmal....
    gruß K. :) :) :)
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich würd's nicht tun :)
     
  3. #3 Fahrer 360, 24.11.2010
    Fahrer 360

    Fahrer 360

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C-180 (W202)
    hey fux,
    tolle antwort!!! warum würdest du nicht auf gas umbauen?? hast du sonst noch irgendwelche infos zu dem thema autogas??
    danke gruß fahrer360 :wink:
     
  4. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Da gibt's mehrere Gründe:

    - nicht ausreichend getestet
    - außerhalb der Spezifikation und nicht freigegeben
    - nicht prozessicher
    - höhere Defektanfälligkeit

    Oder steht in Deiner Bedienungsanleitung drin, daß Du Gas tanken sollst? ;)
     
  5. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Zum Thema Autogas gibt es sooo viel im Net zu lesen.
    Einfach mal in den einschlägigen Foren suchen.
    Das dürfte doch nicht zuviel verlangt sein.

    Natürlich lässt sich dein Auto auch auf Gas umrüsten.
    Wichtig dabei ist ein guter und professioneller Umrüster.
    Dort wirst du dann gut beraten, welche Anlage für dein Auto am besten ist.
    Viele lassen sich von Billigangeboten blenden und Probleme sind dann vorprogrammiert.
    Das kostet dann meisten zusätzliches Geld und viel Zeit.
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Fabjo reagierst Du auch auf antworten die Dich betreffen?
     
  7. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Was regst du dich auf!!!
    Der TE hat eine Frage gestellt und ich habe geantwortet.
    Irgendwie habe ich das Gefühl das du grundsätzlich eine Abneigung gegen Autogas hast.
    Ich fahre seit über zwei Jahren und über 100TKM problemlos mit Autogas.
     
  8. #8 Stern_im_Wind, 24.11.2010
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    DarkReaper gefällt das.
  9. #9 Fahrer 360, 24.11.2010
    Fahrer 360

    Fahrer 360

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C-180 (W202)
    bis mir jemand mal ordentlich und vor allem mal informativ antwortet werd ich jeden tag fragem dachte ch käm hier schneller an infos :wand :wand :wand
     
  10. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz

    Ohje, damit wirst du dich hier sehr schnell unbeliebt machen.
    Außerdem langt ein Thema zu deiner Frage.
    Du wirst dadurch auch nicht mehr Antworten bekommen.
     
  11. #11 Fahrer 360, 24.11.2010
    Fahrer 360

    Fahrer 360

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C-180 (W202)
    Wahnsinn schon wieder keine antwort =)
     
  12. Skye

    Skye

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C280 Sport EZ : 06/97
    Hi,

    Antworten gab es hier schon. Einfach mal selbstständig im Netz suchen, kann nicht so schwer sein. Und grundsätzlich gilt: Je weniger Km Du im Jahr fährst, desto länger dauert es, bis sich die Anlage amortisiert hat. Dazu solltest Du noch bedenken, wie lange Du überhaupt das Fahrzeug noch selbst bewegen möchtest.

    Kosten beginnen bei ca. 2500€ für die Umrüstung. Wiederverkaufswert wird etwas gesteigert.. Es überwiegen die Vorteile, kenne viele die schon mehr als 200.000 Km problemlos abgespult haben.

    Gruß Sven
     
    Fahrer 360 und FabJo gefällt das.
  13. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich reg mich doch garnicht auf, Du hast da was falsch verstanden. Ich habe Dir schon öfter eine Frage gestellt und Du hast nie geantwortet. Deshalb die Frage. War völlig OT!

    Dein Gefühl gibt Dir recht! Ich mag tolle Autos und da passt Autogas eben nicht dazu :)
     
  14. #14 Albrecht5080, 24.11.2010
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.321
    Zustimmungen:
    818
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    @ Fahrer360
    Jetzt sei mal nicht so ungehalten! :(
    Was erwartest Du denn???
    Das hier ist ein öffentliches Forum, und es müssen die Leute wohl auch Ihrer Arbeit nachgehen, oder denkst
    Du hier ist ein allwissendes Orakel 24 h online??? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Zu Deiner Frage:
    -namhafte Hersteller sind z.B.: Prins
    -Kosten: PI x Daumen ca. 2500 €
    -Motor hat auf Autogas einen etwas höheren Verbrauch, und etwas weniger Leistung
    -es wird meist ein Reserveradmuldentank verbaut, stattdessen kommt ein Kompressor mit Tirefit rein
    -ins Armaturenbrett kommt ein kleiner Schalter wo Du zwischen Gas und Benzin wählen kannst
    -Motor wird mit Benzin gestartet, ist er warm kannst Du auf Gas umschalten

    Hier kannst Du Dich noch etwas belesen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Autogas

    Und hier kannst Du rechnen wann es sich rentiert hat:
    http://www.autogas-rechner.de/


    Gruß Holger
    :driver
     
    Fahrer 360 gefällt das.
  15. Carle

    Carle

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S202 200CDI Automatic
    Verbrauch:
    Kommen wir mal auf die eigentlich Frage zurück.
    Bei der km-Fahrleistung wäre ein Diesel evt. die bessere Entscheidung gewesen. Bei Nachrüstungen auf Gasbetrieb ist man auf Gedeih und Verderb dem einbauenden Betrieb, bzw. der Technik ausgeliefert. Nicht gerade selten gibt es dann nachher Meinungsverschiedenheiten bezüglich von Fehlern, die sich zwangsläufig einstellen werden. Woher kommt ein "Ruckeln/Stottern" ist da nur ein Schlagwort. Wenn man dann immer den Aussagen des Nachrüsters und der Markenwerkstatt über die Grunde der Ursache entscheiden soll, können einem schon graue Haare wachsen. Letztendlich wird es ein Abenteuer werden, was sicherlich durchaus Sinn machen, aber auch in einen Fiasko enden kann. Das bei einem relativ alten Fahrzeug noch zu investieren ist jedermanns freie Entscheidung. Ich würde es nicht machen.
     
  16. #16 teddy7500, 24.11.2010
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.446
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Weitere Beiträge die keinen und/oder nur annähernden Bezug zum Thema haben, werden gelöscht.
    Weitere Probleme oder sonsitges sind bitte per PN zu klären.

    Der 2te Fred ist von mir inzwischen geschlossen worden.
     
    Fahrer 360 und Stern_im_Wind gefällt das.
  17. #17 Fahrer 360, 24.11.2010
    Fahrer 360

    Fahrer 360

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C-180 (W202)
    @ skye

    hi,

    hast du vielleicht einen guten umrüster an der hand in hamburg..????

    was sagen den deine bekannten zum mehrverbrauch und leistungsverlust bei ihren gasanlagen.... ich dchte das wäre bei den modernen,aktuellen anlagen kein thema mehr!!!

    kannst du etwas zu den verschiedene anlagen sagen... prins oder lieber BRC???? ist in der c180 W202 baureihe ein kunststoff benzintank oder stahl??? ein stahltank darf ja denn auch nicht auf dauer immer zu leer sein oder..?gammel?
    vielen dank fürs antworten...

    gruß fahrer 360 :)
     
  18. Skye

    Skye

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C280 Sport EZ : 06/97
    Hi,

    hast Du dir schon die links durchgelesen? Hast Du die HP von den Anbietern mal besucht und gelesen? Hast Du dich mal unverbindlich von einem Fachbetrieb beraten lassen?

    Nein?..dann mach das mal bitte zuerst. Und wenn dann noch Fragen offen sein sollten, dann nur zu. Ich selbst habe nicht auf Gas LPG umrüsten lassen, kann Dir also dazu nichts sagen. Ein bischen Eigeninitative deinerseits schadet nicht..

    Unsere Baureihen haben Kunststofftank

    Gruß Sven
     
  19. #19 Fahrer 360, 24.11.2010
    Fahrer 360

    Fahrer 360

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C-180 (W202)
    danke für die tanksache.....

    gruß k.
     
  20. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.431
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ein paar kleine Fakten:
    Höhere Verbrennungstemperatur
    Keine Verdampfungsentalpie / nur ca. 1/4 Verdampfungsentalpie (flüssigeinspritzung) im Vergleich zu Ottokraftstoff.
    ==>deutlich höhere Spitzentemperaturen innermotorisch.
    Anlage in aller Regel reingebastelt und qualitativ nicht mit dem Stand einer Originalanlage vergleichbar. Egal wers einbaut.
    IdR kein Reserverad mehr oder verringertes Ladevolumen.
    Höheres Gesamtgewicht.=> verminderte Zuladung.
    ca. 3-5% Minderleistung, Bei Flüssigeinspritzungen etwas weniger.
    Zudem, wie hotw schon sagte, nicht erprobt/abgesichert.

    Eine Gasanlage hat imho aber durchaus ihre Berechtigung:
    -wenn man kein Vollast fährt (bzw dann auf Benzin)
    -keine schweren Hänger zieht
    -hohe Jahresfahrleistungen hat.
    -eine Fachwerkstatt mit Erfahrung diese eingebaut hat.

    Wer diese Bedingungen erfüllt, bzw die o.g. Punkte nicht stören, kann einen Motor wie den bspw. den M111 oder M112 durchaus auf Gas umrüsten und damit viel Geld sparen langfristig. So sehe ichs zumindest.

    Mit einem EInbauer kann ich leider nicht dienen... Hier im Süden gäbe es für mich nur MB direkt...sprich die PWI , die bietet auch Umbauten an. Dazu gehört aber beispielsweise bei manchen Motoren ein ganz andere Zylinderkopf.
     
Thema: Umbau Autogas!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. v-klasse auf gas umrüsten bielefeld

    ,
  2. gasumrüstung E350 youtube

    ,
  3. M272 LPG erfshrung

    ,
  4. Gasanlage m272 350 erfahrung,
  5. m112 3.2 in W202 umbau,
  6. mercedes m112 3.2 in W202 umbau,
  7. Autogasumrüstung c280,
  8. w202 c180 LPG umbau,
  9. w211 e63 amg lpg umbau erfahrung,
  10. getriebeöl wechseln mercedesund den einfullstutzen zeigen auf bilder & video w203 automatik kosten,
  11. mercedes m 272 autogas,
  12. umbau autogas,
  13. autogas mit breitbandsonde,
  14. c280 w202 gasanlage,
  15. verbrauch lpg m272,
  16. w202 lpg,
  17. m272 lpg,
  18. lpg umrüstung e63 amg s211
Die Seite wird geladen...

Umbau Autogas!!! - Ähnliche Themen

  1. 2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen

    2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen: Moin Leute. Mein Name ist Mike, ich bin seitens Hobby-KFZ eher in der US-Car Szene unterwegs aber wir bewegen als Daily zwei W211. Und der E240...
  2. ZV Pumpe Reparieren / Umbauen

    ZV Pumpe Reparieren / Umbauen: Hallo Liebe Foren Gemeinde, Ich habe in meinen W202 BJ95 die ZV Pumpe A202 800 1348 verbaut leider finde ich keine im netz oder Sie ist sündhaft...
  3. Umbau Comand im W204

    Umbau Comand im W204: Hallo, ich habe ein Problem! Mein Comand ist defekt, aus den Boxen kommt kein Ton mehr. Ich habe das Gerät ausgebaut und an eine Firma...
  4. Umbau Innenausstattung wegen Sitzlüftung möglich?

    Umbau Innenausstattung wegen Sitzlüftung möglich?: Hallo zusammen, Ich habe momentan einen E350 CGI T Modell in fast Vollausstattung und überlege nun ihn gegen einen 5,5 l zu ersetzen, da der E 500...
  5. Vaneo Umbau auf Elektroantrieb

    Vaneo Umbau auf Elektroantrieb: Hallo , zusammen und herzliche Grüße aus Berlin. Da ich ein armer Rentner bin und trotzdem nicht auf meinen defekten Vaneo verzichten möchte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden